Neuer Akkuträger ..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Akkuträger ..

      Hallo zusammen

      Ich bin nun auf der Suche nach einem neuen Akkuträger und hab mich auf ein paar festgefahren, die währen: Wismec Sinuous Ravage 230 Kit mit dem Gnome, Smok Devilkin und X- Priv als Kit mit dem TFV12. Der Gnome soll gut sein, der Prince wird von super Teil bis großer Mist. Die Coils vom Prince sind halt auch recht teuer.
      Ich hab viel gelesen wegen Smok & CO. Mir gefallen halt die großen Farbdisplays und Optik von den Akkuträgern. Was meint Ihr dazu?

      Liebe Grüße

      Frank
    • Also, großes Farbdisplay OK. Aber mal ehrlich: wie oft guckst Du beim Dampfen aufs Display? Mir sind diese ganzen Displaywahnsinnsdingsis inzwischen latte. Ich hab nen Smartphone mit nem großen Display. Da gehört das auch hin.
      Bei Akkuträgern sehe ich das eher minimalistisch. Ne Akku-Anzeige muss halt drauf und die Watt-Einstellung. Mir reicht das.

      So, schnell weg, werde gleich bestimmt erschlagen... :renn:
      Honi soit qui mal y pense!
    • Der Unterschied liegt nur bei den Verdampfern schätz ich, wenn beide Male der Ravage als AT dabei ist? Den gibt es nach kurzer Recherche nur in einer Version.

      Ansonsten werf ich mal dieses Kit in die Waagschale:

      dampfplanet.de/vaporesso-polar-cascade-baby-se-kit

      Aktuell noch unter tpd Sperre bei uns, aber über ausländische Seiten wenn du etwas suchst sicher zu kriegen. Im mittleren Preissegment technisch einer der top AT's, Farb-/Touchdisplay und optisch möglicherweise die Richtung, die du suchst..?

      Den Tank kenne ich nicht, allerdings haben viele mit Vaporesso sehr gute Erfahrungen gemacht, inklusive mir.

      Sonst kannst du evtl. hier noch einen Blick drauf werfen:

      dampfplanet.de/aspire-skystar-revvo-210w-tc-kit

      Der AT ist ebenfalls top in dem Preissegment, am Tank scheiden sich die geister, weil er einiges anders macht. Aber er hat eine Fangemeinde.

      Von den genannten Smok AT's würd ich die Finger lassen. Zu den Wismec mods kann ich nicht viel sagen, da liest man viel unterschiedliches. Vereinzelte Modelle sollen auch recht hohe Rücklaufquoten haben, andere haben viele Anhänger. Im Zweifel trial and error. :)
      Viva la Vaporization! :dampf:
    • Ich habe den Revenger (gibt es auch als Revenger X mit kompletten Touchscreen) samt NRG Tank recht früh nach meinem Dampferbeginn mit dem Pico/Melo 3 erworben.

      Ich mag ihn sehr. Entweder im Ausland bestellen oder aus dem Sonderangebotsthread einen Code abstauben der dir genug % gibt, dass der HWV erfüllt ist. (oder ihn im sale erwerben. Dort war er unlängst, aber nur als Akkuträger bei diversen deutschen Seiten zu finden) Die Coils sind aber auch im gehobeneren Preissegment angeordnet. Du kannst in dem aber auch z.B. die HW2 von eleaf reinpacken, wenn du etwas Geld einsparen willst.

      Geschmacklich finde ich allerdings die Originale besser.

      Der Grund wieso ich mich für den NRG entschieden habe war, dass er geschmacklich gut bewertet wurde, allerdings weniger schluckt als der Crown 3.

      Hier am Board schwören viele auch auf den VecoPlus Verdampfer von Vaporesso. Dazu muss man aber wissen, dass der ein Topairflowverdampfer ist. Allerdings mit sehr günstigen Coils wenn ich mich nicht irre. Der Bottom-Airflow-Bruder vom Veco heißt übrigens Estoc. Den gibts auch in der 4ml Variante. (ich besitze keinen davon)

      Ein Link zum Revenger Set

      dampfplanet.de/vaporesso-reven…g-kit?number=80203270-008 hier das Revenger Kit.


      Ich hab bei dem link nicht auf den Preis geachtet sondern einfach irgendeinen genommen (zur Anschauung). Für mich in Rainbow ein optisches Sahnestück. Die anderen Vaporessos die gerade kommen sehen aber auch nett aus. Der Switcher ist mir allerdings zu verspielt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cheops () aus folgendem Grund: Schreibfehler im Namen des Verdampfers

    • Cheops schrieb:

      Geschmacklich finde ich allerdings die Originale besser.

      Der Grund wieso ich mich für den NRG entschieden habe war, dass er geschmacklich gut bewertet wurde, allerdings weniger schluckt als der Crown 3.



      Ist doch kein Auto, wo man auf den Verbrauch achtet, sondern ein schönes Hobby. :thumbsup:
      Da sollte der Verbrauch eigentlich keine Rolle spielen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fredfeuerstein66 ()

    • Du schreibst das du auf der Suche nach einem neuen Akkuträger bist. Muss es denn dann zwingend ein Kit sein ? Vielleicht macht es ja für dich Sinn nach einem Akkuträger ohne Verdampfer zu schauen. Was Smok betrifft kann ich nicht aus eigener Erfahrung sprechen, jedoch hat ein guter Freund von mir ein Smok Alien in Gebrauch und ist ziemlich zufrieden. Ich persönlich bin ein großer Wismec Fan und habe täglich die Predator Box P228 in Gebrauch und bin hoch zufrieden. Da diese jedoch über kein Farbdisplay verfügt, wie die Smok Alien auch, werden sie für dich wahrscheinlich eher ausscheiden. Bei deinen zur Wahl stehenden AT`s würde ich zu 100% zu der Wismec Box tendieren, bin da aber auch nicht wirklich Objektiv ;). Aber es gibt mit Sicherheit auch noch viele andere Boxen die deinen Ansprüchen genügen. Und was den Verdampfer betrifft, so würde ich bei Fertigcoilern immer wieder zum Uwell Crown 3 greifen, geschmacklich absolute Oberklasse. Mein Tip wäre also Akkuträger und Verdampfer separat zu erwerben.