Asvape Strider - Fragen & Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Asvape Strider - Fragen & Antworten

      Moin!

      Ich bin auf der Suche nach einem neuen Akkuträger zufällig auf den Asvape Strider aufmerksam geworden.
      Da zu diesem Zeitpunkt das Modell in Germany überall ausverkauft war, habe ich mir den Strider Carbon Fiber Black bei 2Fdeal.com bestellt und warte nun auf die Lieferung.

      Um die Wartezeit zu überbrücken habe ich mir einige Testvideos zum Strider angeschaut, in denen auch die „Curve“ Funktion erklärt wird.
      Man kann eine individuelle Leistungskurve programmieren die der Strider dann abfeuert.
      Ein Beispiel dafür wäre z.B. ein Softstart das anfangs mit 75% gefeuert wird, nach ca. 1,5 Sekunden mit 100% der zuvor eingestellten Wattzahl.
      Die Kurve könnte dann so aussehen: 75% - 80% - 90% - 95% - 100%
      Der Modus nennt sich „VPC Mode Ramp up“ soweit mir bekannt ist.
      Der Vorteil ist das man auf diese Weise den maximalen Geschmack erreicht, da sich dieser bei unterschiedlichen Temperaturen anders entfaltet, insbesondere bei bestimmten Mixturen.
      Ausgehend von obigen Setup kann man sich in 0,5W Schritten nach oben und unten herantasten ohne dabei die Airflow zu verändern. (vorerst)
      Nach unten bis nichts kommt und nach oben bis man das der Dampf zu viel oder zu heiß wird.
      Dadurch bekommt man ein gutes Gefühl zur optimalen persönlichen Einstellung.

      Da ich den Asvape Strider mit dem Innokin Ares MTL bestücken möchte, habe ich folgenden Tipp erhalten:

      0,4mm Edelstahldraht.
      2,5mm Durchmesser mit 6 Wicklungen.
      Dabei sollte man bei ca. 0,4 Ohm liegen.
      Auf dem Akkuträger im Powermodus für den Anfang auf 6,5W einstellen.
      Den Ares auf das engste Loch stellen.
      Dann mal sachte und langsam kontinuierlich für ca. 5 Sekunden ziehen.
      Die Wicklung sollte bis ca. 15 - 17W gut sein, wenn man die Power steigert auch die Luftlöcher im Verdampfer öffnen.
      Das letzte Hemd hat keine Taschen
    • Ok, alles nix Neues und in den Videos erklärt ...... und welche Fragen hast du zu dem Teil?

      Ich hab den Strider knapp ein Jahr im Gebrauch und er ist ok, Softwaretechnisch ziehe ich aber den DNA Chip vor. (besonders meine 2 HCIGAR VT75 finde ich besser)

      Die Curve Funktion ist ok, habe ich fast nur in Gebrauch ..... im TC Modus (ESS) spinnt das Teil bei mir dauernd rum und erkennt oft nicht um was es sich handelt bzw gibt eine Fehlermeldung raus.(egal ob Single oder Dual) Nutze ich aber eh nicht.

      Minus = meiner Meinung nach ein kompliziertes und blödes Menü mit zuviel Klickerei, kleines Display und mit Updates auch nicht so der Bringer.
      Plus = gute Akkuverwaltung, tolle Optik, 30er Verdampfer passen, guter 510er, sehr wertig verarbeitet.

      Am liebsten habe ich den Petri oder den Tobeco in Gold drauf (24er) bei dezenter Wattzahl. Wenns knallen soll steht für den Strider der Iron Maiden parat.

      Viel Spass mit dem hübschen Teil :)
      Grüße aus Köln

      Georg
    • So...Asvape Strider...

      Ich habe 2 Stück, die limited edition in "iced black" also Gun-Metal.
      Wollte ursprünglich die limited in Silver, war aber nicht mehr lieferbar, deswegen umgeschwenkt auf iced black.
      Diese fand ich dann mit dem Omamizer Plus in Gun-Metal so schön, dass ich mir noch eine bestellt habe, aus UK.
      Die erste ist seit ca 4 Monaten in Benutzung und immer noch tadellos, bei der zweiten verschwindet unter dem Klarlack die Gun-Metal Farbe, zum Vorschein kommt ein Body in Edelstahl.
      Da ich Anfangs ja eh eine limited in Silver wollte, habe ich mir einen Umtausch gespart und beobachte diese beim allmählichen entfärben.

      Update auf 80 Watt ist sehr easy zu machen, da hatte ich schon ganz andere Kandidaten.
      Nach dem Update kann man auch die Displayansicht drehen.

      Die Menuführung finde ich auch unnötig kompliziert, hätte man besser lösen können.
      Wenn ich sie ganz ausschalten möchte, löse ich einmal den Akkudeckel, nach dem zuschrauben geht die dann aus.
      Für den Transport sperren mache ich mit 3-Klick.

      Den Curve-Modus nutze ich überhaupt nicht.
      Ich bezweifele, bei meinen 3-5 Sekundenzügen und den trägen Claptons da drinne, dass sich eine Kurve signifikant auswirkt.
      Für diese trägen Coils nutze ich nur das Preset "Hard", so dass die Box Anfangs etwas mehr Watt in die Wicklung gibt.

      Was bleibt sonst noch zu sagen?
      Ich hatte mir die Box ursprünglich für die dicken Ottos, aka FeV dD / Big Thor mit 32,5mm besorgt.
      Diese Klopper passen auch ohne Überstand drauf.
      Mit dem Big Thor habe ich nur dummerweise den Pol im 510er der Box zu weit runter gedrückt, da musste ich den Mod einmal aufschrauben und den Pol von innen wieder nach oben drücken, kein großes Problem.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Herzogu ()

    • Asvape Strider - Fragen & Antworten

      Herzogu schrieb:

      So...Asvape Strider...
      Update auf 80 Watt ist sehr easy zu machen, da hatte ich schon ganz andere Kandidaten.
      Nach dem Update kann man auch die Displayansicht drehen.


      Ich habe mir den Strider bei 2Fdeal.com bestellt:

      2fdeal.com/authentic-asvape-st…on-fiber-black_p2369.html

      Bedeutet das ich bekomme die aktuelle Version mit 80W?
      Steht zumindest in der Artikelbeschreibung.
      Das letzte Hemd hat keine Taschen
    • Das weiß man nicht, ob der jetzige Bestand schon die neue Firmware hat.
      Ich hatte die auch als "80 Watt" gekauft und hatte die alte Firmware mit 75 Watt drauf.
      Habe das update auch nur gemacht, damit ich die Displayansicht drehen kann.

      Update ist aber wirklich einfach.

      edit: Ist auch gut verständlich im manual beschrieben, klappt auf Anhieb.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Herzogu ()

    • Sailor schrieb:

      Ich überlege auch gerade, aber ist der Aromamizer nicht etwas zu groß vom Durchmesser für den Strider? Sollte optisch schon stimmig aussehen.
      Na du siehst doch auf dem Foto, dass es stimmig aussieht ;-)
      Zum Dampferboard Bundesliga Tippspiel geht es hier entlang >> kicktipp.de/dampferboard-fubuli/profil/registrierung << :tor:
      ------- Jeder darf mitmachen -------

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MariaM ()

    • Asvape Strider - Fragen & Antworten

      MariaM schrieb:

      Sailor schrieb:

      Ich überlege auch gerade, aber ist der Aromamizer nicht etwas zu groß vom Durchmesser für den Strider? Sollte optisch schon stimmig aussehen.
      Na du siehst doch auf dem Foto, dass es stimmig aussieht ;-)


      Ich bin ja (noch) nicht blind!
      Nur in natura wirkt es manchmal doch ganz anders.
      Eigentlich hatte ich vor den Innokin ARES mit dem Strider zu nutzen, aber der Aromamizer reizt mich schon.
      Das letzte Hemd hat keine Taschen
    • funkel schrieb:

      Der Mod sieht echt stark aus.
      Stimmt wohl, daher hab ich ihn auch geholt. ABER: Das ist ein Mod, den du eigentlich nur mit Mikrofasertuch oder Hamdschuhen anfassen kannst. Jedes anfassen wird mit sichtbaren Fingerabdrucken "belohnt". Ausserdem ist er nix für die Hosen- oder Jackentasche, wenn man die "Schönheit" erhalten möchte ;-))

      Ich würds trotzdem wieder tun
      Gruß vom Teddy

      Ruhrpott-Stammtisch in Marl am 22. Dezember ..... KLICK
    • Gestern ist mein "Strider" angekommen. :)
      Ein tolles Gerät, liegt fantastisch in der Hand und ist sehr gut verarbeitet. Abgesehen von den beiden kleinen +/- Tasten.
      Die finde ich etwas scharfkantig und unangenehm. Ist das bei euch auch so?

      Kurze Info für alle, die ein Update machen wollen. Nehmt vorher den Akku raus, sonst geht es nicht. :rolleyes:
      ≈≈≈ Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau. ≈≈≈
      (Martin Walser)