Der Off-Topic-Fred

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • max844 schrieb:

      Auf meinen link mit dem goldie der einem 2 jährigen kind in den kopf gebissen hat
      Es sind auch immer wieder die Schäferhunde (der Lieblingshund der Deutschen), die Eifersuchts-Attacken auf Kleinkinder starten. Oder der Dobermann, der den Ruf weg hat, einmal in seiner "Hundekarriere" sein Herrchen anzufallen um Rudelführer zu werden.
      Das traurige Los unserer Gesellschaft: Man muss immer einen Buhmann haben, einen ultimativen Schuldigen. Eine "praktische" Randgruppe, auf die man eindreschen kann. In der Welt der Hunde ist das halt der sogenannte "Kampfhund", der diesen Namen übrigens auch nicht von der Schöpfung bekommen hat, sondern von profilneurotischen Halbschlägern, die gern ihren schmalen Horizont und ihre verkümmerten "Eier" mit einem scharf gemachten, "gefährlich" aussehenden Hund aufpolieren.
      Armes Deutschland!
      .
      .
      .
      .
      .
      Wenn der Bug brennt, bin ich zur Stelle :jaajaa:
    • Nun ja, ich traue Schäferhunden auch nicht mehr - wie gesagt, die lieben irgendwie meine Fersen :blink: Aber ich denke, dass es hierbei auch viel durch Überzüchtung kommt - genauso wie bei Golden Redriever. Wenn die Tiere bis zum erbrechen hochgezüchtet werden und obendein auch nach als "Massenprodukt" regelrecht produziert werden, ist es kein Wunder, wenn da die ein oder andere Schraube locker ist und wenn dann noch die falsche Erziehung dazu kommt............ gute Nacht. Da kann der Hund eigentlich auch nichts für....... :(
      Jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise.......
      Und hier gibt es so meine täglichen "Spinnereien": Blog :tanz2:
    • Na ja, ist ja auch so......... Problem dabei ist nur, dass die wenigsten Menschen bereit sind einzugestehen, dass sie Mist gebaut haben. Sie geben es ja noch nicht einmal sich selbt gegenüber zu - bei denen muss immer irgend ein anderer als Schuldige(r) herhalten.

      Edit sagt noch: So wie bei Maxs Fall die Frau - Sie = unschuldig, ihr Hund = unschuldig - Max Hund = aussehen reicht - also schuldig
      Jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise.......
      Und hier gibt es so meine täglichen "Spinnereien": Blog :tanz2:
    • Ich empfehle hier mal die Sendung "Der Hundeflüsterer". Zuerst dachte ich "was ein Quatsch..", aber als ich mir die Sendung 2 mal angeschaut hatte, gefiel die mir richtig gut. Der Hundeflüsterer hat es wirklich drauf und es ist schon sehr interessant, zu welchen Mitteln er greift. Wer Hunde hat bzw. sich mit ihnen beschäftigt, wird begeistert sein.
    • Man sollte sich einer Sache immer bewusst sein:
      Wenn man mit einem Finger auf jemand anderen zeigt, dann zeigen trotzdem noch 3 Finger auf einen selbst.
      Der "Fingerzeiger" ist in dem Fall die Mehrheit unserer "Gesellschaft"
      .
      .
      .
      .
      .
      Wenn der Bug brennt, bin ich zur Stelle :jaajaa:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Axi ()

    • cuthbert: Meinst Du etwa, ich kenne das nicht? Hihi... ich liebe das!

      Mein Hund Knödel wurde von mir übernommen, als er schon ausgewachsen war. Übernommen habe ich ihn ohne Fell am Hals (von der Stachel-Kette) und mit kaputt-gebellten Stimmbändern, mit unendlich vielen Macken, Ängsten und null Erziehung.
      Das erste Jahr hat er Frauen mit hohen Schuhen angeknurrt und schwarz lackierte Autos angefallen. Er hing an jeder Wade um zu jockeln, hat von der Arbeitsplatte das Abendessen direkt aus den Kochtöpfen geklaut und ganze Käsekuchen verschlungen.

