Tabakaroma...gibt es einen Favoriten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tabakaroma...gibt es einen Favoriten?

      Tach, Alaaf und Helau.

      Ich bin auf der Suche nach einem Geschmack der nicht süß ist. Wir (Freundeskreis) ist immer fruchtig unterwegs. Diese ganzen Gebäcksachen sind irgendwie nichts für uns. Schmecken irgendwie immer nach Kotze :) so langsam haben wir Angst in diese Richtung weitere Experimente und Fehlkäufe zu machen.
      Kaffe? Nee, den trinken wir lieber.
      Was bleibt da noch? Tabak ist mir da noch eingefallen, aber wie bei allen Aromen ist da eine Flut an Sorten/Herstellern.
      Gibt es ein Aroma, dass sich als ich nenne es mal "für die Mehrheit ein gutes Tabakaroma" herauskristallisiert hat? Ja ich weiß, Geschmäcker sind unterschiedlich, aber vielleicht gibt es ja so ein Mainstream Tabakaroma.

      MfG
      Pättes

      PS: für Vorschläge bzgl. unseres Problems mit der Alternative zu süß/fruchtig wäre ich natürlich auch sehr dankbar. Vielleicht per PN, weil es nicht zum Thread Titel passt.
      iStick Pico, Melo 3 Mini

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schicksal21 ()

    • Pfff... Tabakaromen...? Ganz schweres Thema :blink:

      Du kannst mal davon ausgehen, dass dir von den Aromen über 90% nicht zusagen werden.
      Und die Illusion der echten Fluppe bekommt man damit auch nicht so wirklich hin.

      Ich persönlich hab ganz gute Erfahrungen mit den Aromen von Meiwei gemacht.
      Das Red M oder das NOC gefällt mir ganz gut. Bekommt man z.B. bei flaywer.de.
      flaywer.de/meiwei/tabak/

      Wenn dir/euch teigig oder kuchig nicht so zusagt, wäre vielleicht das Sesam von Inawera
      ne Alternative?! Das muss man sich vorstellen, als kommt man morgens zum Bäcker und
      da riecht es so schön nach der frischen Brotkruste. Passt auch prima zu Bier und Kaffee.
      Gruß, Andy


      Das Lutschen am Profilinhaber ist ohne vorherige Absprache
      strengstens untersagt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Herr Hoeltchen ()

    • Da habe ich einen Tipp: Geh in einen Offline-Shop Deiner Wahl und probiere einfach mal etwas aus.
      Nimm einen Tröpfler nebst Watte mit und ab gehts ... mancher Shop stellt sogar Watte.

      Wenn wir hier 500 Tipps geben, wird Dir der 501. gefallen.....................vielleicht ..... es zählt nur Dein Geschmack.

      Wenn irgendein Aroma nicht schmeckt, dann einfach mit einem anderen mischen. Das bleibt leider nicht aus.
      Eventuelle Fehlkäufe inklusive. Da müssen wir alle durch.

      Zur Not kann man die Aromen ja tauschen.

      Wir können nicht alle Aromen kennen, das ist unmöglich ..
      Bin Dampfer seit 08.06.2015 - 16:10 Uhr

      Dampfende Grüße :winke:

      vAPORIx :dampf:

      Ein Leben ohne Dampfe ist möglich ..... aber sinnlos (frei nach Loriot) :ja:
    • Beim Aroma ist es für mich M-Type von TPA, schmeckt eher bitter-herb
      Blue Wood, von Twisted schmeckt etwas runder

      bei den Liquids, Desert Ship von Dekang. Dieses verdünne ich sogar ziemlich krass, ich kippe 15 ml in 85ml Base :rolleyes:
      genau so mache ich es mit cigarillo von El Toro, beide schmecken trocken-herb

      Ich dampfe jetzt fast 5 Jahre und habs aufgegeben den Tabakgeschmak der wie Zigarette schmeckt zu finden

      Ah was mir noch gut hilft, ich mag Frucht und Süsskrams auch nicht so, sind Beispielsweise Zitrone mit Minze, Lemongrass, sehr erfrischend. Mais mit Butter, diverse Kräuter wie Rosmarin oder Thymian. da hat quick fruit flavours sehr viel Auswahl. Aber eben, ums probieren und enttäuscht sein kommt wohl niemand rum
      DAS GLÜCK DEINES LEBENS HÄNGT VON DER BESCHAFFENHEIT DEINER GEDANKEN AB

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Corinne ()

    • Also.....
      RY4 von Inawera. Ich dampfe es mit einem Schuss Vanille.
      Aber pur ist das auch gut. :ja:

      MaxxBlend von Inawera. Bekommt nach längerer Reifung einen minimal süßlichen Nachgeschmack.
      Aber nicht in Form von Süßkram. :)

      Das von Herrn Hoeltchen erwähnte Sesam von Inawera ist auch einen Versuch wert. Schau mal unter Aroma Test, habe es erst kürzlich eingestellt.

      Brathähnchen soll auch ganz gut sein, habe ich mir sagen lassen. :lach:
    • Nachdem ich fast 2 Jahre lang kein Tabakliquid ertragen konnte (außer ein paar Pullen in meiner Anfangszeit) habe ich mich mal bei meinem Stammdampferladen in der Nähe durch die Liquidprobierbar gedampft.

      Von 7 verschiedenen Sorten blieben 2 übrig die mir schmeckten, anfangs noch sehr ungewohnt, aber dann immer besser. Nicht für immer und ausschließlich, aber ab und zu mal zwischendurch.

      Das sind aber alles Sorten die hinter dem Laden im Reinraum selbst angemischt werden- "Hausmarken" sozusagen.

      Das Problem war daß ich eine ganz bestimmte Geschmacksrichtung, sowas wie einen fruchtigen Pfeifentabak, gesucht habe. Da blieb mir nichts weiter übrig als mich durchzutesten, und das war rückblichend auch die einzige Möglichkeit ein für mich dampfbares Tabakliquid zu finden.

      Ob´s auch nach Tabak schmeckt, oder nach Pfeife?

      Keine Ahnung, mit 99,9%iger Wahrscheinlichkeit eher nicht... bzw. nur in Nuancen.
      Ich weiß nicht mehr wie richtiger Tbak schmeckt, und will es auch gar nicht ausprobieren.

      Das Zeugs ist dampfbar und schmeckt mir. Das reicht, mehr will ich nicht.

      Die Methode mit dem Durchprobieren durch mehrere Sorten kann ich daher aus eigener Erfahrung sehr empfehlen.

      Vielleicht hast du einen Dampferladen mit Probierbar in deiner Nähe?
    • Tabakaroma...gibt es einen Favoriten?

      Mit solchen Antworten hab ich gerechnet. Leider hat der Dampferladen bei uns nur 5 oder 6 Tabakaromen und die sind nicht ganz das gesuchte.
      Ich hatte ein wenig die Hoffnung, dass in den ganzen Antworten einer eine Sorte nennt und 5 sagen dann, jo, datt issene Aroma.
      Aber nun gut, war vielleicht ein wenig blauäugig.
      Meiwei hatte ich mir schon so aus dem Netz gelesen und bin ganz froh, dass Hoeltchen zwei Sorten davon genannt hat. Ich werd mal mit meiner Suche dort beginnen.
      Und dieses Sesam werde ich mir auch mal zu Gemüte führen. Danke. Hätte ich selbst nicht mal versucht zu testen.
      iStick Pico, Melo 3 Mini
    • Schicksal21 schrieb:

      Ich hatte ein wenig die Hoffnung, dass in den ganzen Antworten einer eine Sorte nennt und 5 sagen dann, jo, datt issene Aroma.
      Dann gebe ich Dir hier mal zwei Tabak-Vorschläge, die die anderen dann als "Jo, datt isses" bezeichnen können.

      Alter Tobi von Surmont, schmeckt nach schwarzer Krauser.
      surmount.de/Alter-Tobi-Liquid-E-Zigarette
      Gibt es meines Wissens nicht als Aroma

      Und Tobacco Absolue
      Habe erst kürzlich selbst eine Probe davon bekommen.
      Wird aus echtem Tabak gewonnen und die Herstellung dauert mehrere Monate.
      Schmeckt aber wirklich astrein.
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------

      Dann noch zum Sesam
      Inawera ist zusammen mit Solub meine Hausmarke und dieses Aroma ist wirklich ein Hit.
      Eignet sich auch gut zum mixen mit anderen Aromen, gibt eine röstige Note.
      Auch mit Tabak :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Derfel ()

    • Nach Black Mamba von Riccardo bevorzuge ich im Moment Swagger von Red Dragon (auch Riccaardo). Beide haben eine leichte Vanille Note, wobei der Mamba herzhafter, und Swagger süßer ist. Wenn ich mal einfach nur Dampfen (Arbeit / um die Geschmacksnerven wieder zu sortieren) möchte, passt mir das sehr gut.
      Grüße aus Köln

      Georg
    • Ein außergewöhnliches Aroma ist Black Fire von FA.
      Es schmeckt danach wie wenn du Holz verbrennst , der Geruch, wie Lagerfeuer.
      Eignet sich pur M2L aber auch zum mischen zu anderen Tabaksorten.

      Ansonsten das genannte Tabak Absolute. Aber das Reifen ist ein pain in the ass.

      Ich hab bestimmt 30 verschiedene Tabaksorten probiert und nichts hat mir zugesagt außer den genannten beiden.
      Entweder zu süß, nussig, etc. halt Zeugs was bei mir im Tabakliquid nichts zu suchen hat.
      Außer Desert Ship ein wenig. Das geht.
    • Ich hab letzte Woche das Tobaco Absolute, das wir vor ca. 6-7 Monaten angemischt haben wieder mal hervorgeholt.

      Erst haben wir das 1 zu 100 mit PG verdünnt, das ergab dann das Aroma. Davon haben wir dann 4% in unsere Base gemischt. Nach 2 Wochen schmeckte es, na ja, eher belanglos. So vergass ich es fast 7 Monate. Letzte Woche also in den Flashi VS gekippt und was soll ich sagen, ich habe ein weiteres Tabakliquid, dass mir sehr gut schmeckt
      DAS GLÜCK DEINES LEBENS HÄNGT VON DER BESCHAFFENHEIT DEINER GEDANKEN AB

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Corinne ()

    • Ich hab das Absolute aus Bulgarien dass noch am reifen ist von pyrex bekommen.

      Dann haben wir noch das hier zusammen gekauft. Ist auch noch am reifen.

      omikron-online.de/cgi-bin/cosm…--aetherische_oele.absolu

      Ist erstmal im Keller eingesperrt und auf ewig vergessen,,,,,,

      Wer keine elendig lange Geduld hat, sollte die Finger von Tabak Absolute lassen.
      Frisch angemischt oder 2, 3 Wochen ist das Zeug ungenießbar.
    • Ja Geduld braucht man hier definitiv @Arash wir haben unseres glaube ich hier bestellt 123mysmoke.de/Liquid-Aroma-5-ml-249-Tobacco-Absolute wichtig ist halt wirklich, dass es zuerst mal vorverdünnt werden muss, da es extrem hoch konzentriert ist. Wers mag, hat eine echt preiswerte Alternative zu andern Tabakliquids
      DAS GLÜCK DEINES LEBENS HÄNGT VON DER BESCHAFFENHEIT DEINER GEDANKEN AB

    • Nicht zu vergessen die Inhaltstoffe. Absolues sind halt kein Chemiecocktail wie die meisten Tabakaromen. Das war für mich der Hauptgrund es zu probieren, da meine Entgiftungszentrale ja eh angeschlagen ist. Dass dann am Ende auch noch ein - für mich - toller Geschmack bei rumgekommen ist, ist umso besser.
      "Die Realität ist in der Wirklichkeit eine Illusion"
      Heinz Becker
    • Ich habe jetzt mehrere Wochen mit der Suche nach echten Tabakaromen verbracht und mir inzwischen auch Tabak "angesetzt", um in einem halben Jahr Selbsterzeugtes zu haben.

      Der Weg zu Informationen ist etwas steinig, da in bestimmten Foren offenbar ein Fertigliquid-Verkäufer mit klangvollen Namen und vielen scheinbar unabhängigen Gesprächsteilnehmern die Suchenden in seinen shop locken will.

      Ich habe mehrere Aromen bestellt und habe auch den Anspruch, nichts zu süsses und dafür möglichst original nach Tabak schmeckendes zu finden als ehemaliger starker Raucher.

      Mein Tipp zum anmischen heisst jetzt "Real Tobacco Lite" von jacvapour.com , welcher
      auf organischen Aromen beruht. Habe dort auch die echte Himbeere bestellt und auch diese
      ist sehr schmackig!

      Der einzige Nachteil ist, dass die Watte (Tankverdampfer Topbox Mini) schnell zu ist, ich also
      alle 2 Tage Watte ersetze und ausglühe oder gleich die Spule neu wickel.
    • sendancer schrieb:

      Mein Tipp zum anmischen heisst jetzt "Real Tobacco Lite" von jacvapour.com , welcher
      auf organischen Aromen beruht. Habe dort auch die echte Himbeere bestellt und auch diese
      ist sehr schmackig!

      Der einzige Nachteil ist, dass die Watte (Tankverdampfer Topbox Mini) schnell zu ist, ich also
      alle 2 Tage Watte ersetze und ausglühe oder gleich die Spule neu wickel.
      2 weitere Nachteile:

      - Gibts anscheinend nur als Liquid, 10 ml für 5 Pfund. Kommt zumindest auf Dauer nicht in Frage, wenn es dazu kein Aroma gibt. Deswegen wundert mich auch dass du vom "anmischen" sprichst, wo ist denn das Aroma zu finden?
      - dieses Liquid scheint aus fast purem PG zu bestehen. Für Leute die nicht so gut auf hohem PG Anteil ansprechen, nicht gerade einladend.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arash ()