Sportdampfen Leistungsklasse >>1 Akku vs 2 Akku vs 3 Akku

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sportdampfen Leistungsklasse >>1 Akku vs 2 Akku vs 3 Akku

      Bis jetzt fand ich die 3 Akku Boxen immer unnötig. 6 Akkus nur für ein Gerät und dann die Größe der Geräte, ne das mochte ich nicht.

      Nearly Kurzschlußdampfen mit weniger 0,2 Ohm war auch nicht meine Welt und so trudelte ich mich auch mit meinen Dual Coil Dampfern immer so bei 0,4 Ohm ein.

      So kam ich mit meinen 1 Akku und 2 Akku Boxen bis jetzt immer prima zurecht.

      Jetzt trug es sich zu das ich dem Hype erlegen bin und mir den Aromamizer Plus ins Haus holte.
      Völlig gegen alle Vorsätze orderte ich auch noch die hoch gepriesenen Kuken Coils dazu obwohl ich wusste das ich damit dann im Dual Coil Betrieb bei 0,15 Ohm lande was ich eigentlich nie wollte.

      Wo sieht der Plus schöner aus als auf der Aegis dachte ich mir und schraubte das Gespann fix zusammen. Very hübsch aber mit den 0,15 Ohm hatte die Aegis mit einem Ijoy 26650 doch schon zu kämpfen.
      Ab 70 Watt machte es Sinn, bei 100 Watt war Schluss wobei ich nie wirklich das Gefühl hatte das die Aegis auch die angezeigten 100 Watt letztendlich auf den Coil gibt.
      Bei dem bescheidenen Strommanagement der Aegis war der Spaß auch schnell vorbei.

      Also landete der Plus erst mal auf der IPV 6x. Mit 2 Akkus machte das schon mehr wenn es auch bescheiden aussah.
      Die Laufzeit war angemessen und der Bereich zwischen 70 und 100 Watt kam wesentlich "kräftiger" vor als auf der Aegis.

      Nun musste eine Box her auf der ein 30 mm Verdampfer gut aussah und welche mindestens 2 Akkus hat.

      Ich entdeckte für einen schmalen Taler die Digiflavor DF 200 bei GB im Flashsale.

      30 mm >> check
      200 Watt >> check
      3 Akkus >> möööp

      Ok für den Preis kann man ja nix falsch machen und das mit den Akkus lässt sich lösen, bestellt.

      Nu ist die Box seit letzten Freitag hier in Betrieb und ich habe wieder etwas gelernt.

      "Unterschätze nicht die Kraft von 3 Akkus"

      Bei 60 Watt macht der Plus mit den Küken schon einen guten Job, zwischen 70 und 100 Watt auf der DF Box geht richtig was und rein vom Gefühl her sind hier 100 Watt mehr als 100 Watt auf der IPV 6x.
      Mit 100 Watt auf der Aegis gar nicht zu vergleichen.

      Seit Freitag habe ich 3 VTC5a in der Box und die Akkus sind noch halbvoll. Ok dampfe den Plus nicht als All Day sondern zwischendurch aber die Aegis wäre schon 2 mal am Ende gewesen und auch bei der IPV hätte ich schon längst die Akkus tauschen müssen.

      Mein persönliches Fazit daraus ist: Gehst du mit einem Sportdampfer in die Leistungsklasse unter 0,2 Ohm nimm eine ordentliche Box mit 3 Akkus. Dann macht das Spaß.

      Möglicherweise bin ich mit dieser Erkenntnis etwas spät dran und für den ein oder anderen ist es ein alter Hut aber ich wollte es einfach mal los werden. :D


      @Teddy @holzwuermle wie seit ihr mit der Leistung der DF 200 zufrieden?


      Der spielt nicht, der will nur beißen. :D
    • herr_k schrieb:

      @Teddy @holzwuermle wie seit ihr mit der Leistung der DF 200 zufrieden?
      Naja...3 Akkus halt, hält mind. 3x solange wie mit 1 und 50% länger als mit 2. :D
      Von der Haptik ganz ok, aber da gefällt mir die Fuchai Duo 3 noch besser, weil ich das rundlichere eher mag, als 3 Akkus quasi hinternander.
      Für den Preis ist die DF200 aber völlig ok.
      Nur habe ich etwas Bedenken bzgl. des obenliegenden Displays, falls mal ein VD inkontinent wird
      Gruß vom Teddy

      Ruhrpott-Stammtisch in Marl am 10. November ..... KLICK
    • Jo.... so eine Entwicklung hängt irgendwie mit diesem Dampfer und seinen Matrosen hier zusammen....

      Als ich hier her kam war ich reiner MTL - Dampfer, immer so 0,8 bis 1,2 Ohm.... mittlerweile liegen die Nautilonen und Elfen allesamt in der Ecke.... und ich habe inzwischen ca. 30 neue Verdampfer und At's hier.... bin jetzt bei 40 - 75 Watt, nur noch DTL.... 0,16 bis 0,5 Ohm...... und habe, obwohl ich das bis vor kurzem kategorisch ausgeschlossen habe, mir gerade meine erste Mech bestellt, einen VGOD Elite Mech..... irgenwie krass, alles innerhalb von drei Monaten ... freue mich aber jedesmal wenn ich mit meinen Schätzen rumspielen kann... :jaajaa:
    • Ja 3 Akkus sind was feines, hab ich hier auch gelernt, als ich mich vom Aromamizer-Kuken-Hype hier habe anstecken lassen :ja:

      Bei sportlichen Wicklungen bleibt ne vernünftige Laufzeit über, bei „normalen“ Setups halten sie gefühlt ewig…

      Ich bin allerdings auch eher ein Fan von der Fuchai Duo 3, die habe ich auch für wenig Geld bei GB geschossen. Vielleicht nicht der qualitativ hochwertigste AT aller Zeiten, aber trotz der 3 Akkus ne super Haptik und wenn ich unterwegs bin und nicht die Riesen-Mädchentasche mitschleppe, sondern das Ding in die Jackentasche muss, nutze ich sie mit 2 Akkus und für den Preis auch kein Drama, wenn ihr was passiert, aber bisher hat die Box alles brav mitgemacht :thumbsup:
    • herr_k schrieb:

      @Teddy @holzwuermle wie seit ihr mit der Leistung der DF 200 zufrieden?
      Sehr zufrieden :ja:

      Teddy schrieb:

      Nur habe ich etwas Bedenken bzgl. des obenliegenden Displays, falls mal ein VD inkontinent wird
      Die Bedenken habe ich nicht. Halloooooooo , das Dingelchen hat 15 Tacken gekostet. :facepalm: Da mache ich mir doch über sowas keinen Kopp.
      Außerdem finde ich das mit dem obenliegenden Display irgendwie cool.

      Die Haptik ist Klasse. Man gewöhnt sich auch schnell an das Gewicht.
      Habe gestern nahezu ausschließlich mit ihr gedampft + dann mal abends die Invoke ( immerhin auch 2 Akkus) in die Hand genommen............... :grosseaugen: ein Unterschied wie Tag & Nacht.

      Meine Reuleux ( ebenfalls 3 Akkus) finde ich viel unhandlicher, klobiger.

      Die Anordnung der 3 Akkus in der DF 200 ist besser gelöst.

      Fazit: Ich bereue den Kauf bislang absolut nicht. Daher nochmals Danke an @herr_k für den Tip :anbeten:

      "Alle Menschen sind schlau ! Manche vorher, andere nachher."
    • holzwuermle schrieb:

      .........
      Fazit: Ich bereue den Kauf bislang absolut nicht. Daher nochmals Danke an @herr_k für den Tip :anbeten:
      Ich schließe mich dem Kurt mal an - das Teil liegt gut in der Hand (auch in Frauenhänden), macht genau was es soll und gefällt mir richtig gut. :jaajaa:

      Habe jetzt unterschiedliche Verdampfer ausprobiert und bereue den Kauf auch nicht (vor allem für den Preis).
      Zum Dampferboard Bundesliga Tippspiel geht es hier entlang >> kicktipp.de/dampferboard-fubuli/profil/registrierung << :tor:
      ------- Jeder darf mitmachen -------
    • Ich trau mich jetzt auch mal, auf die Gefahr hin, dass man mir den Kopf :wtf: runterreißt

      Hab mir schon ziemlich früh (als die noch neu war) ne RX300 geholt. Mein Gedanke damals war die Laufzeit. Und jetzt mit lockeren 110 Watt immer noch mehr als ausdauernd. Man muss ja nicht auf die x00 Watt gehen...
      Ok, spart den Gang in‘s Fitnessstudio, macht aber Spaß und man hat nie das Gefühl, die Akkus an der Leistungsgrenze zu haben.

      Just my 2 Ct

      Gruß Mano