Uwell Crown 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So, habe den Crown3 jetzt auch seit 14 Tagen im Gebrauch und kann nun auch mal was dazu sagen.
      Hab ihn mir zusammen mit dem Cuboid AT in CHN bestellt und nach 10 Tagen (relativ flott, oder?) erhalten.

      Die 0,5er Coil ist mein Favorit in dem Teil und wird bei 70W gedampft. Bin vom Geschmack echt angetan und schmecke z.B. bei Fraise a la creme von Solub die Cremigkeit viel besser raus als im Babybeast, obwohl ich den schon gut fand.
      Vor ein paar Tagen hab ich dann festgestellt, dass der Crown3 auf meinem Alien AT bei gleicher Wattzahl irgendwie noch besser schmeckt.
      Der Alien gibt scheinbar die Leistung sanfter auf den Verdampfer.

      Also, jetzt sitzt das Babybeast auf dem Cuboid und der Crown auf der Alien - super Kombo.

      Bin froh, dass ich bei GB bestellt hab und ihn jetzt schon habe und nicht bis Oktober hier in D warten muss.

      Und wenn ich bedenke, dass ich 23 € beszahlt habe, dann hab ich wohl alles richtig gemacht - bin absolut begeistert
    • Ist der Crown 3 mini mit dem Großen vergleichbar, bis auf den geringeren Tankinhalt ?
      Nutzt der kleine die gleichen Coils wie der große ? Ich habe bisher nur eine Sorte Coils gefunden.

      Ich frage, weil ich lieber kleinere VD benutze, die nicht so hoch auf dem AT sitzen.
      Der kleinere Tank würde mich nicht stören.

      Hab beide zusammen mit der Pico 25 im Warenkorb, entscheide mich dann nach eurer geschätzten Meinung :)
    • Hab den ja nun auch.
      Hätte nicht gedacht das ich außer dem Nautilus noch mal nen fertig Coiler in die Hand nehme.
      Aber der Crown 3 hat mich echt überzeugt :thumbsup:

      Kangal schrieb:

      Wird leider nur sehr heiß aber man kann halt nicht alles haben.
      Da mußte nur schnell genug ziehen wie beim Melo 3 dann wird der auch ned so heiß. ;-)) oder du ziehst nicht kette und gönnst ihm ein, zwei sekunden zwischen den zügen :lach:

      lg. Oliver69
    • Oliver69 schrieb:

      Hab den ja nun auch.
      Hätte nicht gedacht das ich außer dem Nautilus noch mal nen fertig Coiler in die Hand nehme.
      Aber der Crown 3 hat mich echt überzeugt :thumbsup:

      Kangal schrieb:

      Wird leider nur sehr heiß aber man kann halt nicht alles haben.
      Da mußte nur schnell genug ziehen wie beim Melo 3 dann wird der auch ned so heiß. ;-)) oder du ziehst nicht kette und gönnst ihm ein, zwei sekunden zwischen den zügen :lach:
      Danke für den Tip :) welchen von den beiden Coils spricht dir eher zu vom Crown 3? Ist ja jetzt ein dritter Coil mit 0.40 Ohm dazu gekommen.
      Make CLOUDS...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kangal ()

    • Nutze zur zeit den 0,5 Ohm Kopf, den 0,25 Ohm Kopf hab ich noch gar ned ausprobiert.
      Kann also noch keine Vergleiche ziehen, aber ich bin seeehr angetahn von dem 0,5er.
      Die 0,4 Ohm Köpfe sind unterwegs von meinem freund Charly aus China :lach:

      lg. Oliver69

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oliver69 ()

    • vaporix schrieb:

      Der Crown 3 hat eigene Coils, die gesteckt werden, wohl leider noch keine RBA
      ja, hat mich schier zur Verzweiflung gebracht, als ich den vorinstallierten 0,25 gegen den 0,5 tauschen wollte. Manchmal sind Gebrauchsanweisungen nicht schlecht :metal:
      "Woher sollen ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich geschrieben habe"
      ______________________________________________________
      Will sich von mir trennen ...... die Alte (Blond)
    • Gibt's es nen RTA der mindestens so gut schmeckt wie der Crown 3? Habe in meinen Selbstwicklern (Moradin 25, Griffin 25 und Troll v2) schon jede Menge Wicklungen ausprobiert, aber keiner von denen kommt an den Geschmack vom Crown 3 ran.

      Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk
    • Hallo

      Ok hab nach meinem Post gestern gleich die Köpfe getauscht und heute den ganzen Tag den 0.4 Ohm Kopf gedampft.
      Erst mal muß ich sagen das ich gute 2 Tankfüllungen gebraucht habe um so einen komischen beigeschmack weg zu bekommen,
      jetzt läuft der Kopf, aber irgendwie verschwimmen bei dem 04er die Nuancen des Liquids also es ist einfach nicht richtig zu definieren welchen geschmack das Liquid hat.
      Bei dem 0.25 & 0.5 er schmeck ich genau das es Orange ist, was ich beim 0.4er nicht mehr klar sagen kann ;(
      Für meinen Geschmack bleib ich bei den beiden anderen Köpfen und werde mir die 0.4er nicht mehr kaufen.
      Der 0.25er & 0.5er geben sich nichts im geschmack sind sehr identisch und sehr gut :thumbsup:
      Da kommt es wohl darauf an wer mit höherer leistung fahren will aber sonst nichts.
      Wobei ich beide Köpfe auch bis zu 140 Watt gefahren bin ohne das geringste Nachbruzzeln zu höhren oder das es Kokelig geschmeckt hat. :grosseaugen:

      Mein Persönliches Fazit:
      0.25 und 0.5 Ohm Köpfe Bombastisch egal welcher :thumbsup:
      0.4 Ohm Kopf verschwimmt der Geschmack des Liquids brauch ich nicht mehr :nein:

      lg. Oliver69
    • Oliver69 schrieb:

      Hallo

      Ok hab nach meinem Post gestern gleich die Köpfe getauscht und heute den ganzen Tag den 0.4 Ohm Kopf gedampft.
      Erst mal muß ich sagen das ich gute 2 Tankfüllungen gebraucht habe um so einen komischen beigeschmack weg zu bekommen,
      jetzt läuft der Kopf, aber irgendwie verschwimmen bei dem 04er die Nuancen des Liquids also es ist einfach nicht richtig zu definieren welchen geschmack das Liquid hat.
      Bei dem 0.25 & 0.5 er schmeck ich genau das es Orange ist, was ich beim 0.4er nicht mehr klar sagen kann ;(
      Für meinen Geschmack bleib ich bei den beiden anderen Köpfen und werde mir die 0.4er nicht mehr kaufen.
      Der 0.25er & 0.5er geben sich nichts im geschmack sind sehr identisch und sehr gut :thumbsup:
      Da kommt es wohl darauf an wer mit höherer leistung fahren will aber sonst nichts.
      Wobei ich beide Köpfe auch bis zu 140 Watt gefahren bin ohne das geringste Nachbruzzeln zu höhren oder das es Kokelig geschmeckt hat. :grosseaugen:

      Mein Persönliches Fazit:
      0.25 und 0.5 Ohm Köpfe Bombastisch egal welcher :thumbsup:
      0.4 Ohm Kopf verschwimmt der Geschmack des Liquids brauch ich nicht mehr :nein:
      Vielen Dank für den ausführlichen Bericht Oliver. Hatte schon Panik das die 0.40 am besten sind, weil dann hätte ich die 16 0.50 umsonst gekauft. Hast mir Geld erspart. Nochmals danke. :thumbsup:
      Make CLOUDS...
    • Nach einer woche hab ich in der Base 2 Tropfen drinne. Da die AFC aber so hoch sitzt in der Base kommt da gar nix raus, und es ist so einfach,
      Base (ist ja nur ein Deckel da der Kopf im Tank steckt) gelegentlich Abschrauben mit Zewa rein dippen und alles wieder gut. :thumbsup:
      Es kommt natürlich auch auf dein zugverhalten an wieviel kondens sich sammelt.
      Der Crown 3 ist ein Hochleistungsverdampfer der will so richtig kräftig gezogen werden, zum nur dran rum nuckeln ist der finde ich nicht gedacht.
      Den dann kommt mehr Kondens und er wird sehr heiß. :grosseaugen:

      lg. Oliver69

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oliver69 ()

    • Hey,

      ich habe mir auch den Uwell Crown 3 geholt aber komme damit nicht klar.

      1.: Da der UW 3 nicht auf meinen Istick Pico passt, habe ich einen Adapter gekauft. Bei 40 Watt waren Drip Tip und Dampf aber schon so extrem heiss, dass es keinen Spaß gemacht hat. Bei einem Kumpel haben wir den UW 3 auf seiner E-Zigarette von Kangertech getestet und da waren auch 50 Watt noch sehr angenehm. Kann es daran liegen, dass ich den Adapter dazwischen habe? Bei der Istick Pico konnte ich keine zwei Sekunden ziehen. Bei der Kangertech waren problemlos auch 5 Sekunden möglich.

      2.: Es sifft ohne Ende aus der Airflow.
      Bereits nach einmal ziehen denkt man, dass ganze Liquid kommt unten heraus. Habe den UW 3 schon zweimal komplett auseinander gebaut, gereinigt, aber alle Dichtungen sehen gut aus und auch der Verdampferkopf sitzt fest. Woran kann das liegen? Ein Einsatz ist so derzeit nicht möglich. Die Airflow war beim Befüllen zu!

      3.: Nach wenigen Zügen war der Tank bereits leer. Bisher habe ich nur im Highohm Bereich gedampft. Ist es bei Subohm normal das man nach mehr oder weniger jeder Benutzung Liquid nachfüllen muss?

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Megger1986 ()

    • Habe den Crown 3 nun seit 2 Monaten in Gebrauch und kann mal meine Erfahrung teilen.
      Er braucht Leistung, ab 70w schmeckt er ok, kann zwischen 0.25 und 0.5 Coils keine Unterschiede feststellen, aber was mich nervt ist die doch sehr hohe Kondensationsfeuchtigkeit unter Topcap, Airflow und im Drip Tip. Das schon nach ein paar Zügen.
      Falls ich mal unterwegs bin, ist das Paket Tempos doch essentiell.
      In Summe verstehe ich den Hype um den Verdampfer dann doch nicht. Gerade weil er mir nur "ok" schmeckt. Ich vermute der restliche Geschmack befindet sich in Form vom kondensierten Liquid an besagten Stellen. Ob es an meinem Zugverhalten liegt weiss ich nicht. Aber ich zieh schon echt teils wie beim Lungenfunktionstest :lol_klopp: