Warnung vor Liquids welche Milch, Joghurt oder Sahne enthalten...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also diese Thema hatte ich am Anfang meiner Dampftätigkeit schon auf dem Trapez und das war im Okt/Nov 2011.
      Zu dem Zeitpunkt hatte ich Inawera-Produkte und hatte dort angerufen es ging damals um Cappuccino, Tiramisu, Vanille Tahity
      man versicherte mir:

      In Inawera's Flavours for E-liquid ist:
      • Kein Diacetyl und/oder verwandte Diketone enthalten.
      • Kein Triacetin enthalten.
    • das mit dem Diacetyl + Triacetin ist glaub ich schon sowas wie ein Selbstläufer, der immer wieder
      durch sämtliche Foren spuken wird. Abstellen kann man sowas eher nicht, dafür gibt es zu viele
      Ignoranten die nix neues lesen sondern immer nur das altbackene aufwärmen.
      Dass die meisten Hersteller und auch Händler längst drauf reagiert haben und sich sehr genau
      informieren was wo drin ist, ist denen noch gar nicht aufgefallen. :)
      Gruß Ela


      (Dauerrabatt für DB User
      - einfach Email an shop@dreams-of-steam.de)


      wahrheit-ueber-e-zigaretten.de
    • Eins meiner Lieblingsliquids ist ja Irish Cream von FA. Cream...Sahne...ach herrje. Dann hoffe ich mal, dass dort nicht auch der Popcorn-Faktor enthalten ist :vogel1: . Christine..bin auch ein bisschen Fan von FA. Ist einfach sehr lecker und die meisten Aromen von denen sind nicht so aufdringlich. :thumbsup:
    • Mit der Zeit wird man als Dampfer noch zum Chemiker. :schaem:
      Ich finds gut das viele das Thema so offen und ehrlich behandeln und auch die Industrie da schnell nachbessert.
      Zumglück gibt es Händler die sich damit gründlich auseinander setzen. :thumbsup:

      Ich werd mein altes VaTa noch leerdampfen oder mit frischen Erdbeeren geniesen.
      Wenn ich das richtig verstanden hab besteht beim Kochen/Essen ein geringes Risiko oder ?
    • Kochen und Essen sind garkein Thema, da Diacethyl-Dämpfe das gefährliche sind, die greifen die Lungenbläschen an, wenn ich mich recht erinnere. VaTa von FA ist Dia-frei.

      Ich persönlich und privat kaufe mir auch Aromen mit Diacethyl. Im Liquid sind so geringe Spuren nachher drin, ich für mich kann das für mich (und nur für mich) auch vertreten. Genauso, wie Triacetin, wobei viele Dampfer damit auch weniger Probleme haben.

      Schaut einfach immer genau in die Artikelbeschreibung. Im Zweifel, nachfragen. Ein Händler, der was verkaufen will wird Eure Frage beantworten und sollte das auch auf jeden Fall wissen.
      Herzliche Grüße
      Marcus
    • Das Panetone ist nicht von FA, denn das ist auch nicht zum Dampfen geeignet.

      Bei FA Aromen schmeckte mir das bisher nicht so gut. Hatte mal Erdbeere probiert, das war ein Reinfall - irgendwas Geschmacksunterstützendes fehlt da, Zucker allein isses nicht. Macht man zu wenig rein, schmeckt man es kaum, macht man zu viel rein, gibts nen komischen Beigeschmack (vermutlich vom PG) - da nehm ich lieber richtige Erdbeeren und etwas Zucker, vermatsch das ordentlich und gieße mit kalter Milch auf - wesentlich leckerer.

      Wenn man es probieren will, dann auf nen Becher Milch eher Tropfenweise. Das ist noch schneller überdosiert als bei Liquid.
      Herzliche Grüße
      Marcus
    • 2/3 von der Diacetylhysterie ist pure Panikmache. Das mal vorweg.

      Ich habe mich schon letztes Jahr ganz ausführlich mit dem Thema beschäftigt und wirklich viel dazu recherchiert, und ja, es wurde festgestellt, dass Diacetyl unter bestimmten Umständen durchaus tödliche Atemwegserkrankungen ausgelöst hat. Das sind einige Fälle in einer Bevölkerung, die mehrere hundert Millionen Menschen umfasst (USA).

      Dort hatten sich diese Krankheitsfälle bei Arbeitern in einer Popcornfabrik gehäuft. Diese Leute haben tagein, tagaus das Diacetyl in nicht unbeträchtlichen Mengen über die Atemluft abbekommen ... nämlich durch den Butterzusatz, der dem Popcorn beigegeben wird. Es ist NICHT davon auszugehen, dass die Arbeitsplätze dieser Menschen auch nur im Mindesten "gesichert" waren, oder diese Menschen evtl. Atemschutzmasken getragen haben. Denn lange Zeit wusste man ja gar nichts über das Diacetyl als Auslöser!

      Wenn wir uns jetzt vorstellen, in welch geringen Konzentrationen wir Aromen ans Liquid geben (und keineswegs reine Butterdämpfe einatmen) .... und dass wir das auch nicht 24 Std. täglich - okay: 8 Stunden - nonstop einatmen in DIESER Konzentration, wie sie in solchen Popcorn-Produktionsstätten mit Sicherheit vorzufinden ist, dann relativiert sich diese "Meldung" doch erheblich.

      Ich persönlich vermisse mein schönes diacetyl"verseuchtes" (*kicher*) Vanilla Tahity sehr und habe noch keinen angemessenen Ersatz gefunden.

      Ach so, was ich noch sagen wollte: FA hat seine Aromen auch schon VOR den Clearstream-Protokollen stichprobenartig untersuchen lassen ua. auch auf Diacetyl und diese bestimmten Ketone, die als Reaktion mit anderen Molekülen dann ein Diacetylmolekül bilden könnten. Aber sie hatten bis zum November 2010 nie etwas gefunden, weil es in der Chemie gang und gäbe ist, Analysen bis und inklusive der 4. Stelle hinter dem Komma darzustellen - dh. bis in den Bereich von 9999 Zehntausendstel.

      Erst als sie das Spektrum erweitert haben, fanden sich VEREINZELTE Diacetylmoleküle, die sich durch das Zusammenwirken dieser bestimmten Ketone mit anderen Bestandteilen gebildet hatten. Im Klartext heißt das: eines von 10.000 bis 99.999 Molekülen im Aroma KÖNNTE Diacetyl sein - muss aber nicht.


      So, und nun denkt nochmal neu drüber nach. Ich bin bald müde, das immer wieder zu schreiben. Ich weiß nicht, wie oft ich darüber schon im DTF geschrieben habe .... aber natürlich: alle paar Wochen gibt es eine neue Generation Dampfer, und offensichtlich macht sich niemand die Mühe, mal ein bisschen im Forum nach interessanten Themen herumzustochern, falls diese älter als 3 Tage oder 3 Wochen sind. Aber vor einiger Zeit habe ich beschlossen, dazu nix mehr zu schreiben. Sollen sie doch alle ihrer Panik verfallen - mir doch egal.... oder doch nicht? :schaem:
      Liebe Grüße, Hazel