Tom Klarks Class A Premium E-Liquid aus Berlin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @oDiE
      Probiere auf jeden Fall noch das Dark Menthol. Auch kein Allday, aber sehr besonders und definitiv anders als Klassik, Rauchig und Love,die auch nicht meins sind. Opium und Dark Menthol werde ich wohl dauerhaft im Bestand halten, aber halt nur hin und wieder einen Tank lang vernebeln (so wie Dark Menthol heute)

      @Twob@lls
      Das Nachmischen gebe ich auch auf, aber allein der Versuch hat mir ein paar neue Rezeptideen gebracht.
    • @Scamps : ja, der Grundgeschmack ist klasse ... aber immer noch zu süß. Ich muss sehen wie ich die da wieder raus kriege. Runtergemischt ist es jetzt bis ins unendliche, normal dürfte man nur noch Base schmecken aber es ist immer noch erkennbar leider viel zu süß.

      Ich werde mal mehr Holz hinzugeben oder Kaffee oder so... erstmal Pause um die Geschmacksnerven zu normalisieren.

      Dark Menthol ist kein alldays, das steht fest. Aber immer mal wieder ein-drei Züge wert.

      Love würde ich mir auch mal zulegen zum probieren und die Weihnachts-Edition. Nur mal so zum probieren.

      Aber erstmal ist jetzt das Opium dran, wenn ich es denn endlich bekomme.
      ~ Gruss Dieter ~
    • ich hab mir heute das classic und rauchig jeweils als shortfill gekauft.

      wie seht ihr folgende problemstellungm
      mir wäre die zielmischung mit dem 18er nicshot auf 3mg zu schwach, weil ich generell mit 6mg dampfe (mtl).

      wenn ich nun 5ml vom original 18er und 5ml 50er base nehm, komm ich auf ca. 6mg.

      die frage ist allerdings, inwiefern sich der geschmack ändert, wenn ich nicht die gesamte originalflasche in die shortfill-flasche fülle?!?

      danke für eure antworten :)
    • Wenn du auf über 3mg kommen magst, wir dir wohl nichts anderes übrig bleiben als mit bb zu strecken.
      Ich werde das aber genauso machen, wenn ich mir mein Tom klarks für MTL hochmischen will.
      Du könntest natürlich auch noch ein 10ml Fläschchen mit 18mg von dem liquid holen und dann damit mischen.

      Aber ich denke Mal, dass die geringe Menge an bb nicht zuviel von dem Geschmack nimmt. Da hilft nur ausprobieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ivan der Schreckliche ()

    • so!
      auf anraten des herstellers hab ich nun auf 3mg mit dem original-liquid gemischt.

      das rauchig schmeck echt gut, allerdings fehlen mir - zumindest jetzt am anfang - die nuancen.
      es kommt relativ viel zitrus, ein wenig süße und viel runder geschmack. sonst kommt nicht viel, was an tabak erinnern sollte.
      aber: ich geb dem liquid auf jeden fall die chance, mich zu überzeugen.

      das klassik heb ich mir vorerst auf...

      achja: berserker 24 mit erweiterung, cannacotton, original vandyvape coil auf 0,7 und zweitkleinstes luftloch mit 16 watt :)
    • Ich dürfte jetzt mal das love probieren.
      Das finde ich einfach nur gräßlich. Es ist fruchtig ja mit einem Nachgeschmack von Mottenkugeln.
      Aber das Dark Menthol hab ich jetzt noch mal rausgekramt, es ist gar nicht mehr so schlimm.
      Es ist doch eigenartig, dass man für Tom Klark's manchmal mehrere Abläufe braucht.
      :blink:
      Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.
    • Scamps schrieb:

      Ich habe mir die Zutaten, die ich im Dark Menthol vermute und/oder herausschmecke, bei Herrlan geordert und werde versuchen, das nachzubauen und für meinen Geschmack weiter zu optimieren
      Gibt es diesbezüglich schon Fortschritte? :blinzel:

      An einem Nachbau, mit etwas mehr (heller) Schokolade, also nicht ganz so herb, wäre ich nämlich auch
      sehr interessiert.
      Liebe Grüße, Marcus

      Aber Achtung:
      Dieser Beitrag wurde in einem toleranten Fertigungsbetrieb hergestellt in dem aber auch öfters Sarkasmus verarbeitet wird.
    • @ted
      was ich da fabriziert habe willst Du nicht dampfen :schaem:
      habe jetzt 3 Sorten Schokolade hier und alles mögliche damit gemixt. Natürlich Menthol und/oder Minze als Basis, dann Vanille, Bergamotte, Waldmeister, Anis, usw. usf. in zum Teil homöopathischen Dosen zugefügt. Der Kick fehlt und an der Grundbasis scheitere ich schon.
      Allein dieses weiche Menthol hinzubekommen schaffe ich schon nicht...
    • Hmmm, ich dachte Menthol und Schokolade, vielleicht noch Vanille, wär schon in etwa das "weiche" Grundaroma.
      Werd ich irgendwann dann auch mal selber probieren müssen, danke für die Rückmeldung.

      Ach ja ... Dark Menthol muss ich wieder auf die Einkaufsliste setzen ... ;-))
      Liebe Grüße, Marcus

      Aber Achtung:
      Dieser Beitrag wurde in einem toleranten Fertigungsbetrieb hergestellt in dem aber auch öfters Sarkasmus verarbeitet wird.
    • @ted
      Am nächsten dran (und unabhängig vom Dark Menthol auch einfach ganz gut) war bei mir:
      Herrlan Tee (!) + Herrlan Pfefferminz Avensis + Herrlan Menthol + Flavour Art Schokolade + CBV Vanille im Verhältnis 4:1:1:1:1 auf Basis fertig gemischtes Liquid. Der Tee ist bei mir gerade als "Weichmacher" generell hoch im Kurs und nimmt auch vielen Fruchtaromen die Spitzen, schmeckt selber aber auch mit 3% angemischt nur im Hintergrund. Für ein Dark Menthol fehlt aber noch was, Vanilla Custard von Capella war viel zu dominant, generell würde ich Vanille sogar noch reduzieren - da reicht der Schoko-Effekt eigentlich aus. Rosmarin oder irgendein Kraut in der Richtung fehlt - habe ich aber leider nicht als Aroma.
    • Eine Frage an die alten Tom Klark´s Hasen:
      Nach ca. 8ml "Rauchig" muss ich bei diesem Liquid immer wieder husten (3mg, Originalmischung, Berserker, 15W).

      Ich dampfe seit letztem Jahr und das ist mir bisweilen mit keinem anderen Liquid passiert...

      Hat jemand von euch auch diese Erfahrung gemacht bzw. weiß, warum das so sein könnte?
    • hi, @Maccomartin
      Nein so eine Erfahrung hatte ich nicht gemacht mit dem Rauchig. Aber evtl. mit dem Berserker. Mein tipp: mal versuchen die Wicklung etwas zu verändern, oder mit der Airflow und der Leistung herumzuspielen. Hast du die Erfahrung auch in anderen VDs? Evtl auch einfach die Liquidflasche noch einmal gut durchschütteln. Vielleicht hat sich ja das Nikotin nach oben abgesetzt.
    • Maccomartin schrieb:



      Nach ca. 8ml "Rauchig" muss ich bei diesem Liquid immer wieder husten (3mg, Originalmischung, Berserker, 15W).


      Hat jemand von euch auch diese Erfahrung gemacht bzw. weiß, warum das so sein könnte?

      Mir ist das auch so gegangen. Und eventuell auch mit dem Opium. Ich hatte es nur schon völlig vergessen.
      Ich habe aber keine Ahnung woran das liegen könnte. Der Geschmack war auch nicht besonders kratzig oder beißend oder so. Aber ja ich musste husten... das teste ich noch mal aus.
      Im Moment hab ich nur Fruit und Dark Menthol und bei beiden muss ich nicht husten.
      Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.
    • habe die tipps von @Ivan der Schreckliche versucht und muss leider noch immer husten.

      was ich mir vorstellen kann, ist folgendes:
      beim umstieg vom rauchen aufs dampfen musste ich auch husten. vor allem wegen der fehlenden hustenhemmer in den liquids.
      vielleicht sind die liquids von tk nochmal „natürlicher“ als herkömmliche produkte, weswegen irgendwelche zusatzstoffe komplett fehlen.

      ich kann nur sagen, dass der geschmack für das husten entschädigt.
      allerdings nicht bis in alle ewigkeit...
    • Tja blöd. Nachdem TK eigentlich das Einzige war was ich dampfen konnte (außer Black und Green Lion) bildet mein Schlund wohl eine Aversion gegen Waldmeister heraus. Schlagartig komischerweise. Ich hatte erst Menthol oder etwas Derartiges vermutet. Aber nein, eine Gegenprobe mit Waldmeister pur ergab: Meine Bronchien wollen das nicht. Nichts geht mehr außer Opium.

      :kopklopf:

      Ich werde jetzt ein paar Wochen pausieren und es dann noch Mal testen. Ist halt blöd, weil ich noch ca. 400ml habe. War ja auch nicht ganz billig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von -: Thomas :- ()

    • Heute zum ersten mal Dessert probiert. Gefällt mir auch sehr gut, aber bin jetzt echt verwirrt:
      Habe hier (letzte Tage noch behauptet würde ich niemals tun, aber) Dark Menthol im Verhältnis 2:1 mit Base gemischt und zum allerersten Mal Dessert ebenfalls mit 2:1. Bis auf die Menthol-Spitze werden die verdünnt immer ähnlicher, obwohl immer noch geschmacksintensiv genug. Soll heißen: Dessert leicht verdünnen und mit Menthol nachwürzen und man wäre verdammt nah dran am Dark Menthol.

      Nur das Opium ist (im positiven Sinn?) geschmacklich noch penetranter, da wird niemals nicht ein Dark Menthol draus. Habe ich den ganzen Arbeitstag gedampft und jetzt reichts auch für 2-3 Tage wieder. Jetzt mal ausgiebig Dessert verkosten :jaajaa:

      So oder so: Dark Menthol, Opium und Dessert werden mich wohl länger begleiten, tolle Süppchen.
    • Das mit dem Husten verstehe ich nicht. Ich habe ja erst im September angefangen zu dampfen, vorher 40 Kippen täglich.
      Ich hatte zuletzt starken Raucherhusten und bin nachts von meinem eigenen Husten wach geworden.
      Sofort nach dem ich mit dem Dampfen anfing und die Kppen bis auf drei am Tag nicht mehr anrührte, hörte mein Husten auf.
      Ich musste auch nicht während des Dampfens husten, habe das Zeugs gut vetragen.
      Bin aber MTL. Dampfer, habe auch mit Dark Menthol angefangen umd es ist noch immer mein Allday.
      Unzählige probiert, nichts kommt dem DM gleich.
      No Kite - No Fun
    • Maccomartin schrieb:

      vielleicht sind die liquids von tk nochmal „natürlicher“ als herkömmliche produkte, weswegen irgendwelche zusatzstoffe komplett fehlen.
      Wie kommst du auf das schmale Brett, dass in einem herkömmlichen Liquid irgendwelche Zusatzstoffe sein könnten ?

      @ -: Thomas :- sag Bescheid wenn die Pause rum ist :rolleyes:

      Opium geht bei mir nicht. Der Geschmack als solches haut mich völlig weg. Geht gar nicht. Wenn es nur noch Opium für die Dampfe gäbe, würde ich wieder rauchen.
      Aber so sind zum Glück die Geschmäcker verschieden.

      Schade fand ich dass TK dieses blöde Missgeschick passiert ist und der Abfüller die gleiche Abfüllung für Klassik und Rauchig gemacht hat. Man hat also das gleich Liquid mit zwei unterschiedlichen Aufklebern erhalten. Und das im großen Stil.

      Nichts desto trotz ist das DM unschlagbar. Das dampfe ich jeden Tag so 1-2 ml. Und es schmeckt und schmeckt und schmeckt.
      ~ Gruss Dieter ~
    • Ich habe inzwischen ca. 5ml vom DM weg, wirklich schmackhaft und mal wieder ein echter Treffer seit langer Zeit, zumindest für meine Geschmacksknospen.
      Da wird bei Zeiten was nachbestellt - aber nicht so bald, habe ja noch knapp 115ml insgesamt mit 6mg für den MTL Genuss.

      Allerdings, wenn das so weiter geht, wird es früher als später passieren und ein Warenkorb gefüllt werden. :)
    • Twob@lls schrieb:

      Schade fand ich dass TK dieses blöde Missgeschick passiert ist und der Abfüller die gleiche Abfüllung für Klassik und Rauchig gemacht hat. Man hat also das gleich Liquid mit zwei unterschiedlichen Aufklebern erhalten. Und das im großen Stil.
      Hi, @Twob@lls

      wann ist das denn passiert?
      Hatte auch welches bestellt.
      Dankeschön!

      Gruß
      Tanja
      Dampfende Grüße
      Tanja und Edgar



      Steckbriefsammlung
    • Ein oder DER Abfüller hat ein und das selbe Liquid falsch Etikettiert. Ich weiß nicht mehr genau, ich glaube fruit in die Flaschen vom classic und in die Flaschen von fruit.

      Man bestellte also unterschiedliche Flaschen aber erhielt das gleiche Liquid. Auch Rückfragen bei TK konnten die Sache nicht wirklich aufklären und so wurde vermutlich eine komplette charge falsch verkauft.
      ~ Gruss Dieter ~