NEUE Forenregeln stehen - Luken auf, das Deck wird geschrubbt und gelüftet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin PepeCyB

      Egal wie klar Gesetze formuliert werden,es findet sich hier in Schland immer einen Rechtsverdreher oder aber einen der von Berufs wegen auf die Einhaltung derselben achten soll, der sie anders auslegt.
      Und egal ob du am Ende einen Rechtsstreit gewinnst,den Ärger hast du erst einmal und auch teils nicht unerhebliche finanzielle Aufwendungen.
      Dieser Punkt wird gerne dabei vergessen.
      Nicht das wir uns falsch verstehen, ich bin immer für Revolution zu haben,aber nur wenn ich beim Sturm auf die Bastille an vorderster Front mit dabei bin.
      Und mit vorderster Front meine ich nicht mal eben eine Spende fürs Forum zu machen,sondern einer von denen zu sein,dieim Falle eines Falles Post von so einem Anwalt zu bekommen
      Deshalb hatte ich auch kein Problem damit,die erste Entscheidung des Teams bezüglich der Forumsregeln zu akzeptieren.
      Vielleicht ist es so klarer für dich,was ich meinte?
      Greets aus dem valley
      Stefan
      Alba gu brath



      Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne: :zaehne: :zaehne:
      Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
    • provAxi schrieb:

      Ich springe mal für Martin ein. Ich denke er bezieht sich auf den Frust über die TPD2.
      Klar könnt ihr eure Meinung hier äußern, wie immer.

      Aber Martin als neuer Mod hat halt jetzt erst die Tragweite mitbekommen, was im Hintergrund vor allem per pn abging.
      Danke Axi du sprichst mir aus der Seele :ja:
    • PokerXXL schrieb:

      Moin PepeCyB

      Egal wie klar Gesetze formuliert werden,es findet sich hier in Schland immer einen Rechtsverdreher oder aber einen der von Berufs wegen auf die Einhaltung derselben achten soll, der sie anders auslegt.
      Und egal ob du am Ende einen Rechtsstreit gewinnst,den Ärger hast du erst einmal und auch teils nicht unerhebliche finanzielle Aufwendungen.
      Dieser Punkt wird gerne dabei vergessen.
      Nicht das wir uns falsch verstehen, ich bin immer für Revolution zu haben,aber nur wenn ich beim Sturm auf die Bastille an vorderster Front mit dabei bin.
      Und mit vorderster Front meine ich nicht mal eben eine Spende fürs Forum zu machen,sondern einer von denen zu sein,dieim Falle eines Falles Post von so einem Anwalt zu bekommen
      Deshalb hatte ich auch kein Problem damit,die erste Entscheidung des Teams bezüglich der Forumsregeln zu akzeptieren.
      Vielleicht ist es so klarer für dich,was ich meinte?
      Danke, der Beitrag war echt gut :) :ja:
    • Moin Martin

      Nix zu danken,das war nur meine Meinung. ^^
      Allerdings ist mir auch klar das sie nicht jedem gefällt.
      PepeCyB scheint da anderer Meinung zu sein, da er vielleicht nur den reinen Gesetztestext sieht .
      Meine Erfahrungen sind halt anders.
      Die letzten waren aus 2012,wo man versucht hat, mir eine Ordnungswidrigkeit anzuhängen wegen eines angeblichen Verstoßes gegen das Waffengesetz.
      Ich hatte zum Zeitpunkt der angeblichen Ordnungswidrigkeit sogar den entsprechenden Gesetztespasus dabei,der diesen widerlegte.
      Trotzdem flogen mir im 2 Wochen Rhytmus Briefe ins Haus.
      Zuerst waren es 75€,dann 50€,25€ und schließlich 0€ die man von mir haben wollte.
      Ich habe zwar nix gegen Brieffreundschaften,aber nicht unbedingt mit einer Behörde. :D
      Greets aus dem valley
      Stefan
      Alba gu brath



      Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne: :zaehne: :zaehne:
      Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
    • Es bekommen auch Kinder Bußgelder, die mit Straßenkreide einen Parkplatz malen :kopftisch: . Ohne Einschalten der Öffentlichkeit (auch wenn es RTL war), wäre da sicher für die Familie kein Entkommen gewesen.
      Aber man muss sich halt wehren und das Näschen auch bei Sturm raus halten, nur dann kann man was erreichen.

      Wir werden bestimmt auch auf einen "eifrigen" Paragraphomaten treffen, bzw es wird uns einer finden. Früher oder später.
      Aber warum vorher jammern? No risk, no fun.
      Für diesen Weg haben wir uns jetzt entschieden, nachdem wir Hilfe bekommen haben und uns der Zusammenhalt wieder mutiger gemacht hat.

      Abwarten und dampfen :dampf:
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      Definiere Team: alle oder keiner
    • Ist schon echt traurig was die TPD2 aus uns macht.
      Es wird sich immer öfter gestritten wo niemand bereit ist die Meinung eines anderen zu akzeptieren.
      Es wird eher rumgezickt (also nun nicht alle hier)
      z.B. ich mag Pepe, muss aber nicht immer seiner Meinung sein. Er schreibt supergeile Artikel und ich denke er hat Ahnung, aber er sollte nicht gleich auf Diva machen und sagen: Pffffffff...dann sag ich halt nichts mehr.
      Das hast du bei deinem Wissen nicht nötig, genauso brauchst du bestimmt nicht auf alles reagieren.
      Bleib wie du bist und mach weiter mit deiner Aufklärung.
      Das war nur ein Beispiel von vielen (Sorry Pepe das ich dich genommen habe)
      Die Moderatoren hier machen auch einen super Job.... Herzlichen Dank dafür von meiner Seite aus.
      Vollen Respekt das sie es nach wie vor so durchziehen und sich nicht klein machen lassen.
      Ich bin kein großer Schreiberling hier aufem Dampfer, es ist aber meine tägliche Lektüre.
      Und ich sagte es bereits:
      Ist schon echt traurig was die TPD2 aus uns macht.
    • NEUE Forenregeln stehen - Luken auf, das Deck wird geschrubbt und gelüftet

      NoFear schrieb:

      ...//...
      Es wird sich immer öfter gestritten wo niemand bereit ist die Meinung eines anderen zu akzeptieren...//...


      Ist doch recht einfach wenn ich etwas Selbstdisziplin an den Tag lege.

      Ich muss nicht mit Allem und Jedem gleicher Meinung sein. Ich muss diese auch nicht akzeptieren aber ich respektiere sie.

      Außerdem tue ich mein Möglichstes, dass jeder die Freiheit hat, seine Meinung zu äußern. Auch wenn ich nicht mit der übereinstimme. Jeder soll sein Leben leben wie gewünscht aber OHNE das Leben einer anderen Person negativ oder in gefährlicher Weise zu beeinflussen.

      IMHO gibt es zu wenig Respekt im Miteinander, mitgedacht wird selten bzw. Empathie ist nicht existent und so mancher nimmt sich selbst zu wichtig.

      Dagegen kann jeder etwas tun:
      Wenn man sich über etwas ärgert, ruhig niederschreiben aber nicht direkt posten. Ein paar Stunden später nochmal lesen und wahrscheinlich verwirft man es dann oder ändert es ab.

      Ebenso Stellung beziehen. Eine helfende Hand bieten. Sich selbst weniger wichtig nehmen. Raus gehen und die Menschen beobachten und mit sich selbst vergleichen. Fragen: "wie würde ich mich in dieser und jener Situation verhalten?"

      Ich bin nicht perfekt und gerade deshalb versuche ich positiv zu leben...


      Sent using Tapatalk