Akkuträger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NUR MAL SO Interessehalber
      kann der Tesla akkuträger pfeifen ?
      Bzw warum tut er das .
      Sobald ein Akku deinen ist piept das Ding ganz leise ...
      Dachte es sei ein akuträger und kein Radio :D

      Da ich jetzt in den letzten Tagen nur mich am ärgern bin egal ob mit verdampfer , fertig koil oder selbstwickler oder akuträger . Bin ich kurz davor alles in die Tonne zu treten oder zu verschenken. Habe dazu keine Nerven mehr . Auch wenn das alles sehr teuer war was ich mir angeschafft hab . ;(
    • Hallo,
      das ist leider der Grund warum ich meine Tesla Invader ausgemustert habe.
      Erst haben sie ein hochfrequentes Geräusch gemacht.
      Dann hatte ich das Gefühl daß sie nicht mehr vernünftig arbeiten.
      Hab den Ausgang mit nem Voltmeter gemessen und zwei von drei haben max nur noch 4,7 -5,2 Volt ausgegeben.
      Liegen in der Bastelkiste und möchte sie irgendwann auf mechanisch bzw Mosfet umbauen. Dazu fehlen mir aber noch die Fähigkeiten.
    • Pfeifen kann ein AT, kommt vom Spannungswandler und sollte nicht hörbar sein. Was passiert wenn du den AT ausschaltest? Dann müsste er ruhig sein.

      Für deine Gesundheit ist wieder Kipppe das schlechteste das du tun kannst. Wenn das Dampfen für dich nichts ist, dann versuch bitte mit Nikorette und Co das Rauchen ganz zu lassen.
      Gesundheit und ein langes Leben
      Max

      MtL-Dampfer
      Equipment: Cubis Pro, Nautilus, FeV4 Style, K3 mini Style, K5 style
      eVic Vtwo mini, iStick Pico, Aster


    • Meine beiden Tesla Invaders III piepsen nicht ... und das seit über 2 Jahren. Sehr zuverlässig, die Jungs.
      Bin Dampfer seit 08.06.2015 - 16:10 Uhr

      Dampfende Grüße :winke:

      vAPORIx :dampf:

      Je älter ich werde, desto seriöser werde ich. Ich muss nur lernen, besser zu lügen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vaporix ()

    • Moin :winke:

      Meine pfiffen auch nie...(Invaders)
      Waren immer zuverlässig und waren toll, nur leider zu klein für mein VD :rolleyes:

      Es gibt zwar den 4er, aber der wirkt mir leider doch zu kantig groß und unhandlich ;-))

      P. S.. @Gmom01, nicht aufgeben! Es ist manchmal ein etwas holpriger Weg zum Ziel, den wir alle mehr oder weniger gingen, aber es lohnt sich.
      Liebe Grüße, Erika :dreirad:



      Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
      der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III), Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
      Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler), Seth der Ägyptische Chaos Gott (Geekvape Ammit MTL)
      Aha der Ägyptische Gott der Musik/Tanzes (Geekvape Ammit MTL)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Frau_Tetzlaff ()

    • Ich kann jetzt zu dem Akkuträger nix sagen, aber wie andere schon schrieben, kein Grund wieder zu rauchen! Anfangs kann es teuer sein. Den Umstieg hab ich auch erst wirklich geschafft, als ich den richtigen Akkuträger und Verdampfer für mich gefunden hatte.

      Ausprobieren! Am besten im Dampferladen anderen Akkuträger holen oder den Akkuträger wenn es noch geht, reklamieren.

      Was bei mir alles so gesifft hat an Fertigcoilern und nicht geklappt hat beim Wickeln, ja es gibt diese Momente, da möchte ich auch alles aus dem Fenster schmeißen. Nach einiger Zeit hab ich dann doch recht schnell meine Kombination gefunden, die zuverlässig läuft.
    • Genau, diese Momente manchmal... :heul:

      Aber es kommt, je mehr man mit der Materie vertraut ist
      umso leichter fällt einem vieles und man versteht auch immer mehr.

      Daher; Keinen Rückschritt zur Kippe :nein:
      Liebe Grüße, Erika :dreirad:



      Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
      der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III), Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
      Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler), Seth der Ägyptische Chaos Gott (Geekvape Ammit MTL)
      Aha der Ägyptische Gott der Musik/Tanzes (Geekvape Ammit MTL)
    • Ich noch mal :)

      Hatte mich bei meiner Antwort rein auf die Tesla bezogen.
      leider auch sehr viele Rückschläge und hätte oft gerne den ganzen Kram in die Tonne getreten.
      Auch ich kann dir nur den Tip geben ggf die Invader zu reklamieren und mir aber auf jeden Fall wieder einen At zu holen.
      Es gibt schöne handliche Geräte für einen 18650 Akku wie Eleaf Pico oder Eleaf Aster.
      Damit hättest du dann Ruhe.
      Pyros sind keine Alternative.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stephan K-B ()

    • Meine Tesla (Invader 3) hat auch diese Geräusche, funzt aber seit langer Zeit einwandfrei. Ist aber sehr leise und fällt nur bei Ruhe auf. Alles in Ordnung.
      Kommt manchmal von der Elektronik. (Spannung).
      Sorgen mache ich mir erst wenn Drähte aus der Dampfe kommen zu einer Uhr gehen und die Rückwärts läuft sobald ich den Feuertaster an der Dampfe betätige!
      :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von HAKI ()

    • Wird vermutlich wie in vieler anderer Elektronik ein Spulenfiepen sein. Mich würde das wahnsinnig machen. Viele LED Lampen mit Dimmer o.ä. Machen das auch.
      Aber mal im Ernst.....hast du den AT beim Offi gekauft? Dann würde ich ihn mal aufsuchen und tauschen oder nen anderen besorgen. Welchen Tesla hast denn überhaupt?
      :knarre2:
    • leider kann ich ihn nicht mehr reklamieren . Der Shop ist da sehr pinsig deshalb geh ich auch dort nicht mehr hin . Was auch komisch ist wenn ich eine neue Wicklung drauf setzt zeigt er mir erst den normalen Wert an ... dann muss ich unterbrechen Wickel weiter aufeinmal zeigt er mich viel zu hohe Werte an ich könnte da echt kotzen grade in Moment. Bin echt stinkig .
    • Bettsi schrieb:

      Wird vermutlich wie in vieler anderer Elektronik ein Spulenfiepen sein. Mich würde das wahnsinnig machen. Viele LED Lampen mit Dimmer o.ä. Machen das auch.
      Aber mal im Ernst.....hast du den AT beim Offi gekauft? Dann würde ich ihn mal aufsuchen und tauschen oder nen anderen besorgen. Welchen Tesla hast denn überhaupt?
      der hat nicht viel Schnick Schnack.
      Kann leider in Moment kein BILD HOCHLADEN
    • mein Händler sagte die Wicklung sei von den Polen runter gerutsch... gut . Habe mir nun einen neuen akuträger zu gelegt . Und er wurde mir fertig gemacht die anfangs werte lagen dann bei einem o,23 ohm erst bei 0,47 ohm. ( SIEHE FOTO )
      Leider musste ich ihn komplett neu wattierten nun liegt er bei 0,52 ...
      Ist das noch okay ?
      Bilder
      • IMG-20181115-WA0010.jpeg

        1,44 MB, 2.268×4.032, 11 mal angesehen