Geekvape Aegis Legend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geekvape Aegis Legend

      So, da ist Sie!



      Der Corina Titanium sieht ein wenig fummelig darauf aus aber zu Testzwecken des Akkumanagement geeignet. Im Gegensatz zu dem, was ich sonst in Betrieb habe.
      Im Moment bei 65W, mal schauen!


      Zweiter Pinnörpel für den USB-Anschluß ist mit dabei. Wobei der Deckel nach dem Öffnen nicht lose herum liegt, der ist am AT "verankert".
      Das Kunstleder ist jetzt noch "aufgepolstert"!
      Taster ist knackiger als bei der kleinen und schlappert nicht im Gehäuse rum.

      Werde weiter berichten.

      Habt noch einen schönen Tag!
      Es gibt immer einen Plan B ! ;-))
    • Das mit dem "Pinörpel" hört sich ja gar nicht mal so schlecht an, wie ich gedacht habe.
      Der Corina sieht aber schon etwas verloren drauf aus :D .
      Ein Bild mit dem Aromamizer Plus wäre mal interessant, die Kombi Plus & Aegis haben ja doch einige hier im Forum.

      Liegt sie auch so gut in der Hand wie die "alte"?
      Von der Form her sieht sie ja ein wenig unhandlicher aus, wie ich finde.

      Bin mal auf weitere Berichte gespannt :thumbsup:

      Wobei ich mit der alten nach wie vor voll und ganz zufrieden bin.
      Ohne Dampf kein Kampf!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von knecht ()

    • Erstes ernüchternde Ergebnis!

      Ab hier keine 65Watt mehr. Beim feuern geht die Leistung auf 58 Watt. Betrieben mit neuen Samsung INR18650 25R 2500mAh.

      Haut mich jetzt auch nicht vom Hocker. Wobei die Restspannung der Akkus 3.26 und 3,28Volt lag.


      @knecht In der Hand liegt sie auch gut, die "normale" AEGIS aber bei Weitem besser.
      Es gibt immer einen Plan B ! ;-))
    • Ich habe nochmal die neuen Akkus frisch geladen, standen schließlich voll geladen 3 Wochen vor Erstgebrauch.
      Wiederholungsgenauigkeit bestätigt meine erste Aussage.

      Leistung fährt zurück, Restspannung 3,28 und 3,29Volt.
      Ein Referenzgerät mit Dualakku steht mir leider nicht zur Verfügung. Hier wird es aber sicher genug Matrosen im Beamtenstatus geben, die hier Referenzen abgeben können. :schaem: :renn:

      Kleine Aufwertung gab es trotzdem, Echtleder mir echter Naht musste auch an der Aegis her.

      Wünsche Euch noch einen schönen Tag! :jaajaa:
      Es gibt immer einen Plan B ! ;-))
    • Aegis VS AEGIS

      Hy,
      ich hab mal die letzten Tage die beiden Aegis abwechseld mit wechseln der RTA`s ( 2X Plus/025ohm 2X OBS/031ohm,)
      in 4 Durchgängen (Akkulaungen) gerampft, so zwischen 60 und 68 watt.mal Power mal VTC Modus.
      Mit efest 3000/35a und Enercig EC26Hd3400/30A
      und die Zugzähler ergeben so im Durchschnitt
      158 züge an der Aegis... aber 203 an der Legend.
      Die Leistung bricht bei beiden schon ein, dass dauert bei der Legend gefühlt viell länger, und sie regelt auch nicht so früh runter.
      Für mich eine Verbesserung...und jetzt erstmal Lederkleid schneidern :thumbsup:

      Freiheit ist immer die Freiheit der Anderen :thumbsup: . Ich begrüße alle Neuen diwo ich einzeln vergess hatte.
    • Sieht auf jeden Fall komisch aus - kein AEGIS-v1-Feeling optisch - vor allem der mittige 510er Anschluss und insgesamt ist sie zu schmal - also etwas unproportional. Liegt nicht so toll in der Hand. Die beiden Akkus halten quasi den ganzen Tag bei 54W - das ist Neuland für mich - sonst war immer nach ein paar Puffs die Leistung weg. Bisher auch kein einziger "Nag-Screen" ("Low Voltage ...please lower Wattage" oder "New Coil") - also hier ein großes Plus zu meiner alten AEGIS. Gute Dampfe für zu Hause wo man sich nicht so sehr um das Wohlergehen kümmern muss (sprich dauernd Akku wechseln). Wobei das Akkuwechseln auch nervt mit dieser Klappe, die man schwer auf und wieder zukriegt. Zumindest jetzt im Sommer mit schwitzigen Händen ist das teilweise echt ein Akt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dampening ()

    • dampening schrieb:

      Wobei das Akkuwechseln auch nervt mit dieser Klappe, die man schwer auf und wieder zukriegt. Zumindest jetzt im Sommer mit schwitzigen Händen ist das teilweise echt ein Akt
      Macht mal an den "Schließkeil" und an die "Schließfalle" etwas Silikonfett drann, das erleichtert das Öffnen und Schließen. ;-)
      Es gibt immer einen Plan B ! ;-))
    • Erstes Firmware Update vorhanden.

      Drück mich!

      1. Behebung von Problemen im Stealth-Modus, Hintergrundbeleuchtung geht nicht aus. Und andere Probleme mit Bildschirmbeleuchtung.
      2. Verbesserte Gesamtdauer der Batterie.
      3. Verbesserte Genauigkeit der Temperaturregelung.
      4. Verbesserte Energieeffizienz
      5. Funktion hinzugefügt: Factory Reset-Funktion.

      Gab wohl vermehrt Hindergrundbeleuchtungsprobleme. Bei der Energieeffizienz bich ich ja mal gespannt, ich glaube an keine Wunder mehr.
      Es gibt immer einen Plan B ! ;-))
    • Erstes Firmware Update, erste Erkenntnis!

      Es scheint sich wider erwartend doch etwas getan zu haben!



      Bis zum Schluß regelt da auch nichts mehr runter. 65 W bis zur Abschaltung.
      Akkus haben noch 3,18 / 3,19 V Restspannung.

      Zur Info, es sind noch die Akkus, die zur Ersbefüllung verwendet wurden. Also nicht mehr ganz neu.

      Ich beobachte weiter!
      Es gibt immer einen Plan B ! ;-))
    • Neues Firmware Update V1.2-0710 erhältlich.

      V1.2-0710

      1. Batterielebensdauer wesentlich verbessert
      2. Temperaturregelung deutlich optimiert


      So steht es zumindest bei Geekvape auf der HP

      Mal schauen was rauskommt. Ich dudel die SW erst mal drauf und werde berichten.

      Habt einen schönen Tag! :jaajaa:
      Es gibt immer einen Plan B ! ;-))
    • Zur Zeit bei Cigabuy für 35€ :klatsch:

      Hab sie mir jetzt in Rainbow, rot und blau bestellt.

      Eine Rainbow hab ich schon hier, ich mag sie gerne, es ist ein schönes robustes Teil und mit 2 Akkus komm ich gut über den Tag :jaajaa:
    • Mal ne ganz andere Sache zu den beiden. Ich überlege mir einen von den beiden zu kaufen.

      Und zwar geht es mir dabei im besonderen um die überall angepriesene Haltbarkeit der Geräte, vor allem was den Kontakt mit Wasser angeht. Ich möchte gerne nächstes Jahr nach Norwegen zum Angeln fahren und brauche ein Gerät, dass den Bedingungen auf einem kleinen Boot bei hohem Seegang, also Stürze, Salzwasser, Dreck etc standhalten kann.

      Die Dampfe die ich dieses Jahr mit hatte, hat es zwar überlebt, aber mehr schlecht als Recht^^ Der lack ist im wahrsten sinne des Wortes ab :P

      Ich würde zwar die Legend mit den 2 Akkus alleine schon aufgrund der höheren Leistung und Akkulaufzeit bevorzugen, habe aber von ein paar Seiten gehöhrt, dass diese nicht so robust sein soll wie sein Vorgänger, vor allem was Wasser angeht.

      Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen in der Richtung, zu beiden Geräten.

      lg
    • Ich habe dieses Jahr die "Große" mit zur See gehabt. ;-))
      Salzwasser auf dem Roten Meer hat sie zur Genüge abbekommen. Am Abend unter fließend Wasser abgespült (natürlich ohne VD) und fertig. Läuft immer noch ohne Probleme.
      Der Lack auf der Metallspange, die das Leder hält, ist empfindlicher als bei der "Kleinen". Hier gibt es durch den Dauergebrauch etwas Abnutzung.
      Sand ist auch unproblematisch.

      Für mich ist die "Kleine" die noch stabilere, die "Große" scheint aber auch unverwüstlich.

      Einziger Schwachpunkt ist der VD oben drauf! ;-))
      Es gibt immer einen Plan B ! ;-))
    • Danke für dein Feedback, klar ist der VD ein schwachpunkt, aber wenn da was kaputt geht isses in der regel mal das glas, da kann man ersatz mitnehmen + einen Ersatzt VD

      Aber ersatz- ATs wollt ich jezt nicht gleich mehrere einpacken :D Ehrlich gesagt ein wunder, das meine laisimo warrior das letztes Jahr so gut überlebt hat und "nur" äuserliche Schäden erlitten hat^^
    • 65 Watt... TSTST da komme ich nie ohne einen Dryhit in.
      Aber hey mit einen Satz Akkus 2,5 Tage gehalten und bei fast 650 Puffs musste ich erst wechslen.
      Ok bei 0,71 Ohm und Maximal 15 Watt.
      Aber so viel steht fest . Meine Smoant Cylon ( auch mit 2Akkus) gibt sich früher geschlagen.
      Wenn du merkst, deine Seele ist am verkrampfen
      gehe erst ein mal Liquid verdampfen.