Mesh-Wie funktioniert das?

    • Mesh-Wie funktioniert das?

      Hallo liebe gleichgesinnten,

      ich will mir den Avocado 24 holen, und hab da gelesen das da viele Mesh als Liquid-Transporteur benutzen. bei meinem Store hab ich jetzt gesehen, das das in DINA4-Bögen verkauft wird. Nun meine Frage: Wie baue ich das Mesch den eigentlich ein? Was bedeutet MESH300 oder MESH400?
      Danke schonmal!

      Equip:
      Evic VTC Mini, RX200s, VTBox 200, IJoy Lux 215 W, VT75nano, Minikin V2, SXMini G-Class
      Tsunami 24, Avocado 24, Griffin 25, Griffin 25 Plus, The Troll V2, Recoil RDA, OBS Cheetah, Vapor Giant Kronos
      , Vapor Giant v4(mini/medium), Kayfun v5, Pharaoh, Corona V8, Squape E, Geekvape peerless
    • Du machst dir einfach kleine Röllchen aus dem Mesh. Kannst Du über einen dünnen Wickelhilfe, oder dicken Nadel oder halt auch eben einfach nur in den Fingern wickeln. Müssen halt nur schmatzig reingehen (dürfen nicht rausrutschen, aber auch nicht gequetscht sein). Die Enden am besten vor dem Rollen sauber beschneiden, wenn Du ein fertiges Röllchen kürzt, dann bitte das gequetschte Ende wieder "frei" machen.

      Das sind unterschiedliche Maschenweiten. IMHO aber fast zu vernachlässigen als reiner Förderdocht. Der Innenquerschnitt des Röllchens ist viel wichtiger.

      Gute Verdampferwahl! Als Dualcoil nur "nervig" beim einfüllen. Rate dir ihn als Singlecoil zu betreiben.
    • Levantius schrieb:

      Du machst dir einfach kleine Röllchen aus dem Mesh. Kannst Du über einen dünnen Wickelhilfe, oder dicken Nadel oder halt auch eben einfach nur in den Fingern wickeln. Müssen halt nur schmatzig reingehen (dürfen nicht rausrutschen, aber auch nicht gequetscht sein). Die Enden am besten vor dem Rollen sauber beschneiden, wenn Du ein fertiges Röllchen kürzt, dann bitte das gequetschte Ende wieder "frei" machen.
      Hast du da eventuell ein Foto?

      Levantius schrieb:

      Gute Verdampferwahl! Als Dualcoil nur "nervig" beim einfüllen. Rate dir ihn als Singlecoil zu betreiben.
      Die GeekVape Sachen sind generell ziehmlich geil wie ich finde. Übrigens haben sie das Befüll-Problem afaik beim 24er behoben.

      Equip:
      Evic VTC Mini, RX200s, VTBox 200, IJoy Lux 215 W, VT75nano, Minikin V2, SXMini G-Class
      Tsunami 24, Avocado 24, Griffin 25, Griffin 25 Plus, The Troll V2, Recoil RDA, OBS Cheetah, Vapor Giant Kronos
      , Vapor Giant v4(mini/medium), Kayfun v5, Pharaoh, Corona V8, Squape E, Geekvape peerless
    • vaprt_97 schrieb:

      Levantius schrieb:

      Du machst dir einfach kleine Röllchen aus dem Mesh. Kannst Du über einen dünnen Wickelhilfe, oder dicken Nadel oder halt auch eben einfach nur in den Fingern wickeln. Müssen halt nur schmatzig reingehen (dürfen nicht rausrutschen, aber auch nicht gequetscht sein). Die Enden am besten vor dem Rollen sauber beschneiden, wenn Du ein fertiges Röllchen kürzt, dann bitte das gequetschte Ende wieder "frei" machen.
      Hast du da eventuell ein Foto?

      Levantius schrieb:

      Gute Verdampferwahl! Als Dualcoil nur "nervig" beim einfüllen. Rate dir ihn als Singlecoil zu betreiben.
      Die GeekVape Sachen sind generell ziehmlich geil wie ich finde. Übrigens haben sie das Befüll-Problem afaik beim 24er behoben.
      Wenn ich es schaffe vielleicht heute Abend. Bin mir aber ziemlich sicher ein anderer Matrose springt da gerne ein bis dahin.

      DEVIL963 schrieb:

      Du bekommst das ESS auch fertig geschnitten so das du es nur noch rollen müsstest.
      (Spart ein wenig fummelei..)
      Absolut überflüssig.

      Aber so kann man ja noch ein wenig Werbung machen ;)



      daldorfer schrieb:

      @Levantius der avocado 24 hat doch die kleine Klappe. Den extra füll Deckel :)
      Geht ganz easy damit.

      Mobil vom Jiayu G4S
      Ups, stimmt ja :D :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Levantius ()

    • Mesh benötigt man nicht unbedingt, der Liquidtransport funktioniert auch mit Watte, Silikatschnur, Fibre Freaks Yarn oder Wicks.
      Bei Mesh hat man den Vorteil, dass die Röllchen eigentlich nicht ausgetauscht werden müssen.
      Die Röllchen sollte ca. 1,3 cm hoch sein und die kann man am Besten um eine Spritzenkanüle drehen. Es geht auch mit einer Nadel oder einer
      aufgebogenen Büroklammer.
      Bin Dampfer seit 08.06.2015 - 16:10 Uhr

      Dampfende Grüße :winke:

      vAPORIx :dampf:

      Expect the unexpected - and when it happens, keep a stiff upper lip
    • @vaprt_97 hab hier zwei Fotos meiner Mesh-Dochte in der Avocado, hab aber trotzdem ein bisschen Yarn als Kern genommen, weil ich mir nicht sicher war ob es auch anständig fördert, es müsste aber ohne Yarn auch gehen. Ich habe das Mesh (hab ein Stück 300er hier) ca 5 cm lang und ungefähr in der Höhe der Avocado, sprich Auge mal Pi geschnitten und das Stück Yarn in die Mitte gelegt und dann gerollt:




      Aber Achtung beim Dryburn der Wicklung, das Yarn muss feucht sein ansonsten kokelt es dir an. Meine Dochte sind sogar eine Spur zu lang, wenn du welche machst schau dass sie unten nicht so weit rausstehen wie meine.
      "UNTIL WE GO DOWN"
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      "Leben"heißt rückwärts gelesen "Nebel". Kein Wunder dass ich nie durchblicke.... :guggus:
    • @rWx meine kleine Avocado betreibe ich auch noch mit Yarn, muss gestehen war bisher noch zu faul mir für die kleine was zu basteln. Wie viele Stränge Yarn hast du denn reingefummelt, sieht mir nach einem aus, oder? Ich hab 2 Stränge genommen, weil ich nicht wollte falls sie mal in Schräglage kommt, dass sie zum Sabbern anfängt.
      "UNTIL WE GO DOWN"
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      "Leben"heißt rückwärts gelesen "Nebel". Kein Wunder dass ich nie durchblicke.... :guggus:
    • Wie obi das macht :)

      Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

      Equip:
      Evic VTC Mini, RX200s, VTBox 200, IJoy Lux 215 W, VT75nano, Minikin V2, SXMini G-Class
      Tsunami 24, Avocado 24, Griffin 25, Griffin 25 Plus, The Troll V2, Recoil RDA, OBS Cheetah, Vapor Giant Kronos
      , Vapor Giant v4(mini/medium), Kayfun v5, Pharaoh, Corona V8, Squape E, Geekvape peerless
    • @Joerg65 :lieb:


      Und nun wieder OT: Ich finde dass das Yarn schon sehr viel Platz für Liquid wegnimmt, vor allem bei der Kleinen Avocado, da bleibt beim Befüllen immer so eine dämliche Luftblase zwischen den Dochten und egal wie ich sie dann schwenke die geht nicht raus, somit habe ich da ein bisschen verschwendeten Platz, bei den Mesh-Dochten ist das nicht der Fall, daher kann ich bei der großen immer fast den gesamten Tank befüllen.
      "UNTIL WE GO DOWN"
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      "Leben"heißt rückwärts gelesen "Nebel". Kein Wunder dass ich nie durchblicke.... :guggus:
    • Ich hab im Avocado 24 überhaupt keine Dochte drin (weder Yarn noch Mesh oder sonstwas), einfach die Watte gut über die Dochtlöcher gelegt und der Nachfluss klappt bis jetzt wunderbar.
      Werde das beim Limitless jetzt auch so probieren, da nervt mich nämlich der Anblick der Watte im Tank.
      Zum Ghostship-Bundesliga-Tippspiel geht es hier entlang >> kicktipp.de/dampferboard-fubuli/ << :tor:
    • Bei drn Dochten macht es aber einen Unterschied ob sie das Liquid von oben nach unten transportieren müssen wie beim Flash e Vapor oder von unten nach oben wie beim Avocado. Bei letzteren ist es wichtig das die Röhrchen recht eng gerollt werden, damit das mit der Kapillarwirkung klappt. Ich habe 200er Mesh für den Avocado genommen damit es auch mit dem VG lastigen Liquids klappt. Die länge vom Meshstreifen für ein Röhrchen war so ca 10-12cm die ich eng um eine Kanühle gewickelt habe. Die Meshdochte dürfen auch nicht unten auf dem Boden aufliegen sondern am besten so 1mm nach oben ziehen.
    • Das ist die länge des Mesh-streifen der dann natürlich zu einer Rolle zusammen gerollt wird. Das passt schon. ;)

      Das was du meinst is dann die höhe der Dochte. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher wie hoch die waren. Ich glaube gemessen hatte ich 8mm? Da kann man dann noch mal 1mm abziehen damit unter dem Docht zum Boden hin noch etwas Luft (oder besser Liquid) ist.
      Also muss das Mesh (zu mindestens so wie ich das gemacht habe) auf 100-120mm x 7mm zugeschnitten werden. Davon dann vier Stück und eng um eine Kanüle gerollt.
    • Also hab mir den Avocado offline gekauft und der nette Herr dort hat mir die Dichter reingebaut. Läuft einwandfiffi.

      Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

      Equip:
      Evic VTC Mini, RX200s, VTBox 200, IJoy Lux 215 W, VT75nano, Minikin V2, SXMini G-Class
      Tsunami 24, Avocado 24, Griffin 25, Griffin 25 Plus, The Troll V2, Recoil RDA, OBS Cheetah, Vapor Giant Kronos
      , Vapor Giant v4(mini/medium), Kayfun v5, Pharaoh, Corona V8, Squape E, Geekvape peerless
    • Frage zum Meshröllchen; inwieweit kann die luqidförderung beeinflusst werden; wie wirkt sich ein kleinerer vs. einem größeren Innendurchmesser aus. Bessere o. Reduzierte Kapillarwirkung?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DeltaZwo ()

    • Habe den Corona V8 Clown mit 4 x Mesh bestückt, nachdem ich mit den Stahldochten auf dem letzten 1/3 immer Nachflussprobleme bekommen habe. Mit dem Mesh habe ich die nicht, hier ist der Dampf aber leicht feucht, also nun ist der Nachfluss zu gut. Schätze daher, das ich die Meshröllchen etwas enger rollen muss.