Nürnberg: MediCig (On- und Offline) - Händler mit Tiefpreisgarantie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nürnberg: MediCig (On- und Offline) - Händler mit Tiefpreisgarantie

      Hallo,

      es folgt ein kleiner Erfahrungsbericht vom On- und Offliner MediCig. Dieser hat 2 Filialen und ich war in der Nürnberger-Filiale.

      Ein Fazit gibt´s ganz unten wenn´s wem zu viel Text ist :kopfkratz:

      Das besondere an diesem Shop ist vor allem seine Tiefpreisgarantie. Wenn es einen Artikel bei einem Konkurrenten Online billiger geben sollte (sehr selten) zieht MediCig mit und verkauft diesen genau so günstig.
      Selbstverständlich gilt dies nur für Shops, welche in Deutschland ansässig sind.

      Als ich dort zum ersten mal rein ging war ich kompletter Frischling in Sache Dampfen. Ich hatte keine Ahnung davon und kannte nur die Cigalikes welchen ich nie was abgewinnen konnte. Online habe ich ein wenig recherchiert und wollte mir dort einen Eleaf iStick Pico ergattern.

      Leider war ich ca 16:30 Uhr dort, zu der Zeit an der wie bei allen Shops/Supermärkten etc natürlich am meisten los ist. Ich sagte dennoch kurz was ich will und der Verkäufer ließ mich ohne wenn und aber das von mir ausgewählte Gerät testen. Ich war vom Zuggefühl absolut nicht begeistert und habe dann auf etwas hochwertigere Geräte gezeigt.
      Obwohl der junge Verkäufer mir davon abraten wollte, aufgrund der komplexität der Einstellmöglichkeiten, konnte ich dennoch ein paar Akkuträger durchprobieren und bin dann beim Wismec P80 hängen geblieben mit dem Cubis Pro. Es war schwer dem Verkäufer klar zu machen, dass ich zum einen nicht viel Geld ausgeben möchte, da mir nicht klar war ob die ganze Sache mir überhaupt zusagen wird und nach ein paar Benutzungen im Keller landet, ich aber dennoch nicht den billigsten Krempel haben wollen würde. Er war zu vernarrt darauf mir unbedingt das Set doppelt zu verkaufen ("Ein Raucher hat ja auch mehrere Feuerzeuge und immer ein 2tes dabei!" "Ähm ich besitze durchaus viele, nutze aber seit Ewigkeiten immer nur eins und habe auch nur eins dabei." Stichwort: Zippo).
      Auch weitere Verkaufsfloskeln wie "Wir wollen Ihnen nicht ihr ganzes Geld sondern Ihnen helfen mit dem rauchen aufzuhören!" Bekam ich zu hören.

      Jetzt denken sich einige bestimmt: Ist ja nett und wahrscheinlich war das nicht wirklich ne Floskel.....

      Ich war dort aber etwa 45 Minuten drin, hab mir alles angeschaut und viel getestet. Aber den Feuerzeugspruch habe ich glaub 3x gehört und den mit dem Geld, wenn ich mich nicht irre, 4x sogar in der Zeit.
      Auch der Versuch krampfhaft 2 Geräte zu verkaufen wurde bei jedem Kunden versucht. Ich persönlich finde aber, dass 1 Gerät am Anfang vollkommen ausreicht. Wenn es einem nach einigen Tagen immer noch sehr zusagt kann und soll man sich natürlich ein Ersatzgerät besorgen.

      Der Laden hatte in dieser Zeit übrigens sehr viele Kunden die nur kurz rein kamen um sich die Hauseigenen Liquids zu kaufen. 10ml für 7.95€.

      Ich selber habe mir auch 4 Liquids gekauft und die Verkäuferin fragte ob ich nicht noch ein 5tes wolle, da dann der Preis auf 7€ oder sowas sinkt. Ich sagte nein, dass ich mich bereits informiert habe und selber mischen will, da dies erheblich günstiger sei. Die Verkäuferin fiel aus allen Wolken und sülzte mich mit der ultrageilen Qualität zu, die ihre Firma aufweist :vogel: (netter Funfact: Alle beinhalten Wasser). Ich beließ es bei den 4 Fläschchen und bin dann fast 100€ leichter (viel Zubehör) nach Hause gegangen.

      Die Liquids kann man übrigens wie alle lagernden AT´s und VD´s im Laden testen, und davon gibt es nicht wenige, zumindest wenn man auf Fertigcoils steht.

      Fazit: Wenn man bestimmte Hardware möchte, die dieser Laden zufällig führt: Gerne dort kaufen!
      Will man Liquids und schaut auf´s Geld: Den Laden meiden. Hier macht dieser nämlich seinen Umsatz. Fairerweise muss ich aber sagen: Die Liquids find ich gut. Tobacco 1:1 gemischt mit Vanille war ein Genuss :whistling:
      Musste schmunzelnd an Farbdrucker denken. Die werden ja auch sehr günstig verscherbelt, aber die Tinte kostet dann mehr als der Drucker :D
      Beraten wird man dort zum Teil dennoch kompetent. Leider aber steht der Profit immer an vorderster Stelle...
      Dauernuckler aus Leidenschaft :whistling:
    • Ich finde den Namen der Läden schon sehr seltsam. Abgesehen davon, dass es durchaus sinnvoll ist, mit zwei identischen Setups zu beginnen (bezieht sich eher auf welche mit festen Akkus, Endura & co.) und jeder Shop nur mit Liquids gutes Geld verdient, sind 7,95€ für 10ml Eigenmarke schlicht frech.
    • Nunja, ich war wirklich brutaler Anfänger als ich dort zum ersten mal einkehrte, nehmt es mir also nicht übel ;)

      und @Glubberer76 wenn du nen Akkuträger, Fertigcoils oder sonstiges brauchst und die den haben... warum nicht? Billiger als dort bekommst es in Deutschland nirgends.

      Hätte ich mein Einsteigersetup 2x gekauft @schmocke würden im Regal zwei Verdampfer verstauben statt nur einem. Hatte nach 2 Wochen bereits nen RTA und bin komplett von Fertigcoils weg. Den AT aber werde ich mir aber tatsächlich nochmal holen, denke aber ich gehe in einen anderen Shop vor Ort und zahle 3€ mehr.

      Bericht über den anderen Shop (auch hier in NRBG) sollte diese Woche noch kommen. Diese Woche statte ich ihm den 2ten Besuch ab und bis jetzt bin ich begeistert.
      Kleiner Vergleich: Mein AT p80 kostet dort 29,99 statt 27,30€, dafür ist mir der Laden und Verkäufer beim letzten mal mega sympathisch gewesen :)
      Dauernuckler aus Leidenschaft :whistling:
    • Ich meinte auch nur generell für den Otto Normaldampfer sind zwei simple Geräte sinnvoll - diese Spezies findet man sehr selten im Netz, denn sie bleiben bei ihren zwei Stiften und holen sich ab und an Coils und Liquid im Laden.
      Die Nerds (so wie 98% der User hier) brauchen schnell was anderes, wie du ja auch selbst schon festgestellt hast. :ja: