der lange Weg aus der Krankheit - HWV Opfer berichten ..........

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • der lange Weg aus der Krankheit - HWV Opfer berichten ..........

      Ich hab es geschafft. Es hat nur gut 6 Jahre gedauert. Ich bin wieder frei. Suche nicht mehr nach neuen Erfahrungen. Es gibt nihts mehr, was ich verbessern könnte.

      Und wo bin ich gelandet ? Vor 4 Jahren hatte ich dieses Gefühl auch schon mal. AT mechanisch und Tröpfler. Und heute ? AT mechanischt und Tanktröpfler oder Tröperl oder ungeregelte Squoner.
      Ein paar nicht schlechtere Tanker ....... und das wars.

      Keine Lust mehr, was besseres zu suchen. Bei den Liquids ist es ähnlich. Ich hab alles hier und bin oft nur enttäuscht von den angesagten hypes.

      Will schon seit Wochen mal wieder in nen shop. Aber ich finde nix mehr. Und 500 € ausgeben für nen Luxusartikel gehört der Vergangenheit an. Bringt nix. Ich hab mir den BT in der Nebelfee Ausführung gegönnt. Klar ist der klasse und ich mag ihn sehr. Aber 260 € sind viele Stunden Arbeit. Oder Freizeit.

      Manchmal hab ich nen Rückfall. Aber der ist dann sehr überlegt. Hat mit HWV nichts zu tun und spielt sich im unteren Preissegment ab.

      Natürlich gibt es keinerlei Garantie. Wenn wirklich mal ein ganz anderes System auf den Markt kommt...........

      Aber ich bin da, wo ich auch bei den Zigaretten und Pfeifen auch schon war. Hardware immer die selbe. Software immer die selbe. Nur bin ich jetzt halt Dampfer - und kein Raucher.

      Wie schon geschrieben ......... ungeregelt mit nem guten VD drauf und fertig.
      love and respect

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joerg65 ()

    • jepp - danke. Ihr " Neuen" habt den großen Vorteil aus unseren Erfahrungen lernen zu können. Wenn ihr wollt. Wir " Alten " sind wohl jetzt wirlich am Ende der Fahnenstange angekommen. Und diese liegt nicht unbedingt im Jetzt. Das, was mich zu diesen Zeilen bewegte, ist sich darüber klar zu werden, dass nicht die allerneuste Technik was ändert. Entscheident ist dein Gefühl. Wenn du imer was Neues suchst, um dein Glücksgefühl zu steigern, ist die Grenze zum Irrsinn fließend. Ist wie mit jeder Droge.

      Ausschlaggebend ist nicht die Droge - sondern nur, wie du damit umgehst.
    • Nun ja. Ich sehe das Dampfen weniger als Hobby sondern mehr als Notwendigkeit an. Wenn ich aber mal zusammen rechne habe ich schon mehr Geld ausgegeben als ich durchs Nichtrauchen gespart habe.

      Meine Verdampfer habe ich bereits. Jetzt arbeite ich noch am Energielieferanten. Da wird es wohl ebenfalls in die Richtung mechanisch gehen.

      Bei den Aromen sehe ich zumindest den Silberstreif am Horizont. Drei bis vier werden am Schluss übrig bleiben.

      Also wird dieses Jahr noch ein wenig mehr Geld den Besitzer wechseln. Allerdings nicht mit dem Ziel alles Neue mal zu testen sondern den Setup zu perfektionieren. Anschließend werden nur noch Verbrauchsmaterialien ersetzt. So zumindest der Plan.

      Und ich gebe @Joerg65 Recht: die Anmeldung hier hat mich nach wenigen Tagen bereits wesentlich schlauer gemacht. Das war eine gute Entscheidung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -: Thomas :- ()

    • *lach*@scamps :)
      Warten wir es ab.

      Jörg, manchmal hilft es, sich auf die Basics zu besinnen. Was mich jetzt schon glücklich und zufrieden macht, ist, daß ich keinerlei Verlangen nach den Zigaretten habe. Und das habe ich mit meiner lächerlichen kleinen Q16 geschafft. Immer mehr und bessere Hardware ändern daran - nichts! Sie macht mich vermutlich auch nicht glücklicher, aber es macht natürlich Spaß, wenn was Hübsches vor einem steht. Und es macht Laune, wenn der Inhalt auch noch schmeckt. Aber glücklich über das Ausbleiben der Schmacht war ich bereits, als sämtliche Liquids zum Kotzen geschmeckt haben. War mir egal, ich habs als Medizin betrachtet, die schmeckt ja auch nicht immer....

      By the way, guter Thread, um euch Matrosen hier ein dickes Danke zu sagen. Abgesehen vom Lernen ist es schön, in dieser Gemeinschaft zu sein, ich habe auch hinter den Kulissen ganz viel Unterstützung erhalten und all meine Fragen wurden geduldig und freundlich beantwortet. Nicht grundlos hab ich jetzt eine Dampfe, die richtig Laune macht, alleine hätte ich das nicht geschafft :D

      Danke.
      MtL only
      My von Erl, Smok Rolo Badge, Vaporesso Aurora + Nikotinkaugummis
      Rauchfrei seit 1.3.2018
    • Macht euch nichts vor, es gibt keine Heilung!

      Ich mach das mit dem Dampfen jetzt seit 20 Monaten, habe viel gelesen und ausprobiert und könnte jetzt mehr als 70% der angeschaften Hardware wieder verkaufen, ohne erwas zu vermissen. Für mich hat sich heraus gestellt, dass der Kayfun, der FeV und der Aromamizer bleiben darf. Der Wake und der Corona sind auch OK, da war ich mir ganz sicher. Ich verspürte also da so ein abklingen des HWV.
      Dann surf ich da mal so rum und sehe ein Video vom Uwell Nunchaku Kit und bumms da war er wieder der HWV, mit Lichtgeschwindigkeit, weil das ein tolles Teil ist.
      Guckt euch den Hype mit dem Aromamizern an, das hat auch alte, erfahrene Dampfer gepackt und man besitzt oft mehrere davon. Deshalb prognostiziere ich, wenn da ein noch besseres Teil auftaucht, dann schlagen wieder alle zu, auch der Jörg.

      ...und ich warte momentan noch auf den VGOD Elite 200 Watt im German Warehouse von 2FDeal...
      Keine Pyro´s mehr seit 15.07.2016, aber habe dafür die HWV - Plage. :kopfklopf:


      Viele Grüße
      Holger
    • Mein HWV ist schon seit diesem Jahr recht still.
      Ok, es gibt hier immer optisch wunderschöne Kombis in den einzelnen Threads zu sehen, aber ich frag mich dann, ob ich das wirklich brauche.
      Die Antwort ist dann meistens... Nö :zaehne:
      Mit den Kombis, die ich derzeit in Benutzung habe, bin ich echt zufrieden.
      Vom Rauchen bin ich komplett weg, obwohl das nie mein angestrebtes Ziel war.
      Vielleicht bin ich ja deswegen so tiefenentspannt...

      In 1-2 Monaten werde ich mir den Flashy 4,5 im Original mit extra Zubehör bestellen, muss zuvor erst mein Konto wieder „sanieren“. Meine lange Krankheit und das Krankengeld haben meinen Ersparnissen ganz schön zugesetzt ;(
      Aber ab kommendem Monat bin ich wieder zu 100% diensttauglich und ich freue mich drauf.

      Ich denke schon, dass ich von dem krassen HWV geheilt bin, dem ich noch vor einigen Monaten unterlegen war. Damals habe ich ja jede Menge Verdampfer und Akkuträger gekauft; die meisten VD aus dieser Zeit sind schon nicht mehr hier. War halt damals meine Findungsphase :whistling:
      Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

      Viele Grüße, Mia :winke: :happy2:
    • Highfisch schrieb:

      Uwell Nunchaku Kit
      Hm. Da regt sich bei mir nix. ;-)) Aber sieht schon sehr schick aus.

      Aber genau das ist der Unterschied, denke ich: dampfen ist nicht mein Hobby sondern Kippenersatz. Ich habe einfach zu viel davon (also Hobbies) und muss Prioritäten setzen. Und dann war da ja auch noch sowas wie Ehefrau :slap: und der Rest der Familie.

      Ich würde nicht ausschließen wollen, das ich mir auch mal was Neues gönne. Aber wozu wenn ich doch zufrieden bin? Für denjenigen der dampfen als Hobby betreibt sieht das natürlich ganz anders aus.
    • der lange Weg aus der Krankheit - HWV Opfer berichten ..........

      Hehe. Das hab ich auch gesagt. Ist nur Ersatz und wozu brauche ich mehrere Geräte und überhaupt so Wolken machen etc. Niemals.

      Noch gar nicht so lange her. Und heute? Naaaaja.

      Obwohl ich gar nicht so viel kaufe und im mechanischen dampfen mit tröpflern angekommen bin jetzt anscheinend.
      Obwohl, nun geht's in Richtung stacking. Haha.

      Nein, aber dennoch würde ich es jetzt nicht als Hobby betrachten. Und seien wir mal ehrlich, allein sich schon in einem forum aufzuhalten und drüber zu labern ist doch mehr als kippenersatz und die erste Stufe zum hwv. Haha.

      Also mich spricht kaum was an, geregelte at lassen mich kalt und hab ich meine beiden at, naja und die pico sogar, also drei.

      Bei tubes ist es anders, aber nur weil die eine fürs stacking genutzt werden soll, nicht unterwegs, die andere für so Einsätze wo egal ist und eine muss noch für den normalen Alltag.
      Und dann noch eine serielle Box...

      OH man, ich merke grad beim schreiben dass da doch noch etwas hwv ist. Aber eigentlich ja auch nicht, weil das sind ja nun wirklich Dinge dich ich brauche :)

      Letztendlich ist doch auch egal.... Jeder wie es ihm gefällt.

      Ich stelle aber fest wenn ich nach neuen Sachen schaue, dann sehr gezielt, also ich weiß was mich an derzeitigen setup halt stört oder ich noch anders haben will oder alternative und hole dann gezielt.
      Was nicht gefällt geht auch sofort wieder.

      In diesem Sinne, allen einen schönen Feierabend..... (ich hab Urlaub jetzt.... Hehe....)

      Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
    • der lange Weg aus der Krankheit - HWV Opfer berichten ..........

      Momentan ist's bei mir auch recht still, weil mich einfach nichts an Hardware und Software interessiert, daher @Joerg65 verstehen kann..

      Ich sehe zwar im HWV - Thread immer wieder tolle Dinge, über die ich mich für Diejenigen freue, aber jetzt nix dolles für mich dabei ist.
      Und irgendwas kaufen, um was zu kaufen muss ick ooch nich...
      Mit meiner bescheidenen Anzahl von Boxen und VD's bin ich zufrieden, mit meinen "Säftchen's" auch...
      Ersatzteile (Coils etc) habe ich auch genug vorrätig.

      Und nein, das Dampfen für mich kein Mittel zum Zweck, sondern ein Ersatz zum Rauchen,mit dem ich nie aufhören wollte...
      Nun dampfe ich mit Leidenschaft... und nen Hobby isses auch geworden.
      Nette Menschen dadurch kennen gelernt habe, unter anderem euch hier...

      Vape on :dampf:
    • Also mein HVW hällt sich in Grenzen. Die beste Impfung ist immer noch ein leerer Geldbeutel... hat leider aber auch andere Nachteile :unschuld:

