Advken Manta Sifft nach Befüllung kurz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Advken Manta Sifft nach Befüllung kurz

      Hi liebe Dampferfreunde,

      nach langer Abwesenheit möchte ich mich gleich mal mit einem Problemchen zurück melden. Habe seit eineige Tagen den Manta im Einsatz. Der gefällt mir geschmacklich sehr gut nur leider fängt das Teil nach der Befüllung für kurze Zeit aus der Airflow an zu siffen. Habe schon die dazu verfassten Videos gesehen und auch die Tipps dort umgesetzt - keine Besserung! Ich bin mir meinem Latein am Ende. Habe alle Dichtiungen erneuert und weiß einfach nicht mehr weiter! Habt ihr vielleicht noch weitere Tipps.

      Gruß Freddy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Freddy75 ()

    • Ich hab den Manta jetzt auch schon ne Weile, und am Anfang hatte ich beim Befüllen ab und an ein ähnliches Problem.
      Was mir aufgefallen ist, beim öffnen des Deckels zerstört man ja quasi das "Vakuum" im Inneren.Es dauert jedoch etwas bis sich das Liquid dann bewegt.
      Macht man dies aber recht zügig, also ich stelle z.B. immer schonmal die offene Liquid Flasche bereit, öffne zügig, fülle dann nach, und schließe direkt wieder, dann umgeht man das ein bissel.
      Bzw. man lässt dem Verdampfer dann kaum Zeit den Siff laufen zu lassen :D
      Dabei habe ich die Airflow komplett zu.Nach dem Befüllen öffne ich Sie ein klein wenig, und ziehe leicht am Verdampfer.Teils wenn er aus ist, aber manchmal mache ich ihn dazu auch an und befeuere.
      Dann 1-2 normale Züge, ohne an-/ reinpusten, dann bleibt er eigentlich zu 100% trocken :)
      Ich vermute mal das lässt, trotz Druckausgleich, halt einfach keine Zeit damit sich das Liquid bis runter zur Airflow Öffnung kämpfen kann.
      Sollte das Problem bei Dir noch vorhanden sein, dann give it a try !


      PS: Ebenfalls ist mir aufgefallen, desto weniger Liquid beim Befüllen noch in der Kammer ist, desto weniger ist das überhaupt ein Problem.
      Hat man den schon angedampft, und der ist über 3/4 voll und man füllt nach, dann macht sich das extrem bemerkbar und es hilft wirklich wie beschrieben vorzugehen.
      So jedenfalls meine Beobachtungen bisher :viktory:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von th3villain ()