Frage an die erfahrenen Squonker

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja kann ich bestätigen, es gibt ja kaum noch "normale" Flaschen, fast nur noch soft silicone und das ist auch gut so
    Auch der "Abrieb" ist kaum noch da, wenn ich an die alten Flaschen denke, habe ich mit der Zeit und dem Fingernagel ordentlich der Flasche zu gesetzt :D
  • @schmocke

    Hab grad mit meinem Offi telefoniert. Leider haben die noch keine Originalflaschen da. :schaem: Laut der Aussage des Shopbetreibers sollen aber auch Flaschen von Coilmaster funktionieren bzw sollen sogar besser sein als die Originalen. Konnte das aber noch nicht verifizieren.
    My Pain in the Ass Tolerance ist not so hoch im moment.
  • Ich wollte mir auch einen Squonker zulegen, incl. BF fähigem RDA.

    Hatte noch keinen RDA vorher.

    Was könnt Ihr da an Mods und RDA´s empfehlen? Würde einen geregelten BF Mod vorziehen.
    Falls es da nix gescheites gibt zur Not auch nen mechanischen.

    Dampfe nur DL. Die Kombi sollte jetzt nicht die Welt kosten, zw. 50-70 Euro.

    Danke und Gruß
    dmeenzer
    "Auf dem Weg nach oben, vergesse Deine Freunde nicht, denn auf dem Weg nach unten triffst Du Sie alle wieder"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dmeenzer ()

  • Gibt genug geregelte in der SuFu. Z.B. im Zeigt her eure Bottomfeeder Fred.
    Habe nur 2 geregelte, davon ist der Kangertech Dripbox 160 W ganz gut mit 2 Akkus.
    Persönlich mag ich Squonker Boxen lieber die mechanisch sind! Auch da in dem o.g. Fred so einiges.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HAKI ()

  • @dmeenzer Mach Dich schlau mit Drähten, Wicklungen und dem Ohmschen Gesetz, dann würde ich für den Anfang das Vandy Vape Pulse BF Kit empfehlen.

    Ist zwar Plastic Fantastic, hab ich selber und bin zufrieden damit. Ist allerdings für 20700er Akkus geeignet. Mit Adapter auch für 18650.

    Oder die Luxotic-Box von Wismec ohne Verdampfer, dazu den Nudge von Wotofo, ist ein ungeregelter BF-Mod mit Schutzfunktion.

    Beide sind sehr preiswert, aber mit kleinen Schwächen (die Flaschen zum Bleistift) Zum Ausprobieren aber top.

    Ich finde Squonken nett, aber nicht essentiell. Werde es auch beim BF-Kit belassen, muss nicht alles haben.
    Bin Dampfer seit 08.06.2015 - 16:10 Uhr

    Dampfende Grüße :winke:

    vAPORIx :dampf:

    Je älter ich werde, desto seriöser werde ich. Ich muss nur lernen, besser zu lügen
  • mild mit Schutz:

    Luxotic. Von Deinen RDA Drop oder Dead Rabbit

    Etwas wilder, aber keine Schutzfunktion:
    Athena mit o.g. RDA

    Die Athena kann man mit zwei drei Kniffen noch dazu überreden nochmals deutlich besser zu feuern.

    Mit beiden machst Du nichts verkehrt. Wenn Vorkenntnisse da sind und Du weißt was Du da machst gerne die Athena.
  • Sehr sehr guter RDA ist der Recurve von Wotofo! Single Coiler mit Unmengen an Dampf und Geschmack. Für Single Coil Betrieb, und den würde ich bei 1 Akku BF immer bevorzugen ist der grad meine Empfehlung und imho besser als der Drop. Der hat die weicheste Airflow, die ich kenne.

    Box hast du ja schon Vorschläge bekommen. Würd mir zum ausprobieren erst mal nix zu teueres kaufen. Erst mal entscheiden ob das was für dich ist. Ich Squonke jetzt seit Januar nur noch und rüste dahingehend grad massiv auf.
  • Einfach ohne Link zu erklären.

    Wenn man sich den Kontakt der Athena anschaut, sieht man das der Taster keinen Strom führt, sondern nur mechanisch die Kontaktplatte gegen den 510er drückt.
    Wenn man dann mal schaut mit welcher Fläche der Kontakt hergestellt wird ist das nur die obere Kante der Platte die am 510er zum liegen kommt.

    Suboptimal.

    Level 1: Kontaktplatte ausbauen (zieht man einfach seitlich raus), mit einer kleinen Spitzzange erst einmal die Kontaktfläche etwas nach hinten anknicken und dann... hier braucht es etwas Geduld und Geschick - die Kontaktfläche behutsam von "gerade" in "gekrümmt" umbiegen.
    Also so dass am Ende der Kur die ganze Fläche voll auf dem 510er anliegt.

    Aber nicht übertreiben, sonst funktioniert die Sperrfunktion nicht mehr.

    Wenn Du jetzt noch die Kontaktplatte komplett polierst feuert die Athena richtig böse.

    Level 2: es gibt auch Leistungssucher, die sich die Kontaktplatte, als auch das Gegenstück vom Minuspol komplett aus Silber haben fertigen lassen :)
    Bevor ich das Geld allerdings in eine Athena versenke kauf ich lieber gleich was hochwertiges.
    Ich hab hier aber Messungen gesehen... der Effekt ist doch nochmal deutlich.

    Für die Metaller unter uns könnte ich mir vorstellen sowas aus hochwertigem Kupfer zu bauen und versilbern zu lassen.

    Das sollte von den Kosten im Rahmen bleiben und auch sehr gut funktionieren.

    Ich hab allerdings nur den Biegetrick drin und das feuert deutlich besser.

    Reicht mir... mein Geld steckt da eher in high end Tubes, bevor ich auf die Idee käme Edelmetal in eine Chinadose zu bauen.

    Alle ein bis zwei Wochen die Kontaktplatte raus und eben über die und den Kontakt am 510er drüber polieren und dann feuert das Ding auch dauerhaft auf hohem Niveau.

    Die feste PE Flasche kann man imho gleich fortwerfen.
    Die Silicon ist schwerer zu befüllen, aber zum Squonken ein Träumchen


    Ingos Tipp ist Gold wert.
    Angefangen habe ich mit der Squonkerei mit einer billigen Pico Squeeze und einem Hadaly drauf.
    Das läuft super, schmeckt hervorragend und man übt und probiert und macht und hat erst einmal, zumindest mit der Box keine große Kohle ausgegeben.

    Die Pulse ist an sich auch gut, allerdings wird bei der bei MEINEN Setups der Taster arg warm.
    Da ist mir rein vom mechanischen Aufbau die Athena doch deutlich lieber.

    Wer mit gemäßigteren Settings fährt, wird mit der Pulse sicherlich mehr als glücklich werden.
  • Vitalio schrieb:

    VGOD Elite RDA, ja ich weiß er sifft , am sonsten dampfe ich Mesh RDA von Digiflavor.
    Der sifft wie alle die eine Kennedy Airflow haben. Meiner hat keinen Squonker-Pin.
    Der Mesh RDA hat einen Squonker Pin ist aber m.M. nach komplett zum squonken ungeeignet. Der geht geregelt ab 95 Watt am Besten.
  • @HAKI
    Du hast Recht, VGod hat kein Squonker Pin und ich habe zu Zeit Loop RDA auf meine Luna aber irgendwie überzeugt er mich noch nicht so richtig, kann natürlich an Liquid liegen( Obsessed)

    Peerless hatte ich nur ein Tag im Einsatz, dann ist er weiter gewandert, geschmacklich hat er mich nicht überzeugt, und der Deck war nicht mein Ding

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vitalio ()

  • HAKI schrieb:

    Der sifft wie alle die eine Kennedy Airflow haben. Meiner hat keinen Squonker-Pin.
    vom VGOD RDA halte ich auch nix - aber mein Reload RDA ist trocken wie 'ne Nonne..

    Die einzig guten geregelten die mir einfallen wäre Pulse 80W, Hcigar VT Inbox DNA 75W, oder die Aleander.

    Über die luxotic liest man aber viel schlechtes weil manche wohl etwas siffen.

    Wenn Wickelerfahrung vorhanden ist würde ich die Athena nehmen - oder ein bisschen mehr Geld für eine Luna in die Hand nehmen.
  • @dmeenzer
    Ich werfe mal noch 2 sogenannte Chinadosen ins Rennen. (nicht abwertend gemeint, ich hab die auch selber)
    Falls Du Dich für rein mechanisch entscheiden solltest ... aber nicht unbedingt extrem viel Kohle
    in die Hand nehmen willst für die ersten Gehversuche wären die meiner Meinung nach auch eine gute Wahl.
    RDA wie du dann lustig bist ...



    Stentorian RAM

    Die ist zwar zum Minuspol hin "nur" verkabelt, was angeblich nicht so gut sein soll, davon hab ich aber nichts
    bemerkt. Hab auch schon 0,12 - 0,15 Ohm Setups damit gefahren, kein Problem das Kabel meiner Meinung nach.
    Und die 24 Karat Hartvergoldung am Taster und den restlichen Metallteilen ist fast 100% wartungsfrei.
    Die ist Ihr Geld mehr als wert.



    Vpdam Leon

    Die schaut sehr einfach aus ... und ist es auch.
    Dadurch aber super zu warten ... durch den halbrunden Ausschnitt des
    Feuertasters ( Kontaktfläche ) haut die wirklich sehr gut raus, hätte ich so gar nicht erwartet.
    Und ist ein wirklich schöner Handschmeichler der auch 20700er Akkus frisst.
    Liebe Grüße, Marcus

    Aber Achtung:
    Dieser Beitrag wurde in einem toleranten Fertigungsbetrieb hergestellt in dem aber auch öfters Sarkasmus verarbeitet wird.
  • Erstmal vielen Dank an alle für Eure Tips. :thumbsup:

    Ich werde mir einen Single-Coiler kaufen, wohl den Recurve, dazu den Pulse 80w.
    Single Coiler ist eher was für mich, mir hat das auch bei einem RTA immer gereicht.

    Ich könnte mir in den Ar... beissen, gestern gabs bei Cigabuy die Pulse 80w sehr billig, jetzt wieder deutlich teurer. Von ca. 35 auf 80 Euro. Wie bleed. Falls Ihr noch einen Tip habt wos das wieder so billig gibt, danke!

    Machts gut!

    Gruß
    dmeenzer
    "Auf dem Weg nach oben, vergesse Deine Freunde nicht, denn auf dem Weg nach unten triffst Du Sie alle wieder"
  • Hab mir eben den Pulse80 und den Recurve RDA bestellt.
    Mit Porto 63 Euro. Bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen.

    Bin sehr gespannt, mein erster Tröpfler überhaupt.


    Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe! :thumbsup:

    Gruß
    dmeenzer
    "Auf dem Weg nach oben, vergesse Deine Freunde nicht, denn auf dem Weg nach unten triffst Du Sie alle wieder"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dmeenzer ()

  • Ich klinke mich hier mal ein. Wird sicher ne Puls ob mech oder geregelt mal sehen. Da er mir optisch sehr gefällt würde ich nen Dead Rabbit SQ dazu nehmen. Taugt der was?
    AT:
    SX Mini G-Class, Fuchai Duo3, G-Priv, Smok Procolor, Teslacigs Nano, Vapecigs Creator IM200

    VD:
    Corona V8, Avocado 24, Aromamizer Supreme v2, Ulton GTIV und V5s