Hundefreunde-Talk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin @horsepower Horst :knuddel:

      Ach das finde ich ja total schön,
      dass es schon soweit gut ist :thumbsup:
      Wirst sehen die Physio tut ihr übriges :klatsch:
      Liebe Grüße, Erika :besen:

      und Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
      der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III) und Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
      Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler) und Hunter der Jäger mit Schußloch (Hadaly mit Sqounkpin)
    • Moin :winke:

      Wir waren heute vormittag auf Krautsand
      Frühmorgens los, Freunde treffen, dann essen gehen.
      Am Nachmittag herum wieder zu Hause :D

      Hund k.o. ;-))

      Liebe Grüße, Erika :besen:

      und Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
      der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III) und Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
      Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler) und Hunter der Jäger mit Schußloch (Hadaly mit Sqounkpin)
    • Neu

      Moin :winke:


      Erstmal.... @horsepower Horst, wie geht es Rula ? :)


      Gestern bischen Training mit Ridgeback Welpen (Hündin)
      keine eigene Nachzucht meiner Freundin ;-))
      Wir waren an der Alster (Hundefreilauf Gebiet)

      Klein RR (Miss Dumbo wegen der Ohren :D )
      soll sitzen bleiben



      Ein souveräner Althund ist schon was Wert ;-))



      Kann er auch :D



      Und im Cafe' ruhig verhalten :D kann sie auch gut
      Liebe Grüße, Erika :besen:

      und Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
      der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III) und Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
      Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler) und Hunter der Jäger mit Schußloch (Hadaly mit Sqounkpin)
    • Neu

      Frau_Tetzlaff schrieb:

      Ein souveräner Althund ist schon was Wert

      Der "Alt-Hund" nimmt viel Arbeit bei der Erziehung des Welpen ab, sowas ist eigtl. ein Glücksfall.

      Cesar Milan sagt ja immer, dass die meiste Arbeit an Hunden die therapiert werden müssen, sein Hund Junior übernimmt. Vorher war es sein Hund Daddy.
      "Auf dem Weg nach oben, vergesse Deine Freunde nicht, denn auf dem Weg nach unten triffst Du Sie alle wieder"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dmeenzer ()

    • Neu

      @Conny, sie ist jetzt 12 Wochen

      @dmeenzer, Cesar Milan...
      Sehr umstritten seine Art, der hat so seine Fans und auch viele Gegner.
      Ich hab von ihn schon einiges gelesen und konnte nichts verwerfliches daran finden. :D
      Was gerne immer wieder gezeigt wird, Ausschnitte die dann zerpflückt werden, Tierschutzrelevant usw... :rolleyes:
      Sind immer nur Sequenzen die gezeigt werden, nie komischerweise dass Ganze, das wieso und warum er einige Dinge so macht. ;-))
      Liebe Grüße, Erika :besen:

      und Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
      der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III) und Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
      Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler) und Hunter der Jäger mit Schußloch (Hadaly mit Sqounkpin)
    • Neu

      News:
      Rula geht es immer besser, ich muss aufpassen das sie nicht zuviel rennt,
      die ist kaum zu bändigen. Vielleicht geht einem das so, wenn man sein
      2tes Leben antritt. Phyosiotherapie schon 2x mit Erfolg absolviert.

      Aber so richtig stur ist sie immer noch, keine Veränderung, vor allen
      Dingen dann nicht wenn man mal in die Kamera schauen soll.

      Oben auf dem Buckel sieht man noch deutlich wo sie wegen der OP geschoren wurde.
      Die Narbe ist allerdings kaum noch zu sehen.

      Und überhaupt ist die ganze Familie mit dem Ergebnis vollends zufrieden.
    • Neu

      Die Amerikaner haben sowieso eine ganz andere Auffassung von Hundehaltung... :rolleyes:
      Liebe Grüße, Erika :besen:

      und Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
      der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III) und Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
      Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler) und Hunter der Jäger mit Schußloch (Hadaly mit Sqounkpin)
    • Neu

      horsepower schrieb:

      Das gibt uns ein richtig tolles Gefühl alles richtig gemacht zu haben.
      Das glaube ich gern, durch die OP hab Ihr Rula mehr Lebensqualität geschenkt.
      Sehr schön das alles so gut gelaufen ist. :)
      "Auf dem Weg nach oben, vergesse Deine Freunde nicht, denn auf dem Weg nach unten triffst Du Sie alle wieder"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dmeenzer ()

    • Neu

      Gute Nachrichten lieber Horst @horsepower das freut mich sehr zu hören.

