Umstieg zum Selbstwickeln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umstieg zum Selbstwickeln

    Guten Morgen liebe "Mitgenossen",

    habe mich ausgiebig durchs Forum gelesen da ich mit meinem Nautilus mini nicht mehr zurechtkomme..
    Ich liebe die Optik und den hervorragenden Geschmack solange das Köpfchen nicht älter als 2 Tage ist.. Ab dem 3. Tag macht das Köpfchen jedoch dicht und ist am 4. schon nicht mehr dampfbar :meckern:
    Habe sämtliche Beiträge bezüglich dieser Problematik hier durch (habe vor etwa 2 Wochen angefangen alles zu studieren), alle Erfahrungen und Tipps beachtet aber es funktioniert nicht.

    Kurzum, ein neuer Verdampfer muss her..

    Ich würde gerne selber wickeln und dabei aber ein Backenhörnchen bleiben.
    Habe jedoch keinerlei Erfahrung mit dem Selberwickeln (an dieser Stelle nochmal ein Danke an MPR, das du dir die Zeit nehmen möchtest mir unter die Arme zu greifen :blumen: ).
    Ich brauche keine Wolken um mich herum, ist nice to have aber wichtiger ist mir eine sensationelle Geschmacksentwicklung!
    Ebenso sollte der Verdampfer, wenn möglich, auf meinen iStick TC 40W passen.. Falls nicht, auch nicht so tragisch ;-))
    Ich bevorzuge eher die zierlichere Optik einer Dampfe und möchte keinen "Totschläger" in der Hand haben.. Ob diese jedoch einen femininen Touch hat ist mir völlig egal, hauptsache nicht zu wuchtig und eine hervorragender Geschmack.

    Was für einen Verdampfer könnt ihr mir empfehlen? Ich hoffe keine essentiellen Infos für euch vergessen zu haben. :kopfkratz:
    ...obey your master!
  • Ich will dir mal den Youtuber PBusardo ans Herz legen. Bekennender Backendampfer und er testet auch konsequent so:

    youtube.com/user/pbusardo/videos

    Er hat auch eine Liste seiner Top-Verampfer auf seiner Webseite LINK und nennt dort den Kayfun Mini V3 und den Digiflavour Siren als sehr gute MTL-Dampfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MPR ()

  • Ja @Corinne, der macht sich wirklich gut! Wie ist denn die Geschmacksentwicklung? Die steht bei mir wie gesagt ganz oben auf der Wunschliste..

    @MPR, glaubst du das der kleine Bruder vom Kayfun 5 mit ihm mithalten kann? Habe wie gesagt schon eine Kauftendenz zum 5er.. Die guten Bewertungen, Geschmacksentwicklung und Handhabung sprechen stark dafür ;-))
    ...obey your master!
  • Hallo Zusammen,

    Ich hänge mich mal hier dran, da ich auch überlege, aufs selber wickeln umzusteigen.
    Jetzt suche ich einen VD mit der,
    a) Single Coil (für den Einstieg)
    b) nicht zu teuer (falls es doch nichts für mich ist)
    c) dem Preis entsprechend Geschmack hat und ordentlich dampft.

    Es muss nicht unbedingt ein Tank sein, ich habe gehört, Tröpfler sollen auch einen guten Geschmack haben.

    Mein Dampfverhalten ist DTL bei 40 Watt mit SmokBabyBeast und dem Uwell Chrown.
    Ich dampfe auch gerne mit mehr Watt, aber die Fertigcoils schmecken dann so schnell verbrannt.

    Über den ein oder anderen Tipp würde ich mich freuen.

    Gruß Jo
  • @Cassy

    Vom Kayfun habe ich u.a. einen 3er und 5er Clone.
    Vom Flash E Vapor u.a. den 4er und Vs Clone
    Und ich dampfe vorwiegend MTL.

    Den Kayfun mini V3 und den Flash E Vapor 4 habe ich mir mittlerweile als original gegönnt.

    Die 2ml vom Kayfun mini 3 sind halt auch ein wenig..... mini ; aber er schmeckt halt gut.
    Den FeV 4 dampfe ich häufiger als den mini.