      Sagen wirs einfach mal so, ich entwickele mich gerade mal wieder beruflich weiter und da muss man schauen, was man kauft und was nicht, schließlich kann man das Geld nur einmal ausgeben. Allerdings bin ich von meiner Art her sowieso ein Mensch, der sich eher zwei mal Gedanken macht, ob er das wirklich braucht, ob das wirklich das richtige Produkt ist, ob danach noch genügend Puffer auf dem Konto bleibt....
      Und das mache ich im allgemeinen, nicht nur beim Dampfen. Daher erübrigen sich auch viele Sachen noch ein mal, nach dem ich 2-3 Nächte darüber geschlafen habe und erst kaufe, wenn ich mir zu 100% sicher bin.
      Und mir reicht mein aktuelles Setup, das sich absolut bewährt hat und ich quasi im 2. Anlauf gefunden habe. Das ältere Setup ist auch nicht schlecht und dient noch immer als Ersatz, wenn ich zb meinen Manta am wickeln bin.
      Lediglich bei den Aromen bin ich noch etwas am Suchen und Finden, meine Alldays sind aber mittlerweile auch sehr deutlich geworden. Aber auch hier gebe ich nicht gleich 80€ oder so aus, sondern probiere mal zwei oder drei neue Geschmäcker und bin dann mit maximal 20-30€ im Monat dabei.
      "Edelstücke" wie zB der FeV (den ich zwar gerne mal testen würde) oder eine SX G-class mini sind mir momentan das Geld einfach nicht wert, auch wenn sie vielleicht noch bei Geschmack/Handling einen Funken besser wären als mein Manta auf meiner Minikin V2. Aber schmecken und dampfen tun beide auch sehr gut und die 200€, die ich zu ner G-Class und nem FeV spare, kann ich momentan auch für andere Dinge gut gebrauchen

      Bezüglich der Frage ob Hobby oder lediglich Suchtbewältigung würde ich sagen, dass es für mich ein Hobby ist, allerdings nicht mit 'nem so großen Aufwand wie manch anderer hier das betreibt. Ich lese gerne Artikel/Themen hier im Forum und schaue auch mal, was es interessantes gibt. Bin auch sehr begeistert vom Board, viele coole Leute, die mir schon viel geholfen haben :thumbsup: :klatsch:

      Ansonsten macht mir auch das Coil-builden spaß, wobei ich da ganz am Anfang stehe und noch nicht viel experimentiert habe. Natürlich wickele ich dann auch gerne selbst (ohne Stress und in Ruhe, ansonsten kanns schon mal ungünstig sein), der Geschmack ist es mir wert.
      So long and vape on!
    • Bei mir hält es sich auch in Grenzen. Habe aktuell 2 AT und 6 VD (2xMTL, 3xDTL, 1 Tröpfler) und davon werde auch einiges wieder abgeben. Bevor ich etwas neues kaufe, überleg ich gründlich, ob ich es wirklich brauche und ob es Sinn macht.

      Ab und an kauf ich mir neue Aromen und etwas Draht zum Basteln, aber auch das hält sich in Grenzen.

      Letztendlich ist es für mich ein schönes Hobby und es macht Spaß, sich damit zu Beschäftigen.
    • Bin noch nicht allzu lange dabei, aber es haben sich bei mir in sehr kurzer Zeit 3 Dinge klar gezeigt:
      - Verdampfer mit einem GTA-ähnlichen Deck sind für MICH das Beste
      - Mechanisches Dampfen interessiert mich nicht und will es auch gar nicht testen
      - Tröpfeln und squonken sind mir zu "umständlich" und vom Handling zu aufwendig

      Ich bin bereits nach einer Woche als Dampfer aufs Selbstwickeln umgestiegen, habe mir das entsprechende Equipment gekauft (ich sag nur WERA Innensechskant 1,3 und 1,5) und so einige VD´s gekauft. Diejenigen, die mir nicht zusagten, wurden SOFORT wieder verkauft. Warum sollte ich diese bunkern? Mit Boxen genau dasselbe.
      Aktuell besitze ich 7 Boxen und 9 VD, von denen ich alle begeistert bin, manche in mehrfacher Ausfertigung wie z.B. der Ammit Dual, Blitzen und Boreas.
      Es sind noch 4 weitere im Zulauf. Und das war es dann für mich. Der HWV ruht, weil ich weiß, dass ich die für mich besten setups gefunden habe. Und wenn bei den sich im Zulauf befindlichen VD´s welche dabei sind, die nicht passen, werden sie umgehend veräußert.

      Verbrauchsmaterialtechnisch habe ich meine 5-6 Stamm-Liquids, bin aber überhaupt nicht scharf darauf, wöchentlich neue/andere zu testen. Und als Draht hab ich meine 4 Döschen Alien, Fused Clapton und Tiger von Demon Killer. Watte nutze ich inzwischen ausschließlich Muji Pads.

      Natürlich ist mir bewusst, dass ständig neue Säue in Form von gehypten VD oder AT durchs Dorf getrieben werden.
      Und natürlich kann und will ich auch nicht ausschließen, dass mal iwann wieder ein VD oder AT dazukommt.

      Aber der HVW schläft, und das ist gut so.
    • Schöner Thread.
      Ich hab auch etliche Verdampfer durch. Merkte sehr schnell Dual Coil ist nix für mich. Single Coil mit "normal guter" Dampfentwicklung (wobei das meiner Freundin immer noch zu viel Dampf ist :lach: ) ist für mich perfekt. Squonker ist absolut nix für mich. Und tröpfeln- o.k. ab und an mal.
      Und für mein Dampfverhalten ist der Merlin die perfekte Dampfe für mich.
      Klar, ab und an reizt mich schon noch ein Verdampfer, aber ich bin ehrlich zu mir und weiß den brauch ich eh nicht.
      Also werde ich mir noch ein paar Merlins holen (besser man hat als man hätte :jaajaa: ) und das Dampfen ist für mich perfekt.
      Das einzigste wo ich noch HWV habe sind Akkuträger. Da bin ich noch am suchen um für mich die perfekten Kombis zu finden. Und zur Zeit hab ich noch ne Phase wo ich etliches an Aromen teste.
      Sonst eigentlich rundum zufrieden.
      Ich trinke auf gute Freunde
    • Die Sau jage ich eigentlich auch nicht mehr.....
      Ich weis wer den HWV Thread verfolgt hat, sieht auch das ich die letzten Käufe zusammen nicht billig waren..... :schaem:
      Es gab einen Verdampfer den ich lange sehr interessant gefunden habe wollte aber keine 180€ dafür ausgeben.
      Ich konnte den Squape bei einem Bekannten testen....war zwar MTL eingestellt aber der war großartig lecker.... Nun ist er im Zulauf und hoffe das er mir noch taugt... ;-)
      2 Pulse kommen noch und eine Komplette Pulse squonk Box....

      Dann habe ich vor nur noch auszutauschen wenn was defekt ist....und dazu das was nicht mehr genutzt wird los zu werden.

      Von Hochpreisigen VDs bis normal ist dann alles vorhanden. Sowie von Scheunentor bis restriktiv DL dann auch.
      Der. Squape kann dann auch MTL. Denke ich bin bis auf die normalen Verbrauchs Sachen mehr als ausreichend aufgestellt..... Bunkerbase reicht bei 3mg auch noch ein Weilchen....

      Ich denke ich bin durch nach 1 1/2 Jahren ...... :schock:
      Was kommt hier noch gleich hin ???....... :popcorn2:


      Die Erinnerung ist das Fenster, durch das wir sehen können, wann immer wir wollen.
    • Ich würde an sich sagen, dass ich hardewaretechnisch zufrieden bin und dabei bleiben kann, weil der Geschmack halbwegs stimmt. Ob es tatsächlich langfristig dabei bleibt und mich aufhöre zu wundern über die Vielfalt von ATs und VDs, ist nochmal eine andere Frage... D:

      Mein Problem sind eher die Liquids bzw. Aromen. Ich würde mich am liebsten durch eine ganze Horde testen, um eine Vielfalt von Lieblingsgeschmäckern aufzubauen. Ich hoffe, das artet nicht zu sehr aus, wenn mal das erste eigene Mischzeugs angeschafft ist.
      Ein bisschen abwesend, weil viel zu tun.
    • So einen Predator und einen Steam Crave Supeme V2 in Silber, irgendwann nochmal, die zwo taugen mir. :thumbsup: Dann kommt lange nix. :kopfkratz:

      Verdampfer und Akkuträger habe ich genug, erstmal hier und da ein wenig Prozessoptimierung an der vorhandenen Hardware tätigen.
      Insgesammt ist da bis auf einen Verdampfer und einen Akkuträger, quasi ein Set, alles in Betrieb. :thumbsup:
      Gruß Armin


      "Nicht das Erreichte zählt - das Erzählte reicht." Alfred Dorfer, österreichischer Kabarettist und Schauspieler


      Das schöne am Dampfen ist ja, das dabei jeder seinen eigenen Weg zum Ziel findet.

    • Hab meinen iStick Pico mit dem SK RTA "gepimpt".

      Mein Pharaoh RTA arbeitet auf dem Prism.

      Der Zeus RTA und der OBS Engine RTA abwechselnd auf dem Asmodus Minikin Reborn.

      Der Pulse RDA dient zum Testen des Reifegrades meiner Liquids.

      Somit bin ich rundum versorgt.

      Mein HWV beschränkt sich nun auf Aromen. Hier bin und bleibe ich Jäger und Sammler. Aber das ist zum Glück ja preislich überschaubar!

      :hwv:
      Dampf'm, Du muasst!

      :bayer:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stefan16367 ()

    • Oh je,

      Ich glaube, ich bin noch lange nicht durch.

      Erwische mich grad heute dabei nach so einer Philippinen Mechanik Mod Kombi zu schielen und der Finger liegt schon wieder am Abzug.

      Fűr mich gibt's einfach noch zu viel zu entdecken und zu testen bevor mein unstetes Geműt sich beruhigt.

      Das ist Veranlagung...... Der eine weniger und als Gegensatz Ich. :zaehne:

      Teil Suchverlagerung, Hobby ausleben und Neugierde.

      Suchts Euch aus. :zocken:

      Allerdings schält sich mittlerweile immer mehr raus wohin mein Dampferweg führt und das lässt zumindest schrecklichste Kaufexzesse weniger werden.

      Mini Lichtblick. :zaehne:

      .
      Leben und Leben lassen für Alle !!!
    • im ersten jahr meiner dampferkarriere habe ich mich mit jeder menge hochpreisigen VD und vor allem auch (mech) mods eingedeckt, die ich weiterhin alle verwende und liebe, bzw die eigentlich alles abdecken, was ich an dampfkram wirklich brauchen würde.... betonung auf würde!

      im nun fast vollendeten 2 jahr habe ich, da ich fast alles was mich an highend wirklich reizt bereits mein eigen nenne, mich in chinesien ausgetobt und auch dort jede menge kram bestellt... gute wie schlecht VDs und ATs erwischt, wobei nur ein paar kombis wirklich behaltenswert wären, als ergänzung zur edelhardware. an chinesen hängen geblieben sind vor allem die 'mizer und der zeus, nebst passenden AT. der rest ist größtenteils OK, liegt oder steht aber irgendwo in der ecke.

      inzwischen habe ich festgestellt, dass ich mich derzeit mit dampfkram, nicht mehr wirklich glücklich kaufen kann, da ich inzwischen so viele unertschiedliche VD/AT in den pfoten hatte, dass nicht mehr wirklich was neues kommt, das ich nicht schon in irgendeiner form hatte.

      von daher geht mein HWV grade gen null, leider gibt es auch im highend bereich derzeit nichts neues, das micht reizt. von daher bin ich erstmal zum schluss gekommen, dass ich keine hardware mehr kaufe, bis mich wieder etwas wirklich anspricht.... :rolleyes:

      und dann nur noch high-end, da ich wirklich und wahrhaftig zum haptik nazi mutiert bin. optik, haptik und selbst die verpackung, also das ganze gefühl, vom auspacken, bis zur benutzung muss mich anmachen. das letzte mal hatte ich das glaube ich beim orig. tankding.... obwohl das VG 2.5er marble set war auch toll in diesen punkten...

      ich bin temporär geheilt... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fqr ()

    • Hab mir schon seit ewigkeiten nix mehr geholt...kann mich schon garnicht mehr dran erinnern . Hab 2 Picos + Fev 3 dampf auf 25 Watt und nehm immer die gleichen Aromen . Bei uns auf der Arbeit war ich der erste der damit angefangen hat jetzt seh ich überall riesige Dampfwolken aus riesigen Akkutägern und Wattzahlen die oft über 100 Watt gehen . Die Zeiten ändern sich ^^