smart24.net

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen

      Was ich hier "behaupte" kann ich jederzeit belegen, das im Voraus.
      Im genannten Shop habe ich eine Vamo V3 black gun bestellt. Im Shop steht, dass es Gummiknöpfe hat. Die Vamo ist angekommen und als ich sie ausgepackt habe, ist mir die Vorfreude so was von vergangen. Die Vamo V3 hatte Metallknöpfe, aber vor allem hatte sie Strasssteine in der Bottomcap mit einem kleinen Kratzer noch dazu. Diese Eigentart steht nirgends im Shop. Ich habe den Shop angeschrieben und das festgestellt und vom Wiederruf Gebrauch gemacht. Auf dieses Mail hin habe ich die Mitteilung erhalten, dass es wohl eine falsche Lieferung ihres Lieferanten sei und eine neue demnächst im Shop eintreffen werde, diese seien dann sicher ohne diese Strasssteine (wieso weiss er das, bzw. wieso weiss er, dass die letzte Lieferung diese Strasssteine hatte und nicht im Shop erwähnt?). Ich habe auf jeden Fall das Paket retour geschickt. So weit ist alles noch i.O., kann ja passieren oder? OK, hätte im Shop gestanden und wäre es abgebildet gewesen, dass die Vamo V3 Srasssteine hat, ich hätte sie schon gar nicht bestellt. :nein:
      Aber nun kommt der Hammer: der Shop verweigert die Annahme! Somit kommt das Paket retour und dass ich das auf der Post ausgehändigt bekomme, zahle ich nochmals Porto. Der Grund war, dass kein Absender auf dem Paket gewesen sei und vor allem, hätten sie nicht gewusst, dass ein Paket komme. Dazu muss ich sagen, dass es aus der CH unmöglich ist, ein Paket ins Ausland zu senden, ohne den Absender anzugeben. Ich habe auch die Versandbestätigung dem Shop gesendet und zwischendurch angeafrgt, weshalb das Paket so lange liegen bleibe am Ort des Shops auf der Post. Er antwortete, dass er keine Abholbestätigung erhalten habe. Seither ist Funkstille und ich hatte Paypal eingeschaltet mittels Käuferschutz. Diese sagen mir, dass ich den Kaufpreis retour erhalte, wenn ich das Paket nochmals retour sende und der Händler den Erhalt bestätigt. Was soll ich machen? Nochmals Portokosten und Gefahr laufen, dass das Paket wieder retour kommt? Ich bin so weit, dass ich das ganze Paket in die Tonne schmeisse! Wer will schon ne Vamo V3 in gun black mit Strasssteinen und einem Kratzer im Cone?
      Ach ja, die Versandkosten CH-D und retour sind auch nicht gerade billig, genau eine halbe Vamo V3 :bawling:
    • Sorry vapore ich verstehe das Problem nicht ganz von dem Shop! Habe gerade mal reingeschaut und den Widerrufsrecht das steht folgender wichtiger Satz drin "Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Die Versandkosten werden nach Erhalt der Rücksendung zurückerstattet. Unfreie Pakete werden nicht angenommen."


      Also bleibt nur nur mal anrufen oder schreiben das sie dir einen rücksendeschein per Mail schicken sollen und dann geht alles klar




      :lol_klopp: "Die Intelligenz verfolgt mich, doch ich bin schneller" :lol_klopp:

    • Vamos bestellt man eh in China! ...oder am beschde gar nicht!

      So ein Grützkackzeuch... hab ja nur paar Kröten dafür bei Fasttech abgedrückt, aber warum nur?! (achso, weil ich den V3 spannend fand mit seinem Mumiendesign und Metallknöpfen!) :bawling:

      Hab den Vamo immer schon gehated...und seit ich einen habe, nur noch mehr! Mein miesester AT von allen! ...naja gut, hab schon noch mindestens einen mieseren...

