Welche Nikotinmenge

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ​Hier geht es um die Wahl der richtigen Nikotinmenge.Aller Anfang ist schwer und gerade zum Beginn einer "Dampferkarriere" stellt sich oft eine Frage, die Frage nach der Nikotinmenge.
    Was ist im Handel erhältlich?

    24 mg/ml - extra stark
    18 mg/ml - stark
    12 mg/ml - medium
    6 mg/ml - leicht
    0 mg/ml - nikotinfrei

    Die Wahl des passenden Nikotingehalts:

    Die passende Nikotinmenge kann man vom bisherigen Zigarettenkonsum abhängig machen. Ein starker Raucher wird anfangs mehr Nikotin benötigen als z. B. ein Gelegenheitsraucher. So wird z. B. ein ehemals starker Raucher (mehrere Päckchen täglich) , sicherlich mit 24 mg/ml beginnen. Ein hoher Nikotinanteil im Liquid sorgt dafür, dass der Nikotinspiegel auf einem konstanten Niveau bleibt und somit die Lust auf eine normale Zigarette dauerhaft unterdrückt wird.

    Ein Dampferneuling, der früher ca. 20 - 25 Zigaretten pro Tag rauchte, sollte mit einer Nikotinstärke von 18 mg/ml beginnen

    Gelegenheitsraucher, die nur ab und zu mal rauchten oder es auch mal längere Zeit ohne Zigaretten aushielten, empfiehlt sich ein Nikotingehalt von 12 mg/ml. Keinesfalls sollten Beginner mit Liquids von 6 mg/ml oder weniger einsteigen. Das würde den Umstieg nur unnötig erschweren. Später kann dann der Nikotingehalt nach und nach gedrosselt werden, aber auch hier gilt:

    Nicht übertreiben.
    Denn: Eine jahrelange Nikotinsucht kann man nicht von heute auf morgen extrem stark reduzieren.

    Wichtig ist es, erst einmal den Umstieg von der Zigarette auf die "Dampfe" zu schaffen. Später kann der Dampfer dann den Nikotingehalt seines Liquids so stark reduzieren, dass er kein Verlangen mehr nach der Zigarette verspürt.

    2.078 mal gelesen

Kommentare 4

  • ded52 -

    ich habe 12mg,weniger oder mehr wären bei mir nicht angebracht!

  • AlexM -

    Es ist nur die Frage offen, ob man als Dampferneuling hohe Nikotinstärken verträgt oder ob das ganze sich in einen Hustenanfall ausschlägt. Ich war vorher starker Raucher. Aber Nikotinstärken über 12 mg (mehr geht gar nicht) sind bei mir ein absolutes NoGo.

    • Michi -

      Hallo @AlexM . Das hängt sicher auch von Deiner Physiologie ab. Der Artikel beschreibt die möglichen Nikotinstärken, eines "Durchschittsmenschen". Das kann natürlich von vielen Faktoren abhängen, wieviel Nikotin zum Einsatz kommt. Wenn Du persönlich mit weniger auskommen kannst, oder musst, weil Dein Körper keine höhere Menge zulässt, ist das auch vollkommen OK. Grüße. Michi.

    • AlexM -

      servus Michi, wollte in meinem Post eben auch nur auf dieses Problem hinweisen, dass man das mit den Nikotinstärken nicht verallgemeinen sollte.