"Premium" - Liquid vs günstiges Liquid

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Technisch ist die Basis immer die gleiche. Besser als 99,5% geht ja nicht...
    Was fehlt noch? Aroma. Die sind mal teuerer und mal günstig, je nach Hersteller und Bezugsquelle, viele Labeln ja einfach nur um.

    In meinen Augen also totaler Schwachsinn. Mein erster Offi will ja 8€ für 10ml fertiges Liquid Hausmarke. Ich sagte, dass das echt krass teuer ist da sülzeten die mich auch mit Premium zu. Deren Glycerin hat übrigens 80% und sie strecken zudem die Liquids mit Wasser. Was daran Premium sein soll? Keine Ahnung. Die kaufen das Zeug vermutlich in 1000 Liter Palettenkanistern, mischen das ganze und schlagen einfach 2000% drauf.

    Allerdings muss man auch an die Maschinerie denken, welche die Flaschen abfüllt und etikettiert.

    Premium ist für mich: Selber mischen mit den besten Zutaten. Da weißte was drin ist und besser geht´s von der Qualität definitiv nicht. Geschmack dagegen ist aber was anderes, der ist ja eh subjektiv.
    Dauernuckler aus Leidenschaft :whistling:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Smappy ()

  • Kommt drauf an, was du als besser verstehst.

    Viele der "Premium"-Liquids sind halt sehr stark aromatisiert (mmE überdosiert) und aktuell meistens mit Sweetener (+evtl. Koolada) in rauhen Mengen zugekleistert.
    Ob es das Geld wert ist? Wenn es dir schmeckt und taugt, und es dich nicht dein letztes Hemd kostet, warum nicht?

    Aber auch da gibt es mittlerweile Aromen, die an diese Premiumsuppen ran kommen (z.B. Rocket Girl).
    Die sind ähnlich hoch dosiert und schmecken auch sehr intensiv, machen aber allerdings auch die Coils sehr schnell platt.
    Auch hier, wer drauf steht, warum nicht. Ist wenigstens eine günstigere Alternative.

    Ich kann das Zeug nicht auf Dauer dampfen, nach ein paar Zügen geht das meistens nicht mehr.
    Dann wird mir von dem vielen Sweetener und dem sehr intensiven Geschmack bei vielen von denen mittlerweile übel.

    Da dampfe ich lieber mein selbstgemischtes, da kann ich das selbst regeln und es ist zudem einiges günstiger.

    "Besser" ist halt immer Ansichtssache, da sind schon manchmal leckere "Kompositionen" bei den Premiumsuppen dabei.
    Ohne Dampf kein Kampf!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von knecht ()

  • Moin :winke:

    Naja, gibt halt schon gewisse Unterschiede behaupte ich mal...

    Diese Premium Suppen, schmecken teilweise schon anders als die 10ml Hausmarke Liquids oder 'Tochterfirmen günstiger Liquids'...

    Das manche an der Uhr drehen bei den Preisen, finde ich auch schon echt unverschämt...
    Aber man dampft diese Premium Dinger meist eh nicht schnell leer also ich nicht, sondern über Wochen halt und jenachdem was für eine Sorte, in verschiedenen VD.

    Ausserdem guckt man auch mal Sonderaktionen, Abverkäufen, da kann so manches schon sehr günstig sein. :D
    Liebe Grüße, Erika :dreirad:



    Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
    der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III), Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
    Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler), Seth der Ägyptische Chaos Gott (Geekvape Ammit MTL)
    Aha der Ägyptische Gott der Musik/Tanzes (Geekvape Ammit MTL)
  • Die Basen geben sich in der Regel nichts, sind ja überall die selben Bestandteile drinnen.
    Zumindest hab ich da bis dato keinen Unterschied erschmecken können.

