[Testbericht] Smok G-Priv

    • [Testbericht] Smok G-Priv

      [Testbericht] zu Smok G-Priv


      hi leute,

      also hier mein testbericht zur smok g-priv. hab sie jetzt ein wenig getestet und möchte mein persönliches fazit abgeben.
      alles in allem ist die box wirklich prima und mega benutzerfreundlich. jeder der schonmal ein smartphone in der hand hatte,
      kommt sicher prima damit zurecht.
      2x 18650 akkus pushen die box bis zu 220 watt (von smok angegeben).
      tatsächliche ausgangsleistung habe ich nicht getestet. was super im lieferumfang ist, das smok eine
      silikonhülle dazu gepackt hat. ob man sie nun nutzt oder nicht bleibt jedem selber überlassen.
      zum display:
      das display ist ein tft 2,4 zoll touch display. super einfach zu benutzen und spiegelt bei
      sonneneinstrahlung recht wenig. nicht perfekt, aber besser wie manches günstige smartphone.
      die menü-führung ist genial einfach und eine uhr bzw. datumsanzeige ist auch
      dabei was die box noch besser macht. keine illusionen - man kann kein hintergrundbild einstellen
      und/oder schrift bzw. schriftfarbe ändern. aber ich denke das muss jetzt auch nicht sein.
      grundsätzlich:
      ich denke nicht das man unbedingt ein akkuträger mit touch display braucht. von einem
      mech-mod zu einer touch box liegen elektronische welten. aber alles funktioniert.
      es ist etwas zum spielen und zeigen wie weit die e-ciggs schon sind, aber nötig ist es nicht.
      was natürlich spitze ist, auch bei dunkelheit kann man sie super bedienen, selbst wenn man
      sie neu hat und nicht auswendig kennt. man muss auch keine tastenkombinationen kennen.
      aber:
      die box liegt nicht unbedingt so in der hand als das man sie den ganzen tag halten möchte.
      auch der feuertaster ist recht streng meiner meinung nach. also man muss schon zupacken.
      alles in allem ist es kein handschmeichler. auch der preis für
      zwischen 99.- und 109.- euro ist nicht ohne... für eine 220 watt box, aber mit großem
      touch display und genialer menü-führung ist sie wieder im rennen.
      das display und die box kann man seperat ein/ausschalten sowie das gerät selber ebenso.
      sonstige eigenschaften könnt ihr auf der smok homepage nachlesen.


      mein letztes fazit:
      nochmals: alles in allem hat die box sehr viele, sehr positive vorzüge, aber auch einige
      negative. ich denke ich würde sie wieder kaufen, alleine wegen des displays bzw. die 220 watt
      geben den rest. die nachteile lasse ich nicht links liegen, aber es ist halt malwas neues
      mit vielen spielereien. mag man oder auch nicht.


      sonst wünsche ich euch noch alles gutes und ... vape on !!!
      // Mike Zero
      danke für´s lesen ... mitschreiben und:
      "all you need is ... "dampf""
    • Mike_Zero schrieb:

      [Testbericht] zu Smok G-Priv


      hi leute,

      also hier mein testbericht zur smok g-priv. hab sie jetzt ein wenig getestet und möchte mein persönliches fazit abgeben.
      alles in allem ist die box wirklich prima und mega benutzerfreundlich. jeder der schonmal ein smartphone in der hand hatte,
      kommt sicher prima damit zurecht.
      2x 18650 akkus pushen die box bis zu 220 watt (von smok angegeben).
      tatsächliche ausgangsleistung habe ich nicht getestet. was super im lieferumfang ist, das smok eine
      silikonhülle dazu gepackt hat. ob man sie nun nutzt oder nicht bleibt jedem selber überlassen.
      zum display:
      das display ist ein tft 2,4 zoll touch display. super einfach zu benutzen und spiegelt bei
      sonneneinstrahlung recht wenig. nicht perfekt, aber besser wie manches günstige smartphone.
      die menü-führung ist genial einfach und eine uhr bzw. datumsanzeige ist auch
      dabei was die box noch besser macht. keine illusionen - man kann kein hintergrundbild einstellen
      und/oder schrift bzw. schriftfarbe ändern. aber ich denke das muss jetzt auch nicht sein.
      grundsätzlich:
      ich denke nicht das man unbedingt ein akkuträger mit touch display braucht. von einem
      mech-mod zu einer touch box liegen elektronische welten. aber alles funktioniert.
      es ist etwas zum spielen und zeigen wie weit die e-ciggs schon sind, aber nötig ist es nicht.
      was natürlich spitze ist, auch bei dunkelheit kann man sie super bedienen, selbst wenn man
      sie neu hat und nicht auswendig kennt. man muss auch keine tastenkombinationen kennen.
      aber:
      die box liegt nicht unbedingt so in der hand als das man sie den ganzen tag halten möchte.
      auch der feuertaster ist recht streng meiner meinung nach. also man muss schon zupacken.
      alles in allem ist es kein handschmeichler. auch der preis für
      zwischen 99.- und 109.- euro ist nicht ohne... für eine 220 watt box, aber mit großem
      touch display und genialer menü-führung ist sie wieder im rennen.
      das display und die box kann man seperat ein/ausschalten sowie das gerät selber ebenso.
      sonstige eigenschaften könnt ihr auf der smok homepage nachlesen.


      mein letztes fazit:
      nochmals: alles in allem hat die box sehr viele, sehr positive vorzüge, aber auch einige
      negative. ich denke ich würde sie wieder kaufen, alleine wegen des displays bzw. die 220 watt
      geben den rest. die nachteile lasse ich nicht links liegen, aber es ist halt malwas neues
      mit vielen spielereien. mag man oder auch nicht.


      sonst wünsche ich euch noch alles gutes und ... vape on !!!
      hey du und zwar hoffe ich du kannst mir helfen ich versuche die g-priv zu updaten aber mein pc erkennt sie nicht was kann ich machen hat bei dir alles funktioniert ich bitte um hilfe
    • @3000salat

      Hey du- stolperst du bei neuen Nachbarn auch über die Terrasse mitten ins Wohnzimmer und schreist: Hey, habt ihr mal ne Tüte Zucker für mich??? Bitte.

      Hier Mitglieder stellen sich vor darf man(n) sich bei uns mal vorstellen und dann klappts vielleicht auch mit der Tüte Zucker.
      Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.
      Und ich lächelte, und ich war froh- und es kam schlimmer.
      :blumen:
    • 3000salat schrieb:

      hey du und zwar hoffe ich du kannst mir helfen ich versuche die g-priv zu updaten aber mein pc erkennt sie nicht was kann ich machen hat bei dir alles funktioniert ich bitte um hilfe
      Hast du es inzwischen schon herrausgefunden? Falls nein: Akkus raus -> Feuertaster gedrückt halten (NIEMALS LOSLASSEN) -> jetzt erst anschließen -> Das Updateprogramm erklärt sich von selbst
    • Hallo erst einmal.......

      Ich habe sein ein paar Tagen die G Priv. Soweit so gut. Leider habe ich nur den Akkuträger, ohne irgendetwas anderes, keine Verpackung, keine Bedienungsanleitung.

      Evtl kann mir ja jemand weiterhelfen und mir mit der Anleitung aushelfen. Will z.Bsp. wissen, ob das Datum angezeigt werden kann, und wenn ja, wie.



      LG Micha
      VORSICHT !!!!! Der Kontakt mit mir kann zu geistigen Verwirrung oder Kopfschmerzen führen !!!! :kopftisch: