Bist Du auf dem Laufenden, was es so alles Neues gibt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bist Du auf dem Laufenden, was es so alles Neues gibt?

      Ich dampfe nun über 3 Jahre und kann von mir behaupten, dass ich immer gut informiert war über Neuheiten, Neuentwicklungen, was kommt so in Zukunft, was ist out, wo gibt es was?

      Am Samstag auf dem Stammi ist mir aber aufgefallen, dass das nicht mehr so ist. Ich halte einen Akkuträger in der Hand und stelle fest: "Nie gesehen, nie gehört..."

      Ich bin nicht mehr up to date und ich komme auch irgendwie nicht hinterher.
      Jemand hier, der noch durchblickt? :unschuld: (Oder das zumindest glaubt?)
      .
      .
      .
      .
      .
      Wenn der Bug brennt, bin ich zur Stelle :jaajaa:
    • Ich glaube das richtet sich nach dem Interessen für bestimmte Dampfgeräte. Will ich zB. ein Tröpfler nicht,
      schaue ich mir auch keine Neuheiten an. Bei Akkuträger ist der Markt relativ überschaubar. Sachen von
      div. Modder sind für mich eh uninteressant, weil man sie nur schwierig bekommt. Die Geräte von Big-Tobasso
      werden ja auch schon lebhaft vorgestellt.
      Es gibt auch spezielle Foren, wo Neuheiten von Modder etc. angekündigt bzw. vorgestellt werden.
    • Wirklich einen Gesamtüberblick hat wohl kaum jemand.
      Es gibt aber viele interessante Neuerungen die bald erscheinen.
      z.b. einen 26650er Mod-Tube mit DNA30 usw.
      Gerade im 26er Bereich und im DNA30 Bereich kommt einiges.
      Groß im kommen sind auch mechanische Mods mit immer besseren Tastern und Lock-Mechanismen.
      Auch im Bereich Enigma und KayFun sind Neuerungen zu erwarten.
      Es kommen auch ständig neue Modder auf den Markt die vielversprechend sind.
      Und Raidy hat ne neue Drehbank. *sfg*
      Wer hier auf dem "Laufenden" sein will braucht viel zeit für Youtube und direkte Infos aus FB-Gruppen oder direkt vom Modder.
      Im Bereich Hybridadapter gibt es auch viele schöne wie z.b. einen Nemesis KayFun-Kollektortank Adapter.
      Der 100Watt Mod ist wohl nur was für freunde von schrägen Designs.
      Es gibt auch schon einen GennyPenny "Nachfolger" der bis 120Watt kann.
      (Bauplan hab ich schon gespeichert) :schaem:
      Es tut sich viel solange wir noch können.
    • Nöööööh, ich blicke schon länger nicht mehr durch. :facepalm:
      Wenn man teilweise auf diversen Shopseiten so stöbert, was es da alles gibt. :blink:
      Allerdings sind die meisten fast identisch, ggf. nur leichte optische Unterschiede,
      abgeleitet von den gängigen Modellen.
      O.k., die gängigen Geräte in den Foren sind bekannt, aber es gibt auch viele
      Nischenprodukte bis hin zu der mittlerweile Vielzahl von Klonen.
      Naja, was soll's, ich kenne auch nicht alle Kaffeemaschinen. :lol:
      Grüsse aus dem Bergischen Land und "Gut Dampf", Klaus. :great:
    • Das ist unmöglich. 8 Stunden Arbeit, mindestens 4 Stunden an Board, Zeit für die Familie finden und für die Mopeds.........u.s.w.

      Ich komm zwar einigermaßen klar mit den Neuerungen aber hänge dann doch der Zeit etwas nach. Schaut mal wie lange ich gebraucht habe um mich überhaupt an nen Selbstwickler zu trauen :schaem:
      love and respect
    • Muss man das denn?

