Limelight Freehand S

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Limelight Freehand S

      Kommt drauf an, gibt auch auch die Möglichkeit Kurzschluss zu vermeiden.

      Ich bin Anfänger beim dampfen und was ich bisher an schaltungen gesehen habe, dient das Teil bei den meisten nur dazu einfach last vom Schalter zu nehmen. Sprich es können kleinere oder hübscher Schalter / Taster dadurch verwendet werden.

      Ohne das genaue Innenleben zu kennen, möchte ich dazu keine Aussage treffen.


      Ich denke aber mal eher nicht wie gesagt, denn die meisten Dinger sind sowas von billig und simple aufgebaut. Da frag ich mich immer wie der Preis zustande kommt. Aber naja... Das is ja nicht Teil der Diskussion und gilt in vielen Bereichen.




      Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
    • Ein MOSFET ist ein elektronisches Bauteil welches in dieser Anwendung (Akkuträger) wie etwa ein Relais funktioniert: Mit ein relativ kleines elektrisches Signal wird ein Kontakt gesteuert welches viel höhre Spannungen und/oder Ströme schalten kann. Somit muss dann bei Mech-Mods der Taster nicht den Akkustrom zum VD leiten sondern nur das Signal dem MOSFET geben und dieser stellt die Verbindung (und zwar elektronisch und nicht mechanisch wie ein Relais) her.

      In der Dampferwelt wird (leider) am häufigsten der IRLB3034PBF der (wenn gut gekühlt) bis zu 190A leiten kann. Es gibt aber auch fast genau so gute und Kuzschlusssichere MOSFETS wie z.B. der VNP35NV04-E welche fürs Dampfen mehr als ausreichend sind. Im Falle eines Kurzschlusses schaltet dieser ab bis er abkühlt und dann wieder ein.. ist der Kurzschluss noch immer da schaltet er wieder ab und so weiter. Bei meinem MODel konnte man entscheiden welchen von beiden man eingebaut haben wollte da sie von der Bauform gleich sind.
      Smileys sind was für Mimimimiiis
    • Wahrscheinlich bräuchte man nichtmal einen Taster.
      Ein Sensorfeld (Spannung bei Berührung über Hautwiderstand) sollte schon zum Durchschalten des Transistors reichen.
      MosFETs (FeldEffektTransistor) schalten ja über Spannung und nicht über Strom.
      Aber wer will schon einen AT der nicht klickt? ;-))
      heute ist morgen schon wieder von gestern. 8|