Will mir nen Kayfun Prime holen, wie sind Eure Erfahrungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Will mir nen Kayfun Prime holen, wie sind Eure Erfahrungen?

      ich hab ihn mir heute mal angeschaut und ausprobiert, gefällt mir.

      Leider ist das Wickeldeck ja wirklich mini, kommt ihr damit klar? Es schreckt mich schon etwas ab. Und was wären Eurer Meinung nach Alternativen für MTLer wie mich im oberen Preissegment (keine Clone) ?

      Zur Zeit dampfe ich einen Taifun GT II mit 1,3Ohm bei 10-15 Watt. Ich komme auch gut damit klar aber ich such mal was neues.

      Sage schon mal Danke für Tipps!!
    • Ja das Deck ist so klein wie beim Kayfun Lite Plus finde ich,aber alles machbar :thumbsup: wenn ich es mir aussuchen könnte,wie du schreibst im oberen Preissegment,würde ich diesen probieren dampfdorado.de/tilemahos-armed-eagle-23-mm?c=1143.

      Habe viel gutes gelesen,schau dir am besten ein paar Videos zu den MTL Verdampfern an ( z.B. )
      ,mache ich auch immer und dann kannst du dich entscheiden .

      Gruß Olaf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spiderfahrer ()

    • Ich kann Dir den Flash e Vapor nur wärmstens empfehlen.
      Für mich ist er der MtL-Verdampfer.
      Gruß Armin _______________________________________________________________________ „It’s not that I’m insensitive, it’s just that sometimes it doesn’t matter“ :saint: :saint: :saint: ____________________________________________________________________
    • ESG Skyline, den habe ich als Clone und wenn ich mal richtig Geld übrig habe kommt das Original auch ins Haus. Klasse Verdampfer, von hart bis zart über Lufteinsätze anpassbar und für mich durch das Velodeck einfacher zu wickeln





      oder
      Spica Pro von Sirius Mods, Hier gibt es einen Tread dazu. Klick mich.


      Beide Verdampfer liegen im oberen Preissegment.
      Gruß Armin


      "Nicht das Erreichte zählt - das Erzählte reicht." Alfred Dorfer, österreichischer Kabarettist und Schauspieler


      Das schöne am Dampfen ist ja, das dabei jeder seinen eigenen Weg zum Ziel findet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Wattebusch ()

    • Ich habe den Prime und den Flash e Vapor 4,5.
      Den Prime nutze ich für unterwegs. Wickeln ist, von der Größe her, kein Problem.
      Den Flash e Vapor (4,5 sowie 4,5 S) lege ich daheim eigenlich kaum aus der Hand. Geschmack besser als der Prime - bedeutet nicht, das der Prime keinen guten Geschmack macht.
      Ich denke bei beiden kann man kaum einen Fehler machen. Der Prime ist eben für unterwegs etwas kompakter und aus meiner Sicht der einzige Vorteil gegenüber dem FeV.
      Gruß Torsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von togo66 ()

    • Wenn dir das Deck des Prime nicht zu klein ist, dann ist im MTL-Bereich kaum ein Verdampfer in der Lage an den Geschmack heranzukommen.
      Wenn man es zusätzlich noch auf Sparsamkeit mit Liquid und Akku anlegt - z.B. Büro- oder Autodampfe - ist der Prime (außer vom V3 mini) kaum zu schlagen.

      Alllerdings! Ich bin Ende letzten Jahres nach ~4Jahren Kayfun zum FeV gewechselt, eben wegen des Deckdesigns.
      Auch wenn ich hier schon alle möglichen Wicklungen zum Prime gepostet hatte, (vertikal, horizontal, dual usw.) für die Praxis ist der FeV im Handling deutlich komfortabler.
    • Moin :winke:

      Ich liebe meinen FeV 4.5 und kann den Dir auch nur ans <3 legen.
      Mit dem Prime wurde ich leider nicht warm, obwohl ich SvoeMestos habe,
      aber der ist mir doch etwas zu streng im Zug. :rolleyes:
      Liebe Grüße, Erika :besen:

      und Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
      der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III) und Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
      Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler) und Hunter der Jäger mit Schußloch (Hadaly mit Sqounkpin)
    • Ich will swn prime ja pimpen, sprich Extension drauf und Tank vom 5er. Die Alternative wäre dann also gleich den V5 zu kaufen, zumal ich damit günstiger wegkäme Dazu gibt es wohl einen Satz Hülsen zur Verkleinerung des Luftkanals. Leider hab ich keinen Schimmer ob das für MTL taugt.
    • Den 5er hab ich, ja es gibt Reduzierhülsen dafür...
      Wäre vielleicht 'ne Überlegung wert ;-))
      Liebe Grüße, Erika :besen:

      und Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
      der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III) und Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
      Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler) und Hunter der Jäger mit Schußloch (Hadaly mit Sqounkpin)
    • Den Kayfun 5 hab ich auch im Sortiment und vor dem Prime und den FeV´s gekauft.
      Der spielt, zumindest ohne Reduzierung für MTL (was ich nicht beurteilen kann), dann zumindest aus meiner Sicht geschmacklich doch in einer etwas anderen Liga.
      Wobei ich als Dampfer eher der Purist mit den Wickelungen unterwegs bin - Single Coil einfaches Draht (SS, Kanthal, NiFe30 je nach Laune).
      Bevorzuge ein extrem gutes Ergebnis ohne viel bling bling (Clapton, Twisted etc.).
    • Ich hatte Kayfun 5 und habe aktuell Lite Plus und Prime, sowie nen Flashy

      Der 4.5 Flashy ist mein Zwitter. Große Schrauben drin, 20Watt, restriktives DTL

      Der Lite Plus kann eigentlich nur MTL und super restriktives MTL
      Der Prime hat durch die Airflow mit 6 Positionen und eine LC deutliche Handlingsvorteile gegenüber dem Klassiker Lite Plus.
      Geschmacklich finde ich den Lite Plus und Prime etwas stärker als den Flashy. Aber das sind Nuancen. Alle drei aus dem oberen Regal.

      Die Decks vom Lite und Prime sind winzig, aber einmal dran gewöhnt ist das überhaupt kein Problem.

      Ach ja - ich hab die Extension drauf.
      Wenn man ein 5er DT draufmacht wird der Laie ihn für einen V5 halten, die Topcap ist etwas anders, aber an sich ist der Prime mit dem großen Glas optisch wie ein 5er.
      Aber mit kleinerer Kammer und stärker im Geschmack.

      Ich brauche alle drei je nach Gelegenheit.


      Lite Plus für sehr restriktives MTL
      Prime auf Luftloch 6 für offeneres MTL, wo man aber auch schon direkt ziehen kann
      Flashy sehr restriktives DTL

      Darüber wird’s dann nach den 2.5er VG immer offener
    • Im hochpreisigen Segment fällt mir noch der Hussar ein.

      Aber besonders empfehlenswert finde ich die neuen GT-Style (Watte guckt unten in den Tank rein) VDs aus China. Die sind qualitativ absolut wertig und durch die Bauweise sehr einfach in der Handhabung. Wenn es Dir also um die Qualität geht, dann sollte das kein Hinderungsgrund sein. Folgende gibt es zur Auswahl:

      Siren 2: tolles Topfill mit Bajonettverschluss, guter Flash
      Ares: Topfill zum schieben, eher mild/sanft im Dampf
      Hastur: tolles Topfill mit Bajonettverschluss, kommt mit Luftdüsen zum wechseln, extra Luftdüsen für restriktives MtL erhältlich
      GoTank V2: den habe ich nicht, aber wenn dann die V2

      Die oberen drei haben den Prime verdrängt, von dem ich dachte, dass es besser nicht geht. Der Hussar hatte kurzfristig den Prime verdrängt wurde aber ebenfalls von den GTs abgehängt...

      Dampfst Du denn lieber restriktiv MtL oder lieber etwas offener?
      Das sind meine Prinzipien. :opa: Und wenn sie Dir nicht gefallen...ich habe noch andere...
    • Ich werf dann mal noch den Vapor Giant M5 ins Rennen.
      Schön klein für unterwegs, trotzdem 5ml Füllvolumen.

      Läuft hier neben den Flashys und nem GT II.
      Ist vom Zug her aber der strengste der Drei.

      Geschmacklich auf ähnlich hohem Niveau :ja:
      Liebe Grüße, Marcus

      Aber Achtung:
      Dieser Beitrag wurde in einem toleranten Fertigungsbetrieb hergestellt in dem aber auch öfters Sarkasmus verarbeitet wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ted ()