      Das was ich kenne reicht schon, um jeden Rahmen zu sprengen. Gott sei Dank kenne ich nicht alles... :lach:

      Wirklich austoben werde ich mich wahrscheinlich eh nur noch bei SvoeMesto.

      Hatte mich auch vor dem Dampfen schon damit abgefunden, dass ich nicht alles in mein Auto verbauen kann was es Gutes auf dem Markt gibt. Aber einen Dampfenhalter und Ladestation modde ich mir noch rein. :thumbsup:
    • Mein alter Chef meinte einst zu mir: "Den Durchblick hat nur der, der weiß was er wissen muss." Zwei Minuten später ergänzte er: "Oder zumindest weiß wo er nachgucken, bzw. wen er fragen muss. Hast Du meinen Autoschlüssel gesehen?" :lol:

      Bist Du dir wirklich sicher, dass Du ihn "verloren" hast oder dich mittlerweile auf die für dich wesentlichen Punkte beschränkst?
    • Ich habe schon längst den Überblick verloren...für mich zählt nur noch: Dampft es und gefällt mir das?
      Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren - Albert Einstein

      Man muss kein Ahnung haben vom Fußball um hier - Fu-Bu-Li Tippspiel - mitzumachen
    • Total verloren bin ich bei Anfägerkram und den meisten Chinaböllern weil es mich nicht reizt.
      Bei Modderware bin ich aber weitestgehend auf dem laufenden.
      deutsch -> richtig

      Watt-Wert -> Leistung
      Volt-Wert -> Spannung
      Ohm-Wert -> Widerstand
    • Falls es Euch beruhigt - ich blick auch nicht mehr durch..... ;-)

      Es ist zuviel geworden, man kann nicht mehr umfassend berichten. Speziell im Modder-Bereich kommen immer mehr Geräte auf den Markt. Das ist zwar toll, aber eben auch kaum mehr blickbar.

      Ich versuche mich deshalb in den Videos auf die wirklich grossen Trends zu fokussieren. BDC zum Beispiel oder Clearomizer im Allgemeinen, sie haben extrem viel positive Entwicklung durchgemacht in den letzten Monaten.

      Was auch oft falsch eingeschätzt wird, Themen die in den Foren oder in den FB-Gruppen ganz hoch gehandelt werden - sind bei der grossen Masse an Dampfern faktisch unbedeutend. So z.B. das Pinoy-Dampfen, Microcoils, Subohm Dampfen, die "noch-mehr-Watt-Hysterie" usw. Zu diesen Themen bekomme ich praktisch keine Mails, oder nur mal vereinzelt. Andererseits explodieren die Anfragen über Shisha-Pens......

      Man muss sich immer mal wieder vor Augen halten dass wir die Freaks sind. Was aber auch nicht so schlecht ist.... ;-)
    • tse tse tse...ich hab den totalen Überblick!

      ...über meinen Krempel, den ich seit 2 Jahren hier anhäufe :D

      :kopklopf: und da der neue Kram immer teurer wird, ist mein Interesse auch auf meinen bewährten Fuhrpark beschränkt. Aber neue Videos ziehe ich mir trotzdem rein, weiss aber dann schon, dass ich da nicht mehr mitreden mag. Warum? Weil's mir vorkommt, als wäre es das gleiche in grün oder bunt oder schwerer, grösser, kleiner, etc...

      Nee, irgendwann will man auch nimmer auf dem laufenden sein... :unschuld:
      Yo, bin der Yoman... let's dampf! :metal:
    • Ich geh so oder so davon aus, dass der "allgemeine" Trend nicht in Richtung
      immer größer und leistungsstärker gehen wird.
      Der Großteil der Dampfer wird keine Lust haben mit Schlagstöcken durch die
      Gegend zu laufen.
      Kleinere, insbesondere zuverlässige und leicht zu handhabende Geräte mit
      gleichzeitig guten Dampfergebnissen werden wohl mehr Anhänger finden.
      In diese Richtung gehen auch bereits Planungen von Herstellern. Das noch
      z.Zt. größte Problem sind fehlende leistungsstarke Akkus in kleiner Bauform,
      welche dann auch noch eine akzeptable Kapazität haben.
      Vermutlich wird da aber noch in diesem Jahr einiges kommen.
      Grüsse aus dem Bergischen Land und "Gut Dampf", Klaus. :great:
    • bradound schrieb:

