Wie ist es mit Büchern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie ist es mit Büchern?

      Ich habe zwar in grauer Vorzeit (damals, als die Dinosaurier noch über die Erde röhrten) Musik studiert, aber inzwischen ein paar Berufswechsel absolviert, bevor ich dann vor ungefähr 20 Jahren beim Journalismus gelandet bin Danach habe ich dann relativ schnell das erste Buch veröffentlicht und jetzt sind's ungefähr 75 (ich weiß die genaue Zahl wirklich nicht. Mein Vater hat die Buchhaltung gemacht. 2012 ist er aber gestorben - da war der Stand irgendwas um die 70 herum) in den Gebieten Sachbuch Pferd, Kinderbuch (ganz oft mit Pferd) und Krimis. Auf dem Markt sind momentan zwei Krimireihen - bei der einen ist die Heldin eine Amtsveterinärin, die im Lauf ihrer Arbeit im ersten Fall mit Reptilienschmuggel befasst ist ("Tierisch giftig", erschienen im Silberburg-Verlag) und im zweiten mit einem Betrug in der Sportpferdezucht ("Rosstäuscher", ebenfalls bei Silberburg erschienen). Die andere Geschichte heißt "Todesarie", spielt in der Oper und ist auch bei Silberburg erschienen. Und als Autorin firmiere ich (meist) unter meinem Geburtsnamen Sibylle Luise Binder.
      Wer mehr wissen will, darf gerne fragen.