      3 Hundeschulen sind wir durchlaufen.
      In der 1. bekam er nur Prügel vom Hundetrainer, weil er jeden Vierbeiner begatten wollte - da war ich schnell wieder weg.
      In der 2. wurde nur mit Freudentänzen und mit Lobgedudel gearbeitet, da hab ich mich unterwegs echt lächerlich gemacht.
      In der 3. arbeitete man ohne Worte, nur mit Handzeichen. Wie geil ist das denn? Der Hund versteht kein Deutsch (auch wenn wir das gern glauben würden), er reagiert auf Gesten, einige akustische Signale (Rascheln von Chipstüte, der Pfiff des Herrchens, das Öffnen der Futterdose u.s.w.)
      Von klassischem "Sitz, Platz, Bleib- Befehl" auf einfache wortlose Handzeichen umzustellen war bei Knödel eine Sache von ein paar Stunden. Ich konnt mein Glück kaum begreifen.
      Viele Hundehalter haben ihre Sprachanweisungen so lange perfekt im Griff, bis eine Ausnahmesituation eintritt. Dann beginnen sie, "BLEIIIIIIIIB" zu SCHREIEN, was wiederum den Hund vollkommen kalt lässt. Damit die Hunde wirklich immer "funktionieren", müsste der Hundehalter dem Tier die Befehle immer in der gleichen Stimmlage, mit der selben Lautstärke und mit der selben Emotion geben. Das ist fast unmöglich.

      Ich gebe jedem Hundehalter folgendes mit auf den Weg.
      Sei wachsam, wenn Du mit Deinem Hund unterwegs bist, denn DU bist der Rudelführer (wenn es richtig läuft)
      DU hast die Verantwortung für Dein Tier
      DU bist zu seinem Schutz da, nicht umgekehrt.

      Wenn Du das einhältst, dann ist Dein Hund spätestens nach ein paar Metern Freilauf im Blickkontakt mit Dir (weil Du ja nonverbal kommunizierst) und Du musst ihm nix hinterherschreien, das ihn eh nicht interessiert.

      So wird man Hundeflüsterer ;-)
      .
      .
      .
      .
      .
      Wenn der Bug brennt, bin ich zur Stelle :jaajaa:
    • provAxi schrieb:

      Man sollte sich einer Sache immer bewusst sein:
      Wenn man mit einem Finger auf jemand anderen zeigt, dann zeigen trotzdem noch 3 Finger auf einen selbst.
      Der "Fingerzeiger" ist in dem Fall die Mehrheit unserer "Gesellschaft"


      Axi verwende nicht das türkis :lol: ich dachte fast das gehört zum Gewinnspiel :lol:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Axi ()

    • :help_1: Die habe ich jetzt schon in meinem Satz eingebaut. Was soll ich denn jetzt machen ?? :maus:

      :hyaene:

      #emobilisieren ..... mein nächstes Auto wird ein SION :schalke:

      "Seidt einer das Sterben erfunden hat, ist man seines Lebens nicht mehr sicher .... " - Urheber unbekannt
      Vapewunder Box: 20% Rabatt-Code - FREUNDE 4591
    • Ich empfehle hier mal die Sendung "Der Hundeflüsterer". Zuerst dachte ich


      Das was er mit hunden macht, mache ich mit pferden ;-) und 900kg lebend gewicht halte ich auch nicht wenn se durch gehen:p dennoch habe ich meine pferde im griff. Er hat auch keine besonderen mittel. Er versucht hunde einfach nur so zu behandeln wie es auch im rudel passieren würde.

      Gesendet von meinem MZ601 mit Tapatalk 2
    • Cuthbert schrieb:

      Milites schrieb:



      Dem FC Bayern :kotz:






      ...man beachte die Farbe der smileys...

      Nur Spass Milites;-)

      Edit: Für Dich wird die Motorsäge auch noch angeschmissen Leif :lol:
      Komm doch mit deiner Mikerling Säge hab noch ein guten Draht zum Militär




      :zunge_1: :zunge_1: :zunge_1: :hahaha: