Skyline RTA Clone von Coppervape

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Skyline RTA Clone von Coppervape

      Mein erster Testbericht.
      Bitte bedenkt, das ich erst seit Anfang Mai diesen Jahres seriös Dampfe.

      Da mein Merlin Mini und der Merlin RTA mich langsam gelangweilt hat, habe ich mir mal den Skyline Clone bestellt.

      Er kam fast innerhalb von 24h aus dem German Warehouse von 2fdeal bei mir an.




      Wie ihr sehen könnt ist es nicht nur ein Klon, ich würde es Plagiat nennen, da selbst das ESG Logo auf dem Karton gedruckt ist.

      Nachfolgend ein paar Bilder vom auspacken.


      Klapp auf das Ding


      Gummis, Ersatz Drip Trip aus Plastik und zwei Luft Aufsätze fürs Wickeldeck einmal für Backe und einmal für DTL. Es kann in den China Shops noch ein Pack mit Acht unterschiedlichen Luftdüsen bestellt werden.



      Der Pluspol inkl hoch seriöser China Fake Seriennummer.

      Da ich fast nur meinen Merlin Mini Wickel kam mir das Deck klein vor, hatte aber keine Probleme zu wickeln auch wenn meine Skills natürlich nicht die besten sind.

      Ich Wickel mit Kanthal A1, ,28 Gauge immer so 5 Windungen so das ich auf ca. 1 Ohm komme. Habe einen geregelten Akkuträger so das es eine untergeordnete Rolle spielt. Bei 1 Ohm habe ich mich immer am wohlsten gefühlt.


      Nicht schön aber selten, wenn ich mal meinen lieblings Youtuber Vapor Frank zitieren darf.



      Noch ein bisschen formen und meiner Heisenbjörg Soße Impfen

      So ab jetzt geht der Spass richtig los.
      Meine Box und mein Ohmmesser sagen nix, nada, lass mich in Ruhe, Kurzschluss Bammm!

      Verdutzt schaue ich nach dem Draht, berührt nix, alles fest, wild herumstochernd komme ich der Verzweiflung nahe.
      Egal alles Raus und noch mal neu.
      Ab diesem Zeitpunkt folgen auch keine Fotos mehr weil meine Laune im Keller war.
      Das "No Atomizer" Symptom setzte sich nämlich fort.

      Jetzt reichte es mir, ich habe das ganze Ost Asiatische Ding zerlegt und noch mal neu Zusammengesetzt. Den Pluspol inkl. Deck aufgeschraubt und noch mal neu zusammen gekloppt.

      Hurraaa!! Ich Messe einen Widerstand!
      Halt Stopp! Er schwankt von 1,5 - 4 Ohm in sekundentakt :lol_klopp: :kopklopf:

      An den Drähten gewackelt, Drähte festgeschraubt bis die Finger bluten, neu gewickelt.

      Der Pegel normalisierte sich etwas, torkelte jetzt nur noch von 1,09 Ohm bis 1,7 Promille.

      Keine Ahnung wie ich es hin bekomme habe, vermutlich ist eine Träne der Verzweiflung auf das Deck gefallen und er normalisierte sich auf 1,1 Ohm.

      Zwischenzeitlich hatte ich mir vorgestellt wie ich das Ding vom Michel werfe, hätte Stil, gehört ja zur Skyline von Hamburg.

      So jetzt nicht mehr rumtüdeln und alles zusammen Schrauben.

      Liquid rein uuuuund....Ffuu.. da gab es doch ne Liquid Control oder nicht...?!
      Meine Hose ist nass und ich rieche nach Anis im Schritt. :facepalm:
      Alles aus der Airflow raus gelaufen.

      Nach dem reinigen von mir und dem Skyline, schließe ich die Liquidcontrol, mit der Hand ging es nicht, sitzt bombenfest, ich schraube sämtliche Teile des Skylines ab, nur nicht das richtige.

      Verzweifelt nehme ich die Zange inkl. einem Tuch um nix zu zerkratzen. Zerkratzt habe ich es trotzdem etwas..

