Probleme mit SmokAlien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit SmokAlien

      Hallo Freunde ! Wollte mich weiter entwickeln und hab mir bei Ebay, nach langen Recherchen,
      einen SMOK Alien 220W TFV8 Baby Beast bestellt. Nun kam das Ding gestern an,
      hab die Akkus eingelegt, aufgeladen, mein Liquid eingefüllt,
      alle Einstellungen gemacht und losgelegt damit.
      War sehr zufrieden und überglücklich damit.

      Doch nach etwa 250 Zügen ging plötzlich nichts mehr.
      Das Display zeigte OHM Too Low
      und die Ohmzahl stand auf Null.
      Kennt jemand das Problem und wie kann ich es beheben ?
      Bilder
      • 199.jpg

        219,18 kB, 4.608×3.456, 82 mal angesehen
      • 200.jpg

        178,12 kB, 4.608×3.456, 46 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dampf-Opa ()

    • Dampf-Opa schrieb:

      nach langen Recherchen,einen SMOK Alien 220W TFV8 Baby Beast bestellt.
      Dann hättest du keine Smok bestellt :D

      Zu deinem Problem . Schraub mal den VD runter und wieder rauf. Wenn das nichts bringt, VD auseinander bauen, alles reinigen, Coil raus und wieder rein. Oder halt eine neue Coil probieren.
      Gruß Roland
    • Variante 1: Der VD hat tatsächlich einen Kurzschluss.
      Test: VD auf einen anderen AT schrauben und prüfen

      Variante 2: Der Alien hat einen Schlag.
      Test : Anderen VD draufschrauben und prüfen.

      Bei der Gelegenheit Ganz genau nachsehen ob was in den 510'er vom AT gefallen ist (Späne, Drahtreste ...)
      My Pain in the Ass Tolerance ist not so hoch im moment.
      (geklaut von einem anderem User)
    • Sorry, aber ich habe darin noch keine Erfahrungen. Hätte besser euch fragen sollen.
      bzw. Was würdet ihr überhaupt für einen vorschlagen ?
      Habe einen anderen Dampferkopf aufgeschraubt
      und zwar von meiner aspire K4, leider erkennt er den auch nicht.
      Den Coil TFV8 Baby Beast habe ich auch schon rausgenommen
      und gereinigt, aber es rührt sich nichts.
      Bin sauer und enttäuscht über meine Dummheit, sowas bei
      Ebay zu bestellen.
      Jetzt hab ich den Salat...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dampf-Opa ()

    • @Dampf-Opa - Wer auch immer Dir das Kit verkauft hat, hat Dir einen Schrott angedreht. Das kann bei Ebay schon mal passieren.

      Beim dem Händler oder bei wem auch immer, reklamieren, denn jeder Händler, der auf sich hält, muss eine sechsmonatige Gewährleistungfrist akzeptieren. Das ist EU-Recht. Da beißt die Maus keinen Faden ab.

      Hoffentlich hast Du mit PayPal bezahlt, denn dann hast Du ein weiteres Druckmittel in der Hand. Falls der Heimchenfänger auf nichts reagieren
      sollte, dann mit PayPal kurzschliessen.

      Und die Moral von der Geschicht - kaufe Dampfkram bei Ebay nicht. Sondern beim Fachhändler.
      Oder frage uns, denn wir (nicht nur ich) würden selbst dort keinen Teppich kaufen.
      Bin Dampfer seit 08.06.2015 - 16:10 Uhr

      Dampfende Grüße :winke:

      vAPORIx :dampf:

      Je älter ich werde, desto seriöser werde ich. Ich muss nur lernen, besser zu lügen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vaporix ()

    • Nein Donnerkatz im 510 Gewinde ist weder ein Fremdkörper noch eine Feuchtigkeit.
      Bobbes, Hab den Ersatzcoil rein und den Dampfkopf von meiner K4 probiert.
      Nothing !!!
      Und Vaporix. Habe den Verkäufer, weil er mit 54 Euro am billigsten war gefragt, ob es ein Original oder
      ein Imitat ist und er hat mir versichert nur wegen einem Großeinkauf
      einen solchen Preis machen zu können.
      Auf der Verpackung stand auch wirklich eine original Seriennummer.

      Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen, die mir mit Rat zur Seite stehen.
    • Dampf-Opa schrieb:

      hab die Akkus eingelegt, aufgeladen,
      Habe seit gestern ein neues Ladegerät um die Akkus für meinen Tesla zu laden.
      Hab dann (just for fun) den Akku aus dem iStick Pico 75 rausgenommen und in das Ladegerät gepackt. Obwohl laut Ladung im Istick der Akku voll war, zeigte das Ladegerät nur eine 56% Ladung an .
      Der iStick hatte auch öfter Probleme die Ohm-Zahl zu erkennen oder hat "no Atomizer" gezeigt.
      Seit der vollen Ladung hat er heute den ganzen Tag nicht einmal gemuckt und ist nicht mal 1/2 leer.....

      Nur so ne Idee..... Vielleicht die Akkus mal separat voll laden.
      Test isses wert vorm zurückschicken.
      It´s never to late for a happy Childhood !

    • Probleme mit SmokAlien

      Bei der alienscheiße verklemmt sich gerne mal der pluspol. Das lässt sich beheben, indem man beim AT den pluspol wieder entklemmt, mit einem kleinen schraubendreher zum Beispiel.
      Probier das mal aus. Einfach von oben den pluspol mal auf freigängigkeit prüfen indem man den Pol paar mal reindrückt .

      Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dampfwolf ()

    • Dampfwolf schrieb:

      Einfach von oben den pluspol mal auf freigängigkeit prüfen indem man den Pol paar mal reindrückt .
      das wäre auch mein Tipp gewesen. Das ganze vorsichtig, am besten mit was, was keine Kratzer verusacht.
      Sollte es immer noch nicht gehen - mit verkäufer in Kontakt treten.

      Und für´s nächste mal - AT´s und co lieber nicht bei Ebay und / oder Amazon. Zu viele schwarze Schafe!
      --- auf unbestimmte Zeit nur noch lesend anwesend, wenn überhaupt! ---

      :popel: