Pico <-> Pico 21700

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pico <-> Pico 21700

      Ahoi´

      ...es folgt kein Review im Eigentlichen Sinne.
      Es geht eher um den direkten Größenvergleich zwischen dem Istick Pico und dem neuen Pico 21700.

      5x Klick Gerät schaltet sich ein etc. ist wie bei seinem kleinen Bruder gleich geblieben.

      Da er, durch den Akku bedingt, einen Tick größer ist, finde ich liegt er besser in der (meiner) Hand.

      Gerätemaße H:77mm B:26mm T:51mm
      25mm Verdampfer passen auch.

      Ich habe mir von Akkuteile die Enercig 20700 Akkus besorgt.
      Das scheinen Sanyo/Panasonic NCR20700B mit einem extra Schrumpfschlauch zu sein.
      4250mAh Kapazität - Dauerlast 15A - Pulslast 25A - für MTL also geeignet.

      Die Sanyo/Panasonic NCR20700B gibt es auch bei Akkuteile kosten aber 1€ mehr pro Stück.

      Für 3€ mehr gibt die iJoy 20700 Akkus mit 3000mAh bis 85A Pulslast.
      Für MTL, wie ich dampfe, nicht notwendig ; ich lege Wert auf Akkulaufzeit.

      Mit der beiligenden Adapterhülse kann auch ein 18650´er Akku weiter genutzt werden.
      Ich habe es probiert - da klappert nichts !

      Das Gewinde vom Akkudeckel fühlt sich beim aufsetzen nicht so wertig an wie beim kleinen Pico.
      Beim Aufsetzen des Deckels muß der Akku ein wenig nach unten gedrückt und der Deckel gedreht werden werden.
      Das Gewinde ist innen kürzer, weniger Umdrehungen sind notwendig, deshalb fühlt sich das ein wenig ´fissellieg´ an.

      Alles in allem finden ich den kleine Scheißer sehr g*il. Meine neue Arbeitsdampfe.
      Wenn demnächst der 25mm FeV kommt werden die beiden verheiratet und gut ist. :zaehne:

      Here we go:






      Dampfen ist nicht Teil des Problems - Es ist Teil der Lösung - Verdammt noch mal !

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Vaponaut ()

    • Das Bild hängt schief... äh, das Display :D
      Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.
    • Mich würde mal interessieren wie viel länger so ein 20700 im Vergleich zu einem 18650 hält.
      Ist natürlich klar vom Akkutyp abhängig - aber so ein ungefährer Vergleich?

      Und warum heisst der Pico 21700 und ein 20700 kommt rein?
      Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.
    • Pico <-> Pico 21700

      Hätte auch eher den 21700 gewählt, siehe bei mountainprophet. (Samsung inr 21700)
      Kommt aber auch drauf an in welchem Bereich gedampft wird.

      Weil dann hast du 4800 mAh und das is schon ein deutlicher Sprung.

      Überhaupt is nicht immer die maximale pulslast entscheidet, es sei denn man hat eine entsprechende wicklung und bewegt sich in dem Bereich.

      Egal, muss jeder selber wissen und nach Situation entscheiden.

      Aber ich frage mich auch warum du den 20700 gewählt hast und nicht den 21700???? (zwei gibt es ja die taugen)

      So bist du ja wieder im 18650 Bereich, was mAh angeht oder nutzt die last aus? Vorteil ist doch von den 20700 das man über 35A gehen kann im Vergleich zum 18650er

      Obwohl auch der 21700 das bringt ganz gut.. Aber das sind jetzt Akku Themen und geht ja hier um die pico, sorry.

      Ja gefällt mir eigentlich die pico aber bei mir kommt nur wenn was neues, dann mech mod, weil ich alles habe.

      Ansonsten hätte ich die wohl auch genommen. Schickes Ding

      Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
    • @_Sven_

      Mit einem 18650er komme ich gut über einen Tag.
      Ich dampfe mit 1 - 1.6 Ohm bei bummeligen 16 Watt, je nach dem.

      Wenn mir der 20700 länger hällt, die Akkus werden gerade geladen, dann werde ich das hier noch mal
      posten.

      Warum heisst er 21700 ? Keine Ahnung, frag Eleaf.
      Warum kommen bei mir derzeit nur 20700 rein.... ich habe nirgendwo einen 21700er Akku bekommen.

      * Edit * ich kaufe Akkus in der Regel bei Akkuteile oder beim Holländer. Dort gab es keine 21700er.
      Nur der Ordnung halber :D
      Dampfen ist nicht Teil des Problems - Es ist Teil der Lösung - Verdammt noch mal !

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Vaponaut ()

    • Ok, laut eleafworld sollen 21700 rein :)

      Bin ja ein geduldiger Mensch dem Sachen wie HWV vollkommen fremd sind :nase:
      Aber wenn die großen Akus noch ein Problem sind, warte ich einfach bis der Pico durch das Tal der TPD gewatet ist. Dann sollte sich die Verfügbarkeit der Akkus ja auch so langsam entspannt haben :)
      Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.
    • Vaponaut schrieb:

      Warum heisst er 21700 ? Keine Ahnung, frag Eleaf.
      Diese Nummern geben normalerweise die Abmessungen an.
      Ein 18650er ist 18mm dick und 650mm lang.
      Ein 21700er dementsprechend 21mm dick und 700mm lang.
      Der 20700er ist also nur nen Tick schlanker.
      heute ist morgen schon wieder von gestern. 8|

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Soma ()

    • Hallo

      Ich hole mal den Thread aus der Versenkung.
      Leider habe ich wohl was die Pico 21700 angeht ein bzw.mittlerweile mehrere Griffe ins Klo getätigt.
      Am Donnerstag habe ich den AT erhalten und musste feststellen das dieser sich nicht einschalten lässt.
      Ok ein Defekt kann ja mal vorkommen.
      Heute bzw.mittlerweile gestern kam das Ausstauschgerät an,gleich den Akku rein und juhu das Display zeigt ein Lebenszeichen.
      Eben wollte ich den Akku tauschen und dann kam die Ernüchterung.
      Pico reagiert auf keinen Akku mehr das Display bleibt aus.
      Evtl.hat Vapstore(die sich beim ersten Ausstausch vorbildlich verhalten haben)eine Charge erhalten die Probleme macht oder ich habe einfach nur sehr sehr großes Pech.
      Nach dieser Erfahrung werde ich von einem weiteren Ausstausch wohl absehen und mich nach einem anderen schönen AT für MTL umschauen.
      Sehr Schade.:(