      So hat alles geklappt es dampft. :klatsch: :klatsch:

      Schmeckt auch richtig gut.
      Hab ja nur den Vergleich zum Merlin Mini und da fällt auf, das der Skyline selbst bei 10 Watt noch ordentlich Dampf produziert. Außerdem, wenn die Airflow komplett geschlossen ist, geht nix mehr, ich erzeuge ein Vakuum beim ziehen.
      Beim Merlin kommt trotzdem Luft.

      Er hat meinen Merlin Mini vom Thron gestoßen,
      im direkten Vergleich schmeckt er mir besser.

      Das einzige was mich jetzt noch minimal stört, ist das relativ laute Luft Geräusch welches durch die Airflow erzeugt wird.

      So datt wars.
      Denkt daran das ich Anfänger bin, mir fehlt Erfahrung, meinen Ärger mit dem RTA schiebe ich weder auf die Chinesen noch auf ESG.
      Das alles wäre wahrscheinlich einem erfahrenen Matrosen oder Matrosine nicht passiert.




      Vape On. <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CmYk () aus folgendem Grund: Unscharfes Foto ausgewechselt.

    • Cooles erstes Review @CmYk, sehr lustig geschrieben! :klatsch:
      Für kommende Testberichte ist es sehr sinnvoll, die Bilder a) etwas kleiner zu rechnen und diese b) direkt hier im Forum hochzuladen - niemand weiß, wie lange sie bei dem imagehoster verfügbar sein werden und es nervt einfach immer extern zu verlinken.
    • Schöner Bericht mit der Erkenntnis diesen Verdampfer nicht zu bestellen, weil ich den plattgewalzt, durch die Mangel gedreht und allen üblen Maßnahmen der spanischen Inquisition ausgesetzt hätte. :gun:
      Keine Pyro´s mehr seit 15.07.2016, aber habe dafür die HWV - Plage. :kopfklopf:


      Viele Grüße
      Holger

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Highfisch ()

    • Mal ein Update:

      Der Skyline läuft mittlerweile 1A.
      Ich empfehle euch die Liquid Control am Anfang mit einem Imbus zu öffnen und zu schließen mit den Händen tut das schon ordentlich weh und hinterlässt lästige Wunden.

      Jetzt geht's leichter nach paar Tagen Benutzung.

      Das beste aber zum Schluss. Mir schmecken im Skyline auch andere Liquids. Ich konnte vorher immer nur Heisenbjörg von MixD dampfen alles andere ging mir nach 30 min auf den Keks. :ohmy:
    • So ich klemme mich mal mit hier rein, muss man ja keinen extra Fred für starten.

      Meine Himmelslinie kam heute von Gearbest. Volles Programm, Ersatztank, und zusätzliche Airdisk. Das Ultem Drip Tip hatte ich vergessen und dann einzeln, Free Shipping, nachgeordert. Kann also noch dauern bis das kommt.





      Bei den vielen Möglichkeiten sollte eigentlich jeder seinen gewünschten Zug finden. Zumal man noch eine Airflow hat die komplett schließt. Komplett heißt das du ziehen kannst wie ein Schmied aber bevor du Luft bekommst klappen deine Ohren nach hinten, 100% dicht.

      Von Gearbest kommt der Kollege ohne jegliche Logos oder Nummern, is blanko.
      Die Verarbeitung ist exzellent und ich wüsste nicht was man da für 160 € Mehrpreis besser machen könnte. Hier ging nichts schwergängig, alles butterweich, auch die Liquidcontrol.

      Eigentlich war er auch sauber aber das Reinigen ist bei mir so eine Kopfsache. Was weiß ich wer den schon angegrabbelt hat.
      Da mir das USB zu lästig geworden ist bin umgestiegen auf Gebissreiniger. Großartig :thumbsup:

      0,4er V2a auf 3mm 8 mal rum macht 0,56 Ohm





      Größte Airdisk eingebaut, Airflow komplett offen. Gibt etwas mehr Durchzug als der K5 auf Stufe 4. Open Draw würde ich es nicht nennen.
      Aber man kann ja auch noch die Airdisk ganz weglassen.

      Läuft derzeit bei gemütlichen 25 Watt.




      Die Moral von der Geschicht einen K5 brauchst du nicht. :D


      Bis jetzt, ich teste ja noch, ist es für mich der bessere K5 weil ich mehr Luft durch bekomme und weil mir das Wickeldeck besser zusagt. Nachteil ist das du beim befüllen 2 Teile in der Hand hast.
      Is nix für ma eben anne rote Ampel auffüllen.
      Geschmacklich findet meine Zunge da noch keine Worte, müsste das gleiche sein.

      Erste Wicklung, dritter Tank :klatsch: sehr begeistert. :jaajaa:


      Der spielt nicht, der will nur beißen. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von herr_k ()

    • ich bin auch noch zufrieden, wobei ich immer noch nach was anderen suche. Für ein allday ist mir das mit der Liquid Control zu fummelig, es geht immer noch schwer auf und zu, ohne Hilfsmittel nicht machbar. Das befüllen ist auch etwas umständlich und das Wickeldeck ist im Vergleich zum Merlin Mini sehr klein.

      Der Merlin Mini wäre genial aber zug ist zu lasch und Geschmack auch.

      Jemand eine Idee? Den Doggystyle vielleicht?
    • @herr_k ich hatte schon auf deinen Bericht zum Sky gewartet, ich hatte ja kurz nach dir

      geordert. Und siehe da ( juhuuu ) Hermes liefert wohl morgen - bin gespannt .

      Ich schmeiße übrigens nen Perlodent Tab ( Rossman ) mit ins USB :winke:
      Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen :saint:
    • CmYk schrieb:

      DTL kann ich gar nicht, gefällt mir auch nicht :D
      Ich brauche nen schönen strammen Zug.
      Vielleicht doch nen FEV mal probieren
      Flashi, ja!
      Ich hab noch einen Kayfun V3 mini. Der ist so winzig, da hab ich mich noch nicht ran getraut, aber man liest nur gutes über ihn.
      Der Siren22 ist mir MTL zu fummelig. D.h. ich brauche nur ein halbes kleinstes Airflowloch und das verstellt sich immer, weil nur ganze Löcher rasten.
      Exraucher, 15.06.2017
    • @Zitterbacke , keine Ahnung, hatte schon das Handyfoto verkleinert.

      Mir ist vorhin eine Airdisk beim Microcoil anglühen geschmolzen , wohl nicht feuerfest die

      Teile - VORSICHT! Mal gucken wo es die Originalen gibt.
      Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen :saint:
    • Ich hab den Coppervape 316SS Skyline RTA / MTL Tank
      gearbest.com/vapor-styles/pp_649912.html
      Komplett ohne Schriftzüge.

      LC läuft schön stramm ist aber gut benutzbar.
      Super Verarbeitung (nur die Gewinde sind etwas scharf).
      Hab mal die MTL Standard Disk rein.
      Zug ist schon sehr straff aber ich hab ja das 8er Air-Disk Pack mitbestellt.

      Wickeln ging sehr einfach.
      3mm 6 Winder 0,3mm V4A ca. 0,7 Ohm

      Geschmacklich ist der kleine ja echt gut.
      Die Air-Disk muss ich aber echt wechseln.
      Bisher einer der besten Verdampfer (MTL) in letzter Zeit. :thumbsup:
      Ich denke da wird noch einer für schlechte Zeiten folgen. :schaem:
    • Puschel schrieb:

      Mir ist vorhin eine Airdisk beim Microcoil anglühen geschmolzen , wohl nicht feuerfest die Teile - VORSICHT! Mal gucken wo es die Originalen gibt.
      Lag die Coil zufällig auf der Airdisk auf oder ist die Disk trotz Luftspalt geschmolzen?
      Bzw. gute Airdisk/schlechte Airdisk, wie will man das unterscheiden... :facepalm:
      Exraucher, 15.06.2017