Smok G-Priv 2 Qualmt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Smok G-Priv 2 Qualmt!

      Moin,

      hier nur kurz eine Info die eventuell einige Benutzer oder potenzielle Käufer des G-Priv 2 Akkuträgers interessieren könnte:
      Ich habe gestern 11.09.2018 meine Akkus komplett leer gedampft und das Gerät hinter meine Tastatur gestellt. Nach ein paar Minuten fing es an nach verbrannter Elektronik und verbranntem Plastik zu stinken, was wohl alles von dem qualmenden G-Priv 2 kam der mir sogar ein kleines Brandloch in den Tisch gebrannt hat.
      Ich konnte leider nicht viele Bilder machen, da ich direkt nach dem Vorfall mit dem Händler kommuniziert habe und kostenlos ein neues Gerät bekomme.



      Aufpassen: Wenn euer Batteriegehäuse (Plastik mit den Magneten dran) Risse aufweist, meldet dies beim Händler und lasst das Gerät austauschen. Das war wahrscheinlich der Grund warum die eine Batterie Kontakt zum Gehäuse bekam und einen Kurzschluss auslöste.

      MfG
      Silas Daebler
    • Moin :winke:

      Da würde ich mir ein anderen Hersteller aussuchen, dass
      wäre mir zu heikel.... ;-))

      Gut, dass nichts schlimmeres passiert ist, du es bemerkt hast.
      Liebe Grüße, Erika :dreirad:



      Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
      der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III), Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
      Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler), Seth der Ägyptische Chaos Gott (Geekvape Ammit MTL)
      Aha der Ägyptische Gott der Musik/Tanzes (Geekvape Ammit MTL)
    • Ich finds auch nicht grad super, allerdings gefällt mir bisher keiner der anderen Hersteller. Die Smok hat alles was ich möchte (vor allem mit dem Cloud Beast King oben drauf), dafür haben die Geräte technische Mängel.

      Ich würd mich aber trotzdem über Empfehlungen zu neuen Mods freuen die zu dem goldenen Verdampfer passen :)
    • elwano.de/vaporesso-revenger-kit-gold

      Schau mal, vielleicht ist das ja was für dich. Vaporesso Mods gehören wohl mit zu den besten in der mittleren Preisklasse, selbst TC soll laut einigen reviewern mit den aktuellen chips sehr gut und nahezu auf DNA/Yihi level laufen. Keine Ahnung, ob du da Wert drauf legst, aber es ist auf jeden Fall ein Qualitätsmerkmal nicht nur für den chip, auch den 510er Anschluss und die Verarbeitungsqualität im Allgemeinen.

      Sonst haben Aspire (Skystar, Speeder) und Smoant (Cyclon heißt der neue glaub ich?) mit welche der besten Ergebnisse in der Preisklasse und technisch wohl stark zu den top-mods im obersten Preisbereich aufgeschlossen.

      Gibt sicher noch andere, aber die drei waren es, die mir im Zuge meiner eigenen Recherche auf der Suche nach dual-AT's immer wieder begegnet sind, wobei ich sehr viel Wert auf ein technisch gutes Gerät und saubere Messergebnisse gelegt hab. Bei einem Review ala "ich unbox das Ding und schau ob Watt kommen" schneidet wohl jeder AT gut ab. :D

      Bzgl. Smok, ich schließe mich der allgemeinen Markenhetze zwar in keinster Weise an, ich hab selbst ein Baby Beast und dampf den sehr gern, mit den Q2 coils (und der RBA, wenn sie grad keinen Kurzen hat ) schmeckt der mir gut. Und ich besitze auch Tanks wie den Crown 3 und den Veco Plus zum Vergleich. Mein Eindruck von den AT's allerdings ist, dass sie hier Geräte in der mittleren Preisklasse mit einer Qualität unterhalb der Einstiegsklasse verkaufen. Und zwar sowohl Verarbeitungsqualität als auch technisch. Zerleg-Videos zeigen ja, was für ein Grauen in den Dingern schlummert. Wer nur Wert auf Watt (und nicht auf TC) legt und es nicht stört, dass der mod halt _irgendwas_ ausgibt, nur nicht akkurat das, was das Display zeigt, wird damit sicher trotzdem glücklich. Soll ja Geräte geben die halbwegs lang den Dienst verrichten, auch wenn die keinen lack mehr haben (Pocket-Feuerlöscher wär dennoch ratsam :P). Ich für meinen Teil hab der Alien trotz der Dinge, die man liest, eine Chance gegeben, weil's einfach ein sehr schönes und handschmeichelndes Gerät ist für mich, und siehe da: frisch geliefert, 510er Pin schief, Verdampfer hatte auf der einen Seite 1,5mm Luft zum AT. Das hat mir gereicht, er hatte seine chance mir das Gegenteil zu beweisen! :D Der Anti-Frust-HWV hat mir dann einen Speeder in Weiß-Rot spendiert und ich werd nicht zurückschauen...
      Viva la Vaporization! :dampf:
    • Danke für die Antwort :)

      Ich hab jetzt dank der absolut geilen Kulanz von Riccardo nach einem Tag eine neue G-Priv 2 bekommen, diesmal ohne gerissenes Plastikgehäuse... Ich hab jetzt noch nicht allzu viele Vergleichsgeräte, jedoch habe ich in meinem Freundeskreis viele Billiggeräte gesehen die nichts taugen und sonst eigentlich nur Smok AT's, die bei allen einen guten Job machen und das schon seit einer ziemlich langen Zeit. Keine Probleme gabs bisher bei der Smok Procolor, die hat anscheinend keine großen Macken.

      Ich schau mal wie sich das mit der G-Priv 2 entwickelt und hoffe dass die jetzt etwas länger hält, ich find halt das Design sehr ansprechend und das Display ebenfalls... Ach ja und den TC Modus benutz ich nicht weil ich mir meine Kanthal A1 Clapton Coils selber Wickle, da haut das nicht hin.

      Bei den Smok Verdampfern kann ich allerdings gar nicht meckern, bin vom Baby Beast relativ schnell auf den Prince RBA umgestiegen und jetzt auf den Cloud Beast King RBA wegen dem bombastischen Lufzug. Und wenn man den Dreh mit der Watte raus hat laufen die auch nicht aus :)

      Ach ja und als Schlussfrage: Hat hier jemand noch was konkretes zu der Sony VTC_5/6 Problematik gehört? Muss man die Akkus jetzt zurückschicken oder wie läuft das? Ich hab mir nämlich vier neue VTC_5 bei Amazon bestellt, die Aufgrund eines Sicherheitsmängels eingezogen und zurückgeschickt wurden...