      Irgendwie ist die Technik ausgereizt. Alles funktioniert nur noch auf dem Prinzip Kayfun. Dampft aber auch alles gut, wenn die Wicklung direkt überm Luftloch liegt!!!


      Der Flash-e-Vapor ist aber da schon ein wenig anders und meiner Ansicht nach auch besser. Leicht zu Wickeln, sehr gut zugänglich, leicht zu Füllen gut in der Funktion und weder Siffen noch Blubbern.

      Es wird sehr schwierig sein, das ein anderer VD bei mir die Pole Position besetzt.
      Smileys sind was für Mimimimiiis
    • [quote='Darth Vaper',index.php?page=Thread&postID=161437#post161437

      Der Flash-e-Vapor ist aber da schon ein wenig anders und meiner Ansicht nach auch besser. Leicht zu Wickeln, sehr gut zugänglich, leicht zu Füllen gut in der Funktion und weder Siffen noch Blubbern.

      Es wird sehr schwierig sein, das ein anderer VD bei mir die Pole Position besetzt.[/quote]

      Hab den zwar nicht, aber google sagt, dass der Tank oben liegt und die Wendel durch zwei weitere Glasfaserstränge ihr Liquid erhält.

      Wirklich neu ist das m.E. auch nicht, denn im wesentlichen ist der Flash-e-Vapor eine Erweiterung von den Bullis, ARTs, Alpha 1, usw. die m.E. nach dem gleichen Prinzip funktionieren. Die zwei Glasfaserstränge vom Tank würden mich schon davon abhalten, den anzuschaffen. Haste die falsche Glasfaser, flutet doch wahrscheinlich die Brennkammer bzw. kriegt zu wenig Liquid, je nachdem.

      Ne, das Kayfun-Prinzip ist schon nicht schlecht, wobei ich den Clone Hades noch bevorzuge, da ich mit den Stiften ratzfatz die Wendel getauscht bzw. gereinigt und mal schnell die Watte getauscht kriege. Das Tankproblem stört mich nicht wirklich, zumal der große schon mal 24 Stunden anhält.
      Weiterer Vorteil des Hades: Ich kann die Wicklung rausnehmen, mal schnell ne andere Probieren und die alte dann problemlos wieder einsetzen.

      So sind die Geschmäcker halt Gott sei Dank verschieden.
    • @bradound:

      Ich habe den FeV nicht als neu angepriesen (obwohl er bei mir der neueste VD ist) sondern halt als nicht dem Kayfun-Prinzip typisch.

      Die Zufuhrdochte waren bisher bei mir kein Problem, es sind noch immer die ersten drin und können meiner Ansicht nach, noch ewig halten. Ich habe schon die dritte Wicklung, mehrere Dryburns und jedesmal den Tank und Wicklungen mit heissem Wasser gespült. Die Zufuhrdochte bleiben bei jedem Vorgang immer drin, und nach dem Spülen lege ich den VD-Kopf der die Dochte trägt auf einem Küchentuch damit dieser das Wasser aus den Dochten wieder aussaugt. Danach füllen und weiter dampfen.

      Ich hatte diese Dochte auch als einen Schwachpunkt gefürchtet und wurde durch meine Erfahrungen eines besseren belehrt.
      Nachdem ich einen direkten Vergleich des FeV (von TSDiary) mit meinen bis dahin Lieblingsverdampfer machen konnte, hab ich mir diesen umgehend bestellt.
      Smileys sind was für Mimimimiiis