VGOD Pro Mech - Bottom Taster

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VGOD Pro Mech - Bottom Taster

      Hallo Community,

      ich habe mir einen VGOD Pro Mech gegönnt.
      Da es mein erster Mech & Tube Mod ist habe ich leider keine referenz-Werte.

      Der Bottom-Taster lässt sich nicht richtig sauber eindrücken, es fühlt sich immer so an, als ob da etwas "kratzt" oder "sscharbt". Ich habe Ihn auch schon aufgeschraubt und das Kupfer ist dort leicht angekratzt.

      Ist ein Originaler, kein Clone.

      Da ich aber keine Ahnung habe, wie es sich korrekt bei einem Mech Mod anfühlen muss wollte ich einmal nachfragen ob ich den Mod umtauschen soll oder ob das bei Mechmods normal ist, dass der Taster nicht sauber läuft.
      Man hört auch ganz klar ein schaben des Tasters, der Taster lässt sich seitlich bewegen und an manchen "Innenkanten" hakt er beim feuern.

      Könnte aber auch einfach das mechanische sein ^^"

      Danke für eure Hilfe.
    • Ich kenn den Mech Pro jetzt nicht, aber bei meinen anderen beiden Tubes kratzt da nichts, wenn man Kratzstelen optisch sieht ist das bestimmt nicht richtig...
      Was kommt hier noch gleich hin ???....... :popcorn2:


      Die Erinnerung ist das Fenster, durch das wir sehen können, wann immer wir wollen.
    • Ich habe Ihn gerade noch einmal auseinander gebaut.

      Der vermeindliche Kratzer war ein dicker fettstreifen, der so aussah wie eine tiefe Kerbe. Das Kratzgeräusch dürfte daher kommen, dass der lauf in dem der Feuerknopf "läuft" ebenfalls so beschichtet ist wie der Tube aussen, sprich rau.
      nachdem ich die Schmierung gut im Taster verteilt habe läuft er deutlich besser und runder. (Weiß jemand was das für Fett ist und muss mach Mechmods nachfetten?)

      Habe den Elite Mech heute bekommen, der läuft deutlich geschmeidiger und da ist es mir aufgefallen, dass der Taster dort in einem blankem Kupferlauf läuft. - Das passt schon zusammen.

      Danke auf jeden Fall für eure Hilfe. - Mechmod DIY ist gar nicht so leicht wie man es sich vorstellt xD
      Nach 7-Tage Akkustudium mit mehreren Stunden Videomaterial bin ich jetzt gerade dabei die Wicklungen zu verstehen und lernen. Darüber findet man leider echt verdammt wenig oder ich bin zu dumm zum googlen.