Tom Klarks Sawyer Dessert - meine Geschmacksreise startet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tom Klarks Sawyer Dessert - meine Geschmacksreise startet

      Shop: riccardo-zigarette.de
      Liquid Sorte: Tom Klarks Sawyer Dessert
      Nikotin:0,3 mg
      Flaschengröße/Inhalt : 60 mm
      Preis: 19,99
      • Testgerät: verschiedene AT und aktuell den Crown 3
      • Modifikationen am Testgerät: keine


      Geruch: kuchig
      Farbe: klar
      Geschmack: kann ich stand heute nicht sagen, gefühlt geht es in Richtung Cookie, Coffee

      Ich habe mich etwas mit Tom Klark beschäftigt und er behauptet ja das sich der Geschmack mit der Zeit verändert. Also gehe ich jetzt mit diesem Liquid auf eine "Geschmacksreise", die ich in den nächsten Wochen auf Zuggeflüster präsentieren werde. Mein ungeübter Mundraum kann da zwar mehrere unterschiedliche Aromen rausschmecken, aber ich würde lügen, wenn ich es, stand heute, aber auch nur im Ansatz definieren könnte. Es ist lecker, definitiv kein Würfelzucker und es macht neugierig auf das was noch kommen könnte. Denn da werde ich Tom dann auch in die Pflicht nehmen und wenn es zu keiner Geschmacksreise führt, dann bin ich bei ihm vor der Tür. Nein Quatsch bei Seite, ich beziehe mich da auf seine Aussage, das er Liquids entwickelt, die je nach Coil und Verdampfer unterschiedliche Nuancen frei geben und die nie langweilig werden sollen. Das lasse ich jetzt erst mal so im Raum stehen und wenn ich die 60 ml „weggedampft“ habe, dann glaube ich kann ich einen Einblick in die Geschmacksreise geben – Hoffnung!

      Der eine oder andere von Euch wird ja mitbekommen haben, dass ich einen Podcast über meine Erfahrungen beim Dampfen ins Leben gerufen habe. Jetzt gibt es was ganz besonderes, so glaube ich es zumindestens. Stellt Tom Klark Eure Fragen zu Liquids!
      Gruß Stephan
      der Dampferfrischling :pfeiff: von Zuggeflüster
    • Ich hab eine Opiumprobe und eine Klassikprobe geschenkt bekommen und fand beide richtig großartig.
      Es ist mir zu teuer, sonst wäre es mein Allday.
      Was mir aufgefallen ist, dass ich damit meine Geschmacksnerven resetten kann. Hinterher schmeckt alles andere wieder besser.
      Ich glaube bei mir würde es auch die Dampferzunge beheben.
      Von allem was ich bisher so probiert habe, war das ein echtes Wow!
      Ein bisschen hat es mich auch verdorben für den normalen Liquidkram. Es ist eine Qualität, die einem klarmacht, wie schlecht gepanscht eigentlich viele Aromen sind...
      Ich hab keine Fragen dazu.... Nur echte Begeisterung!
      Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.
    • So meine Geschmacksreise geht mit dem Dessert weiter und dafür habe ich mir einen Tsunami und ein besonderes Drip Tip zugelegt und gestern mal etwas Watte verlegt! Ups eine total neue Geschmacksentwicklung und ab dem 19.07. schreibe ich darüber in meinem Blog. Da geht es auch um mein Geschmacksempfindung zwischen Crown 3 und Tsunami (single Coil).
      Gruß Stephan
      der Dampferfrischling :pfeiff: von Zuggeflüster