      Mit Hundeerziehung gibt es ja zich Lager und Meinungen.
      Es gibt für mich nicht die eine Methode wie wir unseren Fellnasen es so verklickern was wir wollen und erwarten.
      Ich bin eher so gestrickt, das ich alles in ein Topf werfe und für mich das raus nehme was ich vertreten kann und zu Lotte passt.
      Man vergisst bei Strassenhunden gerne wo sie einst gelebt haben.

      Ging es Ihnen da gut wo sie waren? Oder liefen sie Gefahr das man ihnen was antut...vergiften, hundekämpfe etc.
      Wenn es Ihnen gut geht wo sie waren, warum lässt man sie nicht da und überfordert sie mit neuen Sachen die sie nicht kennen.

      Solche Tierschutzhunde landen dann wieder schnell im Heim.

      Das könnte man nun endlos so weiter spinnen.
      Habe ich ein Mischling und weiß nicht wer Mutter und Vater ist kann man nicht mal Bezug zu den jeweiligen Rassen herstellen.
      Es ist ungemein schwierig da das richtige zu tun.

      Zum Thema Milan, ich mag seine Ausstrahlung den Tieren gegenüber.
      Ist das alles Realität was man sieht?
      Probiert es aus mit kleinen Sachen.
      Alles heiße ich auch nicht gut aber im Grundsatz sagt er doch das man lernen muss seinen Hund zu lesen und unvoreingenommen und neutral dem Tier begegnen muss.

      Nun habe ich etliche Themen zusammen gewürfelt...Sorry dafür, könnte nicht mehr aufhören zu schreiben, bei so vielen netten Hundepappis und Mammis :rolleyes:
      Was kommt hier noch gleich hin ???....... :popcorn2:


      Die Erinnerung ist das Fenster, durch das wir sehen können, wann immer wir wollen.
    • Neu

      Guido schrieb:

      Probiert es aus mit kleinen Sachen
      Danke lieber Guido und
      damit hast Du Recht, Erika @Frau_Tetzlaff hatte es ja auch schon angedeutet, wenn ich nicht irre.
      man kann sich da schon etwas abschauen und an den kleinen Sachen im Allltag einfach mal ausprobieren.
      Einige Sachen, die ich da mal so angewendet hatte, die funktionieren wirklich und das finde ich
      schon erstaunlich.

      Guido schrieb:

      das man lernen muss seinen Hund zu lesen und unvoreingenommen und neutral dem Tier begegnen muss.
      Das ist wohl auch der Schlüssel zum Erfolg, keine Frage.
    • Neu

      Moin :winke:

      @horsepower Horst, dass Rula es so gut geht, einfach wunderschön <3 :thumbsup:

      Erziehung - Nicht Erziehung :rolleyes:

      Ja @Guido, da scheiden sich sehr die Geister daran
      und leider sehen es viele als nicht nötig an, zu erziehen
      sondern lassen es einfach 'laufen'... 8|

      Manche sehen ein kontinuierliches Miteinander
      Hund & Mensch als Dauererziehung, Drill auch auch an... :facepalm:
      Was mir herzlichst egal ist, was andere denken... :D


      Man muss nicht alles umsetzen was man sieht, hört, liest...

      Aber eine gewisse Basis sollte bei jedem Team Mensch-Hund
      schon vorhanden sein.

      Gestern an der Alster folgendes Beispiel was ich nicht erwähnt habe,
      aber jetzt durch dass Thema 'Erziehung' gerade doch erwähnenswert ist;

      Wir sitzen auf der Bank wo das Foto entstand (Fototapete Thread),
      Joker abgelegt, angeleint!
      Die Lütte RR Hündin auch, sie sitzt aber und guckt.
      Eindrücke sammeln halt, Päuschen auch machen.
      (Wir machten sehr oft Pausen)

      Kommt ein Hund an Rüde, steifer Gang Rute hoch fixierend auf
      unsere Hunde....
      Die Halterin sah es nicht als nötig an, ihren Hund bei sich zu halten
      und liess ihn praktisch einfach laufen...
      Ihr war es egal ob unsere angeleint waren und da saßen, lagen.

      Was macht dieser Rüde, Fell gesträubt und knurrend auf Joker
      los...
      Den Rüden hab ich abgedrängt und der Halterin
      mal 'nett' erklärt, was ich von ihrer Art und Weise der Führung
      ihres Hunde in dem Augenblick halte.
      Warum muss man einen Hund in andere angeleinte Hunde
      reindonnern lassen ?
      Ihn einfach machen lassen ?

      Nunja, da kommen meist die berühmten Sprüche wie:

      'Meiner tut nix! Der will nur spielen! Ist doch Freilauf Gebiet!
      Ihrer hört wohl nicht, weil angeleint!' :facepalm:

      Das es aber auch Hunde gibt, die angeleint sind,
      egal warum, wird einfach ignoriert....
      Warum ?

      Ganz einfach, weil es solche Menschen nicht auf die Kette
      kriegen, sich um ihren Hund zu bemühen.
      Das sie ein Abruf, ein bei sich behalten nicht in ihrem Repertoire haben.
      Weil, es macht ja Arbeit einen Hund zu erziehen und dies
      auch regelmässig abzufragen, bzw durchzuführen...

      Ist ja einfach anderen wenn es durch sowas zu einer 'Klopperei'
      kommt, dann die Schuld in die Schuhe zu schieben 8|

      Leider schon einer lieben Freundin passiert ...
      Liebe Grüße, Erika :besen:

      und Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
      der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III) und Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
      Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler) und Hunter der Jäger mit Schußloch (Hadaly mit Sqounkpin)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Frau_Tetzlaff ()

    • Neu

      @Frau_Tetzlaff das ist ein wirklich passendes Beispiel, was du da schilderst.
      Gut finde ich auch "die regeln das schon alleine" :vielkotz:
      Wenn denn Lotte im Freilauf bedrängt wird und sie zu mir kommt regeln die das nicht selber, da Lotte dann bei mir Hilfe sucht....
      da scheue ich auch nicht mal mein Knie auszufahren um den Abstand zu waren......
      Leider stößt es immer auf Unverständnis ob im Freilauf oder an der Leine.


      Lotte hat absolut kein Kontakt zu anderen wenn sie an der Leine ist, es sei wir kennen die anderen gut.
      Was kommt hier noch gleich hin ???....... :popcorn2:


      Die Erinnerung ist das Fenster, durch das wir sehen können, wann immer wir wollen.
    • Neu

      Frau_Tetzlaff schrieb:

      Ist ja einfach anderen wenn es durch sowas zu einer 'Klopperei'
      kommt, dann die Schuld in die Schuhe zu schieben
      Jaja, kenne ich nur zu gut und dann hängen die einem noch ein Maul an.
      Soll heißen, man wird noch beschimpft oder gar beleidigt, alles schon erlebt.


      Frau_Tetzlaff schrieb:

      Weil, es macht ja Arbeit einen Hund zu erziehen und dies
      auch regelmässig abzufragen, bzw durchzuführen...
      Genau, und diese Arbeit machen sich wenige. Vor allen Dingen die nicht, die
      kleine Hunde haben, die kann man, wenns brenzlig wird, mal eben hoch nehmen und gut ist.
      Daran kann man doch ganz klar erkennen das sich viele Hundehalter keinen Kopp machen
      bevor sie sich einen Hund holen.
      Das der Zeit braucht für den Auslauf, das der erzogen werden muss, das der auch mal krank
      werden kann und das es dann auch noch etwas kostet, usw usw.
      als wir unsere Rula geholt hatten, da erzählte uns die Besitzerin des privaten Tierheims, das
      sie sich die Leute ganz genau anschaut ob sie denen überhaupt einen Hund geben kann.
      Und wenn sie der Meinung ist 'nein', dann eben nicht.
      Für diese Haltung ist sie auch schon massiv bedroht worden.
      Ja, so sind die lieben Mitmenschen. Wenn man für Geld etwas nicht bekommen kann, dann
      gibt es auf die Nuss, ist ja auch viel leichter so als sich mal Gedanken zu machen warum
      und weshalb.
      Und wenn ich dann so mit Rula unterwegs bin und andere Hundehalter und ihr Verhalten sehe,
      dann frage ich mich stets, welcher Idiot hat dem/der einen Hund verkauft. Wahrscheinlich nur
      aus dem Grund weil es Kohle bringt, sonst nix.
      Und allein bei bei Gedanken könnte ich :kotz:

      Schönen Tag Euch lieben Hundefreaks.
    • Neu

      @Conny
      Die untere ist auf jeden Fall der Jung-Spund, seh ich an den Milchzähnen. ;-))

      Ich hab Oscar i.d.R. nicht an der Leine. Wenn mir aber ein Hundhalter entgegen kommt, der
      seinen Hund an der Leine hat, frag ich immer ob ich Odda auch festleinen soll.

      Sowas sollte eigtl. normal sein. Ausserdem kann das sonst Zwist geben.
      "Auf dem Weg nach oben, vergesse Deine Freunde nicht, denn auf dem Weg nach unten triffst Du Sie alle wieder"
    • Neu

      @Conny, deine Beiden sind wortwörtlich einfach goldig <3

      Enna ist die Lütte ? :schaem:

      @horsepower....

      Hast Recht mein Lieber, aber sowas von :thumbsup: :knuddel:

      Aber lassen wir das Thema jetzt, ändern können wir solche Menschen
      eh nicht, nur aus dem Weg gehen halt ;-))

      Euch und euren Hunden einen schönen herrlichen und sonnigen Tag :D
      Liebe Grüße, Erika :besen:

      und Flash Gordon Muddis Loverboy (FeV 4.5), Jurij dat dicke Briederchen (Kayfun5²),
      der Windjammer das Segelschulschiff (Taifun GT III) und Godewind der gute Wind (Taifun GT IV),
      Halali der Jäger der Wolke (Hadaly Tröpfler) und Hunter der Jäger mit Schußloch (Hadaly mit Sqounkpin)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frau_Tetzlaff ()

    • Neu

      Also das mit diesen Hundehaltern kenne ich.
      Mir haben hier einen mit seinem Hund Kira. Der sieht uns auf der linken Seite der Straße ankommen und wechselt dann auch auf unsere Seite. Sehr provokant und mit ansicht absicht. Auch ohne den Hund anzuleinen.
      Unsere mag diese Kira nicht! Das weiß er auch! Die stellt die Nackenhaare auf und fletscht die Zähne wie ein Reißwolf!
      Sein Kommentar: Ihr müsst nicht extra die Straßenseite wechseln wenn ich komme!

      Dann gibts (noch) eine Kira (Labrador?!?) Farbe wie Enna. Na die mag unsere Bibi. Am liebsten würden die wohl rumtollen und spielen. Is aber ein wenig schlecht bei dem größenunterschied ;-))
      Der Halter hat wenigstens Hirn und läßt seine Kira nur gucken aber net nah ran.

      Da gibts auch ne lustige Geschichte .... Wir gehen mit unserer Gassi und bei der lieben Kira lang. 200m entfernt hören wir von hinten was anrennen. :blink: Ein Hund! Unsere schnell auf 1,5m händisch geliftet und genauer geguckt.... Kira ?
      Wie bist du denn hier her gekommen? Die hat sich jedenfalls tierisch gefreut uns zu sehen. Wir 4 dann den Weg zurück und beim Halter geklingelt. Beim öffnen der Tür kam von uns die Frage: Ist das ihr Hund? :D
      Sein blick .... :lach: Gold wert!
      Erklärung des ausbüchsens: Die Kira hatte sich unterm Zaun einen Fluchtweg gebuddelt und das Tor der Einfahrt war auch auf das sie raus konnte :thumbsup:
      Greetz
      Micha

      Likes kommen bei mir manchmal später. Der Geist ist stark aber das Fleisch ist langsam und tattrich :zaehne:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von E-Dampflok ()

    • Neu

      @horsepower ja da unten ist es einfach nur traumhaft. :)


      @E-Dampflok
      Kira hat alles richtig gemacht! :lol:
      Wenn die zu doof sind, ihr Grundstück zu sichern, man sowas regt mich auf. :kopklopf:
      Wird der dann Hund überfahren, ist das Geschrei groß.

      Das mit dem Größenunterschied kann ich gut verstehen, wobei es Hunde gibt, die sich da sehr gut darauf einstellen können.
      Aber eben auch diese Grobmotoriker, die alles niederwalzen, vor lauter Freude. :ohmy:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Conny ()

    • Neu

      Na normal flüchtet die net. Aber ebend vor lauter fraude wegen unserer hat sie sich mit "aller gewalt" befreit.
      Grobmotorisch isse jo. Allerdings auch erst 1,5 Jahre alt oder so.

      Was mich aber im Moment extrem aufregt sind die Hundehalter die ihren Hund bei uns mitten auf die Wiese schaißen lassen und es nicht aufheben. Da könnte ich im achteck :vielkotz:
      Wenns so weiter geht mache ich ein Schild fertig wo drauf steht: Hier war ein Schwein! Mit seinem Hund! :zaehne:

      Mal gucken was dann ist mit dem erleichtern lassen :rolleyes:
      Greetz
      Micha

      Likes kommen bei mir manchmal später. Der Geist ist stark aber das Fleisch ist langsam und tattrich :zaehne: