Neuer Verdampfer gesucht...

  • @sonicdnb, das sind Clone "petri_styled_aluminum_rta_rebuildable_tank_atomizer_black_1__2.jpg"

    Wenn ich mich nicht irre ist das Original aus Edelstahl, von daher sind diese Clone m.M.n. ein "high Budget, low Quality"-Produkt.

    Die üblichen Legierungen sind i.d.R. zu weich um da länger haltbare Feingewinde rein zu schneiden.

    "Man könnte zur Auffassung gelangen, dass die Aktivitäten von Frau Dr. Pötschke-Langer als Massenmord zu bezeichnen sind."
    (Prof. Bernd Mayer , 21.12. 2015 auf Facebook)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rollerfahrer () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • spliff schrieb:

    Habe ich irgendeinen VD gelistet, welcher meinem Verhalten zuwiderläuft?
    Ja, alle laufen liegend aus, bis auf den Engine.
    Kannste dir grob so merken: alles, wo RDTA dran steht, läuft im Liegen aus.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schmocke ()

  • Mia schrieb:

    ....
    Und wenn die Ausgaben bei dir Nebensache sind, warum holst du dir dann nicht ein oder zwei weitere Kombis? So kannst du am Besten feststellen, was zu dir paßt?
    ....
    Meine Frau ist vom Dampfen keineswegs überzeugt (als ehemalige Raucherin und Versuchs-Dampferin). Sie behauptet, dass das alles so teuer ist. Teilweise gebe ich ihr recht, wobei ich behaupte das ein AT eine "Investition" ist. :D
    Wenn man mal sieht, was man alles für die Hardware ausgeben kann, muss ich meiner Frau da in Teilen schon recht geben.
    Ich reise lieber mit Frau und Kind um die Welt, anstatt zu viel Geld in Equipment zu setzen, dass Dampf in die Luft bläst.

    Ich finde Dampfen klasse und werde mir bestimmt irgendwann einen weiteren AT zulegen. Noch ist die Pico da und wird zu Hause genutzt. Wenn es nach meiner Frau ging, hätte ich die Pico schon verkaufen sollen, damit nur noch eine Dampfe da ist.

    Ehemalige Raucher sind die schlimmsten, deswegen ärgert es mich auch das sie nach einer Woche dampfen aufgegeben hat und nichts mehr macht. Seitdem macht sie mit Dampfern dümmer als mit Rauchern.
    Genutzt: SMOK Alien 220w TC, SMOK Big Baby Beast, RBA
    Gelagert: iStick Pico 75w, Melo III Mini, SMOK Baby Beast
    Hilfe gesucht um dauerhaft dieses Problem (Klick) zu lösen, da ich das auch hatte/habe.
  • Mia schrieb:

    Wenn du als Rucksack-Tourist unterwegs bist, willst du dann wirklich alles zum Wickeln mitnehmen?
    USB, Wickeltasche, ect?

    Sind dann Fertigcoils nicht besser?
    Und lies dir mal den Fred "Verdampfer und Fliegen" durch...
    Da habe ich mich wieder bisschen undeutlich ausgedrückt.
    Fliege mit meiner Family in Urlaub (Gozo, wenn es interessiert).
    Mein Handgepäck ist ein Rucksack. Der Rucksack wird dann auch am Strand verwendet oder zu Ausflügen u.s.w..
    Da ich nicht vorhabe, die Dampfe den ganzen Tag in der Hand zu tragen um Gefahr zu laufen, dass ich an dem Ding nuckele als wäre es ein Schnuller ( :D ) packe ich es in den Rucksack.
    Da wir dort ein großes Haus haben passt das mit dem bisschen Wickelzeug für die 3 Wochen.
    Genutzt: SMOK Alien 220w TC, SMOK Big Baby Beast, RBA
    Gelagert: iStick Pico 75w, Melo III Mini, SMOK Baby Beast
    Hilfe gesucht um dauerhaft dieses Problem (Klick) zu lösen, da ich das auch hatte/habe.
  • Nun, die Vorurteile von gewissen aktiven oder ehemaligen Rauchern sind nur dadurch zu entkräften, indem man deutlich machen kann, dass es einem ohne Kippen wesentlich besser geht und man das Dampfen als alternatives Genussmittel schätzt und ohne dieses wohl kaum vom Tabak weg gekommen wäre.
    Das muss auch nicht zwangsläufig ausarten in immer neue und teurere Hardware, sofern man eine Kombi gefunden hat, die einen befriedigt und man sich sonst nicht weiter mit den manigfaltigen Möglichkeiten des Dampfuniversums befassen möchte; letzterer Punkt dürfte bei dir schwierig werden, fürchte ich. ;-)

    P.S.: Rucksacktauglich ist (korrekt gewickelt und bewattet) nur der Engine in deiner Aufzählung, ist ein solides und günstiges Gerät, passt aber nicht auf den Pico, umständlich (schrabbt leicht am Akkudeckel) nur der Engine Mini.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von schmocke ()

  • schmocke schrieb:

    Nun, die Vorurteile von gewissen aktiven oder ehemaligen Rauchern sind nur dadurch zu entkräften, indem man deutlich machen kann, dass es einem ohne Kippen wesentlich besser geht und man das Dampfen als alternatives Genussmittel schätzt und ohne dieses wohl kaum vom Tabak weg gekommen wäre.
    Das muss auch nicht zwangsläufig ausrten in immer neue und teurere Hardware, sofern man eine Kombi gefunden hat, die einen befriedigt und man sich sonst nicht weiter mit den manigfaltigen Möglichkeiten des Dampfuniversums befassen möchte; letzterer Punkt dürfte bei dir schwierig werden, fürchte ich. ;-)

    P.S.: Rucksacktauglich ist (korrekt gewickelt und bewattet) nur der Engine in deiner Aufzählung, ist ein solides und günstiges Gerät.
    Passt schon.

    Zu deinem P.S.: Danke.

    Mia schrieb:

    ...Und lies dir mal den Fred "Verdampfer und Fliegen" durch...
    Finde ihnen via Suchfunktion nicht. :help:
    EDIT: Das hier? ... Philgood E-Dampfen und fliegen
    Genutzt: SMOK Alien 220w TC, SMOK Big Baby Beast, RBA
    Gelagert: iStick Pico 75w, Melo III Mini, SMOK Baby Beast
    Hilfe gesucht um dauerhaft dieses Problem (Klick) zu lösen, da ich das auch hatte/habe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von spliff ()

  • Moin spliff

    spliff schrieb:

    Sie behauptet, dass das alles so teuer ist.
    Dann zeige ihr ab und zu mal die Rauchfrei- Ticker von einigen hier. ;)
    Dann wird sie sehr schnell feststellen, das in den allermeisten Fällen quartzen erheblich teurer ist. ;)
    Hinzu kommt noch der gesundheitliche Aspekt und der ist unbezahlbar.

    Was deine Bedenken bei den RDA`s angeht, das ist imho reine Gewohnheitssache.
    Ich tröpfel (nein ich bin nicht inkotinent................................noch nicht) fast nur, natürlich auch draußen.

    spliff schrieb:

    Da ich nicht vorhabe, die Dampfe den ganzen Tag in der Hand zu tragen um Gefahr zu laufen,
    Nimm eine anständige Gürteltasche und alles wird gut.
    Das brauch keine spezielle Dampfertasche sein, ich nutze z.B. eine für Digi-Kameras.
    Link

    Da du vorhast auf die Reise zu gehen, hast du dich schon darüber informiert, ob das an deinem Reiseziel erlaubt oder eventuell eingeschränkt ist?
    Link
    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne: :zaehne: :zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
  • Hi @PokerXXL

    Danke für deinen Beitrag.

    Ich fange mit deinen Reisetipps an...
    Ich bin 32, optisch weitaus jünger ( :D , wirklich) und haue mir NICHTS an meinen Gürtel. Keine Handytasche, NIX.

    Ich reise nach Gozo (Insel über der Insel Malta) und habe im Internet keine Einschränkungen gefunden. Malta hat auch Vape-Shops wie ich bisher erkennen konnte.

    Was das Drippen angeht: Man kann es sicher auch unterwegs, aber ich möchte nicht nach paar Zügen "nachladen", darum bevorzuge ich generell Tanks. Für zu Hause ist ein RDA bestimmt eine tolle Sache. Deswegen tendiere ich auch zu einer RDTA um den zu Hause ggfls. als RDA zu nutzen.

    Eine Frage off-Topic. Aufgrund der neuen Richtlinien sind zum Beispiel große Liquid-Flaschen verboten und Warnhinweise und Inhaltsangaben Pflicht. Ich mische ja selbst, darf ich dann meine Liquids nicht ins Reisegepäck (nicht Handgepäck) machen?

    Als Beispiel ein Bild (Google, nicht meins)


    Ich beschrifte meine Liquids nicht und nutze gerne 100ml Flaschen. So wie ich das sehe, dürfen die nicht mitreisen.
    Ob ich das umgehen kann, wenn ich zum Beispiel angemischtes Pinkman-Liquid in die leere Pinkman-Aroma-Flasche kippe?
    Genutzt: SMOK Alien 220w TC, SMOK Big Baby Beast, RBA
    Gelagert: iStick Pico 75w, Melo III Mini, SMOK Baby Beast
    Hilfe gesucht um dauerhaft dieses Problem (Klick) zu lösen, da ich das auch hatte/habe.
  • spliff schrieb:




    Eine Frage off-Topic. Aufgrund der neuen Richtlinien sind zum Beispiel große Liquid-Flaschen verboten und Warnhinweise und Inhaltsangaben Pflicht. Ich mische ja selbst, darf ich dann meine Liquids nicht ins Reisegepäck (nicht Handgepäck) machen?
    Bist Du Händler?
    Wenn nicht, hast Du für Deine Flaschen keine Kennzeichnungspflicht.
    Du musst nur die Vorschriften der Fluglinie bezüglich Flüssigkeiten Im Handgepäck beachten.
  • Hi @Herzogu,

    solch tolle Aussage bekommt von mir direkt nen Daumen hoch. Also kann ich ca. 20.000 ml Liquid mit 3mg Nikotin ohne Etikett in meinem Koffer mitführen. :D Nee, so viel wird es nicht. Will aber genug dabei haben, falls ich keinen Offliner finden sollte. Gozo ist hat eine kleine Insel. Und extra mit der Fähre nach Malta übersetzen um Liquid zu kaufen muss nicht zwingend sein. Wenn ich aber nach Malta gehe, werde ich im Offliner schauen, ob die was gutes haben.
    Genutzt: SMOK Alien 220w TC, SMOK Big Baby Beast, RBA
    Gelagert: iStick Pico 75w, Melo III Mini, SMOK Baby Beast
    Hilfe gesucht um dauerhaft dieses Problem (Klick) zu lösen, da ich das auch hatte/habe.
  • Moin Spliff

    spliff schrieb:

    Ich bin 32, optisch weitaus jünger ( , wirklich) und haue mir NICHTS an meinen Gürtel.
    Hmmmmm irgendwie verstehe ich grad den Zusammenhang zwischen dem Nutzen einer Gürtetasche und dem Alter nicht. :kopfkratz:
    Als ich in deinem Alter war, habe ich auch schon Gürteltaschen benutzt.
    Alleine schon weil ich zu denen gehöre,die immer gerne alles griffbereit haben.
    Für mich gehören Dampfen nicht in Hosentaschen oder lose in größere Taschen, was zum Teil aber auch daran liegt, das ich fast nur Mechis ohne Lockingfunktion nutze.

    spliff schrieb:

    Man kann es sicher auch unterwegs, aber ich möchte nicht nach paar Zügen "nachladen"
    Es gibt auch sogenannte Bottom Feeder, hier sitzt eine Liquidpulle unterhalb des VD`s und durch drücken auf diese kommt das Liquid von unten durch den 510er Anschluß in den Tröpfler.
    Einfaches Beispiel hierfür wäre eine Kanger Drip Box.
    Link
    Die Box hat aber keine Leistungseinstellung und der Tröpfler ist imho nicht das Optimum.
    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne: :zaehne: :zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
  • schmocke schrieb:

    Akkuträger und Akkus gehören seperat ebenfalls ins Handgepäck, just saying...
    Danke für den Hinweis. Ist mir mittlerweile nach durchforsten des Internets bekannt.
    AT's, Akku in Handgepäck. Flüssigkeiten in Zipbeutel (Füllmenge habe ich gerade nicht mehr im Kopf).
    VD's am besten leer im Flugzeug, da durch den Druck das Liquid auslaufen kann/wird.


    PokerXXL schrieb:

    ...
    Es gibt auch sogenannte Bottom Feeder, hier sitzt eine Liquidpulle unterhalb des VD`s und durch drücken auf diese kommt das Liquid von unten durch den 510er Anschluß in den Tröpfler.
    ...
    Bottom Feeder sind mir nie richtig aufgefallen, fällt mir zumindest jetzt gerade auf. Entspricht jetzt nicht ganz meinen Vorstellungen, werde aber aus reiner Interesse mal schauen wie das aufgebaut ist. VD wird aber durch die darunter befindliche Pulle an Höhe dazu gewinnen, oder sehe ich das falsch?
    EDIT: Bottom Feeder erfordert einen besonderen AT?
    Genutzt: SMOK Alien 220w TC, SMOK Big Baby Beast, RBA
    Gelagert: iStick Pico 75w, Melo III Mini, SMOK Baby Beast
    Hilfe gesucht um dauerhaft dieses Problem (Klick) zu lösen, da ich das auch hatte/habe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von spliff ()

  • Moin Spliff

    spliff schrieb:

    VD wird aber durch die darunter befindliche Pulle an Höhe dazu gewinnen, oder sehe ich das falsch?
    In der Regel sind die Pullen kleiner oder gleich hoch wie ein Akku, von daher steigt da auch die Höhe nicht. ;)
    Sieht man hier z.B. sehr gut bei Achim`s Bildern.
    Link

    Moin Uli

    Herzogu schrieb:

    Sandalen mit Socken sieht man halt sehr häufig bei der Ü60-Generation..
    Das liegt daran, das man in dem Alter nicht auch noch mit Schweißfüßen glänzen sollte. ;) :renn: :renn:
    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne: :zaehne: :zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PokerXXL ()

  • Ich habe die Pico Sqeeze und den von Kangertech, beide mit einer Liquidflasche welche bis zu 12 ml fassen kann.
    Geschmacklich sind beide recht begrenzt, VD sind nicht optimal, egal welche Wicklung ich bisher drauf hatte. Kann man haben, muss man jedoch nicht...

    Im Flugzeug dürfen 100 ml pro Flasche im Zippbeutel mitgeführt werden, wir hatten weder in Ffm noch in Arecife Schwierigkeiten beim Checkin, auch nicht mit den Kombis oder den Akkus. Ersatzliquid war bei uns im Koffer, ebenso wie anderes Dampferzubehör.

    Für den Flug hatte ich unsere Kombis noch in Zewa gewickelt und eingetütet, denn sie waren inkontinent, obwohl beide leer waren.

    In Spanien wird viel gedampft, Zubehör gibts fast in jedem Kramladen (Touriladen), man sieht viele Dampfer, vorwiegend jedoch Touristen aus Europa.

    :popcorn2:
    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :winke: :happy2:
  • Herzogu schrieb:

    Hm...ich schon!Gürteltaschen und Sandalen mit Socken sieht man halt sehr häufig bei der Ü60-Generation... :D
    So schaut's aus.


    Achim schrieb:

    spliff schrieb:

    EDIT: Bottom Feeder erfordert einen besonderen AT?
    Ja. z.B. hier ein paar Bilder Zeigt her eure Bottom Feeder!
    Danke, @Achim

    Bottom Feeder ist für mich noch nichts. Wenn ich groß bin, dann vielleicht. Danke für die Visualisierung.

    Mia schrieb:

    ...
    Im Flugzeug dürfen 100 ml pro Flasche im Zippbeutel mitgeführt werden, wir hatten weder in Ffm noch in Arecife Schwierigkeiten beim Checkin, auch nicht mit den Kombis oder den Akkus. Ersatzliquid war bei uns im Koffer, ebenso wie anderes Dampferzubehör.

    Für den Flug hatte ich unsere Kombis noch in Zewa gewickelt und eingetütet, denn sie waren inkontinent, obwohl beide leer waren.

    In Spanien wird viel gedampft, Zubehör gibts fast in jedem Kramladen (Touriladen), man sieht viele Dampfer, vorwiegend jedoch Touristen aus Europa.

    :popcorn2:
    Danke @Mia

    Zu Absatz 1: Flaschenvolumen, check. :thumbsup:
    Zu Absatz 2: Einwickeln werde ich die auch, man weiß ja nie. ;-))
    Zu Absatz 3: Ich storniere meinen Flug jetzt nicht und fliege nach Spanien weil dort alle dampfen. Ich berichte nach Rückkehr wie das Dampfverhalten in Gozo ist. :rofl2:
    Genutzt: SMOK Alien 220w TC, SMOK Big Baby Beast, RBA
    Gelagert: iStick Pico 75w, Melo III Mini, SMOK Baby Beast
    Hilfe gesucht um dauerhaft dieses Problem (Klick) zu lösen, da ich das auch hatte/habe.