Kepler 510 Heat Sink for Atomizers oder... Gewindeschutz

  • Hallo Community,



    ich möchte euch ein kleines Teil vorstellen welches ich zweckentfremdet habe um das Gewinde und den Messingpin meiner ProVari 3
    vor übermäßigem Verschleiß zu schützen. Eigentlich ist das Teil dafür gedacht um den Verdampfer bei hohen Leistungen zu kühlen.
    Ob und inwieweit das mit dem Kühlen durch die Kühlrippen funktioniert habe ich nicht getestet da ich damit meinen Verdampfer nicht
    kühlen muss und möchte. Es geht um dieses kleine Scheißerchen:






    Seitdem ich meinen FeV V3 habe musste ich feststellen, dass sich der Messingpin meiner ProVari 3 etwas schneller abnutzt als bei anderen
    Verdampfern. Grund dafür ist die Schraube des FeV V3. Diese ist keine "Kreuzschlitz"- sondern eine "Flachschlitz" Schraube. Dadurch wird
    jedes mal beim drauf- und abschrauben eine kleine Schicht des Messingpins abgeschabt. Das ging bei mir schon soweit dass in der Mitte
    des Messingpins meiner P3 eine kleine Erhöhung fühlbar und sichtbar war. Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine denn in der Mitte des
    Pins wird durch die Flachlitzschraube nichts abgeschabt. Nun ja... das bereitete mir etwas Sorgen und ich bin dann auf dieses kleine
    Zwischenstück gestoßen welches ich mir auch direkt bestellt habe. Dieses Zwischenstück steckt jetzt dauerhaft auf meiner P3 sodass das
    Gewinde und der Pin nicht mehr so belastet werden wenn ich den Verdampfer immer drauf- und abschraube. Leider habe ich dieses
    Zwischenstück nur mit einem Durchmesser von 22mm gefunden. Schöner wären natürlich 23mm gewesen weil es einfach besser zur Optik
    gepasst hätte.


    So sieht das ganze dann auf der P3 mit dem FeV V3 aus:





    Falls jemand Interesse hat an dem Teil:


    http://www.gearbest.com/electronic-cigarettes/pp_167921.html

  • Ich nutze so ein Teil auch schon länger, z.B. auch auf dem Cherry Bomber wenn der Verdampfer über 22mm hat, um 23mm Verdampfer zu verwenden.


    ..................