    Der FeV ist ein Selbstwickler im wahrsten Sinne des Wortes ; er wickelt sich fast von selbst.
    Will sagen sehr Einsteigerfreundlich !

    Gewchmacklich aber anders als der Kayfun. Geschmacklich nicht besser, aber der Dampf ist
    cremiger.... also doch besser ? :) Das ist eh alles subjektiv.

    Ich gehe mit dir JEDE Wette ein, falls selbstwickeln für dich passt wirst du dir eh mehr vd kaufen.
    Also fang mit einem FeV 4 an und gut ist.

    Achja, den Kafun 5 fand ich nicht so gut. Zu große Verdampferkammer zu wenig Gechmack.
    Beim wickeln natürlich mehr Platz als beim mini, aber nö.
    Oder aber mit andrene Worten vom Kayfun 5 werde ich mir KEIN Original gönnen.

    Kannst du damit was anfangen ?
    Dampfen ist nicht Teil des Problems - Es ist Teil der Lösung - Verdammt noch mal !

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vaponaut ()

  • @Johenning

    Wenn du ein paar Tage warten kannst (Bestellung im Ausland notwendig) und es nicht heute sein muss, meine klare Empfehlung Wotofo Serpent SMM
    Einfacher ist wickeln nicht geschmacklich 1 A mein aktueller Allday Verdampfer und ich hab schon ein paar durch :)

    @Cassy
    Trau dich doch und bestellt dir von beiden den Clon dann bis bei +/- 50 € in Summe brauchst noch etwas Geduld bis das geliefert wird und dann kannst du testen.
    Danach kannst du dich entscheiden ob du dir einen der beiden im Original besorgst, von beiden gibt es sehr gute Clone.

    Oder ihr beide schaut mal ob in Eurer nähe ein Stammtisch stattfindet, da kann man immer sehr gut und ausgiebig testen :zaehne:

  • Wird schon schief gehen @Johenning ;-))

    @Baju
    Vielen Dank für deine Rückmeldung. Das ist genau das was ich eigentlich nicht möchte... Da was kaufen und hier was kaufen.. Bin nicht sehr experimentierfreudig und meinem Nautilus (den ich seit etwa 1 Jahr dampfe) treu geblieben.. Wäre das Elend mit den Köpfchen nicht würde ich auch gar nicht wechseln wollen.. Weiß nicht ob Clone an ein Original rankommen können.. Als Vergleich: Mercedes und Lexus, sehen sich ähnlich und machen was sie sollen, schaut man genauer hin erkennt man mächtige qualitative Unterschiede in der Verarbeitung, der Spaltmaße und und und... (nein ich habe nichts gegen Luxus ;-)) )

    @Vaponaut Ja das hilft mir schon bissl weiter, auch dir danke. Mal schauen was noch an Erfahrungen kommen..
    ...obey your master!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cassy ()

  • @Baju

    Danke für den Vorschlag. Warten ist kein Problem, aber ich habe noch nie was beim Chinesen bestellt, außer Ente süßsauer.
    Einmal hatte ich schon etwas im Warenkorb beim Onliner und wollte zur Kasse mit Paypal direkt kaufen. Nachdem das Paypal Fenster in mandarin war,
    habe ich gedacht, besser nicht. Bin da unsicher.

    Leider gibt es hier bei mir (Kreis Düren) keinen mir bekannten Stammtisch.
  • Cassy schrieb:

    Wie ist denn die Geschmacksentwicklung
    Ich finde die Geschmacksentwicklung beim VS halt super weil er eine kleine Kammer hat und weil er echt easy zum wickeln ist. Grosse Flashis hab ich auch, 2er z.B. die sind sicher auch nicht schlecht, der kleine taugt mir aber besser. Ich dampf ausschliesslich MTL. Kayfune und Taifune kenn ich auch und auch den Squape, kann man auf MTL einstellen und die sind geschmacklich auch gut, liegt alles im Munde des Verkosters ;-) oder im Auge des Betrachters . Aber frag 10 Leute und du bekommst 10 Vorschläge :D falls es bei dir einen Stammi gibt, hingehen und von andern probieren, das ist noch immer das Beste
    DAS GLÜCK DEINES LEBENS HÄNGT VON DER BESCHAFFENHEIT DEINER GEDANKEN AB