    Kann man m.E. bei diversen seriösen Anbietern getrost bestellen. Ich hole meine meist bei OWL, oder beim Offi wenn Not am Mann ist.
    Allerdings mische ich mir die Basen aus VG und PG als Einzelbestandteilen selbst zusammen.
    Da macht die Gebindegröße meistens den Preis, Grpßgebinde (5 oder 10l) sind meistens bedeutend Billiger, als die kleinen Pullen.
    Ohne Dampf kein Kampf!
  • Der Trick bei den "Premiums" ist meiner Meinung nach die Kunst, ein Liquid bis zur Kotzgrenze mit Aroma, Sweetener und Koolada zu aromatisieren, ohne das es kratzt. Damit beim ersten probieren ein Wow!-Effekt auftritt und es gekauft wird. Das einem nach so einem "Bäääm" schwer wieder was normales schmeckt, ist sicher ein willkommener Nebeneffekt. Die Preise die teilweise aufgerufen werden, sind die blanke Unverfrorenheit. Aber zu einem guten Geschäft gehören immer zwei. Einer der verarscht und einer der sich verarschen lässt. :unschuld:
  • Premium ist für mich ein Alleinstellungmerkmal. Ein Liquid oder Aroma welches sich nicht sonderlich von anderen unterscheidet wie z.B. ein Früchtemix oder ein Käsekuchen mit/ohne Beeren kann noch so teuer sein, das wird immer ein weiterer Früchtemix oder Käsekuchen mit/ ohne Beeren bleiben.
    Einzig ein Liquid oder Aroma welches vom Mainstream abweicht, wie z.B. das Heisenberg, Red Astaire oder von Tom Klark´s das Opium, welches so Markannt ist das es sofort und eindeutig zu bestimmen ist, das besagte Alleinstellungsmerkmal!, hat für mich den Titel Premium verdient.
    Ob es den geforderten Preis wirklich Wert ist, muss jeder für sich selber entscheiden.
    Just mei 50 Pfennig.

    Bei 50/50 Base sollte es keine nennenswerten Unterschiede geben, aber für mich war die Riccardo Base doch etwas angenehmer beim Dampfen wie die von 1.000 liter, welche ich als etwas "scharf" empfinde.
    Gruß Armin


    "Nicht das Erreichte zählt - das Erzählte reicht." Alfred Dorfer, österreichischer Kabarettist und Schauspieler


    Das schöne am Dampfen ist ja, das dabei jeder seinen eigenen Weg zum Ziel findet.

  • Premium ist (analog zu jeglichen anderen Produkten, die mit diesem Begriff werben) genau das - eine Anpreisung bzw. Suggestion höchster Qualität, höchsten Genusses u.ä.
    Marketing, Psychologie etc. pp. steckt dahinter, nichts weiter.
    Ich gönne mir auch ab und an solche Suppen, wenn ich vorher probieren kann und nutze sie dann in besonderer Weise, im Tröpfler zum Beispiel - aus Spaß und als Special zwischendurch taugen einige der gehypten Premium Liquids durchaus.

    Letztlich ist es aber wie mit Fischstäbchen, die auch nicht dadurch besser werden, weil Captain Iglo sie kredenzt. ;-))

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schmocke ()

  • Ei,Ei,Ei... Ihr seit ziemlich fix im antworten :jump:

    Danke für eure Antworten.


    Wattebusch schrieb:

    Premium ist für mich ein Alleinstellungmerkmal. Ein Liquid oder Aroma welches sich nicht sonderlich von anderen unterscheidet wie z.B. ein Früchtemix oder ein Käsekuchen mit/ohne Beeren kann noch so teuer sein, das wird immer ein weiterer Früchtemix oder Käsekuchen mit/ ohne Beeren bleiben.
    Einzig ein Liquid oder Aroma welches vom Mainstream abweicht, wie z.B. das Heisenberg, Red Astaire oder von Tom Klark´s das Opium, welches so Markannt ist das es sofort und eindeutig zu bestimmen ist, das besagte Alleinstellungsmerkmal!, hat für mich den Titel Premium verdient.
    Ob es den geforderten Preis wirklich Wert ist, muss jeder für sich selber entscheiden.
    Just mei 50 Pfennig.