      Sorry, da is wohl dat Bier mit mir durchgegangen, ähäm :schaem:
      Yo, bin der Yoman... let's dampf! :metal:
    • Hallo provAxi und Franky

      Danke für Eure Tipps. Ich habe an verschiedenen Tageszeiten versucht, zu telefonieren, ran gegangen ist niemand. Einen Rückschein habe ich nie erhalten, es wurde mir nur gesagt, dass ich die Zollpapiere korrekt ausfüllen soll. Sorry bin Privatperson und sende einen Artikel retour. Da muss ich die grüne Zolldeklaration aufs Paket kleben, so wurde mir das von der Post so mitgeteilt. Nicht umsonst steht auf der Versandquittung von der Post der Empfänger und der Artikel.
      Gestern noch hat mir PP mitgeteilt, dass sie darauf bestehen, dass ich den Artikel zurücksende oder das Teil prüfen lasse durch eine anerkannte Prüfstation, damit dort bestätigt wird, dass es tatsächlich Abweichungen gibt zu den Angaben zum Shop. Der Shop erkläre weiterhin, dass sie keine Paketverweigerung gemacht hätten. PP will keine Fotos vom Paket, die Postquittung hätten sie aber zur Kenntnis genommen. Habe den Fall nun schliessen lassen und die Vamo? Keine Ahnung immo, denn eben, Blingbling gefällt mir nicht.
    • Ist natürlich echt ärgerlich, also wenn ich du wäre würde ich (was du bereits getan hast) PayPal einschalten, den Typen schreiben das er dir einen Rücksendeschein per Mail zukommen lassen soll, was mitunter seine Verpflichtung ist denn so steht es in seiner eigenen AGB!

      Oder falls du mal in der Nähe von uns bist gibst du die Vamo hier in der deutschen Post ab dann zahlst auch nicht so viel.

      Und falls alle Stricke reißen, entweder die Strasssteine runter reißen oder verkaufen.




      :lol_klopp: "Die Intelligenz verfolgt mich, doch ich bin schneller" :lol_klopp:

    • Ich hab das ja schon im Schweizer Forum geschrieben:
      In Deutschland ist die Freigrenze für den Import nicht bei CHF 63.- (ca. 51.- €) wie bei uns, sondern bei 22€ (ca. CHF 27.-). Wenn Du also auf den grünen Kleber, den Du ja auf das Paket kleben musst, ein Warenwert mit mehr als 22€ angegeben ist, dann wird das Paket verzollt und der Warenwert+Versand mit 18% Märchensteuer belegt. Daraus resultiert, dass das Paket nicht unfrei (kostenlos) entgegengenommen werden kann.
      Gerade in Fällen von Garantie oder Rücksendungen ist diese Hürde wirklich ein Problem. Ich weiss, dass es im einem Garantiefall bzw. einer Retoure möglich ist, das Paket mit korrekter Wertangabe zurückzuschicken ohne, dass es mit MWSt belegt wird. Wie das aber genau geht, müsstest Du bei der Eidgenössischen Zollverwaltung nachfragen: ezv.admin.ch/
      Signaturen sind überbewertet.
    • @marcsz
      Mittlerweile ist die Antwort auch gekommen von der Zollverwaltung und diese hat die damalige Auskunft der Post bestätigt. Weiter wurde bestätigt, dass mein Vorgehen und die Angaben absolut korrekt waren. Also, hier für alle, die mal was ins Ausland retour senden müssen, in welchem die Warenwerte sehr tief sind bezgl. Steuern:
      Auf dem grünen Kleber den zum Zeitpunkt der Rücksendung effektiven Wert angeben, bei mir waren dies Euro 0.00, da defekt.
      Mit zu senden, wenn möglich aussen an Paket angebracht, z.B. in einem durchsichtigen Mäppchen, die Rechnung aus dem Import und mit den Angaben der Rücksendung. In meinem Fall wieder korrekt gemacht, Kopie Rechnung und Angaben des Wiederrufs angegeben. In der Zwischenzeit habe ich auch vom dortigen Zoll die Auskunft erhalten, dass der Shopinhaber die Annahme des Pakets verweigert hatte. Das Paket sei korrekt und "unfrei" gewesen.
      Dies nur zum Abschluss dieser leidigen Sache. In der Zwischenzeit ist die vamo in der Tonne, inkl. Paket und mein Account dort gelöscht, hoffe ich doch, denn eine Bestätigung über meine Löschung habe ich bis heute nicht bekommen.
      Somit ist die Sache für mich erledigt.
    • Michi999 schrieb:

      wenn immer mehr Leute in China einkaufen. Dort stimmt der Service noch.
      Ach du hast also schon mal versucht in China etwas umzutauschen ? Ja dann berichte doch mal drüber.
      Und alle Shopbetreiber - ohne sie auch nur im Ansatz zu kennen - über einen Kamm zu scheren ist ja wohl auch etwas arg dreist, denn genau DAS hast du gerade gemacht.
      Aber "Service" besteht bei dir ja nur aus Billig-Billig-Extrabillig - jedenfalls liest sich das so.
      Gruß Thomas


      (Dauerrabatt für DB User
      - einfach Email an shop@dreams-of-steam.de)


      wahrheit-ueber-e-zigaretten.de
    • @DEVIL963

      ich möchte jetzt nicht zu weit ausholen, aber nur so viel zum Thema. Ich habe schon in vielen Ländern dieser Welt gelebt. Das Schlimmste was ich an "Serviceleistungen" erlebt habe, kommt aber aus Deutschland. Gut, ich habe jetzt ein bisschen generalisiert, indem ich sagte "Shopbetreiber" anstelle von "manchen Shopbetreibern". Aber, gerade von einem teueren deutschen Shop, erwarte ich mehr Serviceleistungen, als von einem billigeren aus China. Meine Erfahrungen spiegeln aber meistens keinen guten Service wieder. Also kann ich doch auch beim Chinesen kaufen, der zumindest meine Anfragen, höflich und zuvorkommend beantwortet.

      Ich kenne Deine Erfahrungen mit chinesischen Shops nicht und erlaube mir daher auch kein Urteil darüber. Unverständlich erscheint mir aber Dein letzter Satz:

      "Aber "Service" besteht bei dir ja nur aus Billig-Billig-Extrabillig".

      Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Ich werde aber sicher einmal bei Dreams-of-Steam einkaufen. Dann hast Du gerne die Chance, meine Meinung zu verändern. Das würde mich sogar sehr freuen, denn: Ich suche keinen Ärger mit Shops. Ich wünsche mir nur einen guten Service, für angemessenes Geld.

      Bisher habe ich in Bezug auf Dampfershops, einfach bessere Erfahrungen mit den chinesischen, als mit den deutschen Shops gemacht.

      Ich wünsche Dir einen schönen Abend.

      Michi.
    • Wenn du schon zitierst dann reiss es nicht aus dem Zusammenhang und zitiere auch den anhängenden Halbsatz, der erklärt das es sich so liest und damit aussagt das es nicht zwingend so sein muss.

      Nur falls du es überlesen hattest hier nochmal der vollständige Satz:

      DEVIL963 schrieb:

      Aber "Service" besteht bei dir ja nur aus Billig-Billig-Extrabillig - jedenfalls liest sich das so.
      Gruß Thomas


      (Dauerrabatt für DB User
      - einfach Email an shop@dreams-of-steam.de)


      wahrheit-ueber-e-zigaretten.de
    • Wenn Du schone eine Meinung äusserst, dann stehe auch dazu und hänge nicht nach dem Bindestrich die Entschuldigung dran.

      Lieber Devil, ich habe alles zu dem Thema gesagt und verstehe ehrlich gesagt nicht, warum Du Dich so angesprochen fühlst. Wenn Du selbst einen Shop führst und der Meinung bist, dass bei Dir alles richtig läuft, dann freut mich das sehr. Falls Du doch den einen oder anderen Schwachpunkt bei Dir erkennst, ist das auch gut so, denn dann kannst Du Dein System noch verbessern.

      Viele Grüße.
      Michi.
    • Also bis Dato habe ich gute Erfahrungen gemacht, Retoure war kein Problem, Telefonisch habe ich immer jemanden erreichen können auch auf dem Emailweg ging es flott und Freundlich!
      Meine C2 Hatte heftige Lackfehler und Siffte/Blubberte, da konnte aber der Vertreiber selbst nichts dafür und meinen Emode Nahm die Firma aus Kulanz auch zurück! Ist zwar Ärgerlich aber kann Passieren wenn man sich auf andere verlassen muss.
      Rein Theoretisch wenn der Absender nicht drauf steht, woher soll die Firma dann Sagen könne von wem das Paket ist?
      Ob da nun ein Zettel, Rechnungskopie oder sonst was drin ist, kann man vorher nicht Wissen.
      Um dann alles nach dem Kundenwunsch Regeln zu können muss man ja Wissen um wen es sich Handelt.

      Ich kann beide Seite verstehen, keine Frage - aber wäre das Paket Ordnungsgemäß verschickt worden, hätte es sicherlich keine Probleme gegeben.
      Zumal ein kurzes Telefonat vorab mit der Firma alles geklärt hätte. Ich Wende mich immer zuerst an den Verkäufer wenn ich etwas Reklamieren will.

      Lg & ich hoffe es hat bei Dir noch alles nach deinem Wunsch geklappt.

      PS: Ich würde jederzeit wieder etwas dort Kaufen weil:
      Super schneller & Freundlicher Service egal ob Tel o. Email
      Geldeingang vor 14 Uhr = Paket geht noch am selben Tag raus!
      Superschnelle Bearbeitung und Versand!
      Letzte Bestellung kam nach unter 23 Std (Nach Bestellung) von Berlin bei mir an! (Niederbayern)
    • Sorry @Chris B.
      Meinst Du jetzt mich?
      Wenn ja, dann bitte lies meinen Thread genau, ich habe gemailt und es war vereinbart, dass ich das Paket retour sende. Das Paket wurde ordnungsgemäss zurück geschickt und es hat Probleme gegeben. Sorry, aber solltest du echt meinen Thread meinen, dann verstehe ich deinen nicht.
    • So,das ich hier zufällig was von euch gelesen habe..


      Michi999 schrieb:

      Hallo vapore,

      danke für Deinen Bericht. Da werde ich sicher nicht einkaufen. So wie sich Shopbetreiber benehmen, muss sich keiner wundern, wenn immer mehr Leute in China einkaufen. Dort stimmt der Service noch.

      Grüße.
      Michi.


      Da gebe ich dir auf alle fälle RECHT, ich habe eben auch so ne schlechte erfahrungen bei den Shop's hier in Deutschland gemacht...
      Natürlich kaufen mehr Leute in China ein,bevor man mehr verluste hier in Shop's machen, ich meine mehr geld aus dem Fenster zu schmeißen.
      Daher ist China ehe ein besseres alternativ.

      Grüße.
      G-Star
      efvi.eu/index.de.html <-- Hier klicken und das freie Dampfen unterstützen
    • @Deggy ,ist doch gut so......

      Manche mache ja gute erfahrung und manche machen schlechte erfahrung....
      Also wer mit dem Shop zufrieden ist,kann eben weiter einkaufen.
      Für die nicht zufrieden sind gibt natürlich immer noch bessere wege.
      Die Welt ist nicht klein.
      efvi.eu/index.de.html <-- Hier klicken und das freie Dampfen unterstützen
    • Schon klar, nur wenn es um Rechtsansprüche geht, ist halt die Rechtsform entscheidend. Und dass der Betreiber wahrscheinlich kein Deutscher ist, wäre mir erstmal egal. Aber spätestens seit PEGIDA reagiere ich da etwas sensibel. Was jetzt bitte wirklich nicht bedeutet, dass ich dir damit Ausländerfeindlichkeit unterstellen wollte bzw. will. :winke:
    • Solange ich in Ruhe gelassen werde will ich niemandem etwas böses. Vor meinem ersten Beitrag in dem Fred stand was von in China bestellen, darauf viel mir noch der Name ein. Kaimato ist eher chinesischen Ursprungs ( asiatisch) als deutsch. Darum ging es mir;)

      Mobil mit Jiayu G4S
      Dampfen soviel ich kann exraucher.lima-city.de/storys/ Dampferberichte :flüstern:
    • Ich habe da Freitag das erste Mal bestellt. Ware ist noch unterwegs (schon schräg bei einer Lieferung von Berlin nach Berlin aber egal...).

      Keine Ahnung, ob das schon immer so war, aber bei der Registrierung musste ich meine Perso-Nummer angeben mit dem Hinweis, dass der Versand auch nur mit Alterssichtprüfung stattfindet. Tatsächlich steht das auch so im DHL-Tracking (das mit der Altersprüfung). Ist das neu (wegen Jugendschutzgesetz) oder war das da schon immer so?

      Keine Ahnung, wie der Laden sonst so ist. Habe aber schon die eine oder andere negative Meldung im blauen Forum gelesen. Da ging es um Reklamationen, wo die Mitarbeiter wohl selbst bei persönlichen Erscheinen im "Laden" ziemlich unfreundlich und uneinsichtig waren.
      Dampfende Grüße
      René