Aspire Cleito Exo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aspire Cleito Exo

      Moin zusammen.
      Ich habe mir den Cleito Exo gekauft und heute kam er endlich an. Und ganz ehrlich, alle meine Smok Tanks können definitiv einpacken. Ich hab zwar nur den 0.16 Coil auf 80 Watt ausprobiert aber der Geschmack ist absolute Bombe. So intensiv hab ich mein Vamp Toes noch nicht geschmeckt. Hab noch einen 0.4 Ohm Coil dabei gehabt aber halt noch nicht probiert. Der einzige Nachteil ist jedoch die Füllmenge. Durch die größe der Coils hat man knapp 2ml Tankfüllung. Also immer Liquid mit dabei haben.

      Ich würde jedem, der einen Tank für Fertigcoils sucht, den Exo empfehlen! :jaajaa:
      Möge der Dampf mit dir sein
    • So unterschiedlich könne die Meinungen sein.
      Den 0.16 habe ich nicht mal probiert, der sollte eigentlich auch gar nicht dabei sein weil ich die nicht TDP2 Version bestellt hatte.
      Aber der 0.4 süfft und spritzt unter 60 Watt , das ist die wahre Freude. Wobei sich bei dem Exo das süffen auf eine vollgelaufene Luftzufuhr beschränkt.
      Und erst wenn man den danach schrägt hält , läuft einem die Pampe über die Flossen.
      Bekomme den nur mit den schwarzen TC Coils spritzfrei. Allerdings läuft mir die Luftzufuhr ab und trotzdem voll.

      Vom Geschmack her liegt der meiner Meinung nach auch hinter dem normalen Cleito. Das sich die Luftmenge nicht regulieren lässt , empfinde ich auch als störend.
      Aber das wusste ich ja vorher.
    • Den 0.4 Ohm Coil hab ich ja noch nicht probiert, weil ich mir den noch durstiger Vorstelle als den 0.16 Coil bei 80 Watt. Aber das ist schonmal gut zu wissen.

      Und zu dem Geschmack vom normalen Cleito kann ich nichts sagen, da ich den nicht habe. Aber mir persönlich gefällt der Exo super. Besser als meine Smok Tanks (Tfv4 und Tfv8 Beaby Beast)
      Möge der Dampf mit dir sein
    • Das wollte ich auch nicht abstreiten. Der 0.16 liegt hier ungenutzt rum.

      Der 0.4 läuft ja gerade mal mit 50 Watt im normalen Cleito ohne auch nur zu spritzen.
      Die Einstellungen mit dem Exo kannst du nur mit Mundschutz und den Hang zum Liquid trinken überstehen. Der will bei mir viel mehr Watt haben.
      Sind aber definitiv die gleichen Coils wie vom normalen Cleito.
      ^^ Das bezieht sich auf meinen Exo , ich will nicht ausschießen das es bei dir wirklich ander abläuft (andere Charge Coils etc und 0.16 habe ich ja auch nicht probiert)

      Mit dem TC SS 0.4Ohm Coil geht das allerdings 245 Grad bei 40 Watt . Warum allerdings zwischendurch mal die Luftzufuhr mit einem Klacks zuläuft kA.
      Da läuft das Teil den halben Tag ohne Probleme und von jetzt auf gleich sitzt das Teil voll.
      Wenigstens läuft das nicht über den Akkuträger ;)
    • Wie gesagt, dass ist schonmal gut zu wissen und ich werde dich auf dem laufenden halten wenn ich den 0.4 Ohm Coil nutze.

      Aber bisher bin ich absolut überzeugt vom Exo. Obwohl ich schon dran dachte mir den Cleito 120 zu holen :D
      Aber mit den Tanks reichts erstmal. Muss Stark bleiben ;)
      Möge der Dampf mit dir sein
    • Ich hab seit Samstag den 0.4 Ohm Coil drinne und dampfe auf 50 Watt und bisher hat es nicht einmal gesifft bei mir. Das einzige was ich nach dem Befüllen ab und zu hatte, war das es geknistert hat beim Befeuern. Und der Coil ist halt ziemlich durstig. Muss aber trotzdem sagen der 0.16 Ohm Coil gefällt mir besser ;-))
      Möge der Dampf mit dir sein
    • Ich habe mir den Cleito Exo gestern bestellt . Bin echt gespannt .Mal eine Frage, in der Beschreibung steht
      Airflow: Der Cleito Exo besitzt eine Top-Airlfow die aber nicht eingestellt werden kann. Durch die Top-Airflow gibt es keine Öffnungen am Boden des Verdampfers, was ihn auslaufsicher macht.

      Wie dampft man den denn dann ? Also wenn ich die Airflow nicht einstellen kann ?
      Mach ich mir da zu viel Gedanken und sollte es einfach probieren . Oder gibt es da was worauf ich achten muss ?
      Bin noch am lernen . ;( Liebe Grüsse, dat Silke :conny:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silke ()

    • Moin :winke:

      Seit ein paar Tagen hab ich zu dem Cleito, mir noch den Exo dazu geholt.
      Ich betreibe ihn wie den 'normalen' Cleito mit 0,4 er Coil.

      Stimmt der hat keinen in dem Sinne verstellbaren Airflow
      und es funktioniert trotzdem einwandfrei.
      Geschmacklich bei 45 - 50 Watt (meine Wohlfühl Wattzahl) super
      Schöner weicher Dampf :klatsch:

      Wird Dir gefallen, musst nichts weiter beachten.
      Umbauen, befüllen ca. 15 Minuten Liquid ziehen lassen und los :dampf:

      Wenn der Coil richtig eingedampft ist, schmeckt der Cleito und - Exo,
      nochmal ein ticken besser :D
      Bilder
      • DSCN1581.JPG

        812,78 kB, 3.009×2.257, 52 mal angesehen
      Liebe Grüße, Erika :besen:

      und.... Igor der russische Agent (Kayfun5), Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III),
      Halali der Jäger der Wolke (Tröpfler Hadaly) und demnächst Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun 5²)
    • Im Auslieferungs Zustand ist der dickere 0,16 er Coil verbaut.
      Wenn Du mit 0,4 dampfen willst, musst Du vorher den Coil wechseln. ;-))
      Liebe Grüße, Erika :besen:

      und.... Igor der russische Agent (Kayfun5), Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III),
      Halali der Jäger der Wolke (Tröpfler Hadaly) und demnächst Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun 5²)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frau_Tetzlaff ()

    • Hey freut mich, dass es mit dem Cleito so gut passt und er Dir gefällt. :thumbsup:

      Die Sigelei Evaya gefällt mir auch sehr ;-))
      Liebe Grüße, Erika :besen:

      und.... Igor der russische Agent (Kayfun5), Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III),
      Halali der Jäger der Wolke (Tröpfler Hadaly) und demnächst Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun 5²)
    • Verzeiht mir das OT, aber ich habe da immer eine Leseassoziation die 'Spiegelei' lautet :D
      Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von _Sven_ ()