    Bei 50/50 Base sollte es keine nennenswerten Unterschiede geben, aber für mich war die Riccardo Base doch etwas angenehmer beim Dampfen wie die von 1.000 liter, welche ich als etwas "scharf" empfinde.
    So wie das Red Dragon "Hot stuff" was ich zz auch dampfe und wo ich sagen muss bei jedem Zug ein Genuss, bei zb Whacky Waffel dampf ich 10 züge und es schmeckt danach einfach nach nix. ( Bei dickeren liquids wechsel ich die watte eigtl seeehr oft, also sogesehen nach jeder Flasche Standart größe (10ml)
  • Der einzige Shop, der eine für mich sinnvolle Unterscheidung macht, ist Riccardo.

    Bei denen bestehen Classic Aromen aus einem Geschmack:
    riccardo-zigarette.de/Riccardo-Classic-Aroma

    Und deren Premium Linie "Red Dragon" besteht aus Aromen bei denen mehrere Geschmäcker gemischt wurden, z.B. das Aroma "Milky Fee" das ist Erdbeermilch, also Milch und Erdbeeraroma harmonisch gemischt (bin grad am ausprobieren und der erste Eindruck ist sehr lecker):
    riccardo-zigarette.de/Red-Dragon-Special-Aroma

    Und beides kostet das gleiche...

    OK, die nennen das auch "nur" Spezialaroma und nicht Premium, aber Premium Aromen sind ja üblicherweise Mischungen aus mehreren Einzelaromen, mehr halt nicht.

    Auf diese extrem teuren Premium Aromen habe ich keinen Bock, auch wenn einige davon echt lecker sind, aber das ist für mich Abzocke/Verarschung oder zumindest vom Preis/Leistungsverhältns nicht gerechtfertig.
    Das sind meine Prinzipien. :opa: Und wenn sie Dir nicht gefallen...ich habe noch andere...
  • Ich bin auch gewillt, wie oben bereits beschrieben, Premium mit Alleinstellung gleichzusetzen, mit einem Geschmack, den kein anderes Liquid so bietet - was dann eben dem "Koch", dem oder den Schöpfern dieser besonderen Geschmackskreation (die ja immer aus diversen Einzelaromen verschiedenster Hersteller besteht) zu verdanken ist; und von solchen Leuten (und somit Liquids) scheint es wirklich wenige zu geben und beileibe nicht immer steht auf besonderen Liquids "Premium" mit drauf - es bleibt letztlich nur der persönliche Geschmack übrig.
    Das premium Attribut als solches wird inflationär genutzt und nicht selten vor allem in der Preisgestaltung sichtbar - also, Augen auf beim Liquid Kauf und lasst bitte aus Prinzip alles im Regal stehen, das 25€ für 50ml 0er Liquid zum Auffüllen auf 60ml beinhaltet - sowas ist einfach nur frech!
  • Also ich habe bezüglich den Premium Liquid's auch mein Lehrgeld bezahlt, ich habe mir Big Mouth - Blue Fountain Red Alarm gekauft. Das Zeug ist ein absoluter Coil Killer und schmeckt wie Klostein. Ich kaufe eigentlich mein Liquid ausschließlich bei Riccardo persönlich, da ich es immer vor Ort testen kann, nun habe ich mich auch von der Premium Geschichte überreden lassen und mir online das Big Mouth bestellt...;-( Ich dachte mir, Riccardo ist immer so günstig bei den eignen Liquid's, wenn ich mir jetze was "richtig gutes hole" kann es nur besser werden, war doch ein Reinfall! Ich will damit aber nicht sagen das alle Premium Liquid's mist sind, ich habe dies bezüglich auch richtig gute dort gefunden! Trotzdem sind für mich von denen die Hauseigenen eine günstige Alternative.
    Seit dem 08.12.2017 Rauchfrei...
    Eigentlich ein reiner MTL'er mit Joyetech eVic Primo Mini / WISMEC Sinuous P80 + Aspire Nautilus 2 und Joyetech Cubis 2
    Ab 05.09.2018 mit neuen Set am Start WISMEC Sinuous P228 Box Mod + Elabo Clearomizer 4,9 ml