Telekom Entertain 2.0

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @iDampfer Also ich werte dein geschriebenes nun mal als Aussage und nicht als Angriff. Ich schreibe dies jetzt, weil man bei geschriebenen ja einfach (selbst) Untertöne einbringen kann. Gute und schlechte :rolleyes:

    Was meinen Kumpel angeht: Es war 8 (acht) mal ein Techniker der Telekom da. Die haben gemessen und ausgetauscht. Quasi alles ab Anschlusskästchen.
    Die Leitung bricht sporadisch und zu unterschiedlichen Zeiten weg. Aber meist Abends wenn viele im Netz sind... Selbst wo er im Urlaub war.... klack und kompletter reconect.
    Woher hast du deine Infos in Sachen Drosselung?
    Mein Wissenstand: Router und VDSL Stelle handeln ein max. Speed aus. Der bleibt bestehen.
    Ich könnte nu weiter ausholen was die Störanfälligkeit der Leitung angeht aber am Smarti schreibt es sich immer so besch..... aiden :)

    Bei uns war es übrigends das gleiche. Die VDSL Plattform stellt alle erstmal auf 100k Mbit und irgendwann guckt die mal in die Vertragsdaten. Wir hatten erst 100Mbit. Ständig bzw. einmal am Tag brach die Verbindung weg. Ping und Packet verluste waren teilweise ENORM! Erst nach umstellung auf 50Mbit blieb die Leitung stabil. :thumbsup:

    JA! Hier laufen noch die alten 300er Receiver :D Wurden sogar schon mal repariert :)
    Wieso ist dies mutig?
    TV läuft (SD) Aufnahmen gehen.... Was will man mehr? Also wir brauchen nicht mehr.... Klar, wenn die Telekom umstellt ist der Receiver sofort Altmetall. Die Festplatte mit 80GB is auch nimmer viel wert.
    Die anderen Receiver sind noch im Karton und diese sind von der Telekom zur Miete.
    Greetz
    Micha

    Likes kommen bei mir manchmal später. Der Geist ist stark aber das Fleisch ist langsam und tattrich :zaehne:
  • Da ich leider nimmer editieren kann: In Schrank geguckt und jaaaaa, ist ein 400er und ein 200er Receiver. :kopfkratz: Dann kommt die Telekom da auch wieder an mit Austausch oder Ersetzen 8|
    Die Reciever haben wir erst 2018 bekommen,weil die 300er ja nimmer funktionieren würden am VDSL.
    Aber die Fritzbox 7230 schon. (Find de Fehler)
    Deswegen Halbherzig!
    Greetz
    Micha

    Likes kommen bei mir manchmal später. Der Geist ist stark aber das Fleisch ist langsam und tattrich :zaehne:
  • E-Dampflok schrieb:

    weil die 300er ja nimmer funktionieren würden am VDSL.
    Klar würde auch der 300er mit einem VDSL Anschluss funktionieren, tatsächlich tut er dies ausschließlich an einem VDSL Anschluss. Warum? Weil die Telekom ihr Entertain via VDSL & SVDSL verbreitet, da nur hier die nötigen Bandbreiten gegeben sind.
    Also was ist da halbherzig? Um es mit deinen Worten zu sagen "Finde den Fehler".


    E-Dampflok schrieb:

    ich werte dein geschriebenes nun mal als Aussage
    Was auch sonst, es steht mir kaum zu dich anzugreifen und wichtiger, ich hätte keinerlei Grund für solch Blödsinn!


    E-Dampflok schrieb:

    Die Leitung bricht sporadisch und zu unterschiedlichen Zeiten weg. Aber meist Abends wenn viele im Netz sind... Selbst wo er im Urlaub war.... klack und kompletter reconect.
    Klingt nach einem "Störer" und nach deiner Beschreibung kommt der von aussen. Wenn die Leitung auch dann einbricht, wenn der Nutzer nicht daheim ist und dies auch noch auf einen Zeitraum einzugrenzen ist. Abhilfe? Schwer! wenn die Störung nur sporadisch auftritt hat ein Techniker nur Chance, wenn der "Störer" gerade aktiv ist.
    Im ersten Schritt würde ich bei der Telekom Hotline auf eine Langzeitmessung der Leitung drängen, denn dann wird schnell ersichtlich, dass was von aussen zu bestimmten Zeiten einstreut.


    E-Dampflok schrieb:

    Woher hast du deine Infos in Sachen Drosselung?
    Mein Wissenstand: Router und VDSL Stelle handeln ein max. Speed aus. Der bleibt bestehen.
    Internet, eigenes erleben...
    Als hier meine 250 Mbit geschaltet wurden krachte die Leitung am selben Tag mehrmals zusammen, dann hab ich hier noch mehrfach den Router kalt neu gestartet und das war dann zu viel :D . Im Ergebnis griff das digitale Leitungsmanagement ein und drosselte mal eben die Bandbreiten. Kann man dann auch gut beobachten, weil immer in der Nacht zwischen 3 und 4 Uhr eine Resync der Leitung durch das DLM ausgelöst wird und dann wird die Bandbreite langsam wieder angehoben. Zweck ist es, den Punkt zu ermitteln, bis zu welchem die Leitung noch stabil ist. Da würde dann DLM die Bandbreite quasi fixieren. (idealerweise, also für die Telekom, bewegen sich dann die Werte im vertraglichen Rahmen).

    Und warum ich dich hier grad ein wenig "runter putze" ist dabei ganz einfach....

    Klar, man kann immer auf den Anbieter schimpfen, ist einfach und tut in der Regel keinem weh. Daraus resultieren zwei Dinge:
    • man ist stinkig und akzeptiert einen Zustand der eigentlich nicht azeptabek ist
    • man fängt an seine Erfahrung als gegeben zu verbreiten (Neinnein, klingt schärfer als gemeint)
    Dabei muss man sich einfach auch selbst mal bewegen. Fehler einfach beobachten, diese Beobachtungen auswerten und gar noch mit dem Anbieter teilen.
    Hat in meinem Fall geholfen. Die anfänglich instabile 250 Mbit Leitung ging mir natürlich auf den Sack. Aber, ich habe etwas Recherche betrieben, hab auch etwas Verständnis zu dem wie Vectoring und Supervectoriung funktioniert. Somit konnte ich das Problem auf eigener Seite ausmachen, Powerlan. Die Dinger entfernt und Zack, CRC Fehler weg. Da ich aber auch noch an der Hotline genervt hatte und ein Techniker kam konnte das zweite Problem ebenso ermittelt werden, eine unsaubere Verkabelung, da waren schlicht ein paar Quetschmuffen in der TAE reif für die Tonne. Die wurde ausgetauscht...und seither rennt die Leitung im Vollsync, ohne jede Zickerei.


    E-Dampflock schrieb:

    Bei uns war es übrigends das gleiche. Die VDSL Plattform stellt alle erstmal auf 100k Mbit und irgendwann guckt die mal in die Vertragsdaten. Wir hatten erst 100Mbit. Ständig bzw. einmal am Tag brach die Verbindung weg. Ping und Packet verluste waren teilweise ENORM! Erst nach umstellung auf 50Mbit blieb die Leitung stabil.

    Kann ich nur schwer glauben, ein Anbieter sponsert mal eben alle Anschlüsse mit vollster Bandbreite ohne Rücksicht auf die eigentlichen Verträge? Nun, sei es drum, wenn es denn so war...

    Das aber VDSL mit 50Mbit generell stabiler läuft, als VDSL mit 100Mbit, klar, liegt auf der Hand. Kommt am Ende auf die Leitung selbst an, was sie kann, Länge, äussere Gegebenheiten, heimisches Netzwerk usw...


    E-Dampflok schrieb:

    JA! Hier laufen noch die alten 300er Receiver Wurden sogar schon mal repariert
    Wieso ist dies mutig?

    Dem ist ja nun doch nicht so, nach dem Blick in den Schrank?
    Mutig wäre es, weil die 300 EntertainTV nicht können, unterscheide die Plattformen Entertain = 300 ... EntertainTV = 400 & 401 ... MagentaTV = 401.


    E-Dampflok schrieb:

    Dann kommt die Telekom da auch wieder an mit Austausch oder Ersetzen
    Schlicht ja, einfach weil der Parallelbetrieb alter und neuer Plattform sowas von Ressourcen vernichtet, es ist einfach Zeit für einen klaren Cut!

    Und du kannst dich freuen, laut teltarif.de wird die Telekom selbst dann einen 401 zur Verfügung stellen, wenn am Anschluss bisher kein gemieteter Receiver betrieben wird. Das wäre doch ein Wort.
    ...proud to be a Kevin @steamshots...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von iDampfer ()

  • @iDampfer Ja, die Telekom war auch schon so weit zu sagen das es eine Störung außerhalb gibt. Sie haben ja (drinnen) alles schon getauscht.
    Allerdings tut/tat die Telekom nix dergleichen um den Fehler außerhalb zu finden. Dabei wurde der VDSL Kram erst 2018 fertig gestellt. Is doch eigentlich noch Garantie druff?!? :zaehne: :lach:
    Naja, ist nicht mehr mein Problem.
    Seine narzischtische Frau verhängte Kontaktverbot.
    Is nu kein Scherz!

    Einen 400er und einen 200er Receiver haben wir schon hier. Zur miete :thumbsup: Aber im Schrank ;-)) Habe ich schon mal geschrieben... glaub ich :ja:
    Wir brauchen ka Entertain ansich sondern nur TV.
    Ja sicher, Sat geht auch aber in Verbindung mit Sky genau so teuer :zaehne:
    Da der 300er halt immer noch funktionierte blieb er halt in Betrieb :)

    Ich werde berichten wie lange der 300er noch läuft bzw. gebe bescheid wenn er keine Bilder mehr liefert. :)
    Greetz
    Micha

    Likes kommen bei mir manchmal später. Der Geist ist stark aber das Fleisch ist langsam und tattrich :zaehne: