Mesh für den FeV -Aber auch Ratschlag-

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mesh für den FeV -Aber auch Ratschlag-

    Hallo,

    ich habe seit einigen Tagen einen Flash e Vapor vs in Gebrauch mit seinen mitgelieferten Beilagen.

    Das Ding ist eine Klasse für sich, gar keine Frage und unbestritten.

    Ich habe zur Zeit die Baumwoll-Schnur in Gebrauch, glaube aber, dass ich besser auf Mesh umsteigen sollte.

    Der Hintergrund: beim normalen Gebrauch, also übliches Zugverhalten, 3-5 Sekunden Feuer, 11-13 Watt alles kein Thema. Beim Testen hab ich natürlich die Züge ausgedehnt, 3-7 Sekunden gefeuert und auch mal deutlich mehr als 6 Einheiten inhaliert. Hier ist mir dann ein leichtes Nachfluss-Problem aufgefallen. Ansatz vom Kokeln.

    Hier erhoffe ich mir dann Abhilfe durch Mesh-Dochte.

    Aber davon habe ich überhaupt noch keinen Plan. Null.

    Ich suche also jemanden, der mir erklären kann, was ich mir genau darunter vorzustellen habe (Netz aus Glasfasern, gerollt ist die erste Info, die ich habe). Ich könnte im Netz suchen, klar. Aber ich habe ja hoffentlich Matrosen die ohne eigene Gewinn-Optimierung helfen könnten.

    Also wünsche ich mir eine Einführung in das Thema mit Erläuterung und ggf. Bezugsquellen ohne überflutet zu werden ....

    Danke im voraus !
    ~ Gruss Dieter ~
  • Hi Dieter,

    die Mesh- Liquidtransportdochte die du meinst sind nicht aus Glasfaser sondern aus Edelstahl.
    Es gibt bei vielen Offlinern und auch bei z.B. Zivipf Mesh zu kaufen, z.B hier: Zivipf- Mesh

    Mesh = ESS (EdelStahlSieb) aus hauchfeinen reinem Edelstahldraht feinst gewebtes einlagiges Gewebe, sieht auf den ersten Blick aus wie ein Blatt Papier, du kannst durchschauen.
    Das Zeugs ist sehr vielseitig, verwendbar z.B. für Dochte für Liquidtransport bei TopCoil- VDs (Corona V8 z.B. als Ersatz für Edelstahlseile) und bei sogn "Meshverdampfern", Taifun BT z.B. als Heizelement (was bei gewöhnlichen VDs der Draht ist bei Meshverdampfern das Mesh).


    Prinzip: Mit Schere 10mm breiten und langen Streifen runterschneiden, schön parallel.
    Rumwickeln um z.B. Nähnadel, so daß ein Röllchen entsteht mit Loch um die 1-1,5mm Durchmesser.

    Wie dick das Röllchen sein muß mußt du ausprobieren, ich hab nur den FeV, nicht den FeV vs.
    Das Röllchen sollte halt noch etwas verschiebbar in die Bohrungen in der Dochtplatte vom Flashi passen. Wie straff es paßt kannst du durch Rollen des Röllchens zwischen den Fingern sehr gut einstellen.

    Dann wickelst du deinen FeV, ziehst Watte durch.
    Dann VD- Kammer mit aufgeschraubtem Tank draufsetzen, d.h. die beiden Dochtlöcher liegen frei.

    Die beiden eben gerollten passenden Meshröllchen in die Dochtlöcher schieben und runterschubsen bis die Röllchen den Wattedocht innen im Flashi berühren, nicht zu fest, nicht zu locker. Wie fest die auf der Watte aufliegen kannst du sehen wenn du durch das Mittenloch in der Dochtplatte schräg reinguckst.

    Dann nimmst du einen scharfen Seitenschneider und schneidest beide Meshröllchen oben wo sie aus der Dochtplatte herausragen glatt ab, sie dürfen oben nicht mehr herausragen (das "Kaminrohr" hat einen Bund der auf den Meshdochtröllchen aufliegt und sie daran hindert in den Tank zu rutschen).
    Du kannst das auch mit Schieblehre alles ausmessen, hochpräzise schneiden und wickeln mit präziser Länge, aber so wie beschrieben geht´s auch.

    Da dadurch deine Röllchen zusammengequetscht werden kannst du sie nochmal rausnehmen wieder die Nadel reinschieben und die Löcher innendrin dadurch aufweiten.

    Dann würde ich die beiden Röllchen mal in siedendem Wasser ein paar Minuten auskochen, um sie dadurch zu reinigen. Manche glühen sie kurz aus. Ich koch sie lieber.

    Wieder reinsetzen, Tank zusammenschrauben, füllen, testen.

    Dirk Oberhaus alias Obi hat in diesem Video z.B. ganz gut gezeigt wie er das bei einem FeV macht.
    So machst du das auch beim FeV vs.

    Es gibt übrigens verschiedene Maschenweiten (= wie grob es gewebt ist) für Edelstahlmesh. Bei Verwendung in Meshverdampfern als Heizelement ist das wichtig, da beeinflußt es den Geschmack. Bei Verwendung als Transportdochte ist es egal was du da nimmst.

    Manche wickeln dieses Mesh auch um ein Mineralfaserschnur, das meintest du wohl mit Glasfaserbündel. (Solche Schnüre wurden vor einigen Jahren anstelle Watte zum Wickeln verwendet).

    Dann das Loch in den Röllchen eben mit dieser Schnur ausgefüllt. Muß nicht sein meiner Erfahrung nach, es geht ohne Schnur bei mir sehr gut.

    Der FeV ist ein toller Verdampfer, aber seine gute Funktion steht und fällt entscheidend mit der sauberen Funktion = sauberer Anfertigung und präziser Länge der Meshdochte!
    Die Dochte halten ewig. Wenn sie irgendwann echt heftig verkrustet alle paar Monate mal auskochen, und weiter gehts.
    Wenn du sie bei der Reinigung z.B. mit ins Ultraschall gibst ist das sowieso kein Thema.

    Die Wickelbasis darf aber nicht ins Ultraschall, wie Arthur Schwarze (FeV- Erfinder) hier schreibt.

    Liebe Grüße
    Hasi

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hasi ()

  • Moin @Twob@lls :winke:

    Geht auch einfacher ich wollte es nicht unerwähnt lassen; DLC Dochte ;-))

    Kannst immer und ewig nutzen, Nachfluss ohne Probleme.
    Nehme ich mal raus, spül sie ab und gut ;-))
    Liebe Grüße, Erika :dreirad:



    Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
    der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III), Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
    Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler), Seth der Ägyptische Chaos Gott (Geekvape Ammit MTL)
    Aha der Ägyptische Gott der Musik/Tanzes (Geekvape Ammit MTL)
  • Ich vertrete da die Meinung von @Frau_Tetzlaff :)

    Meine Flashis laufen alle mit den DLC-Dochten und ich kann mich absolut nicht beklagen.
    Ab und an mal reinigen und das wars. :)

    Diese Baumwollschnur, habe ich mal irgendwo gelesen ist super, WENN man bis so ca. 10 Watt dampft.
    Alles darüber kann zu Nachflussproblemen kommen.
    :metal: Grüße Endstille79 :metal:

    Akkuträger: VaperStorm Puma + Asmodus Minikin V2
    Verdampfer: Flash e Vapor V4.5 (DL)
    Draht: SS316L (26 + 28 GA)
    Watte: Super Sorb Cotton Cord
  • Ich bin auch ein Fan der DLC-Dochte :) Allerdings hab ich die wesentlich günstigere Variante aus China:
    2fdeal.com/ulton-fev-wicks-6pcs-black_p5509.html

    Bei eBay macht jemand Geld damit und verkauft die Ulton-Dochte mit gutem Gewinn einzeln:
    ebay.de/itm/Edelstahl-Dochte-D…564a1b:g:IYIAAOSwtH9bIBx7

    Wenn man aber aus Deutschland bestellen will, wäre das eine Alternative. Ansonsten sind sie manchmal auch im German-Warehouse erhältlich, im Moment aber leider nicht.
    2fdeal.com/c/german-warehouse_0379
  • Ja das geht, aber ähnlich der Baumwollschnur ist der Nachfluß geringer,
    da kein Loch für für die Rückführung von Luft in den Tank da ist.
    Diese Luft ist aber erforderlich, damit Liquid ausreichend nachfließt,
    insbesondere bei etwas höheren Leistungen.
    Grüsse aus dem Bergischen Land und "Gut Dampf", Klaus. :great:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von brummer ()

  • Ich dampfe mit 10-12 Watt. da gehen Dochte aus Watte gut und sind problemlos einzubauen. Sie sitzen etwas locker, doch das hat noch nie Probleme gegeben. Tausch nur alle 100 Füllungen (dann sind sie auch schwarz und der Geschmack Kokeln kommt durch). Es dürfen die Dochte zum Tank hin nicht überstehen und der Rest unten drückt sich von selbst irgendwo hin. Da dürfen gern 3 mm überstehen.
    Bei einem U ist mir die Wicklung im Wege und wenn Watte auf der Wicklung aufliegt, sehr ich Probleme mit der Luft.
    Gesundheit und ein langes Leben
    Max

    MtL-Dampfer
    Equipment: Cubis Pro, Nautilus, FeV4 Style, K3 mini Style, K5 style
    eVic Vtwo mini, iStick Pico, Aster


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Raucher aus Leidenschaft ()

  • Ich habe jetzt die Tage auch das erste Mal meinen neuen flashi gewickelt und habe Mesh als Dochtmaterial genommen. Das ist wirklich nicht schwer und bietet genügend nachfluss. Getestet bis 30watt und 70/30 vgpg liquids. Ich habe das Mesh etwa 2cm breit geschnitten, damit es ca. 2-3 Mal überlappt und dann wie von @Hasi beschrieben eingebaut. Kein Problem, hat beim ersten Versuch geklappt. Ich hatte das Mesh auch nicht ausgekocht, saubergenacht oder ähnliches. Direkt aus der Tüte verwendet. Kein Problem.
    Die, von @Frau_Tetzlaff erwähnten Dochte funktionieren sicherlich auch gut, jedoch bieten sie für den Preisunterschied zu Mesh meiner Meinung nach nicht genug Vorteile. Ja, wohl noch einfachere Handhabung aber die Funktion bleibt die gleiche. :)
    Der flashi verzeiht eh fast alles, wie ich zur Zeit merke. Daher einfach irgendwie, irgendein Mesh rein werfen und Spaß haben.
  • kurzes update von mir:

    Ich war dann bei meinem offliner. Ich musste dort ein bestelltes E-Liquid abholen (anderes Thema)

    Dort habe ich nach mesh gefragt. Zunächst hat er mir eine Rolle mit x-Meter auf den Tisch gelegt und dann gefragt wozu ich es brauche. Kurze Erklärung von mir... besagtes "Nachfluss-Problem".... und erläutert, dass ich für den FeV ja nur mal die Mesh-Röllchen testen möchte.

    Und da war er wieder, mein Offi...... kurz gefragt ob ich denn weiß wie das mit dem Mesh funktioniert. Ich: Jou, Nadel und so...

    Da legt er mir ein Stück auf die Theke (ausreichend für 4 Röllchen), leicht krumm und schief.
    Meinte dann ich soll halt mal probieren und fertig. -kostenfrei-

    Ich nach Hause und eingebaut. Eine Coil die schneller anspringt gewickelt, wollte ja auch mal gucken ob ich das kleine Ding mal schneller hinbekomme.... und die blöden Röllchen gebaut.

    Und siehe da...... mit Watte und mesh läuft mein FeV ohne Probleme.

    Egal wieviel Feuer also eher gesagt wie lange, es gibt keinerlei Nachfluss-Probleme mehr.

    Auch extreme Züge und Belastung. Das Teil schmeckt.

    Ich bin begeistert. Ein Grund mehr mich für die größere Version zu interessieren. Wird wohl wirklich meine nächste Anschaffung sein.
    ~ Gruss Dieter ~
  • Moin @Twob@lls

    Klasse Offi :thumbsup:

    Viel Spaß weiterhin :D
    Liebe Grüße, Erika :dreirad:



    Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
    der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III), Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
    Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler), Seth der Ägyptische Chaos Gott (Geekvape Ammit MTL)
    Aha der Ägyptische Gott der Musik/Tanzes (Geekvape Ammit MTL)
  • In meinen FeV kommt kein Mesh mehr rein. Mir schmeckt es nicht damit.
    Original DLC-Dochte und auch gerne Baumwollschnur.
    Gruß Armin _______________________________________________________________________ „It’s not that I’m insensitive, it’s just that sometimes it doesn’t matter“ :saint: :saint: :saint: ____________________________________________________________________