Wismec mit Fehler

    • Die 2/3 und der TFV8 vertragen sich nicht wirklich.

      Atomizer short weisst darauf hin, das du dir bei der Wismec den 510er Anschluss geschrottet hast. Leider ein Problem bei dem Akkuträger. Der 510er Anschluss ist zwar flexibel gelagert, aber nicht, wie man denken könnte, per Feder, sondern sitzt in einer Gummimanschette.
      Ist der 510er Anschluss am Verdampfer (und oft beim TFV8)etwas länger, drückt es den Anschluss der Box nach innen.

      Du kannst vorsichtig versuchen den Pol wieder etwas nach oben zu ziehen (Keramikpinzette, Zahnstocher), aber Abhilfe schafft nur ein neuer, ordentlicher, federgelagerter 510er Anschluss.

      Da ich das gerade hinter mir habe und nach mehrfachen Problemen mit dem 2/3er Anschluss die Schnauze voll hatte, habe ich auf Fat Daddy umrüsten lassen.
      Kann man zwar auch selbst, aber Löten ist nicht meine Welt. Also weggeschickt und machen lassen. Dabei gleich das Display kabel nachlöten lassen (auch ne Krankheit des Wismec / Box funktioniert, Display bleibt dunkel)

      Mit Glück funktionieren andere Verdampfer weiter einwandfrei, was aber nur eine Frage der Zeit ist.
      Grüße aus Köln

      Georg
    • Ich habe mehrere Wismec Reuleaux 200 und 200 S.

      Alle upgedatet auf die neueste Firmware.

      Das rot- schwarze Modell- und nur das- hat einen ähnlichen Fehler wie bei dir, Klaus, der bisher 3x aufgetreten ist, und zwar unabhängig vom benutzten Verdampfer:

      Nach dem Einschalten, also 5x Feuerknopf, kommt manchmal "Atomizer Short".

      Nach dem Abschrauben des VDs ebenfalls: Atomizer Short.

      Mehrfaches rumtippen oder VD rein-/rausschrauben oder VD- Wechsel oder Ähnliches am AT- Pluspol um das Ding freizukriegen bringt nix. Da scheint sich auch nichts verklemmt zu haben.

      Abhilfe schafft bei mir einfach: Akkufach auf, einen Akku rausnehmen, wieder Akku reinsetzen, einschalten- und er funktioniert wieder 1a.

      Deswegen tippe ich bei meinem Gerät eher auf ein Software- als auf ein Hardwareproblem. Tritt aber seltsamerweise nur bei diesem einen Gerät auf, und nur selten.
    • Gainiac schrieb:

      Für des Geld, was manche für die Reparatur verlangen kannste gleich nen neuen Akkuträger kaufen...

      Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
      Kann ich nur zustimmen, bei meiner rx300 hatt sich das display auch nach gerade mal 2 wochen verabschiedet, habs aber noch selbst retten können, dad problem liegt bei der schlechten verbindung des flachkabels des displays mit der platine, durfte sogar 5 bahnen nachlöten.