Wismec BF Luxotic

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wismec BF Luxotic

      Wismec BF Luxotic

      Ich habe sie seit gestern und bin jetzt schon so angetan, dass ich hier ein kurzes Review schreiben möchte.
      Ich hab sie mir als Alltagsgerät gekauft, da ich meine Asmodus Luna/Ultroner BF Box nicht immer überall mitnehmen möchte. Für den Preis von ca. 26€ in China erschien mir die Luxotic eine geeignete Alternative. Man bekommt die Box einzeln oder mit Aufpreis als Kit mit dem RDA Tobhino von Wismec. In diesem Review soll es nur um den Akkuträger gehen.



      Geliefert wird die Luxotic in einer Kunststoffverpackung im Pappschuber. Es gibt sie in mehreren Farbvarianten.
      Ich habe mich für die Edelstahlvariante mit farbigem Resin Cover entschieden. Mittlerweile gibt es sie auch in schwarz. Die Cover sind auswechselbar und mittlerweile in 7 Designs erhältlich. Ebenfalls bekommt man passende Driptips (Tobhino) und 3 verschiedene Bodenplatten zur Auswahl zu kaufen.

      In der Packung befindet sich eine Bedienungsanleitung und eine Ersatzflasche für den Squonker.
      Die Luxotic ist im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern keine mechanische Box. Sie ist ungeregelt. Das heißt sie hat eine Steuerelektronik mit ein paar Sicherheitsfunktionen.

      - Sie lässt sich per 5-Klick an- und ausschalten.
      - Sie schaltet ab bei Kurzschluss
      - Sie schaltet nicht ein bei Verpolung
      - Sie schaltet ab wenn der Akku zu wenig Restspannung hat. (vor Tiefenentladung)
      - Über eine LED hinter dem Feuertaster wird angezeigt wenn die Spannung nachlässt (blinkt 3x)
      - Die Ausgangsleistung ist begrenzt auf 100Watt

      Schon beim Auspacken war ich erstaunt über die tadellose Verarbeitung der Box und die tolle Haptik. Sie wirkt sehr wertig!



      Das Gehäuse scheint aus tiefgezogenem Edelstahlblech zu sein, wirkt aber sehr massiv und solide. Und schön... ;-))
      Das Resin Cover gefällt mir optisch ganz gut und fühlt sich fantastisch an. Fast schon wie gummiert. Ob das bei den Honeycomb Covern auch so ist, vermag ich nicht zu sagen.

      Nun zu den inneren Werten



      Das Innere erreicht man durch das Abheben des Covers sehr gut. So kann man den Akku (18650er) schnell wechseln. Das Cover wird mit 3 Magneten wirklich gut gehalten. Nix klappert, nix wackelt! Toll, das hab ich auch schon anders gesehen. Das Akkufachband hätte für meinen Geschmack etwas mehr mittig sitzen dürfen. Man muss ein wenig darauf achten, dass es nicht über den Pluspol rutscht. Aber eigentlich kein Problem. Er Akku wird von dem gefederten Pluspolkontakt gut gehalten.

      Will man die Bottle wechseln muss man das Bodenblech, das ebenfalls über einen Magneten gehalten wird, abnehmen und kann die Flasche nach unten rausschieben. Sie gleitet an einem kleinen Schlitten runter und kann rausgezogen werden. Das funktioniert sehr gut und ich finde es fast besser als die Flaschen mit kleinem Schlauch, die auf einen Pin gesteckt werden müssen.

      Ich habe sie seit gestern morgen ca 8 mal gefüllt. Kein Kleckern, kein Schmieren. Gut gelöst.
      Flasche füllen, auf den Schlitten setzen, reindrücken, fertig. So muss das sein.

      Ich habe sie bisher mit dem Wasp Nano RDA betrieben, da er ein Singlecoiler ist und das für mich bei einer 1 Akku Box am meisten Sinn macht. Ich habe zwischendurch zum testen mal den Drop RDA draufgesetzt und der passte mit seinen 24mm gut drauf. Größer geht nicht ohne Überstand, macht aber auch nicht viel Sinn.



      Die Luxotic feuert sofort sofort und ordentlich. Der Feuertaster hat einen schönen Druckpunkt und fühlt sich gut an. Die Box liegt sowas von gut in der Hand, dass es eine wahre Freude ist. Sie geht sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder.



      Ihr großer Vorteil ist ihre Größe, also eher ihre Nichtgröße. Man kann sie locker umfassen und mit dem Zeigefinger feuern.

      Im Vergleich mal die Asmodus Luna und die Pico. Man sieht, sie ist nur unwesentlich größer als die Pico.



      Fazit:
      In dem, immer größer werdenden, Angebot an ungeregelten/mechanischen Squonkerboxen haben Wismec sich einen guten Platz erarbeitet.
      Sie ist keine Highend-Box, klar. Sie wirkt aber wie eine.
      Sie wirkt hochwertig und ist erstklassig verarbeitet. Für Einsteiger ins mechanische Squonken finde ich sie ideal, da sie zahlreiche Schutzfunktionen bietet. Mir gefällt sie wesentlich besser als andere BF Boxen in dem Preissegment, da sie halt nicht komplett aus Plastik ist.
      Die Öffnung im Cover zum „Pullenquetschen“ ist ausreichend groß. Da komm ich gut mit der Daumenspitze rein ohne den Deckel abzuheben. Ich finde es gut, dass es die Cover in verschiedenen Farben zum Nachrüsten gibt.

