Fachbegriffe N - P

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fachbegriffe N - P

    Nadelflasche (Needlecaps)

    • Liquidfläschchen mit Nadelaufsatz zum einfachen befüllen.
    === Nanocoil ===
    • siehe Video vom Dampfmacher zur Microcoil / Nanocoil
    === Navy Lifeguard - Navy Coil ===
    • Ein bekannter Youtuber, der berühmt ist, in seinen Videos, Wicklungen für alle möglichen Verdampfer zu zeigen.
    === NiCr Draht - Nickel Chrom ===
    • Ein speziell legierter Draht, der sich hervorragend als Heizwendel für Verdampfer eignet.
    === Nikotin ===
    • Nikotin, auch Nicotin, benannt nach Jean Nicot, ist ein natürlich in der Tabakpflanze sowie in geringerer Konzentration auch in anderen Nachtschattengewächsen vorkommendes Alkaloid. In der ganzen Tabakpflanze ist es mit einem Massenanteil von bis zu fünf Prozent enthalten. Nicotin ist eine Droge und in hoher Konzentration ein starkes Nervengift. Die chemische Struktur von Nicotin, die auf zwei verbundenen Ringen aus Pyridin und Pyrrolidin basiert, wurde von Adolf Pinner und Richard Wolffenstein aufgeklärt. Nicotin besitzt ein stereogenes Zentrum, es ist chiral. In der Natur kommt ausschließlich (S)-Nicotin vor. Das Enantiomer (R)-Nicotin hat keine pathophysiologische Bedeutung. Wenn in diesem Artikel der Begriff ‚Nicotin‘ gebraucht wird, ist stets (S)-Nicotin gemeint. Selten werden Nicotinderivate als Nicotinoide[8] bezeichnet; meist sind damit die synthetischen, als Insektizide eingesetzten Neonicotinoide[2] gemeint. Quelle Wikipedia
    === Non Resistance Wire ===
    • Widerstandsloser Draht für die Wicklung spez. Verdampfer. Nickel-bzw. Silberdraht.
    === Nuller ===
    • Liquid ohne Nikotin = 0 mg/ml
    === Nuppel ===
    • Als Nuppel bezeichnet man einen erhöhten Pluspol bei Akkus. Wozu braucht man den Nuppel? Im Prinzip gar nicht, da die meisten Akkuträger auch mit Akkus ohne Nuppel funktionieren.
    === O-Ring ===
    • O-Ringe sind ringförmige Dichtungselemente. Der Name leitet sich vom runden (o-förmigen) Querschnitt des Rings ab. Der Dichtungstyp des O-Ringes hat großes, vielfältiges Verwendungspotential. Verwendung finden O-Ringe bei Verdampfern, Akkuträgern und DripTips.


    Orthmann-Schnur

    • Glasfaserschnur des Herstellers Orthmann.
    === Passthrough ===
    • Ein Passthrough Gerät, holt sich seine Versorgungsspannung von einer externen Stromquelle. Ein eventuell eingebauter Akku, dient dabei als Pufferspeicher. Meist werden USB Anschlüsse als Stromquelle benutzt.
    === Patrone ===
    • Fertig gefüllter Liquideinsatz.
    === Pinoy Style ===
    • Eine auf den Phillipinen entwickelte Art viel Dampf zu erzeugen. Nötig dazu sind spezielle Verdampfer, die sehr niederohmig gewickelt werden und viel Liquid speichern können. Meist werden dazu Tröpfler verwendet. Es gibt aber auch Tanksysteme im Handel.
    • Man dampft "Pinoy-Style" mit ganz wenig Zugwiderstand durch ein großes Luftloch. Am besten mit MC auf Watte, weil viel Liquid gespeichert wird. Die Tanksysteme arbeiten meist mit Edelstahlsieb Dochten als Dualcoil Wicklung. Solche extrem niederohmigen Wicklungen ( 0,1 bis 0,5 Ohm ) lassen sich nur mit ungeregelten AT und guten Akkus befeuern. Den Dampf zieht man dann direkt und langsam auf Lunge ( ähnlich dem Einatmen ).
    === Polycarbonat Tank ===
    • Kunststofftank.
    === Propylenglycol - 1,2 Propandiol - PG ===
    === Pulsoxydation ===
    • Beim Pulsoxidieren wird der Heizdraht soweit erhitzt dass er glüht. Durch das Glühen bildet sich auf dem Edelstahlsieb, der sich unter dem Heizdraht befindet eine Oxidschicht, die dann isoliert.
    === Punchen ===
    • Der Begriff stammt aus der Pearcingszene. Es beschreibt den Vorgang das Liquidloch im Cartomizer zu vergrößern um mehr Liquid in die Watte zu fördern. Das geht mit einem Nagel oder mit dafür hergestellten Cartomizer Punchern. Diese sehen aus wie ein Ring durch den der Cartomizer gesteckt wird und eine angespitzte Madenschraube versenkt sich in das Liquidloch und weitet dieses.
    • Vom Aufbohren des Liquidloches ist abzuraten da dabei meistens die Watte und die Wicklung zerstört wird
    === Pyrex Glas ===
    • Pyrex ist ein Markenname für ein Borosilikatglas der amerikanischen Firma Corning. Wegen seines niedrigen Ausdehnungskoeffizienten und seiner chemischen Beständigkeit wird es gerne im Dampferbereich für Glastanks verwendet.
    === Pyro ===
    • Herkömmliche Tabakzigarette.

    1.967 mal gelesen