ich steige ein und brauche mal Hilfe, vor dem kauf :)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ich steige ein und brauche mal Hilfe, vor dem kauf :)

    Hallo Dampfer,

    Ich bin am überlegen es mal wieder mit einer E-Zigarette zu versuchen, rausgesucht habe ich mir auf eine Empfehlung eines Kollegen dieses Starter Kit hier: besserdampfen.de/smok-stick-v8-baby-starter-kit

    Meine Frage wird bei einigen wahrscheinlich ein Face Palm auslösen aber ich will mit einer neuen E Zigarette nix falsch machen.

    Ist es egal, was für ein Mischverhältnis das liquid hat... oder muss ich allgemein auf etwas achten? oder kann ich jedes beibiege liquid für meinen Tank benutzen.

    neben bei gefragt, hat jemand Erfahrung mit der Seite und ist sie gut? würde mir dann dort einfach gleich mal eine tour liquid dazu bestellen die haben ja die 30 ml Angebote


    vielen dank und einen schönen Sonntag Abend noch

    liebe grüße
    Silverbyrt
  • Ich würde es schon alleine wegen dem fest verbauten Akku lassen :)

    Zudem hat sich ein Freund von mir genau diese Kombi gekauft und war nicht zufrieden.
    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.
  • Servus @Silverbyrt

    Erstmal gibt es keine blöden Fragen...

    Der VD verträgt kein Liquid unter 50/50. 70VG/30PG ist sogar noch besser. Das sind aber nicht meine Erfahrungen, ich hab dieses Kit nicht, aber viele in meiner Umgebung.

    Mal eine andere Frage an dich, gehörst du zur DTL-Fraktion, weil du dir diesen als Einstiegergerät gönnst??

    Zu Besserdampfen können dir sicher andere Matrosen mehr Feedback geben, aber bisher hab ich noch nix negatives gelesen

    Liebe Grüße zurück
    "UNTIL WE GO DOWN"
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Leben"heißt rückwärts gelesen "Nebel". Kein Wunder dass ich nie durchblicke.... :guggus:
  • @_Sven_ festverbauter Akku ist ja mittlerweile wurscht, das war nur in der Zeit als der Supergau a lá TPD vermutet wurde relevant.

    Ich hab hier 3 Tesla Stealth stehen und die haben auch einen festverbauten LiPO
    "UNTIL WE GO DOWN"
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Leben"heißt rückwärts gelesen "Nebel". Kein Wunder dass ich nie durchblicke.... :guggus:
  • Zu Besserdampfen.de:

    - beim ersten Einkauf gibts 5% Ermäßigung
    - die Auswahl dort ist halt sehr beschränkt
    - ab 50,-€ keine Transportkosten
    - machen Schufaabfrage zwecks Altersnachweis (wenn man zustimmt)
    - war auch mein erster Online-Shop und Lieferung erfolgte prompt und ohne Probleme
    MtL-Dampfer
    ATs: 4 eLeaf iStick PICO TC 75W mit jew. Sony Konion US 18650VTC5A-Akku
    VDs: 2 Aspire Nautilus, 1 Nautilus 2, 1 Nautilus X und 1 EhPro Dripper of kit 101 D

    Fehlkäufe??? :whistling: 1 Wasp Nano RDA, 1 Vaporesso Nalu RDA und 1 SQ X dripper clone

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Greenspan ()

  • Juley79 schrieb:

    @_Sven_ festverbauter Akku ist ja mittlerweile wurscht, das war nur in der Zeit als der Supergau a lá TPD vermutet wurde relevant.
    Ich mag Geräte mit fest verbauten Akkus generell nicht - ist der Akku platt, ist es das Gerät auch. Zudem, speziell bei Akkuträgern, hat man auch nicht die Möglichkeit, den Akku mal eben zu wechseln weil er leer ist. Man ist also zu einer Pause gezwungen. Bei einem AT bei dem ich den Akku wechseln kann, habe ich das Problem nicht. :)
    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.
  • Nabend, die Frage aller Fragen vorweg ist: möchtest du Shisha-Style dampfen, also mit Schmackes direkt am Tank ziehen und inhalieren ODER möchtest du möglichst nah am Zug einer Zigarette sein und somit den Dampf erst in den Mundraum ziehen und ihn dann inhalieren!?

    P.S.: wieviele Zigaretten rauchst du aktuell täglich?
  • Viele Dank für die schnellen antworten,

    @_Sven_ das mit dem akku hat den grund, das ich sehr viel respekt von den Akkus in E-Zigaretten habe und meine letzte weg gegben habe aus angst das sie explodiert... obwohl ich weiß ja es sind die selbsgebastelten und in reihe geschalteten akkus... trotzdem ist das in meinem kopf daher habe ich mir dieses gerät empfehlen lassen von einem kollegen, mit festem akku und ohne irgendwelche verstell möglichkeiten für den anfang.
    mein Kollege hat mir das teil mit guten feedback empfohlen und aus ein paar youtube videos konnte ich eigentlich nur gutes ziehen

    @Juley79 ich bin mit den begriffen noch nicht so vertraut aber ich sage jetzt einfach mal, auf die hoffnung jetzt nicht komplett am Thema vorbei zu rasen, ich stehe auf viel Dampf :D,
    gut dann weiß ich bescheid das die Liquids auf der seite schon mal passen würden um alles in einem ruck hier zu haben und mal zu probieren... und ansonsten würde ich jetzt mal daraus entnehmen, alles was über 50 vg ist passt? :D
  • schmocke schrieb:

    Nabend, die Frage aller Fragen vorweg ist: möchtest du Shisha-Style dampfen, also mit Schmackes direkt am Tank ziehen und inhalieren ODER möchtest du möglichst nah am Zug einer Zigarette sein und somit den Dampf erst in den Mundraum ziehen und ihn dann inhalieren!?

    P.S.: wieviele Zigaretten rauchst du aktuell täglich?
    Naja sagen wir so och mag es wenn es ordentlich dampft

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
  • Das was unser @schmocke so schön eins weiter oben beschrieben hat, erklärt meine Abürzungen präzise :D

    Aber hier noch mal:
    Direkt in die Lunge a lá Shisha = DTL
    Zuerst in Mund und dann in Lunge = MTL
    "UNTIL WE GO DOWN"
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Leben"heißt rückwärts gelesen "Nebel". Kein Wunder dass ich nie durchblicke.... :guggus:
  • Silverbyrt schrieb:

    ordentlich dampft
    Das kann man auch mit einem MTL-Gerät haben, jaja :jaajaa:

    Es liegt an deinen Vorliebne beim Rauchen.

    Es hilft dir nix wenn nur ordentlich Dampf kommt und du aber zB wegen dem Zugverhalten nicht zufrieden bist.
    "UNTIL WE GO DOWN"
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Leben"heißt rückwärts gelesen "Nebel". Kein Wunder dass ich nie durchblicke.... :guggus:
  • Joerg65 schrieb:

    es was unter 50 % VG ist
    :kopfkratz: unter und über verwechselt ???
    "UNTIL WE GO DOWN"
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Leben"heißt rückwärts gelesen "Nebel". Kein Wunder dass ich nie durchblicke.... :guggus:
  • Ok dann haben wir ja schon definitiv einen guten Anhaltspunkt :thumbsup:

    Und meine Antwort hat sich mit deiner überschnitten :D
    "UNTIL WE GO DOWN"
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Leben"heißt rückwärts gelesen "Nebel". Kein Wunder dass ich nie durchblicke.... :guggus:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Juley79 ()

  • Bei dem Verdampfer aber nicht sonst läuft dir die Suppe promp über die Pratzen, wenn du das gemeint hast


    oder ich steh grad auf der Leitung wer weiß.... :ka:
    "UNTIL WE GO DOWN"
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Leben"heißt rückwärts gelesen "Nebel". Kein Wunder dass ich nie durchblicke.... :guggus:
  • Joa, dann kannst du das verlinkte Set kaufen; besserdampfen ist ein guter Laden.
    Was man so liest, genießen die SMOK Verdampfer keinen großen Geschmacksruf - aber viel Dampf kommt auf jeden Fall heraus bei den Dingern - nur eben nicht sehr lang mit so'nem kleinen Festakku, du wirst also oft aufladen müssen.

    An deiner Stelle würde ich den Verdampfer einzeln kaufen und einen Akkuträger seperat - nach Optik und ob der Tank nicht übersteht, verstellbar sollte der Akkuträger sein bis ca. 100 Watt am besten, dann hast du eine vernünftige Auswahl an Power, die dein Tank konstant verträgt, je nach Verdampferkopf.

    Die Ladeproblematik bleibt natürlich auch dort, wenn man mit nur einem Gerät unterwegs ist.

    P.S.: aktuelle Geräte dieser Bauart kommen mit fast jedem Liquid klar, also bis 30PG 70VG sollte es keine Probleme geben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von schmocke ()

  • Ach so @Joerg65 is jo gor ka Problem Hasilein, hob hoit nur dacht, wai i jo net mea gonz frisch bin, dass i des net check
    "UNTIL WE GO DOWN"
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Leben"heißt rückwärts gelesen "Nebel". Kein Wunder dass ich nie durchblicke.... :guggus:
  • schmocke schrieb:

    Joa, dann kannst du das verlinkte Set kaufen; besserdampfen ist ein guter Laden.
    Was man so liest, genießen die SMOK Verdampfer keinen großen Geschmacksruf - aber viel Dampf kommt auf jeden Fall heraus bei den Dingern - nur eben nicht sehr lang mit so'nem kleinen Festakku, du wirst also oft aufladen müssen.

    An deiner Stelle würde ich den Verdampfer einzeln kaufen und einen Akkuträger seperat - nach Optik und ob der Tank nicht übersteht, verstellbar sollte der Akkuträger sien bis ca. 100 Watt am besten, dann hast du eine vernünftige Auswahl an Power, die dein Tank konstant verträgt, je nach Verdampferkopf.

    Die Ladeproblematik bleibt natürlich auch dort, wenn man mit nur einem Gerät unterwegs ist.

    P.S.: aktuelle Geräte dieser Bauart kommen mit fast jedem Liquid klar, also bis 30PG 70VG sollte es keine Probleme geben.
    Wie gesagt, akkuträge mache ich zurzeit lieber noch einen bogen... ich weiß leider selber nicht voher ich diese angst aber bei den akkuträger denke ich das sie mir um die ohren fliegen... ja es gibt einfach zu viele videos :D
    Und ja auch wenn ich weiß das so etwas mit den selbgebastelten und in reihe geschalteten akkus oder falsch selber gewickelten coils etc passiert... es ist einfach da... und daher zum Einstieg einen akkuträger an dem ich nix rütteln kann und einstellen kann und ebenfalls keine gedanken über was für ladestationen... und lagerung der akkus machen brauche.... vielleicht wenn ich mich langsam mit allem anfreunden sollte... und ja sowas kann natürlich auch mit diesem passieren bzw was ich bis jetzt so gehört habe kommt es bei diesem eventuell maximal zum entgasen... korrigiert mich... aber das ist das einzige was mich noch einbisschen zurückhält
  • Da ich dieses Teil mein Eigen nenne, melde ich mich auch mal zu Wort...

    1. Es gibt deutlich bessere Einsteigersets als den Smok-Stick
    2. Der Akku hält nur etwa 3-4 Stunden
    3. Die Coils sind sehr teuer
    4. Beim Befüllen sifft er saumäßig, das läßt sich auch nicht abstellen
    5. Die Leistung läßt sich nicht regulieren (zumindest bei meinem)
    6. Siffen zwischendurch ist bei dem Teil normal

    Meiner dient nur noch dekorativen Zwecken, ich habe ihn auf der Messe in Stuttgart als Schnellschuss gekauft, da gab es ihn noch nicht im Handel

    Würde ich ihn wieder kaufen? Ein klares NEIN

    Edit: jeder Akku kann entgasen, ob lose oder fest verbaut.
    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :winke: :happy2:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mia ()

  • Das, was bei deinem Set dabei ist, ist nichts anderes - das ist ein Akkuträger mit fest verbautem Akku. Sowas gibt's auch in einstellbar, ebenfalls mit fest verbautem Akku - das ist der einzige Unterschied vom Prinzip her.

    Wenn du nicht mit wechselbaren Akkus umgehen möchtest, muss es nicht zwingend ein Stift mit nur einem Knopf sein - mehr sage ich nicht. Du wirst nämlich bei derartigen Stiften (wie in deinem Set) schnell merken, dass der Dampf anfangs ganz gut und viel ist, dann nimmt er aber ab, und ab, und ab und dann ist Ende und du musst aufladen - das liegt daran, weil die Akkuspannung mit der Zeit nachlässt, bis eben die Schutzschaltung greift und der Akku aufgeladen werden muss.

    Das ist bei fast allen Ein-Knopf Geräten so. Dafür ist es sehr einfach zu bedienen. Akkuträger sind aber alle Geräte, egal ob fest oder austauschbare Akkus.
  • schmocke schrieb:

    Das, was bei deinem Set dabei ist, ist nichts anderes - das ist ein Akkuträger mit fest verbautem Akku. Sowas gibt's auch in einstellbar, ebenfalls mit fest verbautem Akku - das ist der einzige Unterschied vom Prinzip her.

    Wenn du nicht mit wechselbaren Akkus umgehen möchtest, muss es nicht zwingend ein Stift mit nur einem Knopf sein - mehr sage ich nicht. Du wirst nämlich bei derartigen Stiften (wie in deinem Set) schnell merken, dass der Dampf anfangs ganz gut und viel ist, dann nimmt er aber ab, und ab, und ab und dann ist Ende und du musst aufladen - das liegt daran, weil die Akkuspannung mit der Zeit nachlässt, bis eben die Schutzschaltung greift und der Akku aufgeladen werden muss.

    Das ist bei fast allen Ein-Knopf Geräten so. Dafür ist es sehr einfach zu bedienen. Akkuträger sind aber alle Geräte, egal ob fest oder austauschbare Akkus.
    Okay HILFE ich bin überfordert... mir wurde gesagt das sei für mich ganz gut und jetzt höre ich sowas och bin verzweifelt :( was mach ich denn nun... jetzt will ich es schon wieder sein lassen wobei ich dampfen echt toll finde... wenn ich mir nur nicht so viel gedanken über die akkus machen würde... ach verdammt
  • @Silverbyrt dann darfst du auch kein Handy benutzen oder einen Laptop haben, oder ganz schlimm keine einziges Gerät mit verbautem Akku so wie eine elektrische Zahnbürste oder Bohrmaschine....


    Diese Liste kann ich endlos weiterführen.


    Mach dir keinen Kopf. Die die explodiert sind haben entweder daran rumgebastelt oder sich generell mit dem Thema nicht beschäftigt und dadurch den At einfach aus Blödheit überlastet. Und du bist ja schon auf den richtigen Weg, DU beschäftigst dich ja mit der Materie
    "UNTIL WE GO DOWN"
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Leben"heißt rückwärts gelesen "Nebel". Kein Wunder dass ich nie durchblicke.... :guggus:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Juley79 ()