      Nun zur Kritik. Die Flaschen könnten besser sein. Ich bin Silikonflaschen gewohnt und mit der Box kommen mittelweiche Plastikflaschen. Die sind okay, aber nicht wirklich gut. Muss man sich dran gewöhnen. Aber richtig schlecht sind sie auch nicht.
      Es gab im Internet viele Ideen wie man Silikonbottles für die Luxotic gangbar machen könnte, bis hin zum Absägen des Stutzens.
      Braucht man aber nicht mehr da Wismec gerade Silikonflaschen für die Luxotic released hat. Also ist der einzige Kritikpunkt hinfällig und ich kann diese Box uneingeschränkt empfehlen. Es wäre toll, wenn Wismec die Box demnächst Standardmäßig mit der Silikonflasche ausliefern würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ingobingo ()

    • Klasse Bericht :thumbsup:

      Wenn ich nicht schon die Pico Squeeze hätte, würde ich wohl hier zu schlagen.
      Die Liquid Flaschen scheinen für die Luxotic (optisch zumindest) identisch mit den Squeeze Flaschen zu sein.

      Ich konnte nicht anders und habe mir auch eine Luna gegönnt.
      Deshalb ist mein HWV in Bezug auf BF Mods solange gestillt bis was schickes für 2x700 kommt :zaehne:

      @Ingobingo
      Du kannst der Luna noch was gutes tun, indem du das Holz noch wachst und versiegelst.
      Das holt die Farben und Konturen nochmal extrem raus ; ich werde dazu noch einmal was posten.
      Dampfen ist nicht Teil des Problems - Es ist Teil der Lösung - Verdammt noch mal !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vaponaut ()

    • Klasse Bericht! :thumbsup:

      Ich hab sie mir am Donnerstag auch gegönnt, in Kombination mit dem Nudge 22.
      Kann kaum abwarten, dass sie kommt und dein Bericht hat mich noch heißer drauf gemacht.

      Wollte ja eigentlich was mechanisches, aber in dem Preissegment hat mich nichts wirklich überzeugt.
      Wirkte dann doch alles sehr klapprig und billig, was ich in diversen Reviews gesehen habe.
      Daher ist es dann die Luxotic geworden.
      Die Schutzfunktionen haben ja auch ihre Vorteile.

      Wenn sie dann da ist, werd ich hier auch mal meinen Senf dazu geben.
      Ohne Dampf kein Kampf!
    • Schönes Review :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Hab meine ja auch schon ein paar Tage und bin auch sehr angetan von Ihr.
      Auch einen Sturz vom Tisch auf den Fliesenboden gestern Abend hat sie anstandslos hin genommen :kopklopf: .
      Die Fliese Gott sei Dank auch, hat ja schon Gewicht das kleine Scheißerchen.

      Mit den Flaschen hatte ich mich nach 2 oder 3 Tagen arrangiert.
      Und das obwohl ich auch eher weiche Silikonflaschen gewöhnt bin.
      Aber eigentlich nix daran aus zu setzen.

      Kann dem Begriff Einsteiger-Squonker nur zustimmen.
      Ich würde sogar sagen das ist "der Einsteigersquonker" weil hier Preis, dafür gebotene Qualität, Sicherheit
      und nicht zuletzt die Haptik fast schon unanständig gut sind für den Preis.
      Liebe Grüße, Marcus

      Aber Achtung:
      Dieser Beitrag wurde zwar in einem toleranten Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem aber öfters auch Sarkasmus verarbeitet wird.
    • Die neuen Flaschen vom Luxotic sind jetzt auch Silikon und sehen top aus ... aber das es nicht nur die
      "Brutalomethode" von Mike Vapes gibt sondern auch die hier mit Dolphin Silikonbottles hab ich schon mal
      im Forum geschrieben - sauber und easy.

      Hab mittlerweile nen 2. Luxotic in black im Zulauf ... und gleich paar der neuen Bottles dazu bestellt :)
      China läßt halt noch bissi warten :( :D



    • :dampf: Dampfe nie mehr als dein Schutzengel vertragen kann :saint:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von freevape ()

    • Gerade mal wieder die Restspannung des Akkus gemessen nachdem die Luxotic nicht mehr wollte.

      3,48 Volt


      Wow, Wismec hat sich 0,1 Volt tiefer getraut als bei der Noisy Cricket II.
      In meinen Augen ist das verschenkte Kapazität. Auch wenn die angeblich 100 Watt kann.

      3,2 Volt (ohne Last) wäre bei den beiden (Luxotic+Noisy) mein Wunschwert.

      Das ist aber wirklich der einzige Kritikpunkt den ich an dem Mod habe.
      Liebe Grüße, Marcus

      Aber Achtung:
      Dieser Beitrag wurde zwar in einem toleranten Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem aber öfters auch Sarkasmus verarbeitet wird.
    • Ingo du warst es schuld das ich den Drop nun habe und wärst auch schuld wenn ich die Wismec holen würde.....aber jetzt zieht eine giftgrüne Pulse Box ein... ;-)
      Bei deinen guten Vorstellungen fällt es Eigtl. Leichter etwas zu kaufen weil du es sehr gut beschreiben kannst...dafür :thumbsup: ....

      Mal wieder tolle Vorstellung....sowas liest man gerne.
      Was kommt hier noch gleich hin ???....... :popcorn2:


      Die Erinnerung ist das Fenster, durch das wir sehen können, wann immer wir wollen.
    • Ich habe heute die originalen Wismec Silikonflaschen erhalten. Sie passen perfekt und werten die Box nochmal enorm auf. Sie sind sehr weich und funktionieren sehr gut. Wenn sie voll sind und man etwas zu feste drückt hebt sich das Bodenblech etwas ab. Ist aber nicht weiter tragisch.



      Desweiteren hab ich das Black Honeycomb Panel bekommen und es gefällt mir sehr gut. Es wirkt, da es mattiert ist nicht tiefschwarz. Es hat aber die gleiche Megahaptik des Resin Panels und sieht recht wertig aus. Mir gefällt die Luxotic jetzt noch besser und ich werde mir definitiv noch eine schwarze kaufen. Ich benutze sie mittlerweile mehr und lieber als meine Asmodus Luna, da sie wesentlich einfacher zu befüllen ist und so wahnsinnig gut in der Hand liegt.

    • Ingobingo schrieb:

      Wenn sie voll sind und man etwas zu feste drückt hebt sich das Bodenblech etwas ab
      Das schaff ich schon mit den festen Originalen um den letzten Tropfen zur Wicklung zu pressen :D
      Liebe Grüße, Marcus

      Aber Achtung:
      Dieser Beitrag wurde zwar in einem toleranten Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem aber öfters auch Sarkasmus verarbeitet wird.
    • Ingobingo schrieb:

      Ich benutze sie mittlerweile mehr und lieber als meine Asmodus Luna, da sie wesentlich einfacher zu befüllen ist und so wahnsinnig gut in der Hand liegt.
      <Offtopic ON>
      Aapropos Luna.
      Wenn du zum befüllen die Flasche aus der Luna ´ziehst´ kommt sie mit oder ohne Schlauch raus ?
      Ich habe meinen Schlauch von innen zwar mit VG versehen, bekomme meine Flasche aber NIE mit Schlauch ab :bawling:
      <Offtopic OFF>

      <Ontopic ON>
      Mein Luxotic sollte nächste Woche eintreffen :zaehne:
      Dampfen ist nicht Teil des Problems - Es ist Teil der Lösung - Verdammt noch mal !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vaponaut ()

    • Die weichen Pullen sind nix für mich, hab da zu wenig gefühl in den Fingern. Ich muss bei den originalen schon immer aufpassen.
      Da würd es bei mir wahrscheinlich aus dem RDA sprudeln, wie aus einem Vulkan :D

      Fazit zur Luxotic nach knapp einer Woche:

      Bis jetzt bin ich noch sehr begeistert, ich erwische mich permanent dabei, wie ich an dem Ding hänge.
      Es klappart nix, das Akkufach schließt sehr gut und geht einfach wieder auf.
      Von der Elektronik merke ich kaum was, die Box feuert (gefühlt ) sehr schnell.
      Der 5-Klick ist ein sehr nettes Feature.
      Auch der Tiefenentladungsschutz ist finde ich ganz nett.
      Vor allem, wenn man schon den ein oder anderen Hopfen-Smoothie getrunken hat.

      Ich finde das Ding gerade für unterwegs echt ein nettes Spielzeug.
      Sie ist ihr Geld voll und ganz Wert.
      Sie liegt schön in der Hand und das Squonken ist auch für "Linkskrüppel" (wie mich) kein Problem.
      Ohne Dampf kein Kampf!
    • Vaponaut schrieb:


      <Offtopic ON>Aapropos Luna.
      Wenn du zum befüllen die Flasche aus der Luna ´ziehst´ kommt sie mit oder ohne Schlauch raus ?
      Ich habe meinen Schlauch von innen zwar mit VG versehen, bekomme meine Flasche aber NIE mit Schlauch ab :bawling:
      <Offtopic OFF>
      <Offtopic ON Again>
      Meine kommt mit Schlauch raus. Hätte auch sonst ein Problem, da sich der Schlauch im Schraubdeckel kaum bewegen läßt. Würde die sonst gar nicht mehr reinbekommen. ;(
      Hast du die Asmodus Flaschen oder andere? PN? Musst mir ja auch noch die Wachsen und Versiegeln Sache erzählen. Warte da schon die ganze Zeit drauf. :D
      <Offtopic OFF>

      <Ontopic Rebooted>
      Dann freu dich auf nächste Woche! Die wird dir Spaß machen! Versprochen! :thumbsup: