Erfahrungen Druga RDA

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erfahrungen Druga RDA

    Hallo Freunde,

    ich habe mich letztens bei verschiedenen Offlinern über Tröpfler informiert, da mich auch das Tröpfeln beginnt zu interessieren. Natürlich wollte ich mich nicht nur auf die beiden Offis verlassen, sondern auch hier im Board mal nachforschen. Leider habe ich bisher keinen Test zu dem RDA gefunden.

    War ich zu doof zum Suchen??? :unschuld:

    Könnt ihr mir mal eure Eindrücke des Druga schildern? Momentan ist er bei meinem Händler nicht verfügbar, aber ich werde freundlicherweise informiert, wenn er wieder da ist. Und dann stellt sich die Frage...
    to buy or not to buy...

    Vorm Wickeln hab ich dank des Manta keine Angst mehr ;-))
    So long and vape on!
  • Das Deck des Druga ist ähnlich dem vom VGOD Elite DRA/RDTA (den neueren). Meiner Meinung nach kleine Lernkurve beim Wickeln, aber definitiv machbar. Liquidwanne ist tief genug. Squonk ist hier jedoch nicht vorhanden.

    Alternativen:

    24er: Geekvape Peerless RDA, Hellvape Dead Rabbit 24 BF, Digiflavor Drop RDA, Geekvape Loop
    22er: Hellvape Dead Rabbit SQ (hab ich gestern in Betrieb genommen und bin soweit happy)


    Just my 2 Cents :D

    Edit: Frag @ted , weil KLICK

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von spliff ()

  • Danke euch!

    Bei den selbsternannten "Spezialisten" auf YouTube bin ich mittlerweile sehr vorsichtig. Dort wird vieles nicht zwingenderweise nachvollziehbar gehyped und in den Himmel gelobt, da zweifele ich auch dank eigenen Erfahrungen bei vielen an der Objektivität....
    Da hab ich hier im Forum wirklich mehr Vertrauen, da hier keiner für Klicks und Likes bezahlt wird...
    So long and vape on!
  • spliff schrieb:

    Squonk ist hier jedoch nicht vorhanden.
    Ähhh ... doch.
    Also bei mir lag ein Squonkerpin bei im Ersatzteiltütchen.

    Der Druga schmeckt gut, wie viele Tröpfler, und bietet eine Menge Platz auch mal für größere Coils und Leistungen.
    Die Verarbeitung ist für den Preis auch mehr als ok.

    Der Draht lässt sich durch die Rändelschrauben schön von Hand ohne Werkzeug vorfixieren, sollte dann aber trotzdem mit einem Schraubenzieher gut fest gezogen werden.
    Dafür benötigt man einen sehr feinen Kreuzschlitz ... das ist aber auch der einzige
    Kritikpunkt der mir jetzt zum Druga einfällt.

    Meiner Meinung nach sein Geld wert.
    Liebe Grüße, Marcus

    Aber Achtung:
    Dieser Beitrag wurde in einem toleranten Fertigungsbetrieb hergestellt in dem aber auch öfters Sarkasmus verarbeitet wird.
  • Ich kann mich da der Meinung von @ted nur anschließen.

    Auch bei mir war der Squonk Pin im Tütchen und dieses 2-Pfosten Design gefällt mir.
    Bisher habe ich ihn als Single-Coil gewickelt und den Luftkanal per Watte und AF "geschmackvoll" ausgerichtet :D

    Das Deck läd zum Experimentieren ein, die Liquidwanne ist ausreichend groß, auch im Tröpfler Modus.
    Bei komplett offener AF ist das fast freies Atmen und mir zu viel Luft.

    Restriktives DL, mit halb geschlossener AF, bringt auch hier mehr Geschmack und
    zu meiner Freude, keinerlei Pfeifgeräusche, sondern ein gleichmäßiges, verhaltenes Rauschen.

    Ich kann bisher nichts Negatives an ihm finden.

    Für die Kreuzschlitzschrauben benutze ich den selben Schraubendreher, wie für meine anderen Tröpfler, passt auch.
    Viele Grüße
    Ruley
  • :danke:


    Da wär ja noch Platz für noch 2 Stück :D


    Hatte ich im März mal ausprobiert ... gar nicht so schwer, weil man halt schön von Hand fest spannen kann
    und erst wenn alles sitzt mit dem Schraubendreher ran muss.

    Die Wicklung(en) liefen um die 45 Watt sogar ganz passabel.
    Aber eigentlich will der mehr ... viel mehr.

    Also wieder 2 fette Claptons rein, oder 0,6er NiCr. Und damit ist er dann neben meinem Pyro der
    2. Bodennebelerzeuger im Sommer. :ja:
    Liebe Grüße, Marcus

    Aber Achtung:
    Dieser Beitrag wurde in einem toleranten Fertigungsbetrieb hergestellt in dem aber auch öfters Sarkasmus verarbeitet wird.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ted ()

  • Tut er auf jeden Fall! Aber genau so geil liefert er auch den Geschmack!
    Ich hab ihn jetzt ja auch ne Weile und bin immer noch begeistert, läuft bei mir super mit zwei Alien-Coils bei ca 0,15 :ohm:
    Nachdem ich raus hatte, wie ich die größeren Drähte am besten in den Posts positioniere, lief das alles super und flüssig



    Mit den Coils läuft er aktuell immer noch auf der Minikin und ich nutze aktuell selbst unterwegs kaum nen Tank, es sei denn, ich fahre längere Strecken, da ist der Tank schon besser ;-))
    So long and vape on!