2. Ist Dampfen teuer?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist Dampfen teuer?
    2. Ist Dampfen teuer?

    "Was Lacostet die Welt" ist ein geflügelter Spruch aus meiner jugendlicheren Zeit und der schnöde Mammon streckt seine Krallen natürlich auch in den Bereich dieses für mich sehr schönen Hobbies des Dampfens aus. Ich möchte Umsteigewilligen die Angst nehmen, dass sie sich das Dampfen nicht leisten können.

    Machen wir hierzu eine kleine Rechnung auf:
    Du rauchst täglich eine Schachtel Zigaretten für 6€. Das macht:
    • 42€ / Woche
    • 168€ / Monat
    • 2016€ / Jahr
    Ich ignoriere jetzt einmal den einen oder anderen Euro für Feuerzeuge, Hüllen für die Zigarettenschachtel, weil der Krebstote darauf doch so scheisse aussieht, ebenso wie ein neues Hemd, da du in das alte ein dickes Loch mit deiner Fluppe gebraten hast. Die Wertminderung deines Autos lasse ich auch außen vor - aber wie du siehst, mit den reinen Zigarettenkosten ist es auch nicht getan :zaehne:

    Was kostet jetzt das Dampfen? Ist nicht ganz so einfach zu sagen, da es sehr viele unterschiedliche Dampfkarrieren gibt, die alle unterschiedlich ablaufen. Ich kann aber den Einstieg, so wie ich ihn jedem Interessierten vorschlage relativ einfach berechnen. Du benötigst:
    • Einsteigerdampfgerät: Innokin Endura T20 für 70€ (2x, da ein leerer Akku ziemlich doof ist, wenn du zu rauchen aufhören willst)
    • Ersatzcoils für die Endura 12€
    • 5 verschiedene Liquids à 5€ macht zusammen 30€
    Alternatives Setup:
    • Akkuträger iStick Pico: 30€
    • 2x Akku 18650 = 12€
    • Verdampfer Nautilus 2 30€
    • Ersatzcoils 12 €
    Macht in Summe also zwischen 80-100€ für den Anfang. Bleibst du bei dieser Hardware und Fertigliquids, kann man den Jahresbedarf an Knete auch berechnen:
    • Liquidverbrauch: Nehmen wir an, du verdampfst 4ml Fertigliquid pro Tag bei 10ml für 5€ macht das 730€ / Jahr
    • Ersatzteile: Die wirst in einem Jahr ungefähr 91 Ersatzcoils in deinen Nautilus Verdampfer einsetzen, was dich 220@ kosten wird
    • Strom kann ich jetzt nicht wirklich berechnen ;-)
    Die Summe aus all dem ist dann: 1050€. Das ist die Hälfte des Rauchens. Aber so wird deine Dampfkarriere eh nicht verlaufen, insofern ist dieser ganze Absatz nur dazu da, dich zu überzeugen, dass du deinem Geldbeutel auch was Gutes tust :thumbsup:

    3.265 mal gelesen