Suche Empfehlung für geregelte Akkuträger...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Smappy schrieb:

    Der Pico 25 soll mega geil sein, mir selber gefällt die klobige Form
    Was ist an dem klobig? Die 2mm Breite im Vergleich zum kleinen Pico? :kopfkratz:

    Smappy schrieb:

    Der TE sucht einen kleinen Verdampfer.
    Njet, einen geregelten AT :)

    Für unterwegs oder Alltag kann ich den Invoke wärmstens empfehlen. 2 Akkus, kaum größer als ein Pico 25.
    Läuft bei mir problemlos seit ca. 9 Monaten als Unterwegsdampfe (Arbeit, Autofahren, Radfahren, einfach alles was ich außer Haus mache)

    PS: Gleich kommt bestimmt der Haki und sagt der Invoke sei shice :D
    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von _Sven_ ()

  • Ein geregelter AT mit dem ich sehr zufrieden bin bzgl. Qualität, Vielseitigkeit bzgl. Größe der draufschrabbaren VDs (Optik...) bis 25mm und Leistung ist der iKonn 220.

    Liegt hervorragend in der Hand, startet blitzschnell nach 5x- Klick am Taster der über die gesamte Seite geht, hat 2 x 18650, liegt unglaublich schmal in der Hand, optisch sieht man dem Ding die 2 Akkus kaum an. Und ist durchaus preiswert.
    Mechanisch robust, Akkuklappe ist stabil, mir sind noch nie Akkus rausgefallen oder sowas.

    Ich hab das Ding seit Monaten und hab es ständig dabei weil es so sauhandlich ist, bei mir sitzt meistens der Taifun GT IV drauf mit bis zu 40W im Wattmodus gedampft, Akkulaufzeit in diesem Bereich ewig, selbst bei Dauerdampfen kommst du in diesem Bereich weit über einen Tag.

    Hat außerdem eingebauten Balancer- d.h. kann risikoloser über USB- Kabel geladen werden, dabei werden die Akkus durch den Balancer gleichmäßig aufge- und entladen.

    Auch eine Boostfunktion hat der drin (=feuert zuerst mit höherer Leistung, Zeit und Leistung einstellbar), und fährt dann runter auf die "normale" Dampfleistung. Nützlich für träge Wicklungen wie fette Claptons und so.

    Und wenn´s mal nötig ist kannst du ihn auch als Powerbank benutzen.

    Und wenn du Bock hast: ArcticFox- Software kannst du auch drauf installieren (= alternative Firmware für wesentlich mehr Funktionen).
  • Recht leicht und sehr gut für 2 Akkus Aspire Skystar. Im Gegensatz zur Asmodus Minikin V 2 funktioniert der Touchscreen besser wobei die Minikin wertiger erscheint.
    Auch Vaporesso Akkuträger haben sehr gute Technik an Bord.
    Willst du das Beste in klein dann nur 1 Akku, Dicodes Box, aber sehr teuer, kostet um die 240,-€.
    Brauchst du nur 1 Akku dann ist auch die Vaporesso Tarot Mini sehr gut, kostet um die 50,-€. (Preise hier in Deutschland!!).

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von HAKI ()

  • @Hasi - mit der iKonn220 habe ich eher gegenteilige Erfahrungen gemacht. Scheint also zumindest einige Produktstreuungen zu geben:
    - Die Akkuklappe geht bei meiner sehr leicht von alleine auf, z.B. beim Abstellen auf dem Tisch. Hatte ich schon mehrfach mit der.
    - Die Effizienz ist auch nicht klasse, bei gleichem Dampfverhalten, gleichen Akkus und gleichem VD/Coil reicht deren Akkukapazität nur etwas länger, als die meiner Pico25 mit Einzelakku (mit der ich dagegen in jeder Hinsicht sehr zufrieden bin): Hält nur etwa 1,5 mal so lang, also weit entfernt von "doppelte Akkuzahl = doppelte Laufzeit".
    - Zum reinen Wattdampfen völlig OK, aber nix, wenn man doch mal mit TC experimentieren will. Weil sie bei TC immer wieder rumsponn, habe ich mal ein paar Widerstandsmessungen gemacht (entsprechend abgelängte Kanthaldrahtstücke mit bekanntem Widerstand). Zum Einen lag die z.T. heftig daneben (Abweichung wächst zwischen 0,8Ω und 1,2Ω auf bis zu 18%), zum Anderen springt die bisweilen in (vermeintlich) ganz andere Widerstandsbereiche, was TC komplett unmöglich macht. (Externe Fehlerquellen habe ich weitestmöglich ausgeschlossen, wie unsaubere Kontake, lose Pole, Klemmungen, etc. - nur geöffnet habe ich den AT nicht).

    Bei der Ergonomie stimme ich Dir aber komplett zu: Die liegt super in der Hand und lässt sich auch klasse betätigen.
  • @_Sven_

    Vergleich Pico 25 / Wismec P80

    Gesamtvolumen 84600mm³ / 76380mm³
    Breite 48mm / 28,4mm
    Höhe 70,5mm / 80mm

    Der P80 ist nen cm höher und ein wenig tiefer, im großen und ganzen allerdings 10% weniger Masse.
    Das kann jeder anders sehen. In meiner Pfote fühlt sich der Pico 25 klobig an für nen AT mit einem Akku, daher schrieb ich ja auch, dass ICH ihn zu klobig finde :schaem:



    Bild Erklärung:
    Links Ansicht von oben
    Rechts Ansicht von der Seite
    Dauernuckler aus Leidenschaft :whistling:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Smappy ()

  • Moin,moin

    Puncho schrieb:

    Ich werd mir den Nunchaku holen
    Das hattest du gelesen?
    Link

    @Hasi
    :give5:
    Das wäre auch mein Tip gewesen.
    Bei meinen thront jeweils ein Ulton GT 4 obendrauf mit der Arctic Fox Software im TC Modus.
    Läuft einwandfrei
    Alle 4 in meinem Familien- und Freundeskreis ebenso. :)
    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne: :zaehne: :zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
    Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)
  • PokerXXL schrieb:

    Moin,moin

    Puncho schrieb:

    Ich werd mir den Nunchaku holen
    Das hattest du gelesen?Link

    Jo hatte ich. Scheint aber nicht alle zu betreffen. Ein Bekannter von mir hat ihn nun schon ne gewisse Zeit im Gebrauch und die Probleme, was den Akku bei niedrigem Akkustand betrifft nicht.


    Falls das doch mein Gerät dann betrifft, dann werde ich ihn bei meinem Offi zurück geben. Da werde ich keine Probleme haben.
    LG Benni


  • Moin :winke:

    @Puncho und @Andreas.W

    Mit @Nickname (siehe oben) könnt ihr denjenigen direkt ansprechen
    und braucht nicht zitieren, vermeidet bitte diese Vollzitate.
    Ist hier nicht so gern gesehen ;-))
    Liebe Grüße, Erika :dreirad:



    Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
    der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III), Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
    Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler), Seth der Ägyptische Chaos Gott (Geekvape Ammit MTL)
    Aha der Ägyptische Gott der Musik/Tanzes (Geekvape Ammit MTL)
  • Huhu

    @Frau_Tetzlaff War einer meiner ersten Posts hier. Hatte das mit dem zuschneiden des Zitates am Handy nicht so auf die Reihe bekommen zu dem Zeitpunkt.
    Aber danke zum nochmal erinnern an den Post :thumbsup:

    @PokerXXL Muss meine damalige Aussage nochmal revidieren. Bei meinem dort angesprochenen Kollegen wird das Problem nur nicht auffallen, da MTL Dampfer mit niedriger Leistung. Hätte ich als DL Dampfer mir den geholt wäre ich bestimmt auf das Problem des frühen Abschaltens gestossen. Bin daher auch recht schnell von meinem Vorhaben ab gekommen.

    Edit meint: Leider finde ich das Design der Tube echt mega :-((
    LG Benni


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Puncho ()

  • Moin,moin

    Puncho schrieb:

    Leider finde ich das Design der Tube echt mega :-((
    So ist das manchmal. ;)
    Wenn sich ein Kauf nciht "vermeiden" läßt,kann mitunter ein Kompromiß bei den Wicklungen helfen.
    Ich habe für meinen Sohn vor knapp 2 Jahren eine Kangertech 2 BF Box geholt, die bei der auch von vielen wegen dem Akkumanagement bemängelt wurde.
    Kurz mal geschaut, was die Kritiker so als Wicklungen verbauen.
    Und es waren so gut wie alle mit voll fetten Claptons oder ähnlichem unterwegs.
    Also habe ich für meinen Sohnemann ein paar reine Single Coil DL- VD`s besorgt und Wicklungen um 0,3 Ohm aus NI und Edelstahl (Flachdraht 0,8x0,2mm) verbaut.
    Und was solll ich sagen, er braucht ca. 1,5 Samsung 25 über Tag und ist rundum zufrieden. :)
    Greets aus dem valley
    Stefan
    Alba gu brath



    Lieber ein hipper Dripper als ein toter Quarzer. :zaehne: :zaehne: :zaehne:
    Auf der mechanischen Seite der Macht ich bin. :jaajaa:
    Ich grüße alle neuen Matrosinen und Matrosen an Board. :)
  • Das ginge auch ja.
    Hab mich dann ja so in die Para verliebt, das ich die zum GT4 genommen habe. Bin damit vollstens zufrieden.
    Bis ich wieder was neues finde :lach: :lach:

    Edit meint: Mit 2 Akkus wäre ich so oder so über den arbeitstag gekommen. So ist es jetzt aber komfortabler, da ich nur die 2 in der Box brauche.
    LG Benni


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Puncho ()