  • Also, ich hab mir als M2L-Dampfer als ersten SWVD den SXK Clone vom Kayfun v5 geholt und finde den sowohl geschmacklich als auch wickeltechnisch richtig gut. Allerdings hab ich selber da jetzt auch keine Vergleichsmöglichkeiten bei SWVD. Ich hatte vorher auch den Nautilus und habe mich gefreut, dass bestimmte GEschmäcker mit dem Kayfun v5 wieder richtig zum tragen kamen. Und bei dem Preis kann man dann auch nicht so viel falsch machen. Aber wie gesagt, ich habe nicht wie viele andere hier so große Vergleichsmöglichkeiten bei SWVD, da es bislang mein einziger ist.

    Ich selbst würde mir als nächsten auch den Digi Siren holen und den Hurrican v2 als Clone ... evtl. dies noch als Alternative von mir ...
  • Vielen Dank euch nochmal.. :blumen: :blumen: :blumen:
    Habe jetzt bissl im Netz geschaut und denke die Wahl wird auf den Kayfun 3 mini fallen da ich zu dem und dem Kayfun 5 die besten Beurteilungen gefunden habe.. @Vaponaut ich glaube die Größe wird nicht so das Problem sein da ich MPR als erfahrenen Dampfer habe den ich Löcher in den Bauch fragen kann und er bestimmt mit mir bis zum Erbrechen üben wird.. :D
    Und handwerklich unbegabt bin ich nicht ;-))
    ...obey your master!
  • Cassy schrieb:

    Ich würde gerne selber wickeln und dabei aber ein Backenhörnchen bleiben.
    Ich, als reiner MTL Dampfer kann Dir den Kanger Sub- oder Top Tank empfehlen.
    In der Original Packung sind div. Ersatzteile und eine RBA enthalten.
    Er ist sehr leicht zu wickeln und hat einen sehr guten Geschmack, meine ganz persönliche Ansicht...und ich hab mehrere davon seit über 2 1/2 Jahren im täglichen Einsatz.
    Lass Dich nicht vom "Sub" im Namen irritieren, denn Du kannst den Kanger Tech Sub - oder Top Tank Mini in allen Ohmbereichen einsetzen.
    Schau Dir mal bei YouTube die entsprechenden Videos dazu an.


    Bekennender M2L Dampfer

    Leg Dich nie mit einem Camper an!
    Er kennt Orte, wo Dich keiner wiederfindet... :totenkopf:

    2x Vamo 7, VTC Mini, 3 x VTWO Mini 75 Watt, Mini Volt, iStick Pico 75W, Cubis 1, 2x Cubis Pro, 4x Kanger Sub-Tank Mini, Kanger Top-Tank Mini, Melo 2, Vaporesso Target
  • Cassy schrieb:

    die besten Beurteilungen
    Beurteilungen sind in der Regel nicht objektiv:
    Viele schreiben eine Rezession, obwohl sie das Teil nur auf Bildern gesehen haben und tackern nur das in die Rezession, was in der Werbung steht.
    Viele lassen sich von Vorschreibern beeinflussen und hauen einfach in dieselbe Kerbe, nach dem Motto: ich hab ne Rezession geschrieben, egal was drin steht...und wenn's der größte Bockmist ist.
    z.B. hab ich in den div. Rezessionen gelesen, dass die Kanger Sub-Tanks immer siffen.
    Komisch ist nur, dass ich die seit über 2 1/2 Jahren täglich im Einsatz habe, und die(ich habe mehrere davon, siehe unten) siffen bei mir nie!
    Irgendein Armleuchter, der wohl nicht damit umgehen konnte, hat das mal in ne Rezession geschrieben...und alle Affen machen alles nach.

    Meine Empfehlung an Dich wäre:
    löse Dich von den Rezessionen und geh in einen Offlineshop, lass Dir die Teile zeigen und erklären, nimm sie in die Hand und prüfe die Haptik und die Optik(daran ist Dir wohl auch gelegen)
    In vielen Shops kannst Du die div. VD's auch testen...und dann bilde Dir Dein eigenes Urteil.
    Wäre zwar kein feiner Zug von Dir, aber danach könntest Du im Net schauen, ob Du ihn woanders preiswerter bekommen kannst...


    Bekennender M2L Dampfer

    Leg Dich nie mit einem Camper an!
    Er kennt Orte, wo Dich keiner wiederfindet... :totenkopf:

    2x Vamo 7, VTC Mini, 3 x VTWO Mini 75 Watt, Mini Volt, iStick Pico 75W, Cubis 1, 2x Cubis Pro, 4x Kanger Sub-Tank Mini, Kanger Top-Tank Mini, Melo 2, Vaporesso Target
  • Cassy schrieb:

    Vielen Dank euch nochmal.. :blumen: :blumen: :blumen:
    Habe jetzt bissl im Netz geschaut und denke die Wahl wird auf den Kayfun 3 mini fallen [...]
    Sollte deine Wahl ein Clone sein - schau das du einen von SXK bekommst.

    Bei meinem SXK funktioniert alles wie beim original.
    Bei einem NoName mini v3 clone, den ich für meine ´bessere hälfte´ angeschafft habe, funktioniert die AFC irgendwie nicht richtig.

    Beim v3 mini stellst du die mit einem kleinen Schraubendreher, nachdem entfernen des Pluspols, die AFC ein.
    Also während des dampfen kannst du an der AFC nichts machen.
    Dampfen ist nicht Teil des Problems - Es ist Teil der Lösung - Verdammt noch mal !

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vaponaut ()

  • Soooo, anbei mein neuer Verdampfer :D
    Wusste zwar das wir 3 Shops im Ort haben bin da aber nie rein weil sie von außen immer leicht schmuddelig gewirkt haben... Ein Fehler!!!
    Sind wirklich klasse Kerle da drin :thumbsup:
    Haben mir sogar die erste Wicklung gratis reingemacht.. Ich bin begeistert :jaajaa:
    Werde den Kayfun mini jetzt mal ausgiebig testen und (falls schon möglich) morgen berichten ob sich die doch etwas preisintensivere Anschaffung gelohnt hat!

    Ihr seid klasse, vielen Dank :kiss: :kiss: :kiss:
    Bilder
    • 20170804_155849.jpg

      845,87 kB, 1.458×2.592, 42 mal angesehen
    ...obey your master!
  • Viel Spaß und Dampf damit, ist ein guter MTL Verdampfer, der Mini V3. Ich mag mittlerweile den 5er lieber MTL, allerdings mit MTL-Kit, das man für zehn Euro seperat erwerben kann. Damit spielt der 5er seine Klasse richtig aus und man hat drei Optionen, die Luftführung enger zu machen.

    Um die wenigen 2ml des Kayfun Mini V3 zu erhöhen, gibt es verschiedene Vollstahltanks, die anstelle des Glases eingebaut werden.
    Dann siehst du zwar nicht mehr den Liquidstand, kannst aber bis zu 4,2ml einfüllen (Steeltank III) und bruchsicher wird der Tank dadurch auch.
  • Johenning: Ich würde zum Ammit noch den Griffin ins Rennen werfen. Ist zwar ein Dual Coiler aber er ist super einfach zu wickeln, schmeckt superb und ist über die AFC soweit zudrehbar dass das sogar MTL gehen würde.

    Wenn es aber unbedingt Single sein soll

    Kyline
    Ammit
    Serpent SMM

    Und sicher noch viele mehr. Zum Glück gibts wieder mehr Single Coiler. Im Hype um immer mehr Wolke hätte man den Eindruck es ginge immer mehr in Richtung 2,3 oder 4 Coiler mit 250+ befeuert.

    Das schöne an dem Hobby ist das Herumprobieren