Tabakspfeifen -Umbau zur e-pipe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tabakspfeifen -Umbau zur e-pipe

      Die Tabakspfeifen müssen eine bestimmte Größe haben, damit der Akku reinpasst. Hier ein Beispiel mit Maßen:




      Zuerst Pfeifenkopf und Holm mit Forstner-Bohrer und Dremel-Fräse auf 22mm Größe des Akku-Durchmessers, - Länge ca 58mm bei 18500er. Im Holm auf 15mm für 510er Connector. Dann im Pfeifenkopf für die Elektronik (bei mir Touch-Schaltung) zusätzlichen Platz mit Dremel-Fräse schaffen.





      Elektronik einbringen, alles Kabel verlöten, isolieren, Schutzkappe von Liquid- Flasche rein und Zierdeckel-Verschluß einkleben.



      Den Pluspol für Akku hatte ich mir aus Messingstab gefeilt. Später habe ich Polsternägel verwendet, die ich vorher vergoldet hatte



      An der Touch-Elektronik habe ich die dünnen Kabel durch stärkere ersetzt







      Der Dripper hat mich nicht zufriedengestellt. Habe jetzt einen Bulli draufgehabt. Dampft und schleckt super.





      Hier noch eine Variante von Zierdeckel

    • Falls es am Eigenbau wie bei mir scheitert, kann ich dir den Laden empfehlen. Die Pfeifen sind zwar meist ausverkauft aber preislich und qualitativ wirklich sehr interessant. Ich habe dort mittlerweile schon mehrere Peifen gekauft und war stets sehr zufrieden.

      Etwa alle 1 bis 1,5 Wochen steht da eine neue Pfeife zum Verkauf. Also Newsletter eintragen und dann schnell sein.

      Alternativ gibt es auch noch den Yog. Dort bestehen die Pfeifen aber meist aus zwei Teilen und sie sind auch teils deutlich teurer.
      LG wolf :thumbup: