Hilfe bei Atom Vapes Revolver Reloaded 2 Mech Mod Anschluss??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe bei Atom Vapes Revolver Reloaded 2 Mech Mod Anschluss??

      Hallo liebes dampfer-board,

      bin ganz neu hier im Forum und hoffe das mir jemand hier helfen kann :)
      Seit kurzem bin ich Besitzer der
      Atom Vapes Revolver Reloaded 2 Mech Mod
      an und für sich ist alles schön und gut.

      Mein Problem ist allerdings das der Anschluss der Mod kein 510er Gewinde ist und ich somit, wenn ich ihn wickle nicht weiß welchen Ohm-Wert ich bekomme :lsd:
      An und für sich weiß ich schon, wenn ich wickle ca. welchen Ohm Wert ich erreiche und meine Überlegung war auch schon die Wicklung vorher woanders einzubauen, zu testen, ausglühen und dann Wicklung in den Mech Mod einbauen, erscheint mir aber alles etwas schwammig und ungenau.

      Meine Frage ist nun kennt jemand diese Mod bzw. kann mir jemand sagen ob es für den Anschluss ein Ohm-Meter oder einen Adapter auf 510ner Anschluss gibt? Kann leider nicht viel im Netz dazu finden.

      Ich hoffe hier kann mir jemand helfen und sage voarb schon mal vielen Dank für jeden Beitrag.
      Vape On
    • Ich tippe mal das du, wenn überhaupt, nur beim Hersteller einen geeigneten Adapter finden wirst.
      "Normale" DigitalMultiMeter lösen nur auf 0,1 Ohm auf und sind in dem Messbereich schon recht ungenau, Messfehler von +/- 2% + 5 Digits (also +/- 5 auf der letzten Stelle) sind nicht ungewöhnlich.
      Nebenbei hast du bei den niedrigen Widerständen ein Kontaktproblem mit den üblichen Prüfspitzen.

      Also hilft nur eins: Sich auf "seinen" Coilkalkulator verlassen UND extreme VORSICHT bei den Wicklungen walten lassen!


      Mir persönlich wäre das Gerät "zu heiss", weil ich den fertig aufgebauten Verdampfer nicht testen kann, bevor ich da ungesichert Leistung draufgebe.

      Kleiner Hinweis: bei Gelegenheit mal einen Eintrag in "Ich stelle mich vor" verfassen ... Du würdest im "real Life" sicher auch gern wissen wer alles so in deinem Wohnzimmer auf einen Kaffee erscheint ;)
      Will nur noch freundliche Signaturen sehen!
    • Hallo @MisterPii

      Erst mal möchte ich dich darum bitten dich hier vorzustellen: dampfer-board.de/index.php?boa…glieder-stellen-sich-vor/
      Das sehen wir hier sehr gerne, bevor die Leute hier mit Fragen gelöchert werden.

      Zu dem Mod, kann ich nur so viel Sagen, das dass genau der Grund war warum ich mir den nie
      Kaufen würde, weil er einfach mit nichts kompatible ist und die ca 80 Euro rausgeschmissenes Geld sind.
      Da wirst du nur mit einem standard Messgerät aus dem Baumarkt deinen Wiederstand Messen können.
    • MisterPii schrieb:

      Mein Problem ist allerdings das der Anschluss der Mod kein 510er Gewinde ist
      Moin MisterPii

      Der Mod als solches ist ein Hybrid, der VD aber hat ein normales 510er Gewinde.
      Vielleicht solltest du dir noch einmal das von dir selbst verlinkte Video anschauen. (so ab ca. 4:30)
      Und da du keinerlei (Dampf) Infos über dich hier hinterlassen hast, die Warnung vorab auf den Mod keine VD`s aufzuschrauben ,deren Pluspol nicht deutlich über das Außengewinde des VD 510er hinaus stehen.
      Ebenso gehören keine Ferigverdampfer da drauf, da bei vielen der Pluspol sich beim aufschrauben nach innen verdrückt und so einen harten Kurzschluß verursachen kann.
      Greets aus dem valley
      Stefan
      Alba gu brath



      Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne: :zaehne: :zaehne:
      Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
      Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)
    • Ich Glaube, was er meint, ist ganz deutlich zusehen, da wird man keinen anderen Verdampfer
      drauf Schrauben können, weil der vermeintliche 510er Anschluss die Option nicht liefert
      und der dafür nicht gebaut ist.
      Das Bild zeigt auch warum.



      Ich habe den Mod selber schon mal auf dem Schirm gehabt und kommte zu der Zeit keine
      Informationen finden ob das ein 510er Gewinde ist oder eben nicht doch etwas größer ist.
      Wir kennen das von anderen Geräten auch schon, wie den Ad Hoc, also der große davon.
    • Moin Andre

      Ich habe den Mod ja leider auch nicht selber, aber da es ihn auch einzeln zu kaufen gibt,spricht das imho für ein normales 510er Gewinde. ;)
      Dem TE geht es ja weniger um das Aufschrauben eines anderen VD`s ,sondern eher um das Messen nach dem wickeln. ;)
      So habe ich ihn auf jeden Fall verstanden.
      Greets aus dem valley
      Stefan
      Alba gu brath



      Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne: :zaehne: :zaehne:
      Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
      Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)
    • Hallo nochmal und vielen dank für die vielen und schnellen Antworten :)
      Den Anstoss zum "ich stelle mich vor" werde ich auf jeden fall annehmen und das heute Abend auch auf die Beine stellen.

      PokerXXL hat es richtig wiedergegeben, möchte keine anderen VD auf den Mod schrauben möchte ihn so benutzen wie er ist, kann eben den Ohm Wert nicht messen da der VD auf keinen Akkuträger bzw. Wickelsockel passt.

      Dann werde ich es wohl so handhaben das ich meine Wicklungen auf einem anderen VD mache und dann umbaue oder mir ein Messgerät anschaffe.

      Zu deinem Beitrag rollerfahrer, ich persönlich finde das Gerät auch "heiß" jedoch bewege ich mich im Bereich von ca 0,7 - 1,4 Ohm und meiner Einschätzung nach ist das mit den richtigen Akkus ein humaner "ungefährlicher" Bereich wenn man seine Wicklung "kennt".

      Nochmals danke für eure Antworten, freundliches und nettes Forum :)
    • MisterPii schrieb:

      Zu deinem Beitrag rollerfahrer, ich persönlich finde das Gerät auch "heiß" jedoch bewege ich mich im Bereich von ca 0,7 - 1,4 Ohm und meiner Einschätzung nach ist das mit den richtigen Akkus ein humaner "ungefährlicher" Bereich wenn man seine Wicklung "kennt".
      Moin MisterPii

      Eigentlich ja, wenn da nicht Murphys Gesetz wäre. ;)
      Imho macht es schon Sinn den VD nach dem Anbringen der Coils mit aufgesetzter Seitenwand und Top Cap auf einen direkten Kurzschluß zu checken. ;)
      Und diesen Zweck sollte auch ein Baumarkt-Multimeter erfüllen.
      Greets aus dem valley
      Stefan
      Alba gu brath



      Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne: :zaehne: :zaehne:
      Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
      Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)
    • Hallo leute,
      Wollte euch nur noch eine kurze Rückmeldung geben was sich im Bezug auf die Mech Mod bei mir getan hat.
      Also habe mir wie von euch empfohlen einen multimeter für knapp 15 € angeschafft und gestern Abend Mal so ein paar VD von mir durchgemessen. Ohm-werte passen ziemlich genau, kleine Differenzen von ca +/- 0.01 und damit kann ich gut leben :thumbsup:
      Damit fühl ich mich noch ein bisschen abgesicherter :klatsch:
      Nochmals danke für die netten Antworten und die schnelle Hilfe ;-)
    • Also ich hab mir das Teil mal bestellt als Ampeldampfe. Bin gespannt wie es sich schlägt. und bei 15€ kann man nicht viel falsch machen :D


      Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 2 Jahrzehnte herausgefunden:
      Die heutige Jugend ist einfach nicht mehr so cool wie Wir damals. :jaajaa: