E-Pfeife Kamry K1000

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E-Pfeife Kamry K1000

      Kleiner Testbericht der Kamry K 1000:

      Auslieferung in einem blauen Case, 2 x 900 mA Akkus und dem Ladegerät
      Die Kamry K 1000 ist ein Schmuckstück unter den E-Pfeifen und sieht einer normalen Pfeife sehr ähnlich,
      mit dem unterschied, daß dort wo der Tabak gestopft wird, nun der Feuertaster in Chrom optik leicht konvex angeordnet ist!
      Dies stört in keinster weise die Haptik oder Optik, die durch das Gewicht von ca. 180g und der leicht rauhen Oberfläche,
      als sehr angenehm empfunden wird.
      Das Befüllen geht recht einfach über den geschraubten Tank der unterhalb des Driptips geöffnet wird und schnell erledigt ist.
      Der 900 mA Akku übersteht einen gemütlichen Abend ohne probleme und sollte es mal länger werden, kann schnell der zweite Akku in dem Unter dem Feuertaster angeordneten Schacht, eingelegt werden.
      Hierzu reicht eine leichte Druck- Drehbewegung aus, um das Batterriefach zu öffnen.
      Drückt man auf den Feuertaster kommt ein für mich sehr weicher Dampf heraus der im Abgang sehr rund ist.
      Die Dampfentwicklung ist für diesen winzigen Akku und dem Verdampfer sowie vom feeling her ausreichend stark.
      Das lange Driptip kühlt zusätzlich und wirkt sich meiner Meinung nach sehr positiv auf den Geschmack aus.
      Hier kommt für mich richtiges Pfeiffenfeeling auf, für 69 Euro habe ich den Kauf bis heute nicht bereut und kann diese nur empfehlen, sie mal irgendwo zu Testen.
      Erhältlich sind verschiedenste farben wobei mir das silber sehr zusagte!

      Im Anhang nun die Bilder






      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Corrado ()