Meine Dampfer-Ecke

  • Ich habe einen Schrank. Am Wochenende war Putz-Tag. Danach musste ich mal zählen...


    Hab gar nicht so viel, wie meine Frau immer sagt.


    20 VD, 12 Akkuträger (Squonker, Tubes, normale) Und so 6 VD die inaktiv sind.

    Aber der Tisch würde mir mit Werkzeug und vor allem Liquids nicht reichen. Deswegen einen tiefen Schrank. Klappe zu, Frau sieht nichts. :doublethumbsup:

  • So, habe mich heute mal durch diesen Thread gearbeitet.

    Burkuntu

    Respekt! (Aber so was kann ich nicht).


    Aber auch die anderen hier, die fleissig basteln und sortieren - Hut ab.


    Ich fürchte nämlich, so langsam muss ich mir auch was ausdenken. Meine zwei Tupperdosen sind längst an ihre Grenzen gekommen. (Und da rede ich jetzt nur von der Aufbewahrung von Liquid und Ersatzteilen :schaem:)

  • 2 bambusbrettchen, ein paar schrauben, eine lochsäge und ein wenig zeit .... nun hab ich endlich etwas mehr ordnung .

    vg

    ralf

    "Nimmst du noch oder holst du schon?"

  • Dampferecke ist gut. Ich habe da so einen Wäschetrockner, der steht vor dem Ausgang nach Hinten. Darauf steht ein Körbchen für das Altpapier. Der verbliebene Platz beherbergt meinen Dampfkram (also Akkuträger und Verdampfer). Da ich zum Großteil DTL und somit draußen dampfe, war das der sinnvollste Platz für mich. Mit der rechten Hand die Tür öffnen, mit der Linken eine Dampfe greifen.


    Basen, Aromen, Wickelkram und Liquids sind verteilt auf Keller, Kühl-/Eisschrank und Küchenschrank. Ich habe mich quasi auf die gesamte untere Etage ausgedehnt und bezeichne das Erdgeschoss als meine Dampferecke. :D

  • Hui, wenn ich mir das alles anschaue, dann steht meinem Mann und mir noch einiges bevor. 🙃

    Nachdem ich nicht widerstehen konnte habe ich meinen iStick unterdessen in drei Farben. Außerdem 6 Köpfe, damit ich mehrere Liquids gleichzeitig haben kann. Da wir noch in der Testphase sind ist das auch echt super um Geschmäcker und Coils zu vergleichen. Aber: wir mussten uns was einfallen lassen. Daher hat nun jeder ein Fach im Schrank und eine Magnettafel an der Innenseite der Tür. Die Nummern entsprechen den Stellplätzen der Köpfe und die bunten Magnete vorne zeigen auf welchem Akkuträger der Kopf sich gerade befindet. Als absoluter Beginner schreibe ich mir Coil und persönliche optimale Wattzahl daneben. Wobei unterdessen schon das 0,15 Ohm Coil gewonnen hast, wie man sehen kann.

    Bisher funktioniert das System und ist vor allem sehr variabel mit den Magneten.


    Hier zeige ich euch mal meinen Teil unseres Systems:




    Ich glaube einem Nicht-Dampfer (gibt es dafür eigentlich eine Bezeichnung? So wie Muggel oder so?) darf man das gar nicht zeigen, der lässt uns einweisen...😅

    Achtung, ich bin Umsteiger! Bitte :nein: ,wenn ich das böse r-Wort benutze. (rauchen) Ich gebe mir echt Mühe! :ja:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden