Gibt es das Alldayliquid / Aroma welches noch nach nach jahrelangen Dauersuchten nicht ausgetauscht wurde wirklich? Wenn ja welches?

  • Mir wird nach einiger Zeit so ziemlich jedes Liquid fade, aber wenn ich meine letzten 5 Jahre Dampferzeit so zurückblicke, so haben sich folgende Geschmacksrichtungen irgendwie festgesetzt und werden teilweise monatelang im Wechsel gedampft, während andere Liquids nichts weiter als einmalige Strohfeuer waren.


    Immer wieder ziehen folgende Liquids bei mir ein:


    - Bottermelk Fresh (am Liebsten von Ellie´s)
    - Vanille Custard (Milkman)
    - Lemon Tard (Dinner Lady)
    - Da Vinci Code (Decoded)


    Aber es stimmt schon: irgendwann lassen auch bei mir die Geschmacksnerven nach und es muss was Neues her. Das sind dann aber -bis heute- wirklich nur Strohfeuer, die es nicht in meine persönliche Bestenliste schaffen. Aber, wer weiß? Vielleicht ja beim nächsten Mal....

    Investigativer Dauerdampfer

    2 Mal editiert, zuletzt von Fricki ()

  • Es fällt mir also schwer zu glauben, das es jemanden gelingt über einen längeren Zeitraum nur ein ( sein Alddayliquid) zu dampfen ohne den Geschmack daran verlieren


    Hmmm...warum nur ein einziges Liquid den ganzen Tag? Ich esse auch nicht ganzen Tag / jeden Tag nur Erbeermarmeladentoast. ;-))


    Ich denke, ich werde immer vanillelastig sein / bleiben, aber warum nicht auch zwischendurch am Tag andere Aromen?


    Wobei....die Zigaretten schmeckten ja auch immer gleich, warum sollte es für manchen nicht wirklich DAS Allday geben können?

    Liebe Grüße
    Nicole


    Nur "Pod"systeme :schreck: - bin noch am Testen: My blu, Peas, Smok novo, Suorin iShare, Joetech Teros, Emili light, OVNS Lancer und Wismec Motiv 2.
    Bitte nicht zu kompliziert, bin Anfängerin.


    Einmal editiert, zuletzt von Peasa ()

  • Weder dampfe ich seit x Jahren noch jeden Tag DAS eine Liquid.


    Was aber spätestens alle paar Tanks im Dampfgerät landet, sind Pinkman und Cookie da bomb. Schmeckt mir am besten und so sehr ich die Abwechslung beim dampfen liebe, von den beiden Aromen bringt mich nichts weg.

  • Also. erst ein mal Danke.
    Mir sind irgendwie 2 Mehrfachantworten aufgefallen . Ein mal Red Aster und Heisenberg ( Hot Stoff von Riccardo) . Beflügeln von euren Antworten bin ich zu Riccardo gegangen und habe die beiden dort probieren können. Das Red Aster empfand ich irgendwie.....nur süss.


    Aber Hotstoff ....... Wow es schmeckt zwar irgendwie nach Blaubeere ( Ich mag eigendlich keine Blaubeeren esssen ) mit Flieder und Johannesbeere ( esse ich Beide gerne) drin zu sein . Aber diese herbe Firsche hat mich gleich so stak abgeholt , das ich ein Anmischen und Reifen nicht abwarten konnte . Ich wollte das unbedingt schon auf dem Heimweg dampfen.
    Und so mit Danke ich euch für die Anregungen und ein aussergewöhnliches Aroma/Liquid ( Geschmackserlebniss) .


    Ich behalte diesen Threath aber im Auge . Ob sich hier noch mehr Aromen herausheben.

    Wenn du merkst, deine Seele ist am verkrampfen
    gehe erst ein mal Liquid verdampfen.

  • Hot Stuff fand ich erst auch genial. Nach dem 3 oder 4 Tank empfand ich einfach nur noch ekel.
    Ist es eigentlich richtig, dass das Blue Cat dem Heisenberg am nächsten kommen soll? Das finde ich eigentlich recht lecker und landet hin und wieder - auch noch noch 6 Monaten - im Tank.

  • Also ich dampfe jetzt seit drei Jahren und mein festes Allday ist eigentlich Pinkman. Das habe ich eigentlich immer da, und irgendwie fängt der Geschmack auch nie an mich zu langweilen. Das einzige ist, dass ich ihn irgendwann nicht mehr gut wahrnehme und dann zeitweise auf ein anderes Liquid umsteigen muss. Trotzdem habe ich kein Problem damit, mehrere Tage am Stück nix anderes als Pinkman im Tank zu haben.


    Natürlich probiere ich auch andere Aromen aus, aber keins davon fand ich bisher gut genug, dass es Pinkman den Rang ablaufen könnte. Bedenken muss man dabei nur, dass ich hier von Aromen zum Selbstmischen spreche, und nicht von Premium-Liquids. Da gibt es schon einige, die ich besser finde als Pinkman, aber - nennt mich geizig - Premium dampfe ich manchmal auf der Couch im Tröpfler, aber ich kaufe es mir nicht Literweise um davon jeden Tag 10ml zu verbrauchen. Das wäre mir einfach zu teuer.


    Und noch was dazu:

    Red Aster und Heisenberg

    Finde ich beide ganz schrecklich, ich bin absolut kein Menthol-Fan. Insbesondere den Hype um Red Astaire konnte ich noch nie nachvollziehen. Heisenberg geht ja noch, weil es irgendwie so extrem künstlich schmeckt, dass es schon wieder irgendwie geil ist, aber Red Astaire finde ich einfach nur langweilig, und dank dem Menthol schmeckt man eh nicht sonderlich viel vom eigentlichen Aroma. Abgesehen davon enthält es Farbstoff, und das finde ich ja mal extrem bescheuert. Sowas brauche ich nicht in meiner Lunge.


    Aber - über Geschmack lässt sich ja nicht streiten, wollte nur mal meine Meinung sagen. ;)

  • Blood Sukka von Vampire Vape mit 4% WS23 und 9mg Nik.
    Das dampfe ich 24/7 seit 1,5 Jahren.


    Habe abends manchmal noch ne andere Dampfe mit nem anderen Aroma (an die 60 Aromen und 130 Proben zur auswahl) stehen, aber das nur für paar Züge so zum Spaß.


    Mein Blood Sukka ist wie meine Kippe früher, da hatte ich ja auch nur einen Geschmack der immer ging.

    Einmal editiert, zuletzt von CmYk ()

  • Seit über einem Jahr dampfe ich das Kapka ˋs Red Death, das ist zu meinem Allday geworden.
    Leider gewöhnen sich meine Geschmacksknospen recht schnell an einen Geschmack, daher dampfe ich nebenher noch einige andere Aromen im Wechsel.


    Das White Knight von den Checkmates hat mich auch im Sturm erobert und seitdem wechsle ich es flaschenweise mit dem Red Death. Mittlerweile reifen hier immer 2-3 Flaschen für etwa 5 Wochen vom White Knight. Erst dann finde ich es richtig gut


    In der Frühstücksdampfe ist jedoch immer das Detonation Drip Morning Coffee, das werde ich nicht über und habe hier auch keine Gewöhnung. Auch zum resetten nutze ich das sehr gerne :ja:

    Smilies machen das Leben bunter :freu1:


    Sind besondere "Momente" jene Augenblicke, die Kürze suggerieren und Ewigkeiten meinen?

    Viele Grüße, Mia :cool:

  • Täglich, zuhause morgens und abends:
    Herrlan Kaffee
    Icg schmeck mittlerweile nicht mehr, dass es Kaffee ist, es kommt aber besser rüber als Base pur :D
    Naja und bei 5,95 Aroma auf 1 Liter.....


    Auf der Arbeit derzeit täglich: Herrlan Haselnuss (die schmeck ich noch)
    Hat Avoria Bragger abgelöst, welches ich nach 2 Jahren täglicher Nutzung nicht mehr ertragen hab

    Never complain, never explain, never say would have, should have or could have, always judge a book by its cover and never mix your drinks. [Simon Le Bon]


    Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid [Yoda]

  • Ich habe ewigkeiten gemischt wie bescheuert, Aromen angesammelt ohne Ende. Vieles war lecker, aber ich hatte immer das Bedürfnis, nach jeder Tankfüllung zu wechseln.


    Per Zufall habe ich mir im offi mal ne Pulle Horny Flava Mango mitgenommen, nen Shot drauf gehauen und war ab sofort geflasht vom Geschmack.


    Absolut saftige aber auch pappsüße coil-killer Mango.


    Seitdem (ca halbes Jahr her) dampfe ich fast nichts anderes mehr. Abgesehen von anderen Sorten von Horny Flava, aber Mango ist der absolute Favorit.


    Seitdem sind dann wohl auch alle fertigcoiler endgültig hier ausgezogen, das Zeug geht echt nur im selbstwickler wenn man nicht bald Besuch von Peter Zwegat haben möchte :whistling:


    Günstig ist die Suppe nicht (55ml für rund 20-25€ plus einen Shot oben drauf) aber als MTL Dampfer mit moderatem Verbrauch ist das zu verkraften.


    Hätte nie gedacht, dass ich selbst mal zu der (zugegebenermaßen vorher selbst von mir belächelten) Pappsüssen „Premium“ Liquid Fraktion gehören würde :schaem:

  • Meinst du nicht du kannst das Horny Flava Mango selber herstellen?
    Club der Dampfer Mango (die beste Mango meiner Meinung nach) mit Sucralose und nen Schuss WS23 würde ich sagen.

  • Danke für den Tipp. :thumbsup:
    Wenn ich Lust habe kann ich es mal probieren... aber aktuell ist der Verbrauch wirklich so gering, dass mir die Motivation das ganze günstiger selbst zu mischen (falls das Ergebnis dann Überhaupt stimmt) noch fehlt

  • @Beautiful Lie
    Es gibt das Horny Flava Mango auch als Aroma HF Mango


    Ich könnte nie nur ein Liquid/Aroma dampfen. Wenn ich etwas 2 Tage am Stück dampfe ist es schon viel.
    Ich brauche einfach Abwechslung, war auch bei den Pyros so. ;-))


    Aber ich finde es toll, wenn jemand so von einem Aroma/Liquid abgeholt wird das es für lange Zeit sein All-Day bleibt.

    "Auf dem Weg nach oben, vergesse Deine Freunde nicht, denn auf dem Weg nach unten triffst Du Sie alle wieder"

    Einmal editiert, zuletzt von dmeenzer ()