Heute ist meine Bestellung angekommen, seit einer Stunde dampfe ich und muss sagen, dampfen hat verdammt viel Potenzial

    • Hallo,

      sieht aktuell ganz gut bei mir aus :) Ich rauche noch ein paar Zigaretten am Tag. Heute morgen um 4 Uhr hat der Akku schlapp gemacht und ich war unterwegs und konnte ihn nicht aufladen. Ich muss mir noch eine Powerbank besorgen, dann gehört das Problem der Vergangenheit an.

      Morgen übermorgen müsste das restliche Equipment für mein Heimlabor kommen, dann kann es mit dem selbst mischen losgehen :)


      Gruß,
      DaMpF1
    • Frau_Tetzlaff schrieb:

      Die meisten Dampfen sind doch passtrough tauglich ...
      Ich denke, dass das gemeint ist
      Wenn ich diesen Satz richtig interpretiere:

      DaMpF1 schrieb:

      war unterwegs und konnte ihn nicht aufladen. Ich muss mir noch eine Powerbank besorgen, dann gehört das Problem der Vergangenheit an.
      geht es schon darum, unterwegs zu laden :ja:
      Viele Grüße
      Michael
      Mehr als Holsteiner kann der Mensch nicht werden :D


    • Soma69 schrieb:

      DaMpF1 schrieb:

      Ich muss mir noch eine Powerbank
      Nö, du brauchst nur Ersatzakkus. :nein: Du willst ja nicht warten bis die Powerbank deine Dampfe wieder aufgeladen hat, oder? ;-))
      Ich weiß gar nicht ob man den Akku in der Innokin T20 rausnehmen kann? Und dann muss ich ihn ja immer in der Innokin laden, es sei denn, ich hole mir ein Ladegerät für die Akkus? Die Powerbank ist sicher nicht schlecht für solche Situationen.


      Gruß,
      DaMpF1
    • Linuxer schrieb:

      Frau_Tetzlaff schrieb:

      Die meisten Dampfen sind doch passtrough tauglich ...
      Ich denke, dass das gemeint ist
      Wenn ich diesen Satz richtig interpretiere:

      DaMpF1 schrieb:

      war unterwegs und konnte ihn nicht aufladen. Ich muss mir noch eine Powerbank besorgen, dann gehört das Problem der Vergangenheit an.
      geht es schon darum, unterwegs zu laden :ja:
      Genau.

      Gruß,
      DaMpF1
    • Der Rest für mein Labor ist heute auch angekommen:

      dampfer-board.de/index.php?att…16b947240829e4b68672255ad

      Jetzt kann das mischen so langsam losgehen.

      Gruß,
      DaMpF1
      Bilder
      • Meine Bestellung Labor Komplett.jpeg

        68,02 kB, 720×1.280, 54 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DaMpF1 ()

    • Neu

      Von einer Sucht zur anderen

      Das kommt mir alles so bekannt vor.
      Zuerst war die Sucht nach den Stengeln. Dann mal so ne Dampfe gekauft und die Stengel wurden weniger
      und jetzt sind die Stengel (fast) weg, aber das Chemie Labor wird immer größer und die Hardware stapelt sich...

      Hab den Suchtumstieg fast vollzogen :zaehne:

      ... keine Zeit mehr - muss wieder ins Labor ...

      Hardware:
      Uwell Crown 3 auf Voopoo Drag
      Smok Baby Beast auf Joytech Cuboid
      Melo 3 mini auf Eleaf Aster
      Geak Vape Peerless RDA auf Smok Alien
      Aspire Nautius 2 auf iStick pico
    • Neu

      AnKlarJak schrieb:

      jetzt sind die Stengel (fast) weg
      Typischer Anfängerfehler...Du verwechselst Sucht mit Hobby :lach:


      Bekennender M2L Dampfer

      Leg Dich nie mit einem Camper an!
      Er kennt Orte, wo Dich keiner wiederfindet... :totenkopf:

      2x Vamo 7, VTC Mini, 3 x VTWO Mini 75 Watt, Mini Volt, iStick Pico 75W, Cubis 1, 2x Cubis Pro, 4x Kanger Sub-Tank Mini, 3 x Kanger Top-Tank Mini, Melo 2, Vaporesso Target
    • Neu

      Ich finde man muss auch den Aspekt Gesundheit mit einbeziehen. Wenn man bedenkt was ich vorher an (gestopften) Zigaretten geraucht habe, was ich dafür gezahlt habe...

      Das ich nicht bei einer Innokin T20 bleibe, war klar. Das neue Gerät soll mir auch erstmal reichen. Labor braucht man so oder so (es sei denn man will die ganze Zeit fertige Liquids kaufen).

      Ja, E-Zigaretten als Hobby zu sehen ist ganz gut, mann muss sich damit auch beschäftigen und es macht Spaß, wieso nicht? Früher nur Tabak geholt und das wars, jetzt gibt es dazu noch eine große Vielfalt an Geräten, Liquids, Aromen. Also ich finds geil!


      Gruß,
      DaMpF
    • Neu

      So ähnlich war ich vor fast drei Jahren auch drauf.
      Nur wollte ich die Dampferei nicht als Hobby sondern als Mittel zum Zweck des Aufhörens mit Rauchen sehen.
      Naja, nu bin ich immer noch Dampfer...
      ...und gemessen an meinem Base-Bunker-Vorrat wird das auch noch einige Jahre so bleiben...man will ja nichts teuer bezahltes wegschmeißen.


      Bekennender M2L Dampfer

      Leg Dich nie mit einem Camper an!
      Er kennt Orte, wo Dich keiner wiederfindet... :totenkopf:

      2x Vamo 7, VTC Mini, 3 x VTWO Mini 75 Watt, Mini Volt, iStick Pico 75W, Cubis 1, 2x Cubis Pro, 4x Kanger Sub-Tank Mini, 3 x Kanger Top-Tank Mini, Melo 2, Vaporesso Target
    • Neu

      Ich wollte im Sommer nicht mit dem rauchen aufhören, das ist immer eine Frage des Wollens und des willens. Wer will, kann, nur die meisten wollen nicht. Rauchen ist nur eine Kopfsache, selbst die Abhängigkeit beim Körper ist nach 3 Tagen vergessen. Körperlich also kein großes Problem, gab Menschen, die haben einfach von heute aufgehört zu rauchen.

      Jetzt dampfe ich und rauche nebenbei ein paar Zigaretten am Tag, seit gestern nicht einmal 3 Zigaretten geraucht (ich rauchte immer kleinere als Standard da selbst gestopft und klein) weil mein Tabak ist alle. Ich überlege heute welche kleine Dose ich mir für den ganzen Monat kaufe.

      Ich machte mir nie einen Stress von wegen: So, jetzt höre ich auf und rauche gar keine Zigaretten mehr. Bis jetzt war ich nicht angetrunken mal, das nächste mal wohl an Silvester. Da hatte ich jedes Jahr immer Moods Tubus Zigarren sogar und viel geraucht.

      Hatte im Monat etwas mehr als zwei Tüten Winston Volumentabak geraucht, jetzt ein paar Zigaretten am Tag, eigentlich kaum der Rede wert...

      Früher als noch 200gr in den Tüten waren, da hatte ich auch mal 500gr im Monat geraucht, man sagt ja eine Zigarette aus dem Automat/Kiosk usw. hat ca. 0,9gr Tabak. Das wären ca. 27 Päckchen Zigaretten im Monat, Nichtmal soviel eigentlich. Ich kenne jemanden der rauchte 11-13 Dosen im Monat, weit über ein Kilos Tabak...

      Gruß,
      DaMpF1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaMpF1 ()

    • Neu

      @DaMpF1
      Wenn du schlau bist, kaufste dir besser keinen Tabak mehr und steigst aufs Dampfen um - viele machen das direkt, andere tun es schleichend. 27 Päckchen im Monat sind nicht wenig gewesen, drei Kippen am Tag schon eher.
      Die "richtige" Erholung des Körpers beginnt trotzdem erst dann, wenn man keinen Tabak in Zigarettenform mehr nutzt.
    • Neu

      schmocke schrieb:

      @DaMpF1
      Wenn du schlau bist, kaufste dir besser keinen Tabak mehr und steigst aufs Dampfen um - viele machen das direkt, andere tun es schleichend.
      Ja, aber ich bleibe noch bei dem Gefühl Zugriff auf echte Zigaretten zu haben. Ich rauche morgens immer noch eine.

      Aber wer weiß nicht wie es in Zukunft aussieht, ob ich hybrid bleibe oder nicht. Vorerst rauche ich noch, habe aber gerade keine kippen einstecken :)

      Gruß,
      DaMpF1

      Gesendet von meinem F3111 mit Tapatalk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaMpF1 ()

    • Neu

      Da bring ich jetzt mal einen kleinen Beitrag. Begonnen hat es bei mir im Offliner, den ich dann mit einem kleinen Anfangsgerät (Joyetech Ego D16) verlassen habe + diverse nikhaltige Liquids. Es war ein Anfang aber für mich nicht genug. Mein Schatz hat auch probiert und das Teil dann gleich eingesackt.
      Anschließend bin ich online auf die Suche gegangen und habe mir den Cuboid Mini im Set geholt, das war es aber auch nicht wirklich. So habe ich mir dann viele Videos angesehen, in Dampferforen rein gesehen und bin heute als Selbstmischer und Selbstwickler sehr zufrieden mit meinen Kayfuns und jetzt vor allem mit dem Corona V8. So habe ich schon einen mittleren Gerätepark (AT, VD usw) eingekauft.
      Ja und ich sehe das heute immer noch als Mittel zum Zweck - stop smoking!
      Ab und zu rauche ich mal ne Pyro aber oh Schreck - die stinkt und schmeckt grausig. Meine Selbstgemischten sind so lecker und trotzdem muss ich es mir immer wieder geben, um fest zu stellen, dass Rauchen einfach Sche... ist.
      Seit 10/2016 habe ich zwar viel Geld in die Dampferei investiert; hätte fast dafür weiter rauchen können aber mein Body dankt es mir :jump:
      Daneben habe ich hiermit auch noch ein tolles Hobby gefunden selbst wo die TPD2 versucht, uns das Dampfen zu versauern
      Wir sind die Leute, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben! :iwu:
      Dampfende Grüße
      Ebbi :thanks:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DampferEbbi ()

    • Neu

      DaMpF1 schrieb:


      Ich muss mir noch eine Powerbank besorgen, dann gehört das Problem der Vergangenheit an.
      Der bessere Weg wäre eigentlich, sich einen AT mit wechselbaren 18650ern + Ladegerät zu kaufen. Habe diesen Fehler auch gemacht und mir erst ATs mit eingebauten Akkus zu kaufen. Problem ist halt: wann leer dann leer. Es ist ja auch nicht gerade prickelnd, wenn man dampft und dann noch ne Powerbank dran hängt, damit es überhaupt geht.
      Nebenbei bemerkt, zieht so eine Dampfe ganz schön Saft und ich bezweifle, dass die Powerbank da noch mit dem Laden nach kommt :popel:
      Wir sind die Leute, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben! :iwu:
      Dampfende Grüße
      Ebbi :thanks:
    • Neu

      DampferEbbi schrieb:

      Nebenbei bemerkt, zieht so eine Dampfe ganz schön Saft und ich bezweifle, dass die Powerbank da noch mit dem Laden nach kommt
      Kommt drauf an welche Powerbank man sich holt. Gibt auch welche die hauen 2,1 Ampere raus, bei 1 Ampere hat die Innokin aber Feierabend. Soweit ich weiß kann ich die nicht zum Beispiel an meinem Handy Ladegerät laden, wäre zu viel des guten. Habe es aber schon gemacht, ist nur nicht so gut für den Akku...

      Also was ihr USB Anschluss rauswirft, nicht was sie insgesamt an Kapazität hat.

      Gruß,
      DaMpF1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaMpF1 ()

    • Neu

      @DaMpF1Was sind schon 2,1 A beim Dampfen?
      Kleines Beispiel:
      Mein Kayfun 5 (0,48 Ohm, 31 Watt, 3,92 Volt) zieht bei einem nicht so langen Zug satte 7 Ampere. Wenn Du jetzt wirklich fleißig dampfst, wirst Du bald merken, dass die Powerbank das nicht leisten kann. Nun denn, Deine Innokin hatte ich noch nicht, kann also definitiv nichts dazu sagen. Ich gehe davon aus, dass Du das noch etwas erweitern wirst.
      Und jetzt mal Hand aufs Herz:
      Kann mir nicht vorstellen, dass Du mit Deiner Dampfe mit angehängtem Ladekabel (Powerbank in der Jackentasche) durch die Stadt spazieren willst . M. E. ist das weder schön noch praktikabel. Wäre so übe4rhaupt nicht mein Ding - dann lieber als Alternative einen ErsatzAT mit eingebauten, geladenen Akkus. :dancingkämmi:
      Wir sind die Leute, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben! :iwu:
      Dampfende Grüße
      Ebbi :thanks:
    • Neu

      Das Ladegerät haut nix raus. das Ladegerät gibt nur das was gefordert wird oder was es kann wenn mehr gefordert wird.
      Fordert die Innokin 1 Ampere an dann bekommt sie das auch wenn das Ladegerät es schafft.
      Also auch wenn das Ladegerät 5 Ampere kann gibt es nur das ab was gefordert wird.
      Kann das Ladegerät nur 0,5 Ampere und die Innokin hätte gerne 1 Ampere sagt das Ladegerät: Mehr geht nich, musse warten.

      Beim Dampfen mit Ladegerät, Powerbank wird der Ladevorgang unterbrochenund man dampft mit den eingebauten Akkus.
      Hört man auf zu dampfen geht der Ladevorgang weiter.

      Nimmt man jetzt beim dampfen mehr Strom aus dem Akkus als das Ladegerät in der Lage ist zwischenzeitlich nach zu laden dann ist irgendwann nix mehr mit dampfen bis das Ladegerät wieder genug Strom in die Akkus geschaufelt hat.



      I <3 Aegis with Zeus
    • Neu

      @herr_k Da gebe ich Dir in vollem Umfang recht, jedoch befürchte ich, dass sich dies für die Lebensdauer des eingebauten Akkus negativ auswirkt, wenn man das öfters so macht.
      Wir sind die Leute, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben! :iwu:
      Dampfende Grüße
      Ebbi :thanks:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DampferEbbi ()

    • Neu

      boliseiaudo schrieb:

      ...und gemessen an meinem Base-Bunker-Vorrat wird das auch noch einige Jahre so bleiben...man will ja nichts teuer bezahltes wegschmeißen.
      falls doch, ich geb dir gerne meine Adresse :lach: :lach: :lach:

      bin seit 2 Tagen komplett "Stengel frei"!!!

      ... und ein Hobby kann zur Sucht werden

      Hardware:
      Uwell Crown 3 auf Voopoo Drag
      Smok Baby Beast auf Joytech Cuboid
      Melo 3 mini auf Eleaf Aster
      Geak Vape Peerless RDA auf Smok Alien
      Aspire Nautius 